"Chico & Figo"

Diskutiere "Chico & Figo" im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen, Ich bin z.Z. so ziemlich ratlos, was meine zwei Wellensittiche "Chico & Figo" angeht. Vor einem Jahr haben wir meinem...

  1. #1 parlachines, 17. Januar 2006
    parlachines

    parlachines Guest

    Hallöchen,

    Ich bin z.Z. so ziemlich ratlos, was meine zwei Wellensittiche "Chico & Figo" angeht.

    Vor einem Jahr haben wir meinem Wellensittichmännchen Chico (7 Jahre) einen männlichen 6 Monate alten Wellensittich (Figo)dazu gesetzt. Anfangs haben wir die zwei getrennt gehalten (Doppelkäfig, der sich durch ein Gitter trennen lässt), damit sich Figo in seine neue Umgebung eingewöhnen konnte. Da die zwei ständig Annäherungsversuche im Käfig gemacht haben, haben ich das Trennungsgitter nach einem Monat Eingewöhnungszeit herausgenommen. Von da an hat sich Chico verliebt und bemuttert Figo seit dem rund um die Uhr, indem er ihn füttert und krault.
    Chico ist, dadurch, dass er 7 Jahre lang allein im Käfig gelebt hat, sehr stark menschenbezogen und sehr zahm. Anfangs hatten wir noch die Bedenken, dass seine Zahmheit verschwinden würde, wenn er mit einem Artgenossen zusammenkommt, doch im Gegenteil, ist er jetzt noch anhänglicher und verlangt nun ständig nach mehr Aufmerksamkeit von uns (z.B. schreit er,wenn man mal am Käfig ohne Beachtung vorbeigeht, so lange bis man ihn anspricht) Gleichzeitig umsorgt er Figo und ist somit noch aktiver als vorher. Figo ist zwar zahm geworden und auch nicht schreckhaft (er sitzt auf dem Finger), aber sehr unsicher in seinem Verhalten. Er scheint sehr schüchtern zu sein, denn er zeigt jedes Mal verlegenes Verhalten (er beginnt sich zu putzen), wenn man ihn anspricht. Z.Bsp. traut er sich auch nicht den Käfig zu verlassen, wenn er sieht, dass die Käfigtür offen ist und Chico seine Runden dreht. Er beobachtet alles ganz genau und erst nach einer langen Weile verlässt er dann auch den Käfig. Erst habe ich vermutet, dass Chico ihn zu sehr betuddelt und Figo dadurch überfordert ist. Auffällig ist aber auch gewesen, dass Figo sich alles abgeguckt hat, was Chico gemacht hat (Vater-Sohn Beziehung). So haben sich die zwei eigentlich immer verhalten.

    Vor etwa 2 Wochen begann dann Chico aber den Jüngeren ständig zu bedrängen und zu besteigen als wäre Figo ein Weibchen. Obwohl Figo sich auch gegen diese Attacken (Wegrennen, Ducken und letztendlich hackt er nach Chico)zu wehren versucht, lässt sich Chico von ihm nicht abbringen. Da Chico nun begonnen hatte, Figo (wahrscheinlich aus Eifersucht, obwohl jeder seinen Futterbereich hat) immer von den Futternäpfen zu vertreiben und Figo dadurch nur noch von Chico selbst gefüttert wurde, habe ich das Trenngitter vor 3 Tagen wieder eingesetzt.
    Figo wirkt nun zwar etwas entspannter als vorher, er geht wieder fressen, jedoch frisst er sehr wenig (ab und zu nagt er ein wenig an Chigoreéblättern) und verhält sich sehr ruhig (Er sitzt oft ewig an der gleichen Stelle, zwitschert aber vor sich hin und reagiert auch auf Chicos Laute.)
    Den Kontakt zu Chico sucht er trotzdem noch, so lässt er sich durch die Gitterstäbe von ihm füttern. Rein äußerlich sieht Figo gesund aus, sein Gefieder ist sauber und glatt, seine Augen sind klar und seine Nasenlöcher sind frei. :?
    Ich habe die Bedenken, dass Figo evtl. ernsthaft krank werden könnte, wenn er weiter mit Chico zusammen ist. Chico ist durch Figo zwar viel lebhafter geworden, jedoch soll dies ja nicht auf die Kosten des Jüngeren gehen.

    Vielleicht kennt sich jemand von euch mit diesem Verhalten zwischen einem älteren und einem jüngeren Wellensittichmännchen aus.

    Ich würde mich über Ratschläge und Erklärungen zu diesem Verhalten sehr freuen.:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo und herzlich Willkommen bei uns im Welliforum.
    Bist du sicher das der neue einen Hahn ist?

    Kl.frage, bekommen die beiden keinen freiflug? Somit wäre abwechselung für beide und der/die kleine könnte chicco ausm weg gehen wenn nötig.In so einem kl käfig ist das kaum möglich.
    Ich denk nicht das du verletzungen zu befürchten hast.

    Nimm Bitte den trenngitter weg, beide jetzt zu trennen ist mmn keine gute idee.
     
  4. #3 parlachines, 17. Januar 2006
    parlachines

    parlachines Guest

    Also sicher ist, dass Figo ein Hahn ist. Er war 6 Monate alt als wir ihn vor einem Jahr vom Züchter bekommen haben und die Wachsschicht über seinem Schnabel ist stark blau gefärbt. Ich lasse die beiden jeden Tag in meinem Zimmer fliegen. Bloß momentan muss ich sie getrennt frei lassen, weil der Ältere den Jüngeren ständig verfolgt und besteigt. Soll ich das Trenngitter trotzdem entfernen, obwohl Chico den Kleinen immer belagert?:?
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hmmm, schwierig...
    Hättest Du eventuell die Möglichkeit, noch zwei Hennen anzuschaffen?
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hmm, 2 Henne anzuschaffen ist auch ne idee aber ob das die lösung ist?
    Vielleicht bedrängt dein chicco ne Henne genau so wie jetzt der Figo.

