Chantal und PomPom - Bilder

Diskutiere Chantal und PomPom - Bilder im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Gaby Gebe nicht auf ;) das mit dem ersten Blick glaube ich nicht, mag mal Zufall sein aber ist bestimmt nicht der Normalfall :) Frage...

  1. #61 Beatrix Angela, 16. Mai 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Gaby

    Gebe nicht auf ;) das mit dem ersten Blick glaube ich nicht, mag mal Zufall sein aber ist bestimmt nicht der Normalfall :) Frage mal Hedi die kann da auch einiges dazu sagenmit Mika und Mara, ich habe auf jeden Fall die Erfahrung gemacht, daß es bei Susi und Coco Monate gedauert hat und sie als Brutzeit war zusammen fanden. Aber nach dreimal unbefruchtete Eier hat sie dann Coco wieder denn Laufpass gegeben 8o und machte sich an Chico ran. Nun sind die Beiden ja ein Paar blos wie lange das anhält kann man auch nicht sagen, denn ein Fachmann für Edel sagte mir, daß sie nicht monogam sind und bei mehrfachen erfolglosen Bruten sie ihre Männchen verjagen und einen Neuen suchen. Blos wie soll das bei privater Haltung gehen man kann ja nicht laufend Neue Männchen nachholen :s Warte mal ab bis Chantal in Brutstimmung kommt und Pompom auch soweit ist vielleicht finden sie dann zusammen, die Zeit wird es bringen. Ansonsten kann man es nicht ändern und nur hoffen, daß sie friedlich nebeneinander leben wenn man nicht züchten will.
    Siehste ja hier im Forum auch, daß es ja anderen auch so geht wie z.b. mit Rita und Gerry Karin tut auch alles für die Beiden, blos wenn die nicht wollen, man kann es nicht ändern.
    Liebe Grüße
    Beatrix und Erwin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Gaby !
    ich schließe mich Beatrix Ausführungen an.Das kann noch kommen,habe auch schon erlebt das ein Paar fast zwei Jahre zusammen war wie Hund und Katz und dann hatten sie doch Nachwuchs.
    Schön finde ich das Chantal bei Dir bleiben kann obwohl es zur Zeit nicht mit ihr und Pompom klappt.Weißt Du das es bei mir auch so war?die ersten zwei
    Graue waren zwei Männchen,dann kamen zwei Weibchen dazu,klappte nur bei einem.Das Weibchen war so lieb und ich wollte sie nicht mehr hergeben.Brauchte noch einen Hahn und eine Henne.........haben dann bei einem Freund, der hatte 5 Nachzuchten, die Henne und den Hahn beigesetzt.
    So kommt man zu 3 Paaren.Eins hab ich dem Freund dann überlassen und mir Edels angeschafft.Drei Hähne eine Henne,da haben wir auch lange gewartet bis einer als Favorit galt.Die hat sich von allen drein füttern und putzen lassen.
    Noch besteht Hoffnung und ich wünsche Dir das Du Glück hast.
     
  4. #63 Papillion, 19. Mai 2004
    Papillion

    Papillion Guest

    Hallo Beatrix, Hallo Marni !

    Eure Worte machen mir Mut ;)

    Mir geht es ja auch nicht darum züchten zu wollen, ganz im Gegenteil.Vielmehr ist es mir ein Anliegen, daß sich die beiden wohl fühlen sollen. Manchmal habe ich eben den Eindruck Pompom setzt die Situation zuweilen zu. Er ist oft unausgeglichen und beißt alle Menschen außer mir. Das macht er erst seit ein paar Wochen. Gut, das kann auch an anderen Faktoren liegen wie z.B.Präpubertät,obwohl das noch sehr früh wäre.
    Es geht mir da weniger um mich als um die beiden, schließlich hat man ja eine enorme Verantwortung übernommen.....
    Vielleicht lernen sie es ja auch noch sich gegenseitig zu respektieren, es muß ja nicht gleich die große Liebe sein.
     
  5. #64 Beatrix Angela, 19. Mai 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Gaby

    ich weiß ja nicht genau wie alt Pompom ist, aber wenn es bei ihm vom Alter her noch nicht die Pupertät ist, dann ist er ja womöglich richtig eifersüchtig auf Chantal. Die sind nämlich sowas von schlau und bekommen ja alles mit was um sie rum passiert und mein Chico hackt auch aus Eifersucht nach mir wenn er meint er käme zu kurz, weil ich mit den Hunden oder Susi schmuse ;) Wenn man es nicht selber erlebt man würde es echt nicht glauben wie raffiniert diese kleinen Biester sein können :D und genau wissen wie sie ihren Willen durchsetzen können ;) aber darum lieben wir sie ja auch so. Wir wollen ja keine ruhigen Dummchen, also ich denke weil die Beiden ja noch so jung sind werden sie schon noch zusammen finden man muß halt auch akzetieren, daß jeder der Beiden sein eigenes Reich will und liebend gerne dann zum Futterklau im Reich des Anderen wildert ;)
    Gaby das wird schon noch warte nur mal ab bis die Zwei brutreif sind, da läßt sich Pompom dann gerne von der schönen Chantal verführen. Hedi und Marni wissen das auch und es gibt nix schöneres dann als den Beiden zu zuschauen.
    Liebe Grüße
    Beatrix :0-
     
