chaps, leder oder weiches wildleder

Diskutiere chaps, leder oder weiches wildleder im Pferde Forum im Bereich Tierforen; hallochen, hab mal wieder eine frage. hab ja nun bald geburzeltag und wollt mir ordentlich stiefel bzw. chaps und stiefeletten wünschen. bis...

  1. #1 ziiiraa, 04.07.2007
    ziiiraa

    ziiiraa Guest

    hallochen,

    hab mal wieder eine frage. hab ja nun bald geburzeltag und wollt mir ordentlich stiefel bzw. chaps und stiefeletten wünschen. bis jetzt habe ich nur meine 10 € gummistiefel die auch immer sehr gut waren bei matsch und nässe aber es ist doch schon sehr warm darin im sommer.

    nunja meine RL hat mir von richtigen stiefeln eher abgeraten, da wir viel im gelände sind und sie lederchaps sehr empfehlen könnte.

    welche sind denn am besten? die aus glattleder oder aus weichem nubokleder oder wie das heißt? muss ich sonst noch was beachten? mit wiel viel euronen kann ich für ordentlich chaps + stiefeletten rechnen??
     
  2. #2 Hafi Frau, 04.07.2007
    Hafi Frau

    Hafi Frau Guest

    Hallo,

    also, ehrlich gesagt: bin auch viel draussen und bin Stiefelfetischist. Kenn ich gar nicht anders. Sowas wie Chaps kommt mir nich an die Beine. Ich trage normale Stiefel ohne Reissverschluss.

    Aber als mein Sohn vor ein paar Wochen angefangen hat zu reiten hab ich ihm Chaps gekauft. Er trägt nämlich Schuhgröße 40 (mit 12, das muss man sich mal vorstellen!) hat aber so dünne Waden, dass ihm Erwachsenenstiefel viel zu weit wären.

    Unsere sind aus Neopren mit Nubukleder, wir haben sie vom großen Pferdekaufhaus mit K. gekauft und dafür etwa 20 Euro bezahlt. Die Dinger gibt es aber im Reitbedarfgeschäft für viel viel teuerer, das hab ich schon festgestellt. Er beschwert sich etwas, dass die Chaps so eng sitzen am Bein, aber das ist ja normal, das sollen sie ja.

    Nur: im allgemeinen reicht das nicht aus, es gehört ein Reitschuh dazu, da normale Schuhe oft anders ausgeschnitten sind. Allein schon wegen der Optik. Sohnemann sieht schon merkwürdig aus mit seinen Turnschuhen zu Chaps und Reithose.
     
  3. Mary

    Mary Guest

    Hallo Susi,
    eigentlich ists völlig wurscht ob Glattleder oder Nubuk.Mit Preisen kann ich leider nicht dienen.Aber wichtig ist sie passen gut,denn da gibts wirklich große Unterschiede.Und Stiefeletten dazu wären schon gut.
    Oder aber Du kaufst Dir ne Jodpurhose,dann brauchste keine Chaps.
     
  4. hopper

    hopper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin - Planet der Stadtaffen
    Kann Mary voll zustimmen.
    Im Sommer benutze ich immer Jods. Ist auch bequemer bei den Koppelgängen. Mit festen Stiefeln oder Chaps kanns schnell ungemütlich werden, wenn man ständig unter Koppelzäune durchklettern oder hinter Pferden herrennen muss :zwinker:

    Wenn ich Dressurübungen mache, ziehe ich allerdings auch lieber Stiefel an. Allerdings nur wegen meiner Knickfüße. :D
     
  5. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Ich bin nur eine einfache Freizeitreiterin und trage diese Hosen, wo man keine Chaps oder Reitstiefel für braucht. Die sind superbequem, und wenn ich mal Lust auf eine Dressurstunde habe, machen die das auch super mit. :)
     
Thema:

chaps, leder oder weiches wildleder

Die Seite wird geladen...

chaps, leder oder weiches wildleder - Ähnliche Themen

  1. Lädierter Leder-Laufkäfer

    Lädierter Leder-Laufkäfer: Gestern machte ich im Garten einen seltsamen Fund: Ein Laufkäfer, ich glaube Carabus coriaceus (minestens 40mm, eher größer), lag im Garten, ganz...
  2. Fledermaus versehentlich gestört

    Fledermaus versehentlich gestört: Heute habe ich bei Tageshöchsttemperatur von nur 5°c eine Fledermaus gestört. Ich habe sie nach dem Fotografieren so auf dem Rücken liegend mit...
  3. 17.03. Vortrag: "Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen"

    17.03. Vortrag: "Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen": Am 17.03. findet an der VHS in Moers der Vortrag " Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen" statt. Der Eintritt ist...
  4. Fledermaus gefunden

    Fledermaus gefunden: Hallo an alle Naturliebhaber, vielleicht kann irgendeiner von Euch meine Neugier befriedigen: Heute hat ein Bekannter (bzw. dessen Mutter)...
  5. Schlafhaltung wie Fledermäuse

    Schlafhaltung wie Fledermäuse: Liebe Sperlifreunde, nach längerer Zeit melde ich mich mit einer Frage zurück: Ist es gewöhnlich, dass Sperlis zum Schlafen keine Äste etc....