Chinasittich "Lissy"

Diskutiere Chinasittich "Lissy" im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich finde es total nett, daß sich überhaupt jemand auf meine Frage gemeldet hat. Aber trotzdem suche ich noch jemanden, der...

  1. #1 NathalieLehmann, 4. Juli 2005
    NathalieLehmann

    NathalieLehmann Guest

    Hallo zusammen, ich finde es total nett, daß sich überhaupt jemand auf meine Frage gemeldet hat. Aber trotzdem suche ich noch jemanden, der Erfahrung mit der Haltung von Chinasittichen in der Wohnung hat. Wie gesagt, Lissy habe ich vor ca. 2 Wochen aus einer Zoohandlung gekauft. 3 Jahr alt, beringt. Neben Lissy gibt es noch Klara und Charly (2 Wellis). Ich habe u. a. folgende Probleme: Ich habe bereits mehrfach versucht, die 3 zusammen fliegen zu lassen. Haber aber Angst, daß Lissy irgendwann mal Hunger bekommt und die Wellis "frisst". Sie ist immer sehr nervös wenn alle draußen sind und ist ihnen auch schon mehrfach hinterhergeflogen. Da mein Mann und ich den ganzen Tag arbeiten gehen, habe ich jetzt schon den Gedanken im Kopf, Lissy ein Männchen dazuzusetzen. Habe echt ein schlechtes Gewissen, daß sie so alleine ist und würde ihr wirklich gerne einen "richtigen Mann" kaufen, habe aber auch Angst, daß die Wohnung vielleicht zu klein dafür ist (ist zwar eine Atelier-Wohnung, aber trotzdem). Und zum anderen habe ich auch Angst, daß die Wohnung dann nicht mehr ganz so heile ist (Lissy hat schon enorme Knabberlust). Außerdem suche ich noch jemanden, der mir beim Bau einer Voliere behilflich sein kann. In dieser Voliere sollen alle 3 (4) Vögel zusammen leben (Wellis mit einer Zwischenwand getrennt von den Chinasittichen). Vielen Dank schon mal und lieben Gruß, Nathalie.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spaßvogel, 9. Juli 2005
    Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Erst mal:

    Ich finde es toll, dass Deine Lizzy schon so zahm ist! Und das bei einem erwachsenen Tier!
    Du machst was richtig.
    Dann - sooo schlimm ist das mit der Knabbersucht doch nicht - jedenfalls nicht, wenn der Vogel genug Ablenkung hat. Spielzeuge, Äste zum Knabbern und einen schönen Vogelbaum.
    Ach - und einen Partner zum Toben.

    Von wo kommst Du - weiss nämlich wo es nestjunge Chinas gibt :dance:
    So ein Kleiner, der gerade futterfest geworden ist wär doch was...

    Wieviel hast Du eigentlich in der Zoohandlung bezahlt?

    Daumen drück und viieeel Spaß

    Linda
     
  4. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Nathalie,

    diesem Rat vom Spaßvogel zu einem nestjungen Partner kann ich in keiner Weise beipflichten.

    Warum sollte denn ein nestjunger Chinasittich zu einem 3jährigen, der wahrscheinlich nun in die Geschlechtsreife kommt, oder sogar schon drin ist, passen? Da sind Probleme auf jeden Fall schon vorprogrammiert.
    Am besten ist es im gleichen Alter zu verpaaren. Da es hier nicht viele Halter von Chinasittichen gibt, wäre es vielleicht ganz gut, wenn Du einfach unter Edelsittichen, aber auch in den anderen Foren etwas herum stöberst, einfach mal querlesen. Da wirst Du bestimmt fündig....
    Da Du nur das Beste für den Kleinen willst, wirst Du schon das Richtige für das Kerlchen aufschnappen.