  6. #65 Papillion, 21. Mai 2004
    Papillion

    Papillion Guest

    Erst mal bekommen die beiden ihren eigenen "Liebespalast" ;)
    Am 2.Juni werden die Süßen in ein kleines Zimmer einziehen wo es dann auch mal möglich ist, daß die beiden nicht immer in den Käfig müssen wenn man kurz das Haus verläßt, denn außer den Meerschweinchenkäfigen wird nicht mehr viel in diesm Zimmer sein. Natürlich bekommen sie dann auch einen großen Kletterbaum und Seile. Vielleicht haben sie ja dann auch Lust sich etwas anzunähern. Wenigstens arten die Streitereien ja nicht aus, sie knurren sich meist nur wild an. Und zudem haben sie dann beide neue Voraussetzungen bezüglich Revieransprüchen.
    Ansonsten bleibt mir nur übrig mit viel Geduld und Spucke auf freundlichere Zeiten zu hoffen....
     
  7. #66 Papillion, 26. Mai 2004
    Papillion

    Papillion Guest

    heute bin ich mit den Nerven fertig....

    Die Situation nimmt langsam eine weniger erfreuliche Wendung.
    Heute morgen hat Chantal Pompom angegriffen.Sie hat ihm tüchtig ins Bein gebissen,Gott sei Dank hat er keine ernsthafte Verletzung davon getragen.
    Das wirklich dumme ist nun, daß er uns Menschen gegenüber furchtbar aggressiv wird. Das war eine Entwicklung, die sich schon in den letzten Wochen anbahnte, doch seit heute ist er regelrecht gefährlich. Kommt man ihm zu nahe, dann rollt er mit seinen Pupillen. Er hat gerade furchtbare Panik, die sein Vertrauen in alles was sich bewegt raubt.
    Da will man den Geiern was Gutes tun und sie nicht alleine leben lassen und nun so was. :heul:
    Ich bin richtig mit den Nerven am Ende, da man ja nicht voraussagen kann, ob sich je an diesm Zustand etwas ändern wird. Aber Patentlösungen gibt es natürlich auch keine. Vielleicht sollte ich einen Papageienflüsterer zu Rate ziehen.
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ach herrjeh, Gaby, was soll man da nur raten :? Diese Situation ähnelt teilweise unserer Rita-Gerry-Geschichte 0l Kannst du die zwei trennen, also jeden im eigenen Käfig, oder sind sie das schon? (Habe nicht alles im Kopf).
     
  9. #68 Papillion, 26. Mai 2004
    Papillion

    Papillion Guest

    Um Himmels Willen, nein, sie haben natürlich zwei Käfige.Eigentlich sollte das ja nur eine Übergangslösung sein, doch manchmal kommt es anders als man denkt.
     
  10. #69 Beatrix Angela, 26. Mai 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Gaby

    Das schaut schlimmer aus als es ist ich glaube Pompom ist echt extrem eifersüchtig und kann mit der Situation einfach nicht umgehen und jetzt zeigt ihm Chantal auch noch, daß sie die Hosen anhat, das ist zuviel. Kann Dir eigendlich nur raten Beide getrennt Auslauf zu geben und Pompom mal in Abwesenheit von Chantal zu verwöhnen vielleicht fühlt er sich einfach vernachläßigt und da werden Edel eben gerne agressiv und bissig macht mein Chico auch in der Wut wenn ich ihn nicht sofort beachte, dann hackt er nach mir nimmt man ihn dann ist er wieder ganz lieb. :) Gabi Du brauchst sehr viel Geduld bis die Zwei mal zusammen finden, glaub mir aber es kommt noch sobald sie brutreif sind. Es ist halt immer schwieriger zwei Edel zusammen zu bringen wenn sie nicht von klein auf zusammen waren, in seltenen Fälle klappt es nie wenn die Zwei sich einfach nicht wollen aber bei den meisten klappt es doch es kann vielleicht lange dauern. Gebe nicht auf es kommt schon noch wenn sie frei sind mußt halt immer dabei bleiben ansonsten halte sie getrennt es reicht momentan wenn sie sich sehen und miteinander babbeln können, alles andere bringt die Zeit.
    Es ist eh besser wenn jeder seinen Käfig und sein Reich hat siehste ja bei Hedi auch und bei uns hat auch jeder seinen obwohl sie jetzt meist immer in einem zusammen sitzen ;) Aber das hat ja auch gedauert .
    Liebe Grüße
    Beatrix :0-
     
