Charly is here

Diskutiere Charly is here im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, Habe gestern zum Geburtstag einen Graupapagei bekommen. Nicht, dass das jemand falsch versteht. Es war ganz sicher keine...

  1. #1 Jogi, 24. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2005
    Jogi

    Jogi Guest

    Hallo an alle,
    Habe gestern zum Geburtstag einen Graupapagei bekommen. Nicht, dass das jemand falsch versteht. Es war ganz sicher keine Bierlaune. Ich wollte schon immer einen Papagei haben. Charly musste seinen Vorbesitzer wegen eines Umzuges und ausgiebiger Reisetätigkeit verlassen. Der Vorbesitzer war Seemann und ist jetzt die meiste Zeit des Jahres mit dem Wohnmobil unterwegs. Jetzt sind die Kinder aus dem Haus und das Tier währe den allein. Als ich gestern vom Training nach hause kam, war er auch gleich sehr kommunikativ. Er kam sofort auf seiner Stange zum Gitter gewatschelt und ließ ein paar dumpf klingende Pfiffe hören. Im Verlauf des Abends gab er auch ein Paar Melodien zum Besten. Der Favorit ist wohl die Melodie, die für das Bremer Sechtagerennen steht. Er ließ sich auch durch die Gitterstäbe kraulen. Allerdings scheine ich noch recht ungeschickt zu sein (unsere Nympfensittiche lassen sich nicht anfassen). Wenn ich (oder meine Söhne) ihn berührten, schüttelte er den Kopf und kratzte sich. Heute das gleiche. Kurzum, ich glaube, dass wir uns vertragen werden. :prima:
    Nun gibt es ein Problem. Der Vorbesitzer hat das Tier im Kongo aus einer Holzkiste gerettet und mit nach hause genommen. Damals begann sich gerade der Irisring hell zu färben. Das war vor 27 Jahren. natürlich trägt der Vogel keinen Ring. Sollte man das Ganze nicht irgendwie legalisieren? Geht das überhaupt?
    Auf jeden Fall werde ich jetzt mal sehen, Wie sich Charly weiterhin verhällt. mal sehen, wann ich das Dach des Käfigs öffnen kann, um ihn herumklettern zu lassen. Wir sind uns noch nicht ganz einig, wo der Käfig stehen soll. vielleicht sollte man warten, bis das raus ist und der Vogel es akzeptiert hat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Jogi,

    erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!

    Da bist Du ja zum Papagei gekommen wie die Jungfrau zum Kinde. Ich würde auf jeden Fall erstmal telefonisch und unverbindlich beim Amt nachfragen wie denn so etwas zu händeln wäre. Nicht, daß sie Dir gleich komisch kommen. Gemeldet sollte der Süße aber perspektivisch auf jeden Fall werden.

    Schön ist ja schonmal, daß Charly nicht völlig verängstigt ist, sondern schon auf Dich zukommt. Das mit dem Kraulen wird schon - im Zweifelsfall wird er Dich deutlich wissen lassen :+schimpf , wenn Du daneben greifst.

    Hast Du schon mal darüber nachgedacht, wie es mit einem Partner für Charly wird? Er ist ja noch im besten Alter und eine Verpaarung ist sicher noch machbar.

    Was den käfig (besser Voliere) angeht, so sollte er nicht in der grellen Sonne, aber auch nicht in der finstersten Ecke stehen. Am besten Charly kann in der Voliere zwischen Sonne und Schatten wechseln wie es ihm am liebsten ist. Ansonsten sollte die Voli natürlich nicht zu weit ab vom Schuß sein, denn er hat ja momentan "nur" Euch als Entertainment und will Euch demzufolge nah sein.

    Am besten ist eine Ecke oder eine Wand in einem Raum, wo ihr euch oft aufhaltet, in der es nicht zieht und keine Dämpfe etc. entstehen (also nicht die Küche).

    Mhm, habe ich an alles gedacht? Wenn es noch Fragen gibt (und natürlich Bilder) dann immer raus damit.

    Liebe Grüße

    Azrael
     
  4. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,
    willkommen und herzlichen Glueckwunsch. Das ist aber eine abenteurliche Seeraeubergeschichte, die Euer Charly da hinter sich hat!

