Bunte Mischung und ein paar Fragen

Diskutiere Bunte Mischung und ein paar Fragen im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo! Halte in einer großen Zimmervoliere eine bunte Schar Prachtfinken. Es handelt sich um 3,3 Goulds (plus zwei Jungvögel), 1,1 rk...

  1. #1 happybird, 10.03.2006
    happybird

    happybird Guest

    Hallo!
    Halte in einer großen Zimmervoliere eine bunte Schar Prachtfinken.
    Es handelt sich um 3,3 Goulds (plus zwei Jungvögel), 1,1 rk Papageienamadinen, 1,1 Ringelastrilde, 1,1 Mövchen, 1,1 Gürtelgras.- 2,0 Band.- und 2,2 Schmetterlingsfinken sowie 1,1 Paradieswitwen.
    Die Gruppe harmoniert gut. Die Voliere ist ausreichend bestückt mit viel Grün, allen erdenklichen und benötigten Futtersorten, Bademöglichkeiten sowie stundenweise Wärmelampen für die Goulds. Brutkästen gibt es reichlich und in allen Formen.
    Allerdings gibt es ein paar Fragen:
    1. Der Paradieswitwen-Hahn trägt jetzt bereits über ein Jahr sein Prachtkleid. Warum legt er es nicht ab? Zwar wird er neuerdings etwas heller auf dem Rücken, aber es wachsen bereits neue, lange Schwanzfedern. Ist womöglich das Futter zu üppig, oder ist es zu warm?
    2. Die rk Papageienamadinen sind schwer in Brutstimmung und bauen wie verrückt. Allerdings bebauen sie ständig einen neuen Kasten, teils bis das Nistmaterial aus dem Deckel quillt. Die Henne legte bereits in einem ihrer "Haupthäuser" Eier, schreitet aber nicht zur Brut. Sie ist stetig damit beschäftigt ihrem Gatten hinterher zu reisen wenn dieser wieder ein neues Haus bebaut. Warum kommen sie nicht zur Ruhe?
    3. Trotz ausreichend Brutkästen brüten zwei Gould-Hennen in einem Kasten. Zu einer Henne kann ich keinen Hahn zuordnen, dennoch legte sie definitiv befruchtete Eier mit in das vorhandene Gelege. Nach und nach wurden bereits vier Küken aus dem Kasten geworfen, fünf sind noch übrig (etwa vier Tage alt). Eigentlich ist der Kasten zu klein, sie suchten sich einen normalen Exotenkasten aus. Außerdem hatten diesen Kasten die Papageienamadinen bis zum Einflugloch hoch zugebaut. Muss ich nun mit weiteren Toten rechnen? Kann man zum jetzigen Zeitpunkt in einen Sittichkasten umsetzen?
    4. Kürzlich bekam ich von einem Bekannten zwei flugunfähige Bandfinkenhähne geschenkt. Dem einen Hahn fehlen die Schwungfedern bzw. die vorhandenen sind beschädigt. Sollen diese gezogen werden? Er scheint auch viel zu fett (angepustet). Der zweite Hahn ist meines Erachtens nach vollkommen in Ordnung, er fliegt aber trotzdem nicht. Ausserdem ist er schon seit Monaten ganz dunkelbraun. Warum färbt er nicht um? Habe mit Bandfinken leider überhaupt keine Erfahrungen.
    Freue mich über jeden Ratschlag.
    Bis bald happybird
     
  2. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    1-3. Fütterung...!!! du fütterst dauerhaft zu "gehaltvoll" und daher sind die vögel dauerhaft in brutstimmung!
    beschreib deine fütterung doch bitte mal etwas genauer!

    2,2 schmetterlingatrilde...das kann in der brutzeit unter usmtänden zu aggressionen usw. führen!
     