  11. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ach Gaby !
    Das ist ja schöne Sche... 8( ich hatte schon gedacht das wird was mit den Beiden und so was :heul:
    Rita und Gerry in Grün? 0l Da kannst Du nur abwarten ob sie sich eines Tages respektieren,wenn die Grenzen einmal abgesteckt sind,bis hier her und nicht weiter!
    Auf Dauer kannst Du Pompom den Stress nicht aussetzen,nicht das er wirklich bösartig wird 0l .
    Hoffen wir mal das Beste ;)
     
  12. #71 Papillion, 27. Mai 2004
    Papillion

    Papillion Guest

    Die Gemüter haben sich heute wieder ein wenig beruhigt, uff !

    Erstmal gab ich den beiden getrennten Ausflug und nachdem sie keinen Rabatz machten wagte ich es sie gemeinsam rauszulassen. Sie hielten sich auf sicherer Distanz und ließen sich in Frieden. Nach dem gestrigen Tag ist das heute schon ein Fortschritt.
    Pompom war zu mir auch wieder recht lieb und zwickte mich nicht unmotiviert. Nur schade, daß ich jetzt aufpassen muß wie ein Höllenhund. Das gemeinsame Vogelzimmer werden sie auch nur getrennt nutzen können. Hoffentlich haben sie dann irgendwann ein Einsehen, denn dieser Streß macht vor allem Pompom sehr zu schaffen. Chantal macht so als sei alles in Butter und zwitschert vergnügt.
    Auf jeden Fall tut es mir gut mich mit Gleichgesinnten über diese Nöte unterhalten zu können,denn mein Umfeld hält mich spätestens jetzt für übergeschnappt, weil mir das so nahe geht. In diesem Sinne Danke für euer Mitgefühl :0-
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    klar geht das an die Nieren, aber das können auch nur "Vogelverrückte" verstehen. Was denkst du, wie ich drauf war, als Gerry da plötzlich seine Daunen rausriss 0l
    Gut, dass sich die Lage bei dir wieder etwas entspannt hat. Vielleicht liegts am Wetter, irgendwas muss doch schuld sein. ;)
     
  14. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Gaby,

    hoffen wir, dass sich bei deinen zwei die Lage wieder entspannt, wäre echt schade drum. Dass es dir da ziemlich an die Nieren geht kann ich auch voll verstehen.
    Ganz feste die Daumen drück!!!!!!
     
  15. #74 Papillion, 3. Juni 2004
    Papillion

    Papillion Guest

    Sodele......
    Gestern war der große Umzug der Zimmer angesagt. Die beiden teilen sich nun ein Zimmer mit den Meerschweinchen.
    Erstmal gab es riesige erstaunte Augen und bestimmt war auch etwas Furcht dabei was denn jetzt schon wieder los ist, doch siehe da, oh Wunder, die beiden sind gemeinsam draußen in ihrem neuen Domizil und es gab noch keinen Streit. Vielleicht war das ganz gut, daß sie nun keine Revierkämpfe mehr austragen müssen, von wegen ältere Rechte usw..
    Natürlich traue ich mich nicht den Tag schon vor dem Abend zu loben, aber für den Anfang bin ich schon einmal recht dankbar.
    Drückt mir die Daumen, daß das nicht nur der Moment des Erstaunens war, der die beiden ihren Zwist vergessen ließ, damit sich die Kosten und Mühen gelohnt haben. Es war nämlich eine riesen Schufterei die ganze Wohnung umzumodeln.
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Gaby
    dann wollen wir mal das Beste hoffen ;) (was tut man nicht alles für die Geier und die wissen das oftmals nicht zu würdigen)
     
  17. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Gaby !
    Ich drücke ganz fest beide Daumen das sich Beide im neuen Zimmer
    besser vertragen. :cheesy:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Gaby,
    Ja, das kenne ich auch. Die gleiche Arbeit habe ich schon hinter mir. Und jeden Tag muss man auch noch die Spielreste (Dreck) beseitigen. :(
    Ich drücke dir und den Beiden fest die Daumen, dass die Beziehungskiste nun zum Happyend führt.
     
  20. #78 Beatrix Angela, 7. Juni 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Gaby

    das wird schon noch mit den Beiden :D wenn es auch noch ein Weilchen dauert, aber in Zukunft sind sie bestimmt mal ein Paar und Du wirst Deine wahre Freude an den Beiden dann haben :D :dance: Wie heißt es so schön
    WAS LANGE WÄHRT WIRD GUT laß mal wieder Bilder von den Zweien in ihrem neuen Zimmer sehen ;)
    Liebe Grüße
    Beatrix :0-
     
Thema:

Chantal und PomPom - Bilder