Calimero ist zu Hause

Diskutiere Calimero ist zu Hause im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, Calimero ist gut bei uns zu Hause angekommen.Er ist ein ca. ein halbes Jahr alt,nun meine Frage,wie bekomme ich ihn am besten Zahm?Ich...

  1. #1 Picasso, 4. Mai 2005
    Picasso

    Picasso Guest

    Hallo,
    Calimero ist gut bei uns zu Hause angekommen.Er ist ein ca. ein halbes Jahr alt,nun meine Frage,wie bekomme ich ihn am besten Zahm?Ich meine so das ich mal anfassen kann ohne das er mich hackt und das ihn bei uns fliegen lassen kann,ohne Angst zu haben!Im Moment ist er seit Sonntag in seiner Zimmervoliere und wenn man versucht ihn anzufassen läßt er sich es kurz gefallen und plötzlich macht er sein Kopf hoch und beißt zu.Achja,was für Zweige darf ihm geben zum knabbern und zerstören?
    Mfg Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ist doch prima, dass er noch nicht so menschenfixiert ist!
    Dann klappt die Verpaarung bestimmt besser.
     
  4. #3 Madame Momo, 4. Mai 2005
    Madame Momo

    Madame Momo Guest

    Hallo Nadine,

    schön dass Calimero jetzt bei dir ist. Sicher, er ist nicht Picasso. Er ist ein ganz anderer Kakadu mit seinem eigenen, ganz eigenen Charakter!

    Dass er sich nicht einfach so anfassen lässt ist doch verständlich. Er kennt dich doch noch gar nicht!

    Hab einfach Geduld, nähere dich langsam, rede mit ruhiger Stimme mit ihm und lass ihn den letzten Schritt tun, also das Köpfchen hinhalten. Das kann ein paar Wochen dauern, aber es ist wichtig für euer künftiges Verhältnis zueinander.

    Du wirst das schon richtig machen!

    Äste von Obstbäumen sind immer ein gutes Schreddermaterial. Auch Buche, Kastanie und Haselnussäste erfreuen sich grösster Beliebtheit. Achte nur darauf, solche Äste nicht direkt am Autobahnrand zu ernten.

    Du sagst er sei erst ein halbes Jahr alt. Ist wirklich sicher dass er ein Männchen ist? Eine DNA-Analyse per Feder ist nicht teuer (ca 20 Euro) bringt aber frühzeitig Klarheit. Auf die Aussagen von Züchtern die das Geschlecht von Jungvögeln intuitiv richtig erkennen wollen, würde ich nicht vertrauen.

    Ich gehe ja davon aus, dass Calimero auf Dauer kein Einzelvogel bleiben soll, oder? Du weisst ja wie das ist hier im Forum: Plötzlich steht ein heimatsuchender Kakadu da! Dann ist es sinnvoll, wirklich sicher zu wissen ob man ein Weibchen oder ein Männchen hat.

    Ich freu mich auf weitere Berichte, und natürlich besonders über Fotos!

    Liebe Grüße

    Madame Momo
     
  5. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Vertrauen aufbauen und den Vogel nicht bedrängen.
    Wie Momo schreibt, den Vogel kommen lassen.

    Bedenke du stellst jetzt (nicht in einem halben Jahr sondern jetzt) die Weichen für ein Kakaduleben.
    Willst du einen auf Menschen fixierten Einzelvogel oder einen Vogel der weis was er ist und der auch ohne dir leben kann ohne seine Lebensqualität zu vermindern.

    Denke mal vom Verhalten her, dass es eine Naturbrut ist, was super ist, denn der hat wenigstens was mitbekommen von seinen Eltern.
     
