Charly&Angel Vorstellung

Diskutiere Charly&Angel Vorstellung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo wir wollten uns mal vorstellen sind seit langem stille mitleser :). Als erstes bekamen wir Charly vor circa 4 Wochen aus der Zeitung er ist...

  1. #1 Charly&Angel, 3. Februar 2008
    Charly&Angel

    Charly&Angel Guest

    Hallo wir wollten uns mal vorstellen sind seit langem stille mitleser :).
    Als erstes bekamen wir Charly vor circa 4 Wochen aus der Zeitung er ist 7 Monate alt und ein Hahn.Der kleine kam aus schlechter Haltung viel zu kleiner Käfig und zu meinen Ensetzen hatten Sie ihm die Flügel gestutzt.Dem Besitzer war es völlig egal wo der kleine hinkommt hauptsache das Geld stimmt.Auf meiner Frage hin warum er gestutzt sei bekam ich die Antwort das machte man so ich hätte ja keine Ahnung :-( .Ich konnte mir mein Kommentar nicht verkneifen das ich Ihm ja auch nicht die Beine breche da ich ihn lieber auf dem Schoss hätte zum schmusen...

    Kaum waren wir Zuhause war uns klar das wir die Maus nicht alleine halten werden.Ich begann die Suche was sich mit einem Mädel recht schwierig gestaltete es scheint wohl mehr Hähne zugeben.Gestern kam mein Freund mit einer Überraschung heim.Er brachte die kleine Angel mit zu uns Sie ist 16 Wochen alt und eine Naturbrut. Aus einem Zoogeschäft ihn Herne.
    Wo ich auch direkt zu meinen Frage komme. Die Maus ist offen beringt angeblich eine eigene Nachzucht bzw Handaufzucht Sie sei nur nicht mehr zahm da Sie seit ner Woche bei Ihm im Laden sass.Nicht falsch verstehn ich will kein Kuscheltier aber die Kleine hatt richtig panische Angst wenn man in ihre Nähe kommt.Was Sie mit fauchen und lauten Geschrei sichtbar macht.

    Da wir einen trennbaren Käfig von 2x2x1m haben der abteilbar ist habe ich Sie in ihren Bereich gesetzt. Allerdings nicht für lange am Abend hingen beide in der Mitte und waren am schmusen.Heute morgen habe ich das Mittelgitter enfernt.Gleiche Bild beide sitzen neben einander schmusen was das zeug hält.

    Den Namen hatt ihr übrigens Charly gegeben "er ruft immer Angel kommer her"

    Ja das erst mal zu uns wenn ich nacher Zeit habe werde ich ein paar Bilder einstellen.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Charly6Angel und herzlich willkommen hier.

    Ist den die Herkunft von Angel restlos geklärt? für offene Ringe braucht man Sondergenehmigungen. (Hab ich zumindest hier gelernt)
    Könnte ja auch von einem Hobbyzüchter stammen und ist eventuell eine Naturbrut. Das wäre ja gar nicht mal so schlecht. Mit etwas Geduld gewöhnst du Angel etwas an die Menschen und dein Charly kann viel von ihr Papagei sein lernen.

    Soll ja eigentlich eine gute Konstellation sein berichte daher bitte unbedingt weiter.

    PS: Schade das Charly gestutzt wurde, mittlerweile bekomme ich auch einen dicken Hals wenn ich sowas lese. Hoffentlich schadet das nicht der Vergesellschaftung. Ich drück euch die Daumen.
     
  4. #3 Jessy und Funny, 3. Februar 2008
    Jessy und Funny

    Jessy und Funny Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64732 Bad König
    Hallo, meine Henne ist auch offen beringt.Ich habe dazu mehrere Informationen eingeholt.Das wird oft bei Naturbruten gemacht, denn solange die Babys im Nest sind, werden sie ja von ihren Eltern versorgt und später kann man den Ring nicht mehr über den Fuss ziehen.Bei Handaufzuchten macht man dass dann schon früher.Ich dachte auch zuerst, dass da etwas nicht stimmen kann, denn bei den Ämtern, zumindest hier bei uns wird die geschlossene Beringung vorgeschrieben.Wie das jetzt rechtlich genau ist, mit diesen Ausnahmegenehmigungen usw. kann ich dir auch nicht sagen, aber da gibt es hier viele, die da viel mehr Ahnung haben als ich. Ich wünsche dir ganz viel Spass mit deinen zweien.Bilder wären toll.Mein Hahn ist auch 7 Monate alt und meine Henne 14 Wochen. Ist schön, dass deine schon kuscheln.Bei mir ist da eher gegenseitiges aus dem Weg gehen angesagt.
    LG :bier:
     
