Calimero ist zu Hause

Diskutiere Calimero ist zu Hause im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Dirk, nein ich suche keinen mehr, also um das geht es mir nicht. Nur muss man aufpassen, dass er nicht zu "Anfängern" kommt und...

  1. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Dirk,

    nein ich suche keinen mehr, also um das geht es mir nicht.

    Nur muss man aufpassen, dass er nicht zu "Anfängern" kommt und nächstes Jahr wieder wandert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bella

    bella Guest

    Tut mir leid Nicole, aber Dein Handeln wird in meinen Augen nicht gerechtfertigt, nur weil Du hier offen postest. Und daß auch ich so meine Probleme mit der Vogelhaltung hatte, habe ich Dir offen geschrieben.
    Leider trauen sich halt nicht alle, ihre Meinung so offen wiederzugeben, wie ich.
    Daß einem jedoch nach so einer Offenbarung auch der Wind direkt ins Gesicht wehen kann, damit hättest Du rechnen müssen.

    Daß der Kakadu nicht zahm ist, hattest Du vorher gewußt.

    Leider kann man daran nun nichts mehr ändern und dieser thread hier ist somit für mich erledigt!
    Wie ich bereits geschrieben habe, ich hoffe, Du lernst aus Deinen Fehlern und gibst den Kakadu in erfahrene Hände zu einem bereits vorhandenen Partner.
    Dirk wäre da sicherlich eine gute Möglichkeit.
     
  4. nicoble

    nicoble Guest

    Ich mag ja eigentlich nur ungerne Menschen aufgrund ihrer online Postings beurteilen aber bei dieser Geschichte ist mir auch der Kamm geschwollen.

    Ich hoere solche Geschichten bei uns im Vogelschutz staendig :

    Leute holen sich eine Handaufzucht weil die ja so kuschelig ist und ach so lieb und der Vogel gehoert ja zur Familie ... Nach Jahren der Fehlpraegung wird dann behauptet der Vogel waere nicht mehr zu verpaaren - dann rupft das arme Tier schon und ist vollkommen gestoert .
    Oft werden diese Schmusetiere dann in der Pubertaet zum Sicherheisrisiko - beissen ein paarmal kraeftig zu , attakieren Kinder oder Partner und landen bei uns .

    Dann aber nachdem ein Tier schon abgegeben werden musste oder traurigerweise verstorben ist ( wie hier ) - wird sofort das naechte Tier angeschafft . Ist es nicht zahm , zerstoererisch , Laut oder sonstwie unbequem- landet es wieder bei uns ...

    So etwas passiert wieder und wieder und die Geschichten gleichen sich oft auf's Haar .

    Ich kann mit solchen Besitzern kein Mitleid haben - sollte man sich nicht VOR Anschaffung eines Kakadus ueberlegen , ob man die noeteige Zeit , den Platz , die finanziellen Mittel und die Moeglichkeit hat einen Partner zu suchen ( mit allen dazugehoerigen Schwierigkeiten ) ???
    Ist es nicht den Tieren gegenueber unfair " nur mal schnell ausprobieren zu wollen , ob man mit ihnen zurechtkommt "?
    Ist nicht ein Kakadu eine Verpflichtung wie ein Familienmitglied ?
    Schafft man sich mal schnell ein Baby an um es wieder abzugeben , weil es nicht das ist was man erwartet hat ?

    Ich kann so etwas nicht verstehen ! Kakadus sind so feinfuehlig und intelligent - mit ihnen sollte man keine Experimente wagen - sie sind keine Kuscheltiere sondern Persoenlichkeiten !

    Einem Kakadu 4 Wochen Zeit zu geben ist ja ein Witz - unsere Papageienschutz Kakadus hier haben zum Teil Monate und Jahr gebraucht bis sie einem Menschen vertaut haben .

    Es tut mir aufrichtig leid es so sagen zu muessen : Ich bin sehr froh fuer Calimero , dass er eine neues zu Hause bekommt - hoffentlich bei Leuten die wirklich ein Familienmitglied suchen und kein Schmusetier und die ihm ein langes glueckliches Vogelleben mit Partner ermoeglichen koennen !
     
  5. Picasso

    Picasso Guest

    Nun möchte ich mal euch mal was sagen,wer sagt das Calimero in den Tierschutz kommt.Und es geht ihm bei uns auch überhaupt nicht schlecht,so wie es hir behauptet wird.Ich glaube das ihr euch absolut schämen solltet Menschen zu verurteilen ohne sie zu kennen,aber das könnt ihr ja besonders gut und noch was es geht euch einen ......Dreck an wo ich ihn hin gebe.Ich bedaure es zu tiefst mich überhaupt hier angemeldet zu haben.Ihr haltet euch wohl für etwas besseres und überhaupt denke ich kann man ein Tier nicht mit einem Menschen(Baby) gleichstellen.So und ich gebe ihn lieber jetzt ab,wo er sich noch nicht so an uns gewöhnt hat als später,wenn er trauern würde.Und laßt ja Picasso aus dieser Sache raus und noch was Mein Freund hat es nur gut gemeint mit mir.Jetzt reicht es mir aber entgültig mich jedes mal fertig machen zu lassen von euch.
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Von dem Moment an wo du hier öffentlich Beiträge erstellst, musst du halt damit rechnen, dass du nicht nur positive Rückmeldungen bekommst. Ganz einfach. Ein öffentliches Forum ist für Leute die berechtigte Kritik nicht vertragen können mit Sicherheit der falsche Ort.

    Du! solltest dich schämen, dass du erstens nicht einsiehst dass die Inge, Ursula, Bella und Nicoble schon ganz recht haben! Du hast seitenweise in mehreren Themen (Spitzen-)Tipps bekommen. Sie wollten dir damit helfen, dass Bestmögliche mit Chalimero und Picasso zu machen. Und der Dank ist sowas. Kein Danke...:

    Nach 4 Wochen ist es ganz normal, wenn man nicht sofort Erfolge hat. Was meinst du, wie lange hier manche auf eine erfolgreiche Verpaarung gewartet haben und schon warten?

    Ich kann mich Nicoble nur voll und ganz anschließen.
     
  7. bella

    bella Guest

    Uah, Nicole, wer lesen kann, ist klar im Vorteil!!!! :idee:

    Niemand hat Dir hier schlechte Tierhaltung unterstellt oder behauptet, daß der Kakadu zum Tierschutz soll-leeseeen!

    Und nun fühlst Du Dich in die Ecke gedrängt und Dir gehen die Argumente aus, daher wirst Du ausfallend und zerfliesst in Selbstmitleid. Mitleid habe ich nur mit dem Kakadu, sorry!
    Daß es Dein Freund gut gemeint hatte, hat nie jemand bestritten. Die Vorwürfe gehen einwandfrei in DEINE Richtung!
    DU hattest Dich hier vor Wochen informiert und alle gutgemeinten Ratschläge in den Wind geschlagen. DU bist dafür verantwortlich, was der Vogel nach der kurzen Zeit bei Dir durchmachen muß!
    Natürlich geht es mich nichts an, wo der Vogel nun landen wird, aber auf ein gutes Heim werde ich doch wohl noch hoffen dürfen.
    Was war noch, ach ja ich verurteile nicht Dich persönlich, ich kenne Dich ja überhaupt nicht. Aber ich verurteile, daß was Du mit dem Kakadu tust.
    Deine Argumente sind in meinen Augen fadenscheinige Ausflüchte, nichts weiter!
    Und ob ich mich für etwas Besseres halte muß ich wohl nicht beantworten, oder? :D
    Was hat der Kakadu nun bitteschön mit einem Menschenbaby zu tun? Ist mir nun etwas entgangen?

    Was mich allerdings noch interessieren würde, wäre, ob Du für den Vogel Geld verlangst? Aber darauf wirst Du vermutlich antworten, daß mich das einen sch...Dreck angeht, nicht wahr? Eigentlich kann ich mir die Antwort auch so denken...
     
  8. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Ihr,

    eine schwierige Situation - das ist sicher.

    Auf der einen Seite kann ich Nicole verstehen, ich will auch gerne erklären, warum:

    Am 23.11.2004 starb mein WHK Kiki, eine superzahme, isolierte HZ. Obwohl ich ihn manchmal ob seiner Anhänglichkeit sehr nervig fand, war ich an seine extreme Zahmheit gewöhnt und sehr, sehr traurig, als er starb. Er war trotz aller Schwierigkeiten mit ihm mein Liebling!

    Kiki hatte bei mir eine Frau, die Betty, um die er sich sehr, sehr selten kümmerte und vor der er auch viel Angst hatte. Als der Kiki nun tot war, verweigerte die Betty die Futteraufnahme. Ich musste also handeln, wenn ich die Betty nicht auch noch verlieren wollte.

    Betty ist ja ein WH-Goffin-Hybride, also entschied ich mich für einen Goffin als Partner, den Benny. Denn eine Weisshaube, das hätte ich so kurz nach Kikis Tod nicht ertragen können und wollen.

    Der Benny kam hier an, gerupft, zersaust und bei weitem nicht so zahm wie der Kiki. Und wisst Ihr was? Anfanglich habe ich ihn fast "gehasst"! Nur deswegen, weil ER leben durfte und mein Kiki tot war. Wie oft dachte ich:

    Und dieser scheue Hänfling soll nun meinen Kiki ersetzen?

    Benny war für mich in dem Moment nichts anderes als "Mittel zum Zweck"!
    Nur ein Partner für Betty, der sie aufmuntern und zum Fressen animieren sollte. Mehr nicht - anfänglich!

    Es hat eine Zeit gedauert, bis ich merkte, dass ich dem Benny Unrecht tue, wenn ich ihn dauernd mit Kiki vergleiche. Ich habe mich bemüht, das abzustellen. Und siehe da, dieser relativ scheue NB-Goffini wurde nach nur ca. 2 Monaten langsam von selber zahm. Ohne Mühe meinerseits.

    Heute, nach einem halben Jahr ist der Benny lieb und zahm und ich möchte ihn keinesfalls mehr missen. Nicht nur wegen Betty! Ich sehe ihn heute als eigenständige Persönlichkeit und vergleiche nicht mehr. Er ist mir auch ans Herz gewachsen, anders als der Kiki, aber eben doch!

    Ich denke, das braucht Zeit. Anfänglich hat mich der Benny auch gebissen, es hat auch mal geblutet. Und Schmusen war nicht drin. Wäre die Betty nicht gewesen, die ihn brauchte - ich habe ihn damals nicht gewollt. Deswegen verstehe ich Nicole - heute!

    Was ich nicht verstehen kann ist, warum sie Calimero nicht noch mehr Zeit gibt. Aber wir haben nicht darüber zu richten. Auch ich habe schon einmal Vögel abgeben müssen, weil es hier anders nicht ging. Das hat mir damals sehr weh getan - aber ich hielt es nach reiflicher Überlegung für ALLE meine Vögel das Beste. Gestehen wir Nicole zu, dass sie für Calimero auch nur das Beste will!

    Gruß
    Brigitta
     
  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Sorry, aber ich stehe voll vor- und hinter Bella! ! !

    Im Endeffekt habt ihr alle Recht, auch Nicole, aber alles was ich auch schreiben wollt, hat Bella vor mir geschrieben und zu Recht! ! !
     
  10. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Monsun,

    in der Sache hat Bella Recht - daran gibt es keinen Zweifel!

    Mir geht es hier um die menschliche Seite, denn Emotionen sind schwer zu handhaben.

    Und Fehler in Sachen Papageien haben wir hier alle schon einmal gemacht, denn meiner Kenntnis nach ist NIEMAND mit dem Wissen um Papageien geboren worden! Wir alle haben dieses Wissen erworben - und dabei auch gefehlt! Wir ALLE!

    Gruß
    Brigitta
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey Brigitta,

    ich kann dich bei den menschlichen Emotionen auch verstehen.
    Aber frägt den Kakadu jemand nach seinen Emotionen????

    Vielleicht hat er sich schon halbwegs eingelebt, findet Nicole nett, ist aber noch etwas schüchtern, aber nach 4 Wochen würde ich niemand einwandfrei vertrauen! Ist doch klar, die natürliche Vorsicht, oder nicht?!

    Außerdem hast du selbst gepostet das 4 Wochen eigentlich im Grund genommen gar nicht's ist, du selbst brauchtest mehrere MONATE um dich mit dem neuen Kakadu ANZUFREUNDEN! ! !

    Darauf will ich hinaus, du hast es versucht und Erfolg gehabt, aber Nicole ist sicherlich noch sehr in der Trauerphase, und da ist sowas, wenn auch nett gemeint, dennoch einfach nicht richtig, gleich einen völlig anderen Charakter sich ins Haus zuholen, nur weil sie gleich aussehen, sind sie es nicht!

    Nicole ich möchte dich nicht angreifen und wenn ich es schon getan hab, Entschuldigung, aber trauer um den Kleinen Picasso, lass dir Zeit, und DANN erst dann hol dir ein neues Tier, aber erst wenn du wirklich bereit bist, dann kannst du mit deinem Freund dir einen wunderschönen und doch so anderen Kakadu aussuchen! ! !

    Für dich und den Kakadu, viel - alles Glück der Welt!
     
  13. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Monsun,

    genau das ist hier meiner Meinung nach der springende Punkt.

    Es wurde viel zu schnell ein neuer Vogel angeschafft, obwohl sich Nicole ja hätte Zeit lassen können, denn es gab ja keinen trauernden Vogelpartner bei ihr, der unbedingt wieder Gesellschaft brauchte. Der Abstand von Picasso war gar nicht da und DESWEGEN hat meiner Meinung nach Calimero bei Nicole keine wirkliche Chance. Schade aber Tatsache.

    Wie gesagt, diese Gefühle habe ich ja mit Benny hier hautnah erlebt. Aber ich MUSSTE ja - wegen Betty.

    Und ein Tier kann nun mal ein anderes nicht ersetzen. Niemals!
    Gerade bei Kakadus mit ihren extrem unterschiedlichen Charakteren ist das völlig unmöglich.

    Ich hatte Glück im Unglück. Betty hat mich quasi gezwungen, es mit Benny "auszuhalten", sie findet ihn nämlich oberklasse. Viel besser als den Kiki, das ist deutlich zu merken.

    Und WEIL Betty mich "gezwungen" hat, hat der Benny letztendlich doch die Gelegenheit bekommen, sich in mein Herz zu schleichen! Und darüber bin ich heute froh - das sah vor 5 Monaten aber anders aus!

    Aber was geschehen ist, ist geschehen. Und deswegen können wir Calimero nur alles erdenklich Gute wünschen.

    Gruß
    Brigitta
     
Thema:

Calimero ist zu Hause

Die Seite wird geladen...

Calimero ist zu Hause - Ähnliche Themen

  1. kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause

    kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause: ..ein kleiner zebrafinken.schwarm von 7 kobolden sucht ein neues zu hause.. ..wer aus dem raum hamburg - bergedorf kann ihnen ein liebevolles zu...
  2. Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause

    Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause: hallo zusammen, ich hoffe, ich habe hier etwas mehr Erfolg. Vor ein paar Wochen ist einer meiner beiden Sperlinge leider verstorben und nun suche...
  3. 10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.

    10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.: Hallo, ich suche für meine beiden Blaugenick Sperlingspapageien ein neues liebevolles zu Hause. Im Moment bin ich Student und plane bald...
  4. Suche für ein Haus vogel.

    Suche für ein Haus vogel.: Hallo ihr lieben Leute ich breuchte da mal hilfe. Ich weis echt nicht welche art vogel für mich geeignet ist.... Habe eine 1 Raum Wohnung mit...
  5. Ist das möglich puten im Haus ?

    Ist das möglich puten im Haus ?: Hallo ich habe mal ne etwas banalere frage kann man puten oder ähnliches Geflügel wirklich Stuben rein kriegen halt wie mit Katzen das die nur in...