  6. Nudlz

    Nudlz Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Lass ihm Zeit und bedränge ihn nicht.
    Wir haben unsere nun seit dem 04.03.2005 und die beiden sind auch nicht "perfekt" zahm.
    Dana ist heute noch teils sehr skeptisch. Seit kurzer Zeit kommt sie und möchte gestreichelt werden. Aber nur kurz. Sie hält das Köpfchen hin, es kann aber auch sein dass sie innerhalb einer Minute den Finger nimmt und "zart" reinbeißt. Manchmal läßt sie sich auch etwas länger streicheln.
    Figo wollte schon nach ein paar Tagen gestreichelt werden, zuerst aber nur am Gitter der Voliere.
    Wir werden Dana nie bedrängen, sie muss von alleine kommen wenn sie soweit ist und sie das dann möchte.
    Sie sitzt auf Schulter, Bein, spielt mir unseren Knöpfen und Reißverschlüsse, aber Hand und streicheln.... nur wenn sie wirklich möchte.
    Warte einfach, er wird Dir schon zeigen wenn er so weit ist.
    Das kann Wochen oder manchmal sogar Monate dauern.
    Wir haben mit den beiden auch sehr ruhig und leise geredet. Jeden Tag. So haben sie langsam vertrauen bekommen.
    Sie sind beide auch noch Teils sehr schreckhaft wenn Sie ein fremdes Geräusch hören (Rasenmäher, LKW etc.) und wenn Besuch kommt dann geht es sofort ab in die hinterste Ecke der Voli. (Besuch empfangen wir momentan aber sehr selten, wir möchten dass sich die beiden erst mal mit und bei uns zurecht finden).
    Es wird schon werden. Aber lass ihm einfach die Zeit die er braucht.
    Ich wünsche Euch beiden auf alle Fälle viel Glück
     
  7. #6 Kakadua, 5. Mai 2005
    Kakadua

    Kakadua Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Schön, das Calimero gut bei euch angekommen ist! Wie auch schon die anderen geschrieben haben: Laß ihm Zeit, und ihn zuerst kommen. Rede viel mit ihm, und bedränge ihn nicht. Er muß sich erst mal an die neue Umgebung und an euch gewöhnen. Versuche ihn in ein paar Tagen mal mit einem Leckerli ans Gitter zu locken, und ihn aus der Hand zu füttern. Mach nur langsame Bewegungen.
    Vielleicht findest du ja schon recht bald einen Partnervogel! Wäre doch toll!!! :prima:

    Viel Erfolg
    Daniela
     
  8. #7 Picasso, 8. Mai 2005
    Picasso

    Picasso Guest

    Hallo,
    mittlerweile dürfen wie Calimero mit einem Zweig streicheln :freude: ,mit der Hand trauen wir uns noch nicht,da wir schon einige bisse abbekommen haben :( .Ich denke aber es wird immer besser!Hier mal die ersten Bilder.
    Mfg Nicole
     

    Anhänge:

  9. Picasso

    Picasso Guest

    Hallo,
    ich weiß ihr habt es von Anfang an gesagt,aber wir haben es jetzt auch gemerkt.Wir werden Calimero wieder abgeben,es geht einfach nicht,ich vergleiche ihn ständig mit Picasso und dem kann er nicht gerecht werden.Evt, wird er die Woche von seinem neuen Besitzer abgeholt,wo er dann auch eine Henne bekommt.Das ist einfach besser.Wir unserem Nymphy gerade eine Henne vom Züchter geholt und er scheint glücklich zu sein.
    Mfg Nicole
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Nicole,

    Klar, ist nicht ein Lebewesen wie das Andere.
    Nicht falsch verstehen....aber ist das wirklich der einzige Grund?


    Na, drücken wir die Daumen, das Calimero bald sein bleibendes Glück bei einer Henne findet.
    :zwinker:
     
  11. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Nicole,

    sicher kein optimaler Laufweg - ABER - ich finds toll von Dir dass Du

    1. ehrlich bist
    2. Calimoero zu einer Henne kommt und
    3. Du eine Henne für den Nymphen besorgst.

    Wünsche Euch und vor allem auch Calimero alle Liebe und Gute.
     