  3. #3 happybird, 10.03.2006
    happybird

    happybird Guest

    Futterplan

    Also erst einmal zu den Schmetterlingsfinken: Sie sind wohl die friedlichsten hier in der Gruppe und stören ganz sicher kein anderes Paar (ich beobachte täglich recht lange und kenne die Tiere daher ganz gut).
    Der Futterplan sieht wie folgt aus: Je ein Napf
    Versele Mischvoliere
    Waldvogel
    helle Exotenmischung
    Insektenfutter Honig oder Beeren im Wechsel
    Eifutter
    Grit
    Wildsamenmischung
    Keimfutter
    Hirse rot im Bund
    Nekton über ein Exotenfutter
    Obst,Gemüse und Kräuter nach Saison aus dem eigenen Garten.
    Alles in passenden Portionen und täglich frisch.
    Übrigens halte ich die Tiere schon recht lange bei gleicher Fütterung, sie brüten nun aber erstmalig nach dem Bau der größeren Voliere und dem Anbringen der Wärmelampe. Insofern waren sie nicht ständig brutlustig aber ich freue mich nun natürlich über den jetzigen Erfolg.
    Bis bald happybird
     
  4. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    die schmetterlingastrilden können untereinander aggressiv werden..

    ist ja soweit ganz in ordnung bzw gut die fütterung..
    ich würds einfach mal so versuchen, dass du wenn die vögel eigentlich brüten würden halt mal keimfutter und alles andere was den bruttrieb anregt wegläßt!
    und fütter mal nicht alles täglich sondern abwechslungsreicher im wechsel..mal dies mal dass...damits nicht langweilig wird!

    also hast du schonmal nachgezogen mit den vögeln?
     
  5. #5 happybird, 10.03.2006
    happybird

    happybird Guest

    Nachzuchten

    Habe jetzt erstmals zwei Gouldbabys von meinem rotköpfigen Paar, etwa sechs Wochen aus dem Kasten (erstes Gelege). Bei diesen beiden Küken hat bereits während der letzten Zeit im Kasten meine gelbe Henne die Fütterung übernommen, die Alttiere teils vertrieben.
    Die rk Henne sowie die gelbe Henne haben nun ein neues Gelege wie beschrieben, übrig sind fünf Küken und zwei Eier (waren es gestern). Wer die gelbe Henne getreten hat ist mir allerdings bis heute verborgen geblieben, es gibt einen sk Hahn dazu aber die zwei sind kein Paar. Wird wohl ein halbes Jahr dauern ehe ich`s weiß, so die Küken denn groß werden.
    Die rk Papageienamadinen bauen und legen, aber es fällt kein Küken (s. Ausgangstext).
    Die Ringelastrilde beginnen auch mit dem Bau, die Schmefis haben gebaut (in einem wild verastelten Grünzweig), aber die Papa.amadinen haben auch ihr Nistmaterial in Beschlag genommen und somit das Nest zerstört. Selbst wenn ausreichen Nistmaterial vorhanden ist, klauen sie noch welches aus anderen Kästen.
    Auf weitere Nachzuchten hoffe ich.
    Zu dem Futter, ich hielt es immer für besser wenn alles zur Verfügung steht und die Tiere nach Bedarf wählen können?! Abwechslung ist es doch in jedem Fall.
    Gruß happybird
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo Happybird!

    Du wartest, bis Deine Bandamadinen zu mausern beginnen! Nach der Mauser werden sie sicher schöner!
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Waldvogelfutter hat m. E. zuviel ölhaltige Sämereien, sollte nicht gefüttert werden.
    Bei dem Futterplan brauchen sie nicht noch Vitamine, daher mausert auch die Witwe direkt ins neue Prachtkleid.
    Wie groß ist die Voliere?
    Wenn die Schmetterlingsastrilde in Brutstimmung kommen, werden die Fetzen fliegen.
    Bei der Bandamadine wird es sich um einen Schwärzling handeln, zumeist kommen solche Tiere aus schlechter Haltung.
    Geht bei guter Haltung bei der nächsten Mauser weg.
     
