Buntspecht vergrämen, ohne andere Vögel zu vertreiben

Diskutiere Buntspecht vergrämen, ohne andere Vögel zu vertreiben im Forum Allgemeines Vogelforum im Bereich Allgemeine Foren - Hallo, wir haben seit wenigen Jahren eine Futtersäule mit Nüssen für die Meisen aufgehängt. Seit letztem Jahr hat das ein Buntspecht entdeckt...
M

Mammalina

Neuling
Beiträge
23
Hallo,
wir haben seit wenigen Jahren eine Futtersäule mit Nüssen für die Meisen aufgehängt. Seit letztem Jahr hat das ein Buntspecht entdeckt, welcher sich dort immer wieder den Bauch vollschlägt, wir kommen mit Nachfüllen schon gar nicht mehr nach. Das ist das Eine. Das Andere: Er vertreibt die Meisen! Letztes Jahr hatten wir auch eine tote Meise in der Nähe der Futtersäule zu beklagen, wer der Übeltäter war, wissen wir nicht, haben aber eben eine Vermutung...
Wir haben die Nüsse nun erstmal ganz entfernt, langfristig wird das aber nichts nützen, der Buntsprecht ist ja nicht weg deshalb.
Nun meine Frage - welche Möglichkeiten gibt es, den Buntspecht (nachhaltig) zu vertreiben, ohne dass auch die Meisen vertrieben werden?
Er fliegt sofort weg, wenn man Lärm macht, kommt aber immer wieder... Wie ich lese, frisst er auch Nüsse aller Art, so dass ein Wechsel auf andere Nüsse keinen Sinn macht. Mit seinem spitzen Schnabel kommt er auch hervorragend an seine Beute... :-(
Einen Schutzkäfig um die Futtersäule zu bauen wäre erstens aufwendig, zweitens nimmt das den Meisen die Freiheit, heran- und wieder wegzufliegen, sie wären dann ziemlich eingesperrt beim Fressen, möglicherweise hält es sie dann komplett ab von der Futtersäule.
Wirkt eine Attrappe eines Buntspechts abschreckend? Aber dann auch auf andere Vögel?

Danke für alle Ratschläge!
 
Hallo und Willkommen,
Du wirst hier glaube ich keine Tipps zum Vergrämen von Buntspechten bekommen. Hier freut sich jeder ,wenn er einen Buntspecht im Garten hat, einschließlich mir. Hier wurden auch die Jungen mit zum Füttern gebracht. Und es ist auch so, dass sie Nester plündern um ihre Jungen zu ernähren. Das ist schwer auszuhalten und ich mag es auch nicht sehen. Aber es ist die Natur. Die Eier und Kücken der Spechte fallen auch anderen Nesträuber und Greifvögeln zum Opfer.
 
Hallo Mammalina,

ich glaube nicht, dass die tote Kohlmeise auf das Konto des Buntspechtes ging. Hier fressen seit Jahrzehnten Spatzen, Meisen, Spechte und sogar Eichelhäher friedlich an einer Futterstelle - klar, die Kleinen machen den Großen Platz - aber da gibt es nicht mal Streit. Der Stärkere zuerst, die anderen warten in der Nähe.
Hätte der Specht eine Jungmeise geraubt, hättest Du sie nicht finden können, denn die wäre in seinem Nest und in den Bäuchen seiner Jungen verschwunden. Ich glaube, die Vögel regeln das unter sich, Du kannst den hübschen Kerl getrost bei Dir dulden :)
 
Hallo und Willkommen,
Du wirst hier glaube ich keine Tipps zum Vergrämen von Buntspechten bekommen. Hier freut sich jeder ,wenn er einen Buntspecht im Garten hat, einschließlich mir. Hier wurden auch die Jungen mit zum Füttern gebracht. Und es ist auch so, dass sie Nester plündern um ihre Jungen zu ernähren. Das ist schwer auszuhalten und ich mag es auch nicht sehen. Aber es ist die Natur. Die Eier und Kücken der Spechte fallen auch anderen Nesträuber und Greifvögeln zum Opfer.
Dachte ich mir schon. Egal. Ich habe eine Lösung gefunden: Einen Schutzkäfig um die Futtersäule herum. Dann kommt der Specht nicht mehr an die Nüsse ran. Ist schon bestellt und hoffentlich in den nächsten Tagen bei mir. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Mammalina,

ich glaube nicht, dass die tote Kohlmeise auf das Konto des Buntspechtes ging. Hier fressen seit Jahrzehnten Spatzen, Meisen, Spechte und sogar Eichelhäher friedlich an einer Futterstelle - klar, die Kleinen machen den Großen Platz - aber da gibt es nicht mal Streit. Der Stärkere zuerst, die anderen warten in der Nähe.
Das ist ja wie in der Politik.... :+schimpf Dumm nur, dass ich immer Empathie für die Kleinen habe... :vogel:
Ich habe - nach dem Vorfall - anderes gehört. Der 8-jährige Sohn meiner Nachbarin hat es gesehen - ein größerer Vogel hat den kleinen attackiert, leider direkt vor der Futtersäule. So friedlich geht es leider nicht zu...
Deshalb auch meine Sorge. Ohne eine Lösung (die jetzt vielleicht gefunden ist), hätte ich die Futtersäule komplett entfernt, im Winter wollte ich sie allerdings schon wieder aufhängen, wenn die Vögel wenig Futter in der Natur finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Logischerweise halten sich die Buntspechte dann doch wieder an die Nester der Meisen. Wenn man versucht irgendwas zu steuern, geht es meistens nach hinten los.
 
