Chevita

Diskutiere Chevita im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Servus ! Ich habe vom Tierarzt ein Multivitaminpulver mit Aminosäuren bekommen . Ist von chevita ! multivitamin EB 12 Zur Stabilisierung...

  1. Tomcat

    Tomcat Guest

    Servus !

    Ich habe vom Tierarzt ein Multivitaminpulver mit Aminosäuren bekommen .
    Ist von chevita !

    multivitamin EB 12
    Zur Stabilisierung von Gesundheit und Leistung.
    Zum Eingeben über das Trinkwasser für Brieftauben.
    Der TA sagte mir ,ich kann es auch für meine Prachtfinken verwenden .
    Wer hat dieses Produkt schon verwendet für seine Vögel ?
    Ich wäre sehr dankbar über Eure Meinung !
    Habe es noch nicht verwendet !

    Gruß Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mary B., 7. Mai 2005
    Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Thomas,

    das "multivitamin EB12" habe ich noch nie angewendet, ich stelle mir da die Dosierung auch etwas schwierig vor, ich meine für Tauben wird das Zeug
    (7,5 g Beutel) in ein paar Liter Wasser auf gelöst, so zwischen 2 und 6 Liter und da auch Vitamin K3 enthalten ist, muß man ja auch auch vorsichtig mit der Dosierung sein.
    Die beiden Aminosäuren Methionin und Lysin, sind auch höher dosiert, wenn ich das jetzt mit Amynin und Alamin vergleiche, pro Liter Wasser.



    Hier mal die Zusammensetzung,

    multivitamin EB12, ein Beutel 7,5 g enthält:

    Methionin 200,0 mg,
    L-Lysinmonohydrochlorid 100,0 mg,
    Cholinhydrogentartrat 700,0 mg,
    Retinolacetat (Vit.A) 30.000 I.E,
    Colecalciferol (Vit. D3) 1.200 I.E,
    alpha-Tocopherolacetat (Vit. E) 150,0 mg,
    Thiaminchloridhydrochlorid (Vit. B1) 5,0 mg,
    Riboflavin (Vit. B2) 12,5 mg,
    Nicotinamid 75,0 mg,
    Pyridoxinhydrochlorid (Vit. B6) 5,0 mg,
    Menadion-Natriumbisulfit (Vit. K3) 10,0 mg,
    Calciumpantothenat 25,0 mg,
    Ascorbinsäure (Vit. C) 125.0 mg,
    Cyanocobalamin (Vit. B12) 85 ug,
    Folsäure 125,0 mg
     
  4. #3 Thomas B., 8. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Nein, das ist ein Ammenmärchen. Vitamin K 3 ist selbst in 30-200facher Überdosierung unschädlich. Siehe hierzu meinen Beitrag in Kokinas Oase:
    http://www.kokinas-oase.de/fo/showthread.php?p=9117#post9117post9117
    LG
    Thomas
     
  5. #4 Mary B., 8. Mai 2005
    Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Thomas B.,

    danke, für die Aufklärung. Ich habe inzwischen die Dissertation gefunden, hier kann man es auch noch mal lesen.
     
  6. Tomcat

    Tomcat Guest

    Hallo Mary ! Hallo Thomas !

    Wenn ich dieses Multivitaminkonzentrat mit Aminosäuren nur in kleinen Dosen
    zum Drinkwasser dazugebe, zB eine Prise in 3 Liter Wasser ab und zu.
    Kann doch nicht schaden. Oder ?

    Gruß Thomas
     
  7. #6 Thomas B., 9. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Thomas,
    halte Dich an die Dosierungsanleitung Deines Tierarztes oder aus der Packungsbeilage, und es kann nichts passieren. Es ist kein bedenkliches Präparat.
    LG
    Thomas
     
  8. Tomcat

    Tomcat Guest

    Hallo Mary ! Hallo Thomas !

    Vielen Dank ! :0-
     
  9. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,

    Na klasse. Plötzlich ist eine Diss. für die Tiere getötet wurden (wobei ich bei dem Erkenntnisgewinn nix habe) eine Quelle die ohne das übliche Genöle über Tierversuche unkritisch stehen gelassen wird. Wen die Details zur Tötung intressieren: Seite 59 der Diss.

    Gruesse,
    Detlev
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Harry

    Harry Guest

    Na nen Erkenntnisgewinn gibts ja, nämlich das Vit K für Ziervögel auch in höheren Dosen ungiftig ist.

    Grade wenn man unsicher im Bezug auf die Dosierung ist, is das doch ein nützlicher Erkenntnisgewinn?
     
  12. #10 Thomas B., 12. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ich weiß nicht, was Meister Detlev nun schon wieder wieder will - außer ein wenig herummosern. Ich habe die Studie weder gemacht noch gefordert noch gutgeheißen noch in Auftrag gegeben. Ich habe mich auch nicht dazu geäußert, ob es ethisch vertretbar war, sie durchzuführen. Meiner Meinung nach war sie das nicht. Mich hat der ganze Vitamin-K-Quatsch und die darum veranstaltete Modehysterie sowieso nicht interessiert. Umso unnötiger war die Pathologie. Aber soll das jetzt zu einem Verwertungsverbot der gewonnenen Erkenntnisse führen, wie bei der Folter im Strafprozeß, oder was will uns der große Zampano der Wissenschaft damit sagen? Methodisch ist es ja wohl ein Unterschied, ob man die ethische Vertretbarkeit von Versuchen bezweifelt oder ob man die daraus gewonnenen Erkenntnisse, die ja dadurch noch lange nicht inhaltlich falsch werden, zitiert.
    Aber die Logik hat halt ihre Tücken. Sie ist eine launische Muse und treibt's nicht mit jedem.
    Und zur Erforschung kognitiver Fähigkeiten von Menschen braucht's zum Glück keine ethisch anfechtbaren Versuche, da reicht oft die Betrachtung von Postings völlig aus.
    Schöne Grüße,
    Thomas
     
Thema:

Chevita

Die Seite wird geladen...

Chevita - Ähnliche Themen

  1. Wo kriege ich Produkte der CHEVITA GmbH her ?

    Wo kriege ich Produkte der CHEVITA GmbH her ?: hi leute, meine frage ist wie oben beschrieben...! ich brauche produkte der chevita gmbh... hat sich jemand auf der seite registriert schon ? wo...