  8. #8 happybird, 11.03.2006
    happybird

    happybird Guest

    Voliere

    Hallo,
    hänge mal ein Bild der Voliere an. Sie ist etwa drei Meter lang, 2,3 mtr hoch und 60 oder 70 tief (müsst ich mal messen). Aktuell hängen mehr Grünzeug, mehr Äste und auch mehr Kästen als auf dem Bild. Da in letzter Zeit das eine oder andere Tier hinzu gekommen ist, ist eine weitere Voliere für die Jungtiere sowie diejenigen, die nicht in die Gruppe passen, geplant.
    Die Vitamine lasse ich künftig mal weg, habs wohl etwas zu gut gemeint.
    Mit den Bandfinken und schlechter Haltung, das kann schon sein. Wurden bis dahin recht einseitig ernährt (nur helle Exotenmischung) und ohne Bademöglichkeiten etc. Lasse mich mal überraschen. Aber nocheinmal die Frage: Soll ich die kaputten Schwungfedern ziehen oder nicht- damit sie schneller nachwachsen können?
    Gruß happybird
    xxx leider kann ich die Datei nicht anhängen weil sie zu groß ist. Ich hoffe, folgendes ist hier erlaubt: Ich hänge nun einen Link meiner HP an. Schau doch mal bei den Vögeln unter Prachtfinken, das Bild der Voliere ist ganz unten.
    www.ein-heim-fuer-tiere.de.ms
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Ja die Schwungfedern mußt du ziehen, sonst bleiben sie flugunfähig bis zur nächsten Mauser.
    Nach dem Ziehen sind sie in 6 Wochen wieder voll flugfähig.
    Mach mal ein Bild vom deinem "Witwenweibchen".
    Da ist mir etwas aufgefallen, aber das Foto ist nicht scharf genug.
     
  10. #10 happybird, 11.03.2006
    happybird

    happybird Guest

    an Sigg

    Hallo Sigg,
    würde ich gern machen mit den Bildern, aber sie sind zum Hochladen zu groß und ich weiß nicht, sie zu verkleinern. Kann ich sie irgendwo anders hinschicken?
    happybird
     
  11. sigg

    sigg Guest

  12. #12 Evi1950, 11.03.2006
    Evi1950

    Evi1950 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    21423 in Deutschland
    aufgeplusterter Bandfink

    Guten Tag.

    Ich mach mir Gedanken um den zu dicken Bandfinken (aufgeplustert). Denke, er fühlt sich krank, ist es vielleicht auch???!!!!! Hatte auch bisher ziemlich viel Probleme mit Bandfinken. Da saß auch immer einer aufgeplustert herum. Der Tierarzt sagte, er sei alt und friere nun immer, sei aber zum Glück gesund. Nun so aufgeplustert saß er ca. ein 3/4 Jahr herum, bis er starb. Er hatte eine Menge weiße Federn nach und nach bekommen. Denke, er war doch krank. Lieber mal zum guten Tierarzt gehen.

    Viele Grüße, Evi aus Winsen mit ihren Prachtfinken.
     
  13. #13 happybird, 11.03.2006
    happybird

    happybird Guest

    Hallo Sigg,
    vielen Dank für die Programm-Empfehlung. Leider kann ich die Bilder auf kein erträgliches Maß schrumpfen, eine erkennbare Größe hat immer noch zu viel KB. Jedenfalls bin ich mir ziemlich sicher, das die Henne die richige ist. Der Orangeweber ist doch gleich Feuerweber? Hiervon hatte ich mal Tiere, die Henne sieht in der Tat sehr ähnlich aus, ist aber deutlich kleiner. Wenn du mir irgendwie deine email Adresse zukommen lassen könntest schicke ich gern Bilder per mail.
    Gruß happybird
     
  14. #14 happybird, 11.03.2006
    happybird

    happybird Guest

    an Nuffy

    Hallo,
    wahrscheinlich hast du da etwas falsch verstanden: Der Hahn sitzt nicht geplustert. Er hüpft und frisst und singt sein feines Liedchen. Er erfreut sich also bester Gesundheit, nur fliegen kann er wegen defekter Schwungfedern nicht. Da macht der TA nur eines: Vitaminspritzchen mit 30 Euro Pauschalbeitrag und einen Termin für die kommende Woche. Brauche ich das wirklich? Ne, ne...
    happybird
     
  15. #15 Evi1950, 11.03.2006
    Evi1950

    Evi1950 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    21423 in Deutschland
    Ups - falsch verstanden

    Entschuldige, hab ich echt falsch verstanden.

