Carlo

Diskutiere Carlo im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin Valontine und neu hier, ich hätte ein ganz wichtiges Anliegen vieleicht könnt ihr mir helfen. Wir haben vor drei tagen unseren sehr...

  1. #1 Valontine, 5. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2009
    Valontine

    Valontine Guest

    Hallo,
    ich bin Valontine und neu hier, ich hätte ein ganz wichtiges Anliegen vieleicht könnt ihr mir helfen. Wir haben vor drei tagen unseren sehr geliebten Carlos verloren unser Grauer wurde leider nur 7 Jahre. Er was super gesund , ablolut gesrächig , verschmusst, hate ein super schönes Federkleid, kein Rupfer, kein Schreier... nach dem er mich morgens mit einem mooogggeeen begrüßt hatte habe ich mich von ihm verabschiedert und fuhr zur Arbeit. mein Sohn teilte mir abends mit das Carlos am tage ungewöhnlich viel geschlafen hätte er ging auch nicht aus dem Käfig, der Käfig war fürh ihn mehr zum schlafen da;-)) nun wir versuchten ihn mit etwas Obst zu locken, er nahm auch eine Lidschi konnt diese aber nicht richtig greifen und essen, wir nahmen ihn sofort raus, haben eine Wärme Lampe angebracht und ihn die ganze zeit im Arm gehalten um zu sehen ob er verletzungen oder der gleich hat. Nichts; Kod in Ordnung, ken Sekret aus der Nase... ich versuchte noch einen Tierarzt zu erreichen aber leider schlief unser Carlos im Arm meines Sohnes ein. Land unter!! wir sind nur noch am heulen. Kann mir Jemand agen woran Carlos gestorben sein könnte ??

    Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen
    Valontine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 binie und seppi, 5. Februar 2009
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Valontine,

    das tut mir ganz doll leid. Lass dich mal drücken. :trost:

    Es ist schwer etwas über die Todesursache zu sagen, das sind dann alles nur Spekulationen, die euch dann doch nicht weiterbringen.

    Wenn man eindeutig wissen möchte, was dem kleinen Kerl fehlte müsste man ihn pathologisch untersuchen lassen.

    Ob ihr das allerdings möchtet, weiss ich nicht.

    Lasst den Kopf nicht hängen.

    Viele Grüße
    Sabrina
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Valontine,

    herzlich Willkommen hier im Forum. Das dein Carlo verstorben ist, tut mir sehr leid, lass dich mal drücken :trost:.

    Leider versuchen Vögel meist, Krankheiten so gut es geht zu verheimlichen, da sie in der Natur sonst leicht aus dem Schwarm ausgestoßen würden, da kränkliche Vögel halt leichter Feinde anziehen.
    Aus diesem Grund zeigen Vögel Krankheitssymtome leider auch erst recht spät und oft auch erst im fortgeschrittnenen Station, warum man beim kleinsten Anzeichen besser auch immer sofort zum vogelkundigen Tierarzt gehen sollte.

    Woran Carlos letztendlich verstorben ist, können wir dir hier leider nicht sagen, man könnte nur spekulieren, was aber letztendlich auch nicht wirklich weiterhilft. Wirkliche Gewissheit könntet ihr nur bekommen, wenn Carlos wie schon gesagt opdukziert würde.

    Dafür muss ein totes Tier möglichst schnell in ein entsprechende vogelkundige, tierärztliche Klinik gebracht werden und sollte möglichst bis dahin gekühlt, aber nicht eingefroren werden.

    Theoretisch kann von Organschäden/Versagen bis hin zu gefährlichen Viruserkrankung alles mögliche dahinterstecken, daher können wir dir da leider nicht wirklich weiterhelfen :(.
     
  5. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Tut mir sehr leid für Carlos, er war mit 7 Jahren gerade mal Erwachsen und musste schon sterben.
    Wie Tierfreak dir schrieb, kann dir hier niemand sagen, woran er gestorben ist, das könnte nur eine Obduktion klären.

    Wenn er Erdnüsse in der Schale bekam, könnte er an einer Aspergilose gestorben sein.
    Bekam er Menschenessen, könnte er an Leber und Herzverfettung oder Nierenversagen gestorben sein.
    Vielleicht ist er beim Freiflug unbemerkt irgendwo dagegengeknallt und hat sich eine Hirnblutung zugezogen. Auch daran kann man sterben.
    Vielleicht hatte er einen Geburtsfehler (Herz?) und er starb daran.

    Wie du siehst, ist alles nur Spekulation und ich könnte dir noch viele Ursachen schreiben, an denen ein Papagei versterben kann, aber trotzdem wirst du dann immer noch nicht wissen, was Carlos fehlte.
    Läasst du ihn obduzieren?
     
  6. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Valontine

    Schade , das es so ein trauriger Anlaß war , der dich zu uns führte .
    Es tut mir so leid für dich und deine Familie das ihr euern Schatz verloren habt .
    Die meisten von uns können das sehr gut nachvollziehen wie weh das tut !
    Drum laß dich erst mal ganz lieb drücken :trost:

    Ansonsten kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen
    Ohne eine pathologische Untersuchung , wirst du nie Wissen woran er gestorben ist .
    Ich weiß jetzt nicht , ob du dich mit dem Gedanken trägst dir wieder einen Grauen zu holen .
    Wenn ja , würd ich die Todesursache vorher abklären !
    Wenn nicht , dann überleß die unteren Zeilen !
    Bitte denke daran , wenn es ein Virus war , und du setzt in diesen Käfig einen anderen Vogel , könnte sich das wiederholen .

