Chantal hat schlimme Wunde....

Diskutiere Chantal hat schlimme Wunde.... im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Marni, enthält die Salbe, die Du verwendest einen kortisonartigen Stoff?

  1. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Marni, enthält die Salbe, die Du verwendest einen kortisonartigen Stoff?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jennysis

    Jennysis Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    Hallo Marni,

    habe deinen Bericht gelesen. Tut mir echt leid mit der Chantal. Aber wir drücken dir die Daumen das es wieder besser wird. Chantal ist wirklich ein wundererbarer Vogel mit einem so super Charakter! :o
    Sie wird es sicher schaffen. Die wunde sah ja schon wieder etwas besser aus.

    Stefan, Charly, Luna und ich schicken Dir und deinen lieben Geiern liebe Grüße aus der Nachbarschaft!

    Jenny
     
  4. #23 Kirsten08, 5. März 2007
    Kirsten08

    Kirsten08 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Eifel Nähe Nürburgring
    Hallo Marni,
    ich hoffe deiner kleinen geht es bald wieder besser,die arme hat ja schon viel mitmachen müssen.Was mich mal interessieren würde ist zu welchem TA in Mayen du fährst,ich fahre auch nach Mayen ist von mir nur 12 km entfernt.

    LG Kirsten
     
  5. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Crissie,
    Unter anderen hatte ich mal Salbe mit Cortison,benutze jetzt nur Ringelblumensalbe.

    Hi Jennysis,
    Schön von Dir zu hören,was machen die Geier?

    Hi Kirsten,
    Ich bin in der Tierklinik Baronetsky-Mercier,Römerstaße 75.
    Frau Dr.versteht viel von Vögeln und Papageien.Ich kannn sie nur
    empfehlen.

    Hallo All!
    Seit Tagen sieht es wieder schlimm aus,heute hat es mal wieder geblutet.
    Die Wunde war zu mit einer Kruste,von Zeit zu Zeit löst sich diese und das Spiel geht von vorne los:traurig:
    Ich hab wirklich alles probiert,Tropfen, Salben, Puder alles hilft wenn überhaupt nur eine gewisse Zeit.
    Das Beinchen muß auch täglich frisch verbunden werden,sonst geht sie dran
    und es wird wieder schlimmer.
    Ich kannn es auch nachfühlen,das juckt bestimmt und wer geht da nicht dran?
    Morgen mach ich mal wieder ein Foto.
    Sonst ist sie gut drauf und fliegt früh auch gleich raus in die Sonne.
     
  6. #25 dunnawetta, 6. März 2007
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hi Marni,
    die Wunde Deiner Chantal sieht ja wirklich ziemlich übel aus. Hast Du die Möglichkeit, Ringelblumen auszusäen und wachsen zu lassen? Falls ja, biete ihr bitte, Ringelblumen als tägliches Grünfutter an. Da dürfen die Blüten und überhaupt das ganze Kraut angeboten werden. Außerdem würde ich ihr täglich Arnica Globuli D6 im Trinkwasser geben. Habe beste Erfahrungen bei wirklich üblen Sohlengeschwüren, die partout nicht abheilen wollten, damit gemacht. Welche Tropfen gibt Du denn? Flotte Hilfe bei Entzündungen müßte Betaisadona Salbe bringen. Rede doch mal mit Deinem TA darüber.
    Gute Besserung und LG
    Anne
     
  7. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marni,
    danke für Deine Antwort. Fühle Dich erst einmal :trost:
    Ich habe wegen des Cortison gefragt, weil ich in dem Buch "Leitsymptome bei Papageien und Sittichen" eine Abbildung einer Wunde gefunden habe, die Deiner bis aufs I-Tüpfelchen ähnelt.
    Dort steht geschrieben zu der Abbildung: "Nach Auftragen kortisonhaltiger Salbe entstanden Dermatitis bei einem Edelpapagei. Die Abheilung dauerte mehrere Monate."
    Von kortisonhaltigen Salben wird dort eindringlich gewarnt. Empfohlen wird dort folgendes: Entfernen der Federn um die Wunde mit einer Pinzette. Zum Reinigen verdünnte Iod-Lösung nehmen. Dermatiden sollten dann mehrfach täglich weiter mit wässrigen Lösungen (Iod-Lösung oder Methylenblau) betupft werden.
    Die Rede ist sogar von einem möglichen Kunsthautimplantat, sollte sich die Wunde gar nicht mehr schließen.
    Jedenfalls habe ich sofort an Dich gedacht, als ich diese Passagen und die Bilder gesehen habe. Vielleicht hilft es Dir ein bisschen weiter.
    Gute Besserung! :trost: :trost:
     
  8. nadia

    nadia Nadia

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenfeld
    Grapefruitkernextrakt

    Hallo Marni,

    mein Tip wäre Grapefruitkernextrakt, aber nicht irgendeiner ..., denn es gibt ganz schön viel Junk auf dem Markt. Das von dem ich spreche, ist ein absolutes Naturprodukt und wirkt wirklich Wunder.