    Aber 30 € würde ich mir auch überlegen.... Wenn es denn hilft, was ich für das Vögelchen hoffe, na denn...

    Lieben Gruß, Evi
     
  16. iskete

    iskete Guest

    Hallo Happybird!

    Du ladest www.irfanview.com in deutsch herunter und kannst die Bilder verkleinern und ausschneiden, dann hängst Du hier sie ran.

    Darf ich hier Deinen Bild aus Deinen Homepage reinstellen?
     

    Anhänge:

  17. #17 Yellow Warbler, 11.03.2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Sicher, aber wohl schöner braun :zwinker:

    @Happybird: Hast wohl Exemplare von einer Unterart der Bandamadinen erwischt die ziemlich dunkel braun sind. Du weißt aber schon das dies ihre natürliche Färbung ist oder?
    Hier mal meine zum Vergleich:
    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/455449/display/4340227

    VG, YW
     
  18. #18 happybird, 11.03.2006
    happybird

    happybird Guest

    Bandfinken

    Hallo yellow warbler,
    nein nein so wie deine Tiere sieht der Hahn hier nicht aus. Er ist dunkel schokobraun und nur wenig helle Flecken scheinen durch. Sein rotes Band würde man fast übersehen. Leider kann ich grad kein Foto machen, versuch ich morgen mal.
    Gruß happybird
     
  19. #19 happybird, 11.03.2006
    happybird

    happybird Guest

    an iskete

    Hallo Iskete
    :gott: Danke Danke Danke
     
  20. sigg

    sigg Guest

    Hallo Happybird!
    Fast hätte ich die Jpegs garnicht gespeichert, weil ich annahm das es Bilder von Meerschweinchen sind (Schweine. jpg)
    Ja es ist eine 0,1 Paradieswitwe, aber die Unterart läßt sich bei denen nicht bestimmen, da sich alle zum Verwechseln ähnlich sind.
    Auf der Homepage letztes Foto hätte ich noch eine Wette angenommen, das es ein Weber ist, (übrigens sind Oryxweber und Flammenweber eher größer), zumal am Schwanz Rot zu sehen ist, was mit den Augenstreifen für mich auf Orangeweber deutete.
    Aber man hat ja bei manchen Auflösungen eine recht schlechte Wiedergabe.
     
Thema:

Bunte Mischung und ein paar Fragen

Die Seite wird geladen...

Bunte Mischung und ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Verhalten der Wellensittiche

    Frage zum Verhalten der Wellensittiche: Hallo alle zusammen, ich habe seit kurzem zwei wellis. Die verstehen sich sehr gut und quatschten immer neben einander. Dann fängt die Emmi an...
  2. Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan)

    Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan): Hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin eigentlich hab ich auch nur ne kurze Frage und ich hab mir sagen lassen daß die Mitglieder hier so...
  3. Grüne Kongos gesucht, gerne Paar, nicht zur Zucht

    Grüne Kongos gesucht, gerne Paar, nicht zur Zucht: Hallo, wir beschäftigen uns schon länger mit der Anschaffung und haben jetzt vom Züchter Geschwister angeboten bekommen, für Euro 650 pro Papagei....
  4. Und noch eine Frage...

    Und noch eine Frage...: ...was könnte das sein? Gesehen heute im NSG Neue Weser in Bremen [ATTACH] Edit Ich füge noch ein zweites Bild hinzu [ATTACH] Vielen Dank...
  5. Fragen zu einer Wunschträumerei - Arassaris

    Fragen zu einer Wunschträumerei - Arassaris: Guten Tag Zusammen, mein Name ist Fabian und ich bin sowohl in diesem Forum als auch auf dem Gebiet der an Vogelhaltung-Interessierten gänzlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden