CALZONE für den Kanari !!!

Diskutiere CALZONE für den Kanari !!! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ein tolles Forum hier. Aber zu einem speziellen Posting hab ich mir ein paar Gedanken gemacht. Da war zu lesen: ... Und wie hast du das...

  1. #1 sonnenfahrer, 8. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2007
    sonnenfahrer

    sonnenfahrer Guest

    Ein tolles Forum hier. Aber zu einem speziellen Posting hab ich mir ein paar Gedanken gemacht. Da war zu lesen:

    Da stelle ich mir nun die Frage, ob die Vögelchen dort, wo sie ursprünglich herkommen überhaupt keine ölhaltigen Samen gefressen haben!?

    Aber warum tun sie es dann, wenn man sie in Gefangenschaft hält?

    Und wenn es ihnen dabei gut geht, sollten sie es doch ruhig dürfen, oder?

    Schließlich haben unsere Vorfahren auch keine Schokolade, keine Lakritzschnecken und kein VanilleEis gegessen ...

    ... kein MonCheri, keine Currywurst, keine Gyrosbrötchen, kein Pizza Hawaii,
    keine Chips, keine Kinderschokolade, keine Liebesäpfel ...

    ... kein Bier, kein Cola-Whiskey ... nichtmal Kartoffeln gab es damals !!!

    ________________ :D :D :D :D :D ___________________________

    PS: Sorry, für soviel ketzerisches Gedankentum !!!
    Aber als freidenkender Mensch sollte man immer alles hinterfragen ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Saskia137, 8. Mai 2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Der Thread den Du angsprochen hast, darin ging es darum, dass bestimmte Vogelarten von den Futteransprüchen einfach nicht zusammenpassen.

    Wenn ich die Vögel deutlich anders ernähre, wie sie sich dort wo sie herkommen selbst ernähren würden, ist eben Übergewicht meistens vorprogrammiert.
    Und andere Ernährung heißt nicht, dass es nicht schmecken kann, meistens schmeckt das "falsche" eben zu gut und ist deshalb so "gefährlich", weil es im Übermaß genossen wird!

    Und wenn ich Tiere schon in Gefangenschaft halte, sollte ich es ihnen für Ihre Ansprüche entsprechend optimal gestalten und dazu gehört neben außreichend Platz und Freiflug vor allem die Ernährung.

    Für uns Menschen ist ein zu viel süß, fettig, ... auch nicht gut und führt im Normalfall eben auch zu Übergewicht, obwohl es superlecker schmeckt. *schulterzuck*

    Zusätzlich gibt es auch bestimmte Sachen, die für bestimmte Tierarten nicht geeignet sind, so z.B. Milch für Vögel, da Vögel die Enzyme, die Laktose aufspalten können, gar nicht haben. Frag in der Richtung mal jemanden mit Laktoseunverträglichkeit, wie es sich anfühlt, wenn er Milch trinkt.
    Oder betrachte mal die Schokolade, für Hunde und Vögel ist sie giftig, frag mich jetzt bitte nicht mehr, welche Stoffe darin genau die giftigen für die jeweilige Tierart sind, ich weiß es nicht mehr auswendig, wichtig ist für mich nur, dass es giftig ist und ich es dementsprechend vermeide, meinen Tieren zu geben.

    Bzgl. der Ernährung und dem Übergewicht, gibt es bei der Vogelwelt eben noch nen weiteren Punkt, den ich jetzt in letzter Zeit öfter im Kanarienforum gelesen habe (ich weiß nicht wie es da bei anderen Vogelarten aussieht, hab mich da noch nicht in der Richtung informiert), aber z.B. wenn die Kanarienhähne keinen Nachwuchs zeugen können/wollen, liegt es wohl relativ häufig an Übergewicht, d.h. wenn ich von meinen Vögeln Nachwuchs möchte, sollte ich mich entsprechend um die Ernährung kümmern.
    Und nicht nur, wenn ich Nachwuchs möchte, auch wenn ich möchte, dass sie bei guter Gesundheit sind und es möglichst lange bleiben.
     
  4. #3 sonnenfahrer, 8. Mai 2007
    sonnenfahrer

    sonnenfahrer Guest

    Klar,
    aber solange das Vögelchen nicht dick oder krank wird, kann man ihm doch auch
    ein wenig von den ernährungphysiologisch zwar "minderwertigen",
    geschmackstechnisch jedoch "glücklich-machenden Zugaben" gönnen, oder?!

    Warum sollten wir unsere Vögel strenger erziehen als unsere Kinder? ;)
     
  5. #4 Tierfreak, 8. Mai 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich kann mich Saskia nur anschließen ;) .

    Nicht alles was gut schmeckt muss auch für Tier oder Mensch immer gesund sein.

    Würde wir uns übermäßig von Schokolade, Eis usw. ernähren, würde unsere Gesundheit mit sicherheit auch leiden.

    Genauso ist es auch bei unseren Heimvögeln.

    Manche Arten sind von Natur aus halt mehr auf karge Kost eingestellt und zu ölhaltige Körnermischungen sind auf Dauer für ihre Leber usw. nicht gerade gesundheitsfördernd.

    Wenn man mal ab uns an ein paar wenige ölhaltige Körner daruntermischen würde, wäre das evtl. ok, aber solche Arten sollten ölhaltige Saaten nicht ständig und in Mengen vorfinden ;) .

    Werden solche Arten mit Arten vergesellschaftet, die andere Ansprüche ans Futter stellen, läuft man zwangsläufig Gefahr, sie zu fetthaltig zu ernähren und ich denk, darum ging es in dem Beitrag :zwinker: .
     
  6. #5 Zugeflogen, 8. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    wie willst du bewerten ob es dem vogel gut geht oder nicht ?

    klar, in erster linie am verhalten. ABER:

    krankheiten und probleme aufgrund falscher ernährung ergeben sich nicht von heute auf morgen, sondern entwickeln sich mit der zeit der falschen ernährung. bisdass es dem vogel dann schlecht geht dauert es ein bisschen, sodass die ernährungsfehler erst nach monaten / jahren an der gesundheit festzumachen sind.
    könnte man den vogel problemloser eingehend und genau untersuchen (v.a. innere organe, blutwerte über längere zeit usw.) dann sind veränderungen schon vorher sichtbar.

    also: auchwenn die eine falsche ernährung nicht unmittelbar zu einer schädigung führt heist das nicht, dass eine falsche ernährung grundsätzlich problemlos ist.
     
Thema:

CALZONE für den Kanari !!!

Die Seite wird geladen...

CALZONE für den Kanari !!! - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  2. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  3. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...
  4. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  5. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...