Buntfalkenzüchter gesucht

Diskutiere Buntfalkenzüchter gesucht im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo! Kann mir jemand einen Buntfalkenzüchter in Baden Württemberg empfehlen? Ich hätte gerne zwei. Gibt's Erfahrungen ob ein Geschwisterpaar...

Schlagworte:
  1. #1 KikiBaWü, 30.03.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    103
    Hallo!
    Kann mir jemand einen Buntfalkenzüchter in Baden Württemberg empfehlen? Ich hätte gerne zwei. Gibt's Erfahrungen ob ein Geschwisterpaar Gleichgeschlechtlich oder Terzel und Weib sich besser versteht?
    Vielen Dank schon mal!
    Kiki
     
  2. #2 Karin G., 30.03.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.890
    Zustimmungen:
    1.442
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Kiki
    nur einen einsamen alten Eintrag gibt es in der Züchterdatenbank
    und der ist in NRW
     
    KikiBaWü gefällt das.
  3. #3 harris94, 30.03.2020
    harris94

    harris94 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Hallo,

    einen Züchter kann ich dir nicht empfehlen. Schau doch einfach mal bei den einschlägigen Anzeigenmärkten, da wirst du sicher fündig. Bist aber für Jungvögel auch noch etwas zu früh dran.

    Was hast du denn mit den Falken vor? Ein Geschwisterpaar würde ich nicht empfehlen, gleichgeschlechtliches Paar auch nicht.
     
  4. #4 KikiBaWü, 30.03.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    103
    Hallo Harris
    Es sollen einfach Liebhaber Vögel werden. Ich bin seit vielen Jahren in meiner Freizeit in einer Falknerei ehrenamtlich "tätig". Durch diverse Gründe habe ich nie einen Falknerjagdschein gemacht, deshalb schränkt sich das "tätig" stark ein. Da ich den Platz für eine Voliere habe (Bauantrag läuft) und weiß das man diese Vögel auch als Nicht-Falkner halten darf. Die Geschwisterpärchen, die ich kenne verstehen sich sehr gut. Was würdest Du mir stattdessen empfehlen? Ich weiß das sie in der Natur Einzelgänger sind.
    Früh dran, ja aber lieber zu früh bevor alle verstellt sind
     
  5. #5 harris94, 30.03.2020
    harris94

    harris94 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Was machst du denn wen die Eier legen? Ich würde das Risiko der Inzucht einfach nicht eingehen. Auch wenn keine Nachzucht geplant ist, irgendwann ist der Horst voll mit Eiern und man probiert es doch mal aus.
     
  6. #6 KikiBaWü, 30.03.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    103
    Hmm ich dachte WENN DAS PASSIERT die Eier einfach durch Plastik Eier zu tauschen. Züchten würde ich niemals. Ich bin Tiermedizinische Fachangestellte, die gesundheitlichen Risiken sind mir bewusst.
     
  7. #7 harris94, 30.03.2020
    harris94

    harris94 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Bei einem Buntfalkepaar würde ich das Eier legen schon einplanen. Viele Züchter geben auch blutsfremde Paare ab. Wie gesagt ich würde es nicht machen mit den Geschwistern. Die Vögel werden 15 Jahre alt, wer weiß ob du in 5 Jahren nicht doch gerne mal nachziehen möchtest.

    Muss jeder selber wissen. Ich für meinen Teil würde mir gar keinen Vogel anschaffen den ich weder fliegen noch mit züchten kann. Die Haltung macht für mich dann keinen Sinn
     
  8. #8 harpyja, 30.03.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.738
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Norddeutschland
    Das stimmt, aber ein harmonierendes Pärchen ist für die Vögel sehr viel netter als Einzelhaltung. Von vielen Falknern kenne ich es, dass sie größere Falkenarten eigentlich möglichst immer als Paar übersommern, einfach damit die Vögel nicht die ganze Zeit alleine sitzen. Wenn du die Eier wegnimmst, geht vermutlich auch ein Geschwisterpaar. Aber diesbezüglich fragst du vielleicht mal amerikanische Falkner über Foren oder Verbände, da gibt es vermutlich mehr Erfahrungswerte als hierzulande.

    Einen Züchter kann ich dir aber leider nicht empfehlen. Bei falconbreeding.eu gibts sicher welche, da würde ich aber sehr genau hinschauen.
     
