Bunte Federn, wo sie nicht hingehören! - Mangelerscheinung?

Diskutiere Bunte Federn, wo sie nicht hingehören! - Mangelerscheinung? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo allerseits! Seit ein paar Wochen habe ich bei meinem jungen (6 Monate) Alexandersittich immer wieder rötliche Federn an den Beinen...

  1. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo allerseits!

    Seit ein paar Wochen habe ich bei meinem jungen (6 Monate) Alexandersittich immer wieder rötliche Federn an den Beinen entdeckt. Man sieht es zwar nur, wenn man genau hinkuckt, aber sie sind da und sie sind rot.
    Im Gesicht hat sie eine gelbe Feder. Wenn diese Feder ausfällt, wächst an dieser Stelle immer eine gelbe Feder nach. Diese gelbe Feder hat Rasija aber schon, seit sie überhaupt Federn hat. Dehalb wundere ich mich nicht mehr über diese Feder und nehme sie sozusagen als Schönheitsfehler (und unter Umständen als Erkennungsmerkmal [​IMG]).
    Aber diese rötlichen Federn an den Beinen lassen mich nachdenklich werden.
    Bunte Federn an Stellen wo sie nicht hingehören sind doch Zeichen eines Mangels, oder?
    Aber ich ernähre meine Vögel wirklich ausgewogen und achte immer darauf, das sie ihren Vitamin- und Mineralstoffbedarf auch decken können, indem ich viel Obst und Gemüse und einen Mineralstein zur Verfügung stelle. Zusätzlich erhalten sie noch ein Multivitamin- sowie ein Mineralpräparat und Vitaminkalk.

    Sind diese roten Federn nun harmlos? Oder mache ich mir zu Recht Sorgen? Könnte es auch ein Zeichen einer Überdosierung von Vitaminen sein (die zusätzliche Vitamingabe ist jedoch mit dem Tierarzt abgesprochen)? Oder kann es auch damit zusammenhängen, daß ich viel Möhre/Möhrensaft und roten Paprika verfüttere?
    Wer kann helfen?

    liebe Grüße,
    Ariane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Ariane!

    Die Verfärbung der Federn könnte Anzeichen
    einer Erkrankung der Leber sein, zu deren Symptomen u.a. Verfärbungen der Hornteile und somit auch der Federn gehören:
    bspw. Dunkelverfärbungen (Melanismus) von grau nach dunkelbraun / violoett / schwarz bzw. von grün nach schwarz, oder Depigmentierungen von grau nach rosa / rot. Diese Beobachtung konnte ich auch bei meinem Graupapageien Alf machen. Sollte es sich um eine Lebererkrankung handeln, was letztlich nur ein Vet diagnostizieren kann (Röntgen?), so sind vor allem diätetische Maßnahmen (möglichst fettarme nahrung) und erhöhte Vitamin A und -B-Gaben angebracht.
    Mein Grauer hat seine Lebererkrankung mit Hilfe einer Diät gut überstanden.
    Aber ich hoffe, das die Federverfärbung eine harmlosere Ursache haben!


    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  4. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo Rüdiger!

    Tja. Da ist dann wohl mal wieder ein Telefonat mit dem TA, und eventuell mal wieder ein Besuch nötig.
    Ich bin echt schon Stammgast!

    liebe Grüße,
    Ariane
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Ariane!

    Ich drücke die Daumen, daß die Federverfärbungen eine harmlose Ursache haben, ich kenne leider nur Lebererkrankungen als mögliche Ursache.
    Berichte bitte, was der TA dazu sagt.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  6. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo Rüdiger!

    Also ich hab grad mit dem TA telefoniert.
    Wenn die roten Federn in der nächsten Zeit merklich zunehmen, soll ich mit der Kleinen mal vorbeikommen, ansonsten sagt er "keine Panik". Das kann ganz verschiedene Ursachen haben, nicht unbedingt eine Lebererkrankung.
    Ich werde das ganze jedenfalls beobachten und hoffen, das nicht noch mehr rote Federn nachwachsen.

    liebe Grüße,
    Ariane
     
  7. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Ariane!

    Ohne Dich in unnötige Aufregung versetzen zu wollen: ich habe endlich (!) Das Papageienbuch von Rosemary Low bekommen und ort steht zu lesen, das auch die Verfärbung grüner Federn zu gelben Federn Zeichen eines Mangels sein kann.
    Was für andere Ursachen hat denn der TA noch genannt?

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  8. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo Rüdiger!

    Vielen Dank, das Du Dir solche Mühen machst!

    An eine Mangelerscheinung habe ich auch als erstes gedacht. Das habe ich ja auch geschrieben. Aber an was fehlt es da???

    liebe Grüße,
    Ariane
     
  9. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi
    bei der umfärbung von grün nach gelb
    von gelb und grau nach weiß
    also bestimmte aminosäuren müssen dem körper zugeführt werden
    ein mangel an lysin und methionin kann vor allem bei tieren auftreten die fast nur sonnenblumenkerne fressen die folgen sind dann verblassen der ursprungsfarbe und umfärben des gefieders
    gruß gisi
     
  10. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    nochmal hi
    obst und gemüse ist ok und das beste was man dazufüttern kann aber dann noch :
    multivitamine mineralpräparat und vitaminkalk ??? armer vogel kein wunder das er rote federn kriegt war jetzt nicht sooo ernst gemeint aber du solltest diese zugaben weglassen damit machst du nur den zoohändler reich wenn deine vögel zum obst und gemüse auch noch sonne bekommen brauchst du nichts künstliche dazufüttern
    grüße gisi
     
  11. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo Gisi!