    Viel Glueck beim Amt und viel Spass mit Charly. Sicher kann er auch prima Fluchen, bei seiner Vergangenheit :)

    Und denk doch noch mal ueber einen zweiten nach (dann habt Ihr und er noch mehr spass zusammen)
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Jogi

    Ich würde es ebenso machen: Also erstmal (evtl. namenlos ;)) beim zuständigen Amt nachfragen, was in so einem Fall zu tun ist.
    Die zuständigen Behörden sind meist die "Untere Naturschutzbehörde" oder Ähnliches, da muss du dich halt durchfragen. Wenn du vom wohnmobilfahrenden Seemann noch eine Kaufbescheinigung hättest, dann wäre das schon prima. Das dient quasi als Beleg, dass der Vogel nicht in jüngster Zeit illegal nach Deutschland kam, bzw. illegal gezüchtet wurde.
    Meistens sind die Behörden in solchen Fällen da auch ganz umgänglich, was man bisher so gelesen hat. Also, das klappt schon. Versuchen musst du das auf jeden Fall ;)

    Dass Jogi euch schon so einiges vorgepfiffen hat, könnte durchaus bedeuten, dass er sich abends gleich recht wohl und sicher gefühlt hat. Bei meinen Grauen ist es jedenfalls so, dass sie solche Dinge (Plappern und Melodien pfeifen...) meist dann machen, wenn sie so recht entspannt rumsitzen, mit einem eingezogenen Beinchen ;)

    Ja, der Käfig sollte schon an einem festen Platz stehen, ehe ihr ihn das erste mal rauslasst. Ich würde auch einen Platz empfehlen, in dem sich öfters Leute aufhalten, aber nicht gerade so stellen, dass den ganzen Tag über irgendwer vorbeihuscht - sprich, ein wenig Ruhe sollte er auch mal haben können, wenn er tagsüber mal ein Nickerchen machen will (was ganz normal ist ;)). Damit mein ich z.B., nicht gerade neben der Tür oder so.
    Wenn er dann mal 1 oder 2 Tage dort steht, und du vielleicht auch schon einen schönen Kletterbaum aufgestellt hast, dann Fenster sichern, etc. (es gibt wirklich viele gefährliche Dinge in so einem Papageienwohnzimmer, darüber rate ich dir noch etwas zu lesen...) dann mach einfach sein Türchen vom Käfig auf.

    Bist du über die Ernährung einigermaßen im Bilde? Und weisst du schon, dass sehr viele Papageien es mögen, wenn man sie etwas abduscht? Ist beim momentanen Wetter unbedingt anzuraten (*schwitz* ;)).

    Es gibt sicher noch viel zu lesen für dich, hier im Forum.
    Wenn weitere Fragen auftauchen, nur her damit ;)

    LG
    Alpha
     
  6. Jogi

    Jogi Guest

    Hallo,
    Danke erstmal, für die vielen Antworten. Was Pflege und Ernährung angeht, habe ich zwei Bücher mitbekommen. Außerdem habe ich da ja noch zwei Nymphensittiche. Hoffentlich verträgt sich das.
    Dann währe da noch eine Unsicherheit. In einem Buch steht: alle Nadelgehölze währen ungeeignet oder giftig, im Anderen: Tannen oder Fichtenzweige sogar wichtig für's Federkleid.
    Was ist nun richtig?
     
  7. kratzi

    kratzi Guest

    hallo jogi,

    willkommen!!!!

    also, was dir nadelgehölze etc angeht, weiss ich nicht, benutz ich nicht, weil ich gelsen habe, dass man sie nicht nehmen soll wegen harz etc.

    auf der sicheren seite bis du immer mit obstbaumsorten.

    da kannst du zweige und äste zum knabbern nehmen.

    ganz toll sind auch weidenzweige :zustimm:

    also, graue und nymphen, ich weiss nicht, keine gute mischung.

    du kannst ja deinem grauen noch einen grauen kaufen, aber lass ihn erstmal ein bisii eingewöhnen.

    wenn du merkst, er fühlt sich wohl, dann lass ihn DNA untersuchen, einfach ne feder ausrupfen oder wenn er eine frische falles lassen hat zum geschelchtsbestimmungsinstitut schicken.

    denn lieber zwei gegengeschlechtliche als gleicgeschlechtliche :zwinker:

    ansonsten lies dich hier durch

    viele grüße

    Christian

    viele grüße

    Christian
     
  8. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Jogi,

    Da muß man sicher differenzieren. Für einen kleinen Welli kann so ein harziger Ast eine echte Klebfalle werden :k - unsere Grauen und Amas dagegen zerschreddern besonders im Winter, wenn es an Grün fehlt, gern mal ein Tännchen oder auch zwei. :~
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  9. #8 Monika.Hamburg, 24. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Jogi,

    ich möchte Dich hier auch recht herzlich begrüßen und nachträglich alles Gute zum Geburtstag ! :+party:

    Da wirst jetzt aber Deine Freude haben und ich kann Dir auch sagen,
    Arbeit ohne Ende !