  12. bella

    bella Guest

    Toll! Da schreibt man sich die Finger wund, hier und auch privat, um dann DAS HIER lesen zu müssen.
    Ich bin echt begeistert! 8( :k

    Ich hoffe Nicole, das wird Dir für alle Zeiten eine Lehre sein!
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Und was nutzt das nun.........?

    :nene: :nene:

    Wie auch Inge schon schreibt, kein optimaler Laufweg.........

    Nicole sorgt aber dafür, das Calimero nicht in Einzelhaltung kommt.
     
  14. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    @ Bella - nun muss ich - trotzdem - Nicole in Schutz nehmen

    Bella, sicher ist es so "nicht so gut" - Du weisst dass auch ich Abgaben "verurteile" ... aber Deine Reaktion Nicole gegenüber finde ich sehr unfair.

    Immerhin sorgt sie dafür dass Calimero zu einer Henne kommt und sorgt für nen Partner für Nymphi. Das muss man auch sehen.
    Mit solchen Reaktionen wie Deiner - auf ehrliche Antworten/Beiträge, wenn jemand auch noch zugibt er ist/war im Unrecht - so vergraulen wir EHRLICHE User. Sie hätte uns ja gar nichts zu sagen brauchen.

    Sorry - aber das musste ich jetzt loswerden. :(
     
  15. bella

    bella Guest

    Da habt Ihr beide Inge und Pico auch Recht, absolut. Nur habe ich ihr genau diese Situation vorhergesagt, daraufhin zur Antwort bekommen "bei Picasso hat es ja auch geklappt" und nun nach nicht einmal 4 Wochen das... dafür habe ich kein Verständnis.
    Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich unbeliebt mache, aber diese Meinung mußte raus!
    Warum informiere ich mich denn erst, bekomme ein dutzend Antworten, die in die gleiche Richtung gehen mache aber genau das Gegenteil?
    Das muß ich nun wirklich nicht gutheißen. Einen Vogel bekommt man nicht unbedingt nach 3 Wochen zahm und das kein Individuum dem anderen gleicht, hatte auch Nicole gewußt.
    Wenn ich dieses posting nach einem halben Jahr gelesen hätte, hätte ich mir vielleicht auch meinen Teil gedacht, aber es eventuell noch verstehen können. Nicht jedoch nach 3-4 Wochen.

    Dabei geht es nicht darum, daß man keine Fehler machen darf, die mache ich auch heute noch. Aber das hier war absolut unnötig!
     
  16. nicoble

    nicoble Guest

    Hmm - da bleibt nur zu hoffen , dass der arme Calimero nun nicht zum Wanderpokal wird . :(

    Ich wuensche Calimero , dass er nun endlich in Kakadu erfahrene Haende kommt und dort auch endlich wieder Kontakt zu Artgenossen geniessen kann.

    Eine traurige Geschichte -hoffentlich bald mit Happy End :nene:
     
  17. Picasso

    Picasso Guest

    Was soll hier heißen traurige Geschichte.Meint ihr ich gebe ihn gerne weg,aber ich kann ihm halt nicht bieten was braucht.Ich habe zuviel Angst vor ihm,denn er ist wie gesagt nicht zahm wie Picasso.Und bevor er bei mir im Käfig versauert weil ich Angst habe ihn rauszulassen gebe ich ihn lieber in gute Hände wo er auch alles hat.Aber eines weiß ich,ich werde nie wieder die Wahrheit schreiben,sondern einfach gar nichts.Anstatt es anzuerkennen,das man es eingesehen hat(wenn auch spät),wird einfach fertig gemacht.Das war auch schon bei anderen Fragen so,die ich gestellt habe und es sind immer die selben Leute die drauf rumm hacken.Ich möchte wißen ob bei denen alles so toll läuft wie sie immer tuen.Habe aber auch nette Leute gefunden und denen möchte ich danken.
    Mfg Nicole
     
  18. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Nicole jetzt möchte ich aber noch was fragen.
    Du hattest dich doch damals damit befasst für Picasso eine Freundin zu suchen um ihn zu verpaaren.
    Da hattest du doch auch erfahren, dass man mehr Platz braucht um zwei Kakadu zu halten.