    Es mag jetzt hart klingen - bitte nicht geschockt sein 8o
    Und das gerade ich das schreiben muß ist schlimm , denn ich kann deinen Schmerz und deinen Verlust sehr gut nachvollziehen .
    Aber du darfst nicht länger warten , wenn du das abklären willst .
    Ich geh mal davon aus , das ihr euren Carlos in eurem Garten begraben habt - wie die meisten von uns .
    Wenn dies so ist , kann eine Untersuchung immer noch gemacht werden .
    Du müstest den Vogel zu einem Vogelkundigen Tierarzt bringen - der nimmt Gewebeproben und schickt sie ein .
    Du kannst dann deinen Vogel wieder mitnehmen und wieder begraben wenn du möchtest ( wichtig - dem Tierarzt das vorher sagen ).

    Bitte nicht böse sein !
    Leider kann man es nicht anders schreiben , aber nur so bist du auf der sicheren Seite , wenn wieder ein Grauer einziehen soll

    Sei lieb gedrückt von mir :trost:

    Liebe Grüße Gissy
     
  7. Valontine

    Valontine Guest

    Carlos

    Hallo,
    ganz lieben Dank für die vielen Nachrichten. Carlos ist beerdigt und ihn wieder raus holen udn zum Arzt ich weiss nicht , meine Jungs würden mit das nie verzeihen glaube ich. Carlos Käfig wurde gründlich desinfiziert alle Spielsachen gingen mit auf seine Reise :traurig:
    Wir haben immer shr gut auf sein Futter geachtet, keine Erdnüsse mit Hülsen,keine Sonnenblumen Kerne höchstens mal 4-5 Stück, er hatt meistens Pellets bekommen, frisches Obst und nichts von unserem Essen weil es ja gewürzt war, er war nicht fettleibig, nicht zu dünn..er bekam die letzten tage immer mal eine Lidschi :o die hat er seeehr geliebt, mit der Schale wurde unser Dobermann magic beworfen:) der hat immer drauf gewartet das carlos ihm etwas ab gibt :beifall: meisten hat carlos ihn aber veräppelt:freude: es war immer seehr schön mit den zweien, übrigens Carlos war der Chef Magic schaute immer ob carlos irgend wo im haus unterwegs war ;-)))
    Ein Sturz oder Aufprall kann es auch nicht gewesen sein da er nie alleine war wenn er durch die gegend flog, mehr oder weniger:o er krabbelte immer unser Treppengeländer hoch und versuchte sich als Locher meiner Büro Unterlagen ;-))) die Erinnerrungen :traurig::traurig::traurig:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Valontine :trost::trost::trost:,
    es tut mir sehr leid, dass Dich der Tod von Eurem Liebling hierher geführt hat.
    Wir alle hier können es gut nachempfinden wie es Euch momentan geht.
    Allerdings ist es auch sehr schwer für uns zu sagen woran er gestorben sein könnte. Das kann wirklich nur ein TA sagen.
    Die Haltungsbedingungen sind hinsichtlich der Versorgung ja schon einmal gut gewesen.
    Gibt es denn irgendetwas was anders war als sonst? Hat er mehr tagsüber geschlafen, sich häufiger gekratzt, öfter mal einen langen Hals gemacht, den Schnabel nicht richtig geschlossen, gab es Atemgeräusche?
    Hat er weniger gespielt, getrunken, gefressen in den letzten Tagen?
    Liebe Grüße
    Kati
     
  10. Valontine

    Valontine Guest

    Carlos

    Hallo,
    danke für die Nachricht, ja eines war am letzten Tag anders er hat viel geschlafen ;-(( das ist uns auch sofort aufgefallen weil er sonnst den Käfig verlassen hätte, aber er wollte schlafen....sonnst nichts, ich dachte erst dass er ein wenig erkältet gewesen sei, weil ich vor einigen Tagen auch krank war, jedoch gab es dazu gar keine Anzeichen, kein Sekret, kein Durchfall...nichts wir beobachten und kennen unsere tiere sehr gut, die Mimik ist so entscheident:( er wollte nur schlafen...:traurig:
    Valontine
     
Thema:

Carlo

Die Seite wird geladen...

Carlo - Ähnliche Themen

  1. 10.DEU-BE-LUX Vogelausstellung in 54634 Bitburg 17./18.10.2015

    10.DEU-BE-LUX Vogelausstellung in 54634 Bitburg 17./18.10.2015: Der Eifeler Vogelfreunde e.V. Bitburg möchte nunmehr zum 10. Mal zu seiner Vogelausstellung im Dreiländereck DEUtschland-BElgien-LUXemburg am...
  2. Diebstahl von Carlo und Kikki

    Diebstahl von Carlo und Kikki: Bitte helft uns, In der Nacht vom 19. auf den 20.11.2011 wurden unsere zwei Aras aus dem Pflegeheim ( inklusive Voliere, auf dreiste Art und...
  3. Mal n paar Bilder von Carlo und Samy :)

    Mal n paar Bilder von Carlo und Samy :): huhu heute zeig ich mal n paar bilder von meinen sweeties :D