    Vorbei die freien Abende :D , jetzt heisst es :Äste holen ( Weide -Obst) beim Nachbarn oder sonstwo ! ( Du kannst Dir diese Schreddermaschinen gar nicht vorstellen ) :nene:

    Dann wollen sie Spielzeug haben- also basteln ( Natürlich bunt muss es sein-einfärben ist dann angesagt -und so weiter !

    Aber sie belohnen Dich auch und erobern innerhalb kürzester Zeit Dein Herz !
     
  10. Jogi

    Jogi Guest

    Nochmals danke für die Tipps. Wie ist's mit Flieder??
     
  11. Jogi

    Jogi Guest

    Das mit der Schredderei ist schon war. ich hab' mich umgesehen, was in der Nähe zu finden ist. da gibt es zwei Pappeln. Das, was in erreichbarer Höhe wächst wird nicht lange reichen. Dann gibt es jede Menge Flieder. Ich hatte schon mal gefragt, ob jemand weiß, ob's brauchbar ist. ebenso Eiche. Ahorn, weiß ich, dass es geht. Reicht aber auch nicht lange. vielleicht gibt's ja auch einen Thread, in dem das diskutiert wird. Oder wir fangen das hier an. es gibt bestimmt noch mehr ahnungslose Neulinge wie mich.
     
  12. Jogi

    Jogi Guest

  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Jogi

    Ja, man bräuchte einen Wald, nicht wahr? ;)
    (Wobei das dieses Jahr teilweise auch nicht so dolle ist, wegen den Eichen/Schwamm und sonstigen Spinnern... da wurde ja teils gespritzt, bin da diesjahr sehr vorsichtig).

    Pappel weiss ich nicht. Flieder ist ok, solange es "echter Flieder" ist. Also nicht dieser sgn. Sommerflieder. Eiche wäre ich vorsichtig, da sich unter der Rinde ein ungesunder Stoff befinden soll (wars Blausäure?).

    Buche, sätmliche Weidensorten, Ahorn, Hasel/ und -nuß, beide "Korkenzieherarten" (also auch wieder Weide und Hasel), ist meines Wissens alles unbedenklich.
    Ich biete auch immer mal ein morsches Holsstück an, oder einen alten Rebstock (Wein), da wird auch mal gerne genagt.
    Weiters sämtliche Gräser, Straußweise, da puhlen meine Graupapageien sehr gerne die Samen raus, können sich da ewig dran beschäftigen.

    Äste natürlich von sämtlichen ungespritzen Obstbaumarten. Am besten natürlich mit Früchten dran, reif oder nicht ganz reif - egal. Hat meinen Vögeln noch nie was ausgemacht.

    Gibt ein gutes Buch: "Vogelfutterpflanzen" von Hermann Schnabl.
    Dann gibts noch eins von einem Herrn Äckerlein, welches ich aber nicht habe, soll jedoch wohl auch gut sein.

    LG
    Alpha
     
  15. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Nachtrag

    Bilder: Da möchte ich dich aber gleich drauf hinweisen, dass du bitte alle giftigen Dinge aus der Reichweite deines Grauen entfernen solltest! Wenn ich richtig sehe, steht da Dünger direkt neben dem Käfig?
    Bitte, räume den Raum genau so auf, als hättest du ein "flugfähiges" Kleinkind zu hause, das aus Neugierde alles in den Mund steckt ;)

    Anfangs hält sich die Neugierde der Papageien manchmal in Grenzen. Aber glaub mir, auch wenns Monate dauert, er wird alles (!!!) erkunden und anknabbern. Das kann sehr gefährlich werden.

    Nimms mir nicht übel jetzt: Aber wie groß ist denn dein Käfig? Und wo steht der Vogel denn jetzt?
     
Thema:

Charly is here

Die Seite wird geladen...

Charly is here - Ähnliche Themen

  1. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  2. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  3. Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum

    Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum: Hallo zusammen, wahrscheinlich verdrehen 90% der Leser hier gleich die Augen u denken "Oh Mann, wie sind die denn drauf":roll: Die, das sind...
  4. Zeigt her eure Volies .....

    Zeigt her eure Volies .....: Hallo zusammen, habe für meine Haubenschlümpfe eine neue Voliere besorgt. 1,70 m x 0,70 m x 2,25 m (täglich Freiflug ab 12 Uhr, vorher...
  5. lang,lang ist es her

    lang,lang ist es her: Einige lkennen mich bestimmt von früher,. In den 8Jahren habe ich viel gelernt,habe immer noch meine Kanarien,aber nicht mehr soviele,insgesamt...