  9. #9 KikiBaWü, 30.03.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    103
    Ja aber wo fangen wir da an und wo hören wir dann auf... Dann könnte man auch über wohnungshaltung von Katzen diskutieren... Ich habe diese Falken als sehr nette, gesellige Tiere kennengelernt, die sich in Menschenhand scheinbar sehr wohl fühlen.
     
  10. #10 KikiBaWü, 30.03.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    103
    Danke Harpyja für den Tipp!
     
    Kleo@Kiwi gefällt das.
  11. #11 harris94, 30.03.2020
    harris94

    harris94 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Ja muss ja jeder selber wissen. Ich habe meine Meinung dazu schon öfters hier im Forum bei solchen Fragen geschrieben. Ich bin da immer sehr kritisch. Stelle mir halt die Frage was der Zweck dieser Haltung ist und was man dann mit den Vögeln macht. Kontakt und Beschäftigung ist ja dann rein auf die Voliere beschrenkt. Ein nicht abgetragenen und altaufgezogenes Paar wird auf menschlichen Kontakt auch nicht wirklich Wert legen. Die würde sicher viel lieber ihre Ruhe haben und Junge großziehen. Bei einheimischen Arten ist das ja gesetzlich geregelt, da würdest du für dein Vorhaben mit aller größter Wahrscheinlichkeit keine Genehmigung bekommen.
     
  12. #12 KikiBaWü, 30.03.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    103
    Ja Harris, ich verstehe deine Meinung durchaus. Aber da zitiere Ich mich jetzt nicht selbst... Den Sinn?! Freude am erleben der Tiere! Genauso wie ich mich jeden Tag über meinen Hund freue. Ich würde sie auch am liebsten von Hand aufziehen und an den Handschuh gewöhnen. Vielleicht würde ich sie auch an der Schnur ein wenig hin und her fliegen lassen, ich weiß ja wie das geht. Wir haben einen großen Garten... Wegen der nicht- Einheimischen Art, JA genau so wie jeder Papagei...
     
  13. #13 harris94, 30.03.2020
    harris94

    harris94 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Und genau da liegt ja der Knackpunkt. Du darfst den Vöglen ohne Falknerjagdschein kein Geschüh anlegen. Damit geht das mit dem an der Schnur fliegen oder auf dem Handschuh tragen nicht. Das ist genau das, was ich meine. Ohne Scheine sind deine Möglichkeiten etwas mit den Tieren zu machen sehr eingeschränkt. Zu dem Thema Handaufzuchten sage ich jetzt lieber nichts. Frag doch mal bei den Falknerein nach, in denen du schonmal ausgeholfen hast. Die werden dir sicher auch was dazu sagen können. Das ist alles nicht so einfach. Gerade Handaufzuchten sollte gut überlegt sein.
     
  14. #14 KikiBaWü, 30.03.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    103
    Ok danke für diese Info, das mit dem Geschüh war mir nicht klar. Jetzt muss ich doch grübeln... Ich habe einmal Teilhandaufzucht Buntfalken kennen gelernt und die waren toll. Ich weiß in der Falknerei an sich kann man mit Handaufzuchten nicht viel anfangen, mit Buntfalken erst recht nicht.... ich habe extra hier gefragt um noch eine, zwei, drei Meinungen zu bekommen... Vielleicht hab ich mir das doch etwas schön geredet
     
  15. #15 harpyja, 30.03.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.738
    Zustimmungen:
    1.248
    Ort:
    Norddeutschland
    Wenn man ein Händchen für Vögel hat, bekommt man sie auch zahm, ohne sie auf dem Handschuh stehen zu haben, bis sie sich zum Fressen überwinden. Gerade die kleinen Falken sind ja schon ziemlich frech und quierlig, ich kann mir gut vorstellen, dass das geht. Eine Garantie dafür gibt es natürlich nicht. Ansonsten gäbe es die Möglichkeit, sie von einem Falkner abtragen zu lassen und dann zu übernehmen oder einfach abgetragene, mehrjährige Buntfalken zu kaufen.

    Dass man Buntfalken auch in der Wohnung fliegen lässt und sie wie Papageienartige am täglichen Leben teilnehmen, habe ich tatsächlich schon mehrfach gesehen - aber in falknerischer Haltung/Anbindung. Aber auch mal draußen fliegen lassen ist natürlich noch viel besser für Halter und Vögel.