    Also fehlen vielleicht Aminosäuren.
    Aber meine Vögel leben nicht hauptsächlich von Sonnenblumenkernen, ganz im Gegenteil!

    Warum Multivitamin- und Mineralpräparate?
    Das ist mit dem Tierarzt abgesprochen, ich verabreiche das Zeug nicht aus Spaß!
    Freddie hat ständig Vitaminmangel! Keiner weiß warum. Und dann kann er auch nicht fliegen, weil er als Baby unter chronischen Calciummangel gelitten hat, deshalb eben das Mineralpräparat und der Vitaminkalk.
    Bei Vitaminen kann man, soviel ich weiß, kaum überdosieren, überschüssiges wird ausgeschieden. Außerdem handelt es sich ja nicht um ein Vitaminkonzentrat. Damit wäre ich wirklich vorsichtig.

    liebe Grüße,
    Ariane

    P.S. Welches Foto meintest Du??? Ich meine, als Du mir im Edelsittichforum geantwortet hast (Habe meinen Alex.s. beringt ...) Da hast Du bestimmt was verwechselt!
     
  12. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi ariane
    tut mir leid das es solange gedauert hat mit dem antworten aber der tag müsste 24 stunden haben
    ich hab mal nachgesucht aber ich finde den beitrag nicht mehr es war ein bild von einem kleinen alexander und ein bericht von einer ariane da hab ich angenommen du warst es deswegen .....
    wenn das mit dem tierarzt abgesprochen ist dann mußt du dich natürlich daran halten aber ich glaube da hast du so einen richtigen problemvogel erwischt naja ich habe alle meine geier in freivolieren und nur die amazone in der wohnung und das glück das alle vögel fit sind vor.ca.4 wochen hatte ich einen welli der eine nierenendzündung hatte 4 tage haben gereicht unter der elstein wärmelampe und zum trinken der saft einer apfelsiene nach 9 tagen durfte er wieder in den garten an großsittichen hab ich bergsittiche bauers ringsittiche princes off walles prachtrosellas ziegensittiche rosella -rot -natur-blaßkopf und 18 kleine alexandersittiche ach ja dann die wellis und einen blauschuppenwachtelhahn wo ich kein weibchen bekomme und eurowachteln wo ich bald keine wachteleier mehr sehn kann (der gartennachbar hund liebt mich er darf sie heimlich fressen:-)
    wegen der gewichtabnahme von deinem großen alexander bei stoffwechselstörungen kann so was auch passieren oder noch ein gedanke hat er vielleicht gichtanfälle wenn er so schlecht fliegen kann? aber wenn der tierarzt nichts findet naja was soll man da aus der ferne finden ....?
    liebe grüße gisi
     
  13. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo Olaf!

    >>>Übertreib es aber mit dem zufüttern von Vitaminen<<<

    Nee! Da paß ich schon auf!!! [​IMG]

    Hallo Gisi!

    Hast Du vielleicht im Lexikon den Halsbandsittich gefunden? Diesen Beitrag habe ich nämlich auch geschrieben, allerdings stammt das Foto nicht von mir!

    liebe Grüße,
    Ariane
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Olaf,
    habe in Deine Seite gesehen. Ist sehr interessant!
    Ich habe gelesen, dass man Vitamine, wenn man sie in natürlicher Form verabreicht, nicht überdosieren kann. Zum Beispiel Vitamin A bei der Gabe von Möhren usw. Aber was ist, wenn man durch konzentriertes Vitamin A, in Pulverform oder ähnliches eine Überdosierung verursacht? Wie macht sich das bei dem Vogel bemerkbar? Welche Symptome treten dann auf?

    Grüße, Petra


    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Olaf Pflüger:
    Hallo Ariane.

    Übertreib es aber mit dem zufüttern von Vitaminen, einige sind schädlich, wenn sie überdosiert werden.
    Ich habe unter www.people.freenet.de/Olaf.Pflueger eine Aufstellung von Obst usw. Veröffentlicht.

    Dort werden auch Vitamine und ihre Wirkung erklärt. Auch welche nicht überdosiert werden dürfen, steht da.

    Gruß Olaf
    <HR></BLOCKQUOTE>
     
  16. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi olaf
    ich füttere meinen wellis auf keinen fall blattsalat die sittiche bekommen davon durchfall es sollte möglichst immer salat mit bitterstoffen sein den vertragen sie petersilie:ist auch so eine sache manche petersilienarten enthalten giftstoffe vielleicht solltest du die sachen aus der vitaminliste nehmen olaf ? könnte ja sein das ein vogelliebhaber meint er müsse alles ausprobieren oder lieg ich falsch?
    grüße gisi
     
Thema:

Bunte Federn, wo sie nicht hingehören! - Mangelerscheinung?

Die Seite wird geladen...

Bunte Federn, wo sie nicht hingehören! - Mangelerscheinung? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  3. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  4. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  5. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...