Büchertips

Diskutiere Büchertips im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben! Könnt ihr mir ein paar Tips über gute Sperlingspapageienbücher geben. Ich würde mich gerne etwas ausführlicher informieren...

  1. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Hallo Ihr Lieben!
    Könnt ihr mir ein paar Tips über gute Sperlingspapageienbücher geben. Ich würde mich gerne etwas ausführlicher informieren bevor ich über eine Anschaffung nachdenke. Naja, dafür ist es schon zu spät. Ich denke ja schon die ganze Zeit dadran. Aber sie sollen sich halt wohl bei uns fühlen.
    Vielen Dank im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Verena,

    tja, bei Sperli-Büchern ist es nicht ganz so wie bei Welli-Büchern. Man unterscheidet hier nicht zwischen guten und schlechten Büchern, weil es nämlich nur ein einziges deutschsprachiges gibt :p. Und zwar:

    Sperlinsgpapageien von Karl Heinz Spitzer
    Eugen Ulmer Verlag
    ISBN 3-8001-7274-7


    Es enthält das Wichtigste über Herkommen, Haltung, Fütterung, Zucht und Krankheiten der Sperlingspapageien. Man kann es z.B. im Internet bestellen, entweder bei Amazon.de oder bei Bol.de.
    Es gibt aber außer dem deutschen Buch auch noch ein hervorragendes englisches:

    The Parrotlet Handbook von Metthew M. Vriends
    Barron's (Verlag)
    ISBN 0-7641-0962-6


    Da steht viel drin über die einzelnen Zwergpapageienarten, Unterbringung, Fütterung, Brut, Krankheiten/Gesundheit und Zähmen/Trainieren mit vielen farbigen Photos. Es lohnt sich meiner Meinung nach wirklich (natürlich nur, wenn Du Englisch verstehst ;))! Auch das gibt es entweder bei Amazon.de oder bei Bol.de (hier ist es billiger). Ich habe mir sowohl das englische als auch das deutsche Buch zugelegt, da man mal im einen und mal im anderen mehr Informationen über ein Thema findet!
    Solcan hat übrigens in irgendeinem Thread mal erzählt, daß noch zwei hervorragende holländische Bücher von der Holländischen Interessengemeinschaft der Sperlingspapageien herausgegeben wurden. Wenn Du holländisch kannst ist das möglicherweise auch noch ein Tip. Da müßtest Du Solcan (am besten per PN) mal fragen.
    So, das war's! Wie Du siehst, ist die Sperli-Bücherliste leider seeeeehhr kurz :~ Aber wenigstens sind die Bücher, die es gibt, auch gut. Viel Spaß beim Schmökern :)
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo, und danke NIcole für das reinstellen der Bücher, ich möchte noch auf das Internet hinweisen, denn die Bücher sind nicht mehr die neuesten, manchmal erhält man im Internet mehr infos.

    Wichtig ist sicher auch welche Art du haben willst, es gibt ja so viele Arten.
    An welche dachtest du denn?
     
  5. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo,

    ich wollte nur noch hinzufügen, dass man sich auch an das englische Buch durchaus ranwagen kann. Ich selbst hab in der 12. Englisch abgewählt und habe noch nie ein englisches Buch gelesen. Aber da es über die Sperlies ja nicht so viel gibt, hab ich in den sauren Apfel gebissen. Und ich kann nur sagen, es ist wirklich einfach zu lesen!!! Wenn man was nicht weiß, erschließt man es halt aus dem Kontext. Ich habe vielleicht 5 Wörter im Lexikon nachgeschlagen, damit ich auch alles richtig verstehe..... Also, trau Dich..... Aber vielleicht bist Du ja auch Englischexperte.... naja, dann ist es halt für alle anderen, die Englisch nur mittelprächtig beherrschen und sich bisher noch nicht rangewagt haben.....

    Liebe Grüße

    Ute
     
  6. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Vielen Dank

    Danke für die Büchertips. Dann werde ich wohl in Zukunft was zu lesen haben. Da ich sowohl Deutsch als auch Englisch und Holländisch verstehe, kann ich mich auf viel Lektüre freuen.
    Ich dachte an Blaugenicksperlingspapageien falls die sich mit Wellis und Nymphen vertragen. Sonst schaue ich mal, wer sanfter ist.
    Danke nochmal
     
Thema:

Büchertips