    Ich behaupte aber mal, dass man auch für eine reine Volierenhaltung einen Sachkundenachweis braucht, was praktisch eine Teilnahme an einem Falknerkurs (je nach Ort plus Prüfung) ist. Für die Falknerei im Sinne von Geschüh und Freiflug braucht es davor auch noch den Jagdschein (Vermutlich weißt du das bzw. hast das schon abgeklärt, aber ich schreibs noch mal der Vollständigkeit halber).
     
  16. wp1954

    wp1954 Guest

    brauchst du noch die adresse von einem züchter in bw.
    mfg willi
     
    KikiBaWü gefällt das.
  17. Eric

    Eric Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Also einen Kleinfalken auch ohne Geschüh zu fliegen geht durchaus. Jungvogel gefunden Mit etwas Geschick bekommt man das schon hin. Das sollte in einer Voliere gut gehen. Im Bericht wars damals ja ein kompletter Laie und spezielle Umstände und wir habens auch hinbekommen. Sogar dann frei draussen.
     
  18. #18 KikiBaWü, 31.03.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    103
    Hallo und guten Morgen!
    Danke für eure Beiträge! Ich habe jahrelange Erfahrung im aufziehen und halten diverser Tierarten, also ich würde schon von mir behaupten ich habe da ein Händchen dafür, ohne die Tiere zu vermenschlichen, das kommt vermutlich auch von Berufswegen. Ich bin in diesem Thema auch sehr kritisch mit anderen Tierhaltern, die sich weit weniger Gedanken machen... Ja Willi, danke ich würde mich über eine Züchteradresse sehr freuen!
     
  19. #19 harris94, 31.03.2020
    harris94

    harris94 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Ob mit oder ohne Geschüh, der Falke darf draußen nicht frei geflogen werden ohne Falknerjagdschein…

    Naja ich habe meins dazu gesagt. Falke ist Falke egal ob Buntfalke mit 120g oder Gerfalke mit 1,5 Kilo. Bei deinem Vorhaben mit letztem würde dir das wohl niemand empfehlen.

    Im Prinzip kannst die die nur so halten wie zum Beispiel Wellensittiche in einer Außenvoliere. Von einem Mischmasch aus falknerischer- und normaler Haltung halte ich nichts. Wenn sowas geplant ist würde ich empfehlen das Vorhaben nach hinten zu verschieben und das Geld lieber in die Scheine zu investieren.
     
  20. #20 toxamus, 02.04.2020
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    710
    Ort:
    83564 Soyen
    Schlagt mich wenn ich falsch liege, aber wozu Falknerjagdschein?
    Auf welches heimische Wild sollte ein Buntfalke jagen (bzw. wildern)?
     
Thema:

Buntfalkenzüchter gesucht

Die Seite wird geladen...

Buntfalkenzüchter gesucht - Ähnliche Themen

  1. Züchter gesucht BW

    Züchter gesucht BW: Hallo Forum, da ich im Netz nicht viel finde: Gibt es irgendwo Listen von Züchter oder jemand, der mir weiterhelfen kann hier im Bereich RT/TÜ?...
  2. BERGHAUBENWACHTEL gesucht

    BERGHAUBENWACHTEL gesucht: Moin aus Norddeutschland. Ich bin auf der Suche nach 0/1 oder 1/2 Berghaubenwachtel (Oreortyx pictus). Möglichst mit DNA. Gerne auch Bruteier....
  3. Japanische Mövchen zur Neuanschaffung gesucht

    Japanische Mövchen zur Neuanschaffung gesucht: Hallo Vogel-Freunde Danke für die Aufnahme Suche über diesen Weg Japanische Mövchen gerne Gescheckte 2 Weibchen 1 Männchen, kennt jemand seriöse...
  4. Empfehlungen für Außenvolieren gesucht

    Empfehlungen für Außenvolieren gesucht: Hallo, wir möchten dieses Jahr unseren beiden Graupapageien wieder eine Außenvoliere aufbauen. (Hatten zuvor eine aus Holz gebaut). Dieses Mal...
  5. Bauersringsittich (Henne) gesucht!

    Bauersringsittich (Henne) gesucht!: Guten Tag, ich habe vor weniger Zeit von Verwandten einen Bauersringsittich (Hahn) erhalten. Leider ist er einsam und ich würde gerne für ihn...