    Geht das jetzt nicht mehr?

    Weist ich kann mir nicht vorstellen, dass einem so ein Jungspund die Schneid abkaufen kann. Bei einem älteren erfahrenen Tier glaube ich das sofort, die haben schon oft viel gelernt.

    Steht deine Entscheidung fest ihn wegzugeben?
     
  19. Picasso

    Picasso Guest

    Wie geagt Calimero habe ich von meinem Freund bekommen,da er mich einfach trösten wollte,Ich habe Picasso damals selber aufgezogen.Ich habe einfach zu viel Angst vor ihm,wie soll ich da noch an einen zweiten denken.Ich habe einfach gemerkt,das es nicht hin haut und schau jetzt das er wenigstens in gute Hände kommt.Wir planen im Moment unsere Hochzeit und haben dadurch wenig Zeit.Ich möchte ihn nicht leiden lassen,nur weil ich denke es könnte irgendwann besser werden,dann ist es vielleicht für ihn zu spät.Ich meine dann er vielleicht nch 1-2 Jahren eine Macke und das möchte ich nicht.Er ist wirklich ein ganz süßer,aber es geht.Picasso hätte ich nie weggegeben,deshalb hätte ích alles möglich gemacht.Er war aber auch schon zu gerupft und war auf uns geprägt,den einzigen Vogel den er mochte war sein Nymphy.
    Mfg Nicole
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Na Nicole ich wollte nur noch mal nachhaken.
    Ich sehe das ja mit meinen.

    Querido war absolut verschreckt und schau als er zu mir gekommen ist.
    Das war im Februar 2005 und jetzt kommt er raus und spielt.
    Beim füttern gibt es keinen Stress mehr.

    Hexe kam vor ein paar Wochen zu mir und war auch total scheu und hysterisch. Jetzt kommt sie zur Hand und nimmt mir Spielsachen und Leckerli aus der Hand.

    Ein Kakadu muss kein zahmer Schmusevogel sein um mit uns zu leben.
    Allerdings braucht ein solches Tier schon Kakadugesellschaft.

    Wo gibst du ihn jetzt hin?

    (keinen Namen, vielleicht nur wie viele und wie lange dort schon Kakadu leben)
     
  22. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Ursula,

    ich habe auch schon angefragt. Suche ja auch noch nach einem Partner.
     
Thema:

Calimero ist zu Hause

Die Seite wird geladen...

Calimero ist zu Hause - Ähnliche Themen

  1. kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause

    kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause: ..ein kleiner zebrafinken.schwarm von 7 kobolden sucht ein neues zu hause.. ..wer aus dem raum hamburg - bergedorf kann ihnen ein liebevolles zu...
  2. Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause

    Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause: hallo zusammen, ich hoffe, ich habe hier etwas mehr Erfolg. Vor ein paar Wochen ist einer meiner beiden Sperlinge leider verstorben und nun suche...
  3. 10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.

    10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.: Hallo, ich suche für meine beiden Blaugenick Sperlingspapageien ein neues liebevolles zu Hause. Im Moment bin ich Student und plane bald...
  4. Suche für ein Haus vogel.

    Suche für ein Haus vogel.: Hallo ihr lieben Leute ich breuchte da mal hilfe. Ich weis echt nicht welche art vogel für mich geeignet ist.... Habe eine 1 Raum Wohnung mit...
  5. Ist das möglich puten im Haus ?

    Ist das möglich puten im Haus ?: Hallo ich habe mal ne etwas banalere frage kann man puten oder ähnliches Geflügel wirklich Stuben rein kriegen halt wie mit Katzen das die nur in...