Chantal hat schlimme Wunde....

Diskutiere Chantal hat schlimme Wunde.... im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; dieser Beitrag war ursprünglich hier, habe nun auf Wunsch von Marni ein neues Thema eröffnet. Karin Also meine Chantal ist auch 6 Monate...

  1. #1 Marni, 23. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Januar 2007
    Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    dieser Beitrag war ursprünglich hier, habe nun auf Wunsch von Marni ein neues Thema eröffnet. Karin


    Also meine Chantal ist auch 6 Monate älter als Sammy,macht überhaupt nichts.
    Die Zwei sind immer gut drauf und haben 2006 3 Junge gehabt und super versorgt.Chantal war dann durch ihre Krankheit mehr in der Klinik und Sammy hat die Babys allein aufgezogen.Er hat es nicht so ganz geschafft,so habe ich früh und abends beigefüttert,das hat er dankend angenommen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76437 Rastatt
    Hallo Marni,

    so viel "Grün" auf einmal. :D Hattet ihr nur grüne Babys?

    Chantal krank? Hab ich da was überlesen oder gar nichts gelesen? Ich hoffe es geht ihr wieder gut.
    Ich habe ihre Geschichte mit verfolgt. Sie muss ja mal ganz bei uns in der Nähe gewesen sein.
     
  4. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Marni,

    es sind sehr schöne Bilder!
    Es ist ja rührend, wie sich der Sammy um die Söhne kümmert!:prima:

    Ist Chantal krank?
    Ich drücke dir und Chantal meine Daumen, dass sie schnell gesund wird.


    @ Regina,

    Dir auch drücke ich die Daumen, dass die Zusammenführung gut klappt.
    Auf dem Transportweg rede mit ihm sanft und ständig. Es hilft ihm bei solchem plötzlichen Umgebungswechsel sehr viel, um Angst zu vergessen.
     
  5. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo !
    Ich war so im Streß hab nur ab und zu mal hier gelesen,Chantal hatte
    eine große Offene Wunde am Oberschenkel.Keine Ahnung wie lange schon?
    Sie saß auf Eiern und kam früh immer zu mir in die Küche ihre Mango fressen.
    Da hab ich einen Klumpen am Fuß gesehen,es war Blut und Einstreu.
    Am Oberschenkel eine Daumennagel große Wunde offen die blutete.
    Sie ist seit Mai letzten Jahres 6x operiert worden.Immer wieder ging das zu genähte auf.
    Sie war in Mayen in der TK und 2 OPs auch bei Doc.Pieper.
    Ich habe alles versucht Naturheilmittel, Bachblüten,Heilpraktiker............
    Alle haben sie aufgegeben8( 8( 8(
    Die Hoffnung stirbt zuletzt so hab ich sie noch mal nach Mayen gebracht
    und sie mußte dann 5 Wochen bleiben nach der letzten OP.
    Nun wurde alles probiert,Haut verpflanzt künstliche Haut auf die Wunde........
    Die Wunden sind zugewachsen,einige Scheuerstellen sind noch immer offen oder mal wund und es muß noch immer behandelt werden.
    der Allgemeinzustand ist gut,ich hoffe das wir das auch noch in den Griff bekommen.
    Chantal muß hier gerufen haben als die Krankheiten verteilt worden sind......?
    Nun einige Fotos damit Ihr Euch ein Bild machen könnt.
    Wenn sie was macht dann gründlich 8( 8( 8( , neun Monate krank davon zusammen 3 in der Klinik, hat schon über 2000€ gekostet, und dann noch zwischendurch drei Babys ausgebrütet alle grün:D
     

    Anhänge:

  6. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Und noch drei,die Nr 10 ist das letzte,so sieht es jetzt aus.

    Seit wann sind die Fotos hier so klein in der Anzeige?????
     

    Anhänge:

  7. #6 Karin G., 25. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Marni

    du hattest mir persönlich davon bereits berichtet, aber so schrecklich hatte ich mir die Wunde nicht vorgestellt. :nene:
    Seit dem letzten Forenupdate werden die Fotos (leider) klein gezeigt. Sobald man drauf klickt, erscheinen sie in einem neuen Fenster wieder grösser. Aber deine Bilder hast du offenbar schon so winzig hochgeladen :? , dann bleiben sie auch so klein.

    Übrigens verkleinert das neue Foren-Programm die Bilder automatisch, sofern sie eine gewisse Grösse nicht überschreiten. Schau mal im Testforum nach: klick
     
  8. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Oh je das sieht ja furchtbar aus8o . Ist ja ein richtiges Loch im Fuß. Und von wie diese Wunde zustajde kam weiß niemand???

    Na hoffentlich wird das wieder richtig gut und die Wunde bleibt zu!
    Aber die süße Maus ist echt eine richtige Kämpfernatur, was die in ihrem jungen Leben schon alles mitmachen musste ist ja echt der Wahnsinn!
    Muss auch schlimm für sie gewesen sein ohne ihre Babies in der Klinik :traurig:

    Ich drück euch fest die Daumen!
     