    Figo ist ja nun 18 Monate Alt und eigentlich alt genug um sich zu wehren.

    Ist schwierig da einen Tip zu geben, wie lange macht der chicco das denn schon?
     
  7. #6 parlachines, 18. Januar 2006
    parlachines

    parlachines Guest

    Ungefähr seit 2 Wochen verhält sich Chico so merkwürdig. Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass Chico sogar auf der Hand balzt und Besteigungsbewegungen macht. Weiß nicht, ob das normal ist? Zwei Hennen dazu zu setzen, würde aus Platzgründen nicht klappen, der Käfig wäre meiner Meinung nach zu klein für 4 Vögel. Chico würde die Weibchen wahrscheinlich auch bedrängen, wenn die sich nicht gegen ihn durchsetzen können. Mir kommt es auch so vor, als ob Chico immer bestimmte Lockrufe ablässt, weil Figo dann auch sofort zu ihm eilt. Könnte Chico Figo für ein Weibchen halten?
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    na ja ich denke nicht das chicco, figo fürn ne Henne hält. Es gibt aber gleich geschlechtliche paare.
    Gibts du momentan viel kraft Futter, extra Vitamine? wenn ja für chicco reduzieren. Vielleicht lässt sein trieb etwas nach ;)
     
  9. #8 parlachines, 19. Januar 2006
    parlachines

    parlachines Guest

    Chico frisst im Moment wahnsinnig viel=) Er is ja auch super hyperaktiv. Danke, könnte daran liegen... ich probiers mal und lass das Kraftfutter für ihn weg.:zustimm:
     
  10. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hi,

    zu deiner anderen Frage: Nein es ist nicht normal dass Wellis die Hand begatten. Das spricht eindeutig für eine Verhaltensstörung durch die Einzelhaltung.

    Was mir noch einfällt...Chico muss gezwungen werden, wieder wie ein normaler Welli zu agieren, deshalb wär es vielleicht nicht verkehrt Chico mal links liegen zu lassen und sich mehr mit Figo zu beschäftigen.

    Unerwünschtes Verhalten muss konsequent ignoriert werden und positives Verhalten gelobt. In Chicos Fall: Wenn du vorbei gehst und er schreit nach Aufmerksamkeit, völlig ignorieren bis er still ist (ich weiß dass kann nervenaufreibend sein) und wenn er dann still ist, dann kannst ihn ansprechen und belohnen.

    Du könntest ja auch mal mit beiden Clickertraining versuchen, das lenkt Chicos Hyperaktivität vielleicht in eine andere Richtung bzw verschafft ihm einen Ausgleich weil er was tun muss für sein Futter und Figo bezieht es mehr ein als bisher, weil ja die Hauptaufmerksamkeit immer auf Chico liegt.

    Viel Glück und berichte weiter!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 parlachines, 20. Januar 2006
    parlachines

    parlachines Guest

    Hallo,

    na ja, gemerkt habe ich schon, dass Chicos Verhalten nicht natürlich ist. Er ist stark auf mich und meine Familie bezogen. Im Zimmer habe ich fast nie Ruhe vor ihm, wenn er Freiflug hat, weil er mich ständig befliegt, auf dem Kopf sitzt, in den Haaren herumklettert, mir im Gesicht knabbert, wobei er auch mal zubeisst 8( und vor allem ist er ganz stark auf Hände fixiert. Obwohl er genügend Kletter- und Spielmöglichkeiten außerhalb des Käfigs hat, beschäftigt er sich lieber damit mich und alle, die mein Zimmer betreten zu tyrannisieren. Außerdem drängelt er sich mir immer auf, indem er seinen Namen sagt, wenn ich ihn dann nicht beachte, fängt er an zu meckern:k Figo scheint sein Verhalten merkwürdig zu finden und ist oft erschrocken, wenn Chico zwischen ihm und mir hektisch hin- und herpendelt. Ich frage mich, ob Ignorieren bei einem 7-jährigen Vogel noch zum Lernen führt? Aber danke für den Tipp mit dem Clickertraining, werde ich mal ausprobieren:)
     
  13. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Klar, warum sollte er gar nichts mehr lernen?

    Aber der kleine scheint geradezu prädestiniert fürs Clickertraining zu sein, dann hat er was zu tun und tanzt dir nicht aufm Kopf rum, und du kannst ihn mal sinnvoll beschäftigen. Figo kann ja auch gleich mitmachen ;-)
     
Thema: "Chico & Figo"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich fängt an sich zu putzen wenn man ihn anspricht

Die Seite wird geladen...

"Chico & Figo" - Ähnliche Themen

  1. chico & tiquila

    chico & tiquila: Hallo,ich habe seit kurzem 2 Loris.Ich habe eine Frage hierzu:wann kann ich diese beiden zusammen in einem Käfig halten(große Vogelvoliere)?????...
  2. chico aus Indien

    chico aus Indien: Hallo, habt Ihr Euch mal die Gratisanzeigen auf diversen Seiten angeschaut? Diese allgemeinen in einem katastrophalen googl-übersetzungs Deutsch...
  3. mein chico beißt

    mein chico beißt: hallo zusammen. ich hoffe jemand kann mir hier helfen... ich hab seit 3 wochen einen graupapagei und er beißt von anfang an...:traurig: er...
  4. chico ist bei mir!!!

    chico ist bei mir!!!: Hi, zusammen Ich bin vor ein paar Wochen bei meinen Eltern ausgezogen und hab meinen Pucky so vermisst, dass ich mir auf jeden Fall auch einen...