    Richtig guten Extrakt kriegst du in Österreich. Kuck mal auf dieser webpage:

    http://www.citrosept.at

    Du bekommst auch supertolle Beratung. Ich würde das echt mal probieren. Ich würde dir ja was schicken, aber ich hab selbst nur mehr ein kleines Fläschchen hier stehen.

    Ich hoffe mit deiner kleinen wird das schnell wieder.

    Alles Gute
    Nadia
     
  9. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Crissie!
    Meine TA meint auch das wäre jetzt Neutodermites.
    Durch die Ringelblumensalbe ist die Haut im Umfeld wieder schön glatt.-
    Die Wunde selber ist wieder größer geworden sie bekommt eine Art Kunsthaut

    darauf,sowas wie Menschen mit offenen Beinen.
    Ich hoffe das es bald eine Besserung gibt.
    Sosieht es zur Zeit wieder aus.
     

    Anhänge:

  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ach Marni, bei diesem Anblick zieht sich mir alles zusammen, das muss doch schrecklich schmerzhaft sein, das arme Vögelchen :nene:
     
  11. #30 YVONNE777, 4. April 2007
    YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo Marni!

    Also alles alles Gute für Deine Chantal und weiterhin soviel Ausdauer deinerseits!
    Also ich kenn mich nicht aus, aber solltest Du das Beinchen noch verbinden - ich weiss schlechtes Beispiel, aber: musste meinem Mann auch mal längere Zeit verbinden - auch immer wieder offen - bis ich mir aus der Apotheke so spezielle auflagen geholt hab die nicht an der Wunde haften - oder kleben.
    Ich schätze das wirst Du eh schon machen - aber vielleicht...

    Nochmal's alles Gute!

    LG Yvonne
     
  12. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Yvonne, das ist nicht verkehrt, das gibt es auch im tierärztlichen Bereich, nennt sich gelaspon.
     
  13. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Yvonne,Crissie !
    Genau so was hat Chantal auf der Wunde,allerdings mit drauf bleiben:(
    ist nicht.Es soll ja bleiben bis es abgeheilt ist?
    Hab es erst heute wieder neu gemacht,es löst sich nach einigen Tagen ab,aber etwas kleiner ist die Wunde.
    Mal sehen ob es jemals zuwächst ??????????????????
     
  14. Motte

    Motte Guest

    So eine Wunde hatte der Graue meiner Oma mal.

    Verwendest Du beim Verbinden Gaze, um die Wunde zu schützen?

    Die Wunde müsste ja rundherum zuwachsen, also immer kleiner im Durchmesser werden. Die Wundränder, bzw die neue Haut würde ich mit Ringelblumensalbe einreiben, damit es nicht so teuflisch juckt (und das tut es). Die Wunde selbst garnicht einreiben, sondern nur mit einem Puder leicht bestäuben.

    Das man versucht hat das zu nähen, verstehe ich nicht so ganz, wenn ich ehrlich bin. Zumindest für mich sah die Wunde so aus, als würde ein ganzes Stück Haut fehlehn, es war also eine Schnittwunde, oder so. Um solche Wunden nähen zu können, muss dehnbare Haut vorhanden sein und diese Ansprüche erfüllt die zarte und empfindliche Vogelhaut nicht


    Alles Gute für die Kleene
     
  15. #34 cuxgirl8633, 7. April 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hab mal gehört das Ringelblumensalbe helfen soll...soll gut für wundheilung und hautneubildung sein. wird auch bei Hunden in vielen fällen benutzt....ich weiß doofer vergleich *schäm*

    Vor allem das nix hilft...also ich persönlich wär da schon durchgedreht. Ich finde das bemerkenswert von dir und auch von deiner süßen. Ich wünsch euch beiden trotzdem alles gute und das endlich irgendwas hilft...
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Marni

    wie gehts Chantal jetzt? Hoffentlich eine Besserung in Sicht?
     
  17. #36 papugi, 24. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2007
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    wunde

    Hallo Marni,
    ai, das tut weh und schlimme erinnerungen fur mich..
    solche wunden habe ich auch gekannt.. Mein whk hahn, hat sich solche wunden selber angebracht..er konnte es nicht verkraften mit einem weibchen zu leben obwohl er es sehr wollte..