  9. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Oh, was für schreckliche Bilder! Wie entsteht denn so was?
    Meinst du, dass sie sich selbst gerupft und die Wunde zugefügt hat?
    Fehlt ihr irgendwo, irgendwas? Tut ihr irgendwo weh, dass sie sich selbst so beißen musste?
    Die arme Maus. Sie hat ja wirklich einiges in ihrem jungen Leben erlebt.

    Marni, ich weiß, dass du alles mögliche für die Chantal getan hast. Und alles untersuchen lassen hast.
    Aber haben die Fachleute, Ärzte und Heilpraktiker, die Ursache nicht heraus finden können?

    Wenn ich von solchen Fällen lese, denke ich, dass wir wirklich Nix wissen, wie das Innenleben von einem Vogel funktioniert.
    Dass sie trotz der Wunde und großen Schmerzen Nachwuchs gemacht und sich darum gekümmert hat, ist für mich auch ein Wunder und gleichsam ein Rätsel. Bedeutet das ihren starken Überlebenswille?

    Auf jeden Fall wünsche ich dir und ihr weiterhin viel Kraft und viel Glück, dass die Wunde bald geheilt wird.
     
  10. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo !
    Das war nicht nur ein Loch sondern zwei in der Größe 1,5 b ind 1,6 h m.
    Wenn das untere zu war ging das obere auf.
    Keine Ahnung wo es her kommt und warum? da konnte mir auch kein TA helfen.
    In Mayen ist festgestellt worden das sie eine Nervenentzündung hatte.
    (Von vor zwei Jahren wo sie mir an den Kopf geflogen ist,sie hatte Wirbelbrüche)
    Sie hat sich vor Schmerzen in das Beinchen gebissen.Nach der 6.OP (künstlichen Haut) und 4 Wochen Halskrause,Medikamente gegen die Entzündung und Schmerzen,war das Bein zu.
    Nun ist die Haut aber sehr schuppig und trocken sieht aus als hätte sie Neurodermitis?Behandle mit Bachblüten und Wollwachs.
    Sie geht auch immer wieder drann,es juckt und wenn sie nur mal bisschen kratzt blutet es gleich wieder.
    Also weiter verbinden........................

    Hi Karin!
    Hab mir den Link angesehen!
    Aber wo bitte bekomme ich das Programm her???
    Wenn ich die Bilder so verkleinern muß wie gestern dann laß ich es.
    Das ist mir echt zu viel Arbeit.
    Zig mal kam,die Datei ist zu groß,bis sie letzten endes so winzig waren.
     
  11. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Marni,

    mein Gott, das sieht ja übel aus. Die arme Chantal. Gut, dass ihr es einigermaßen in den Griff bekommen habt.

    Ich wünsche Dir viel Glück!
     
  12. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Marni,
    Bedeutet das,
    1. dass die Ursachen die Wirbelbrüche und daraus folgende Nervenentzündung waren? Und
    2. hätten die Ärzte damals die Wirbelbrüche entdeckt und sie richtig behandelt (ob die Verletzung mit Erfolg zu behandeln ist?), hätte Chantal jetzt gar nicht diese entsetzliche Wunde?

    Bitte berichte weiter, wenn es dir nicht zu viel ist.:~ Es interessiert mich wirklich. Wir, alle Edelhalter, können ja von den Berichten nur lernen.
     
  13. #12 Marni, 26. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Januar 2007
    Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Hedi !
    Danke hab es gleich probiert.

    Hallo Karin!
    Prima,so laß ich mir das gefallen.:zustimm:
    Eigentlich gehört das ja nicht hier her,kannst Du es verschieben oder eine neues Thema eröffnen?
    Herzlichen Dank = wunschgemäss erledigt, Karin.

    Hi yve.a
    Die Brüche sind schon behandelt wordenwar auch alles gut.
    Wahrscheinlich ist die Entzündung durch das brüten gekommen?
    Immer die gleiche Haltung? keine Ahnung ist nur eine Vermutung.
    Hier ein Foto von heute,das gelbe ist Salbe.
     

    Anhänge:

  14. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Marni,

    danke für deinen Bericht!
    Also die jetzige Wunde hat mit der Wirbelverletzung nichts zu tun.
    Wenn deine Vermutung richtig ist, wird sie dann das Beinchen in Ruhe lassen, wenn sie nicht mehr in Brutgeschäft kommt, oder?

    Was mich auf jeden Fall freut, ist, dass die Wunde in dem heutigen Foto viel besser aussieht.
    Weiter *Daumen drück*:zustimm:
     
  15. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Die neuesten Fotos von Chantal.
    Es war so gut dass ich gestern nur ein ganz leichtes Pflaster über die Wunde
    fixiert habe.
    Leider hat sie es abgemacht und wieder an der Wunde geknabbert8(
    auch die neuen Federchen alle gerupft:( :( :(
    Heute früh,hab ich gleich die Entzündung gesehen.:(
    Nun hat sie wieder einen großen Verband und bekommt Antibiotika.
    Dabei hatte ich schon gehofft dass es endlich besser wird.8(
     

    Anhänge:

  16. #15 cuxgirl8633, 31. Januar 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Das tut mir so leid, und das sieht echt böse aus!