  5. #4 selinamulle, 4. Februar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    also wir züchten auch ab und zu Graupis und wenn die kleinen aus dem Kasten kommen kennen sie halt nur die Eltern und das "gefauche" wenn sich ein Mensch nähert... Dies gibt sich mit ein bisschen Geduld jedoch sehr schnell. Unsere zwei die wir letztes Jahr abgegeben hatten waren auch ruck zuck zahm. Und die Kleine die als erstes lezte Woche raus kam kann ich schon anfassen, wenn ich leise mit ihr rede... Allerdings nur von hinten wenn sie es nicht sieht :zwinker: aber sie wird auch schnell leise und faucht dann nicht mehr so. Lass der Kleinen mal ein bisschen Zeit. Was habt Ihr den An Papieren mitbekommen? Ist sie wirklich DNA getestet?

    Gruß
    Sabine
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Charly&Angel,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum :bier:.

    In der Regel werden Nachzuchten eigentlich geschlossen beringt.
    Offene Ringe können aber mit Genehmigung des Amtes auch bei Nachzuchten verwendet werden, die aus verschiedenen Gründen evtl. nicht rechtzeitig geschlossen beringt werden konnten.

    Auch Wildfänge haben offene Ringe, aber eigentlich kommen seit dem Impotverbot keine frischen Wildfänge mehr in den Handel. Es sei denn, man hat Euch beim Alter angeflunkert und das Tier ist doch schon älter und stammt noch von vor der Zeit des Importverbotes :~.
    Ich würde mal auf die Augen achten und genau in die Papiere schauen, dort steht normalerweise drin, woher das Tier stammt.

    Ist die Iris der Augen dunkelgrau bis grau, stimmt die Altersangabe, ist sie hingegen weißlich bis gelblich, ist es ein älteres Tier und man hat Euch mit dem Alter veräppelt.

    Das ist doch echt klasse :zustimm: :D.

    Ich denk die Scheu wird sich mit der Zeit sicher von allein was legen.
    Bestimmt wird sich der Neuling auch bei Eurem ersten Grauen ein wenig abschauen, dass der Mensch nicht wirklich gefährlich ist.
    Ich würde nun viel mit ihnen reden, mich nur behutsam nähern und vorsichtig füttern und saubermachen.
    Am besten sagtst Du dabei, was Du gerade tust z.B. "Jetzt gibt es Futter" usw...
    Auf diese Art merkt sich ein scheuer Grauer schnell die Zusammenhänge und kann die kommende Aktion besser einschätzen, was ihm hilft, die Scheu abzubauen :zwinker:.
     
  7. #6 Charly&Angel, 4. Februar 2008
    Charly&Angel

    Charly&Angel Guest

    Ich habe nochmal bei dem Zooladen nachgefragt. Er sagt er beringe die Vögel seit jahren so.Ich wäre die einzigste die sich darum sorgen machen würde.Ich dachte wir wären auf der sicheren Seite das Sie aus einem Laden ist..Allerdings hatt der Herr meinungen die ich so noch nie gehört habe.Er sagte mir auch das er Vögel mit Ringen von 2005 beringt weil die Ringe ja nicht weggeworfen werden müsten.Man sieht an der Iris das Sie noch jung ist.Inzwischen schreit Sie auch nicht mehr wenn man sich ihr nähert Sie geht einem mehr aus dem Weg.
    Heute gabs nen wenig gezicke im Käfig da Charly bestimmte sachen nicht teilen will.Oder Sie ihn nicht so krault wie er das gerne hätte ^^.


    LG
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Charly&Angel Vorstellung

Die Seite wird geladen...

Charly&Angel Vorstellung - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung von Snuggles und Jiggles

    Vorstellung von Snuggles und Jiggles: Hallo Ihr lieben, mit Freude habe ich festgestellt, daß es das Vogelforum noch gibt ;-) Ich war vor Jahren ein sehr aktiver Nutzer bei den...
  2. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  3. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...
  4. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  5. Vorstellung und erste Außenvoliere geplant

    Vorstellung und erste Außenvoliere geplant: Hallo zusammen ich stelle mich kurz vor :) Ich bin der Michael , 29 Jahre alt und komme aus Ingolstadt. Ich habe schon etwas Erfahrung mit klein...