Das mag sein. Der Mensch sollte da besser gar nicht eingreifen, auch wenn es schwer fällt... Noch schlimmer sind die Krähen, ihr Geschrei und ihren weißen Kleister, den sie an unserem Bahnhofsvorplatz über alle PKW ergießen, nach wenigen Tagen sind da dicke Schichten drauf, die man kaum noch abbekommt, die Verantwortlichen halten sich bedeckt, man könne nichts tun... Sehr ärgerlich. :+keinplan
 
Tja so ist der Mensch...Die einen Vögel mag man , sind klein und niedlich die anderen nicht.
Wir teilen alles in nützliche und schädlich ein und zwar nach unseren Vorstellungen.
Wenn der Mensch nicht eingreifen soll dann muß man halt so konsequent sein und darf nicht füttern.
 
So ist es, sagte ich ja bereits, besser gar nicht eingreifen.
Wobei das "nützlich" und "schädlich" ja durchaus richtig ist, jedes Lebewesen macht das so. Es sucht das Nützliche und meidet das Schädliche. Und der Trieb, das Kleine hübsch und süß zu finden, ist wohl der natürliche Elterninstinkt. Einen Elefanten im Garten fände ich auch eher merkwürdig... :hahaha:
 
Nun steht das Futter erstmal sicher vor meinem Fenster, und schon sind die Kleinen da, haben die Veränderung sofort bemerkt :zustimm:. Temporär genügt ja auch. Es gibt ja noch lecker Fliegen und Mücken...
 

Anhänge

  • IMG_20240503_132058.jpg
    IMG_20240503_132058.jpg
    303,7 KB · Aufrufe: 12
Dachte ich mir schon. Egal. Ich habe eine Lösung gefunden: Einen Schutzkäfig um die Futtersäule herum. Dann kommt der Specht nicht mehr an die Nüsse ran. Ist schon bestellt und hoffentlich in den nächsten Tagen bei mir. :)

Hallo Mammalina,

dort gibts verschiedene Schutzkäfige durch die nur sperlingsgroße Vögel durchpassen: klick

VG
Swift_w
 
Logischerweise halten sich die Buntspechte dann doch wieder an die Nester der Meisen. Wenn man versucht irgendwas zu steuern, geht es meistens nach hinten los.

Hallo Kleo@Kiwi,

dort wo Spechte an einigen meiner Nistkästen hacken, werden sie alsbald mit Schutzblechen davon abgehalten.
Hacker und Beutegrabscher wie Waschbären, Marder u. Katzen haben an den meisten meiner Nistgeräte durch Schutzvorrichtungen "gelitten" - nein, hier nicht ! :D

Siehe auch folgenden Thread: Nistkästen: Holz vs. Holzbeton

Nabu-Gruß
Swift_w
 

Anhänge

  • P1130728.JPG
    P1130728.JPG
    534,7 KB · Aufrufe: 7
  • P1070934.JPG
    P1070934.JPG
    602,4 KB · Aufrufe: 7
  • P1130707.JPG
    P1130707.JPG
    362,3 KB · Aufrufe: 7
  • P1140748.JPG
    P1140748.JPG
    487,7 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:
"Noch schlimmer sind die Krähen, ihr Geschrei"

Vor meinem Haus stehen mehrere Bäume, in denen sich Unmengen an Krähen versammeln. Ich liebe ihr Geschrei und finde es einfach toll, es regelmäßig zu hören. So bewertet man eben unterschiedlich.
Und fürs Kacken-müssen können ja die armen Stadtvögel nichts, ob nun Tauben oder Krähen.
 
Hallo Mammalina,

dort gibts verschiedene Schutzkäfige durch die nur sperlingsgroße Vögel durchpassen: klick

VG
Swift_w
Ich habe diese Futterstelle mit Schutzkorb bestellt, mal schauen, ob das funktionieren wird:

 
"Noch schlimmer sind die Krähen, ihr Geschrei"

Vor meinem Haus stehen mehrere Bäume, in denen sich Unmengen an Krähen versammeln. Ich liebe ihr Geschrei und finde es einfach toll, es regelmäßig zu hören. So bewertet man eben unterschiedlich.
Tja, über Musikgeschmack lässt sich streiten.... Die einen lieben Geigenmelodien, die anderen Heavy Metal... Jedem das, was er mag :)
Ich persönlich ziehe den Amselgesang oder den der Singdrossel vor.
 
Thema: Buntspecht vergrämen, ohne andere Vögel zu vertreiben

Ähnliche Themen

janes her
Antworten
3
Aufrufe
218
Rempi19
R
S
Antworten
6
Aufrufe
280
SpechtSchwarzRotWeiss
S
S
Antworten
4
Aufrufe
532
Charlette
Charlette
Gast 20000
Antworten
1
Aufrufe
452
Mammalina
M
frida2
Antworten
18
Aufrufe
1.102
harpyja
harpyja

Neueste Themen

Zurück
Oben