    Trotz des schlimmen anblicks, habe ich keine antibiotiker und salben benutzt und es hat sich nie infiziert... ich habe fur sein bein hydrothérapie gemacht aber er hatt auch einen collier élisabéthain lange zeit getragen..
    Ich sage nicht das ein solcher collier gut ist aber es war seine einzige uberlbenschanze.
    Die wunde muss total heilen, der vogel muss ein bischen seine fixierung auf die wunde vergessen.

    Also, die dickste bandage moglich machen, man kann alle drei tage wechseln oder fur die heilung nur einen collier..
    es gibt fur menschen ein puder fur solche wunden: cicatrin..
    es wirkt fantastisch.. ich schaue nach ob es unter anderen namen existiert..

    Der WHK macht keine selbstzerstorung mehr (seit jahren)..Gott sei dank, ich glaube meine nerfen konnten keine andere verkraften..
    Accroche-toi ma belle..:zustimm:

    Céline..





     
  18. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo All !
    Bin aus dem Urlaub zurück.
    Neues von Chantal,die Gaze ist noch immer dauf und es wurde auch weiter verbunden als ich nicht hier war.Sieht aus als würde es besser,die untere Wunde ist ganz zu.
    Aber Madam hatte den Nistkasten der Grauen entdeckt,der eigenlich geggeräumt werden sollte.Den die hatten ja 4 Babys.
    Ich konnte machen was ich wollte Chantal war nicht zu bewegen raus zu kommen.Blutige Finger und ein Wahnsinns Geschrei war die Folge.
    Ich hab ihr dann ihren Kasten gegeben,so weit alles OK.
    Leider hab ich heute Früh gesehen dass sie sich das andere Bein aufgebissen hat.................................
    Nun hat sie zwei verbundene Beine,ich weiß nicht wie es weiter gehen soll?
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #38 Karin G., 5. Mai 2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Marni

    da kann man ja fast verzweifeln, warum tut sie das nur :nene:
     
  21. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Karin !
    Das wüßte ich auch gern,aber ich habe keine Erklärung dafür.
    Heute alles frisch verbunden und den Kasten entfernt.
    Habe schon mit dem Gedanken gespielt sie einzeln zu setzten und Sammy die Babys des anderen Paares anzuvertrauen.
    Vielleicht steht Chantal ja auch unter Druck,Sammy will....................
    sie aber nicht?
    So rupft er ihr schon mal unsanft einige Federn aus dem Genick:(
    ist schon eine kahle Stelle.8(
    Es ist wirklich zum verzweifeln,Sammy möchte ich auch nicht alleine sitzen lassen,kann ich auch nicht der macht dann einen heiden Spektakel.
     
Thema: Chantal hat schlimme Wunde....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlimme wunden

    ,
  2. betaisodona sohlengeschwür

    ,
  3. ringelblumensalbe bei sohlengeschwür

Die Seite wird geladen...

Chantal hat schlimme Wunde.... - Ähnliche Themen

  1. Wunde am Flügel.

    Wunde am Flügel.: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, ich habe heute bei meinem Welli auf beiden Seiten eine Wunde gefunden. Ich habe keine blutflecken gesehen und...
  2. Schlimme Aggressionen bei Weißbauchpapageien?!

    Schlimme Aggressionen bei Weißbauchpapageien?!: Hallo zusammen :-) :0- Ich bin ganz neu hier im Forum und starte direkt mit einer Frage, die mich die letzte Zeit sehr beschäftigt. Erstmal von...
  3. Schlimm wenn PT12 nicht im Kühl Fach ist?

    Schlimm wenn PT12 nicht im Kühl Fach ist?: Hallo, ist es schlimm, wenn das PT 12 nicht im Tiefkühlfach gelagert wird? Ich hatte die Post verpasst und kann es erst Montag abholen....
  4. Wie kann man nur solche Vögel verkaufen - Schlimm!!!

    Wie kann man nur solche Vögel verkaufen - Schlimm!!!: Diese Anzeige steht heute in den Anzeigen des holländischen Vogelmarktplatz. Da fängt bei mir das Blut an in den Adern zu kochen. "Zeer mooi...
  5. Wunde vom Schlupf?

    Wunde vom Schlupf?: [ATTACH] Hallo, ist das normal, dass die Babies nach dem Schlupf eine Wunde am Bauch haben? Ich habe das gestern gesehen, als ich sie erstmalig...