    Kann es sein das Chantal nen Pilz auf der Haut hat? Nur so ne Vermutung...

    Aber so sieht das echt bitter aus...legst du ihr jetzt ne halskrause an, damit sie nicht mehr dran rumfrisst?

    Hast du schon Zinksalbe ausprobiert? Und betaisodona? Das sind ganz gute Entzündungskiller, und helfen der haut enorm abzuheilen und machen das narbengewebe auch schön alsatisch und vermeidet Juckreize!

    Ich hoffe das es der süßen bald wieder besser geht *daumendrück* und ich werd mich auch mal ein wenig schlau machen, vielleicht kann der Dr. Kostka aus hamburg ja helfen? Aber hamburg ist ja weit weg von dir oder? Ich werd den mal anrufen, oder wenn du willst kann ich dir auch die Telefonnummer von ihm per PN schreiben!

    Liebe Grüße aus Cuxhaven

    Linda
     
  17. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Marni,

    hab gerade erst die traurige Geschichte von Chantal gelesen,
    wir drücken hier alle die Daumen das es Chantal bald wieder
    beser geht, vor allem hat sie ja einen starken überlebenswillen
     
  18. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Foto von gestern,die Entzündung ist weg,es sieht besser aus.
    Bleibt die Hoffnung dass es wieder zuwächst.
     

    Anhänge:

  19. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Cuxgirl,COCO04,All
    Sie hat keinen Pilz,ist alles untsersucht worden.
    Ich gehandle sie mit Salbe und Tropfen und verbinde halt täglich.
    Dass ich den Verband nicht weglassen kann,,,,,,,,nun das Ergebnis ist bekannt.
    Wenn sonst was sein sollte rufe ich in Mayen an.
    Sonst möchte ich keine Ärzte mehr hinzu ziehen,kostet nur und hat nix gebracht, außer für Chantal Streß und Schmerzen.
    Ich möchte ihr das ersparen,sie kommt damit zurecht,dass ihr Beinchen immer verbunden ist und läßt sich auch leicht behandeln.
    Ihr Allgemeinzustad ist gut.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Oh je mensch... die arme!

    Auch von hier sind alle Daumen, Krallen und Pfötchen gedrückt! Alles alles Gute für Euch! :o
     
  22. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Weiß nicht genau...

    Hallo, erst einmal,
    das ist ja wirklich schlimm,habe gerade vor zwei Tagen meinen kleinen
    Sperlingspapagei wiedergeholt, mit einer tiefen Bisswunde.
    Die Wunde heilt sehr gut zu,allerdings hat man mir von einer
    Wundsalbe abgeraten und nun habe ich Wundpulver, welches diese
    austrocknen läßt.Salbe soll wohl immer wieder nässen.
    Ich weiß nicht,vielleicht hilf´s...:idee:
    Gute Besserung, Deiner Chantal.
    Gruß :)
     
Thema: Chantal hat schlimme Wunde....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlimme wunden

    ,
  2. betaisodona sohlengeschwür

    ,
  3. ringelblumensalbe bei sohlengeschwür

Die Seite wird geladen...

Chantal hat schlimme Wunde.... - Ähnliche Themen

  1. Wunde am Flügel.

    Wunde am Flügel.: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, ich habe heute bei meinem Welli auf beiden Seiten eine Wunde gefunden. Ich habe keine blutflecken gesehen und...
  2. Schlimme Aggressionen bei Weißbauchpapageien?!

    Schlimme Aggressionen bei Weißbauchpapageien?!: Hallo zusammen :-) :0- Ich bin ganz neu hier im Forum und starte direkt mit einer Frage, die mich die letzte Zeit sehr beschäftigt. Erstmal von...
  3. Schlimm wenn PT12 nicht im Kühl Fach ist?

    Schlimm wenn PT12 nicht im Kühl Fach ist?: Hallo, ist es schlimm, wenn das PT 12 nicht im Tiefkühlfach gelagert wird? Ich hatte die Post verpasst und kann es erst Montag abholen....
  4. Wie kann man nur solche Vögel verkaufen - Schlimm!!!

    Wie kann man nur solche Vögel verkaufen - Schlimm!!!: Diese Anzeige steht heute in den Anzeigen des holländischen Vogelmarktplatz. Da fängt bei mir das Blut an in den Adern zu kochen. "Zeer mooi...
  5. Wunde vom Schlupf?

    Wunde vom Schlupf?: [ATTACH] Hallo, ist das normal, dass die Babies nach dem Schlupf eine Wunde am Bauch haben? Ich habe das gestern gesehen, als ich sie erstmalig...