    Die Knabberlust hält sich in gewissen Grenzen, wenn Du viele Zweige anbietest (wobei die Chinasittich ja sehr stark schreddern). Die Voliere direkt an der Wellensittichvoliere ist in gewisser Weise ein Risiko. Prinzipiell ist es immer besser, wenn ein kleiner Abstand zwischen den Gittern ist, so daß man sich nicht hacken kann ....
    Wie groß soll die Voliere sein? Lieber etwas größer planen. Später baut man sowieso an, weil man merkt, daß es ursprünglich nicht groß genug geplant war....

    Beste Grüße
     
  5. #4 NathalieLehmann, 18. Juli 2005
    NathalieLehmann

    NathalieLehmann Guest

    Hallo, erst einmal Danke für Deine Antwort. Also, ich habe für Lissy 500,00 € bezahlt. Und von dem Gedanken, einen Hahn zu kaufen, bin ich ab. Lissy macht schon genug kaputt. Um ehrlich zu sein, würde ich sie lieber in gute, erfahrene Hände abgeben. Eine Familie aus der Schweiz hat sich bei mir gemeldet und würde Lissy gerne kaufen. Sie kommt dann in eine Flugvoliere (außen) und in den kommenden Monaten wird ein Hahn dazugekauft, weil der Sohn züchten möchte. Na ja, schaun wir mal. Lieben Gruß, Nathalie
     
  6. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Nathalie, eine traurige Wendung für Lissy. Habe Dir eine pn geschickt.
     
  7. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Sorry, fühl dich nun nicht persönlich angegriffen, aber ich find's schon erstaunlich, du hast dir das Tier Anfang Juli angeschafft (zu einem völlig überhöhten Preis, by the way), und willst es nun wieder abgeben, da es, provokant ausgedrückt, doch nicht zur Wohnungseinrichtung passt? Evtl. hätte es Sinn gemacht, sich VOR der Anschaffung eines solch mehr oder weniger ausgefallenen Sittichs genau zu informieren...

    Grübelnd grüßt

    Daniel
     
  8. #7 NathalieLehmann, 29. Juli 2005
    NathalieLehmann

    NathalieLehmann Guest

    Lissy, eine Bauchentscheidung

    Hallo Daniel,

    ich fühle mich nicht angegriffen, aber ich denke, daß auch Du schon mal Dinge aus dem Bauch heraus entschieden hast und nach einer Weile feststellen mußtest, daß es vielleicht doch nicht das Richtige war. So geht es mir auf jeden Fall mit Lissy. Ich werde mit Sicherheit noch Tränen vergießen, wenn wir sie wirklich abgeben. Aber auf der anderen Seite ist es für sie das Beste, wenn sie die Möglichkeit auf einen Partner hat. Diese Möglichkeit kann ich ihr nicht geben. Ich habe sie damals gesehen und wollte ihr einfach ein schönes zu Hause geben. Natürlich hätte ich mich vorher über diese Art informieren sollen, da gebe ich Dir Recht. Aber wie gesagt, gesehen, verliebt, gekauft. Morgen kommt ein Ehepaars aus der SChweiz mit ihrem Sohn, der Lissy gerne haben möchte. Sie wird dann eine große Außenvoliere beziehen und hat die MÖglichkeit, in der nächsten Zeit einen Partner zu bekommen. Ich denke, besser kann es ihr nicht gehen. Und die Tatsache, daß ich sie für 500,00 € gekauft habe und sie jetzt fast verschenke zeigt schon, daß mir an dem Wohl von Lissy etwas liegt. Also bis dahin, Gruß Nathalie
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Hi Nathalie!

    Wie gesagt, no offense! Ok? :trost: :zwinker: Komm halt bei solchen Stories immer wieder ins Grübeln... Bin schon gut 20 Jahre "im business", da erlebste' allerhand...

    Denk, es war die richtige Entscheidung, dem Chinasittich eine neue, angemessene Bleibe zu suchen! :zustimm:

    Grüße

    Daniel
     
  11. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Was macht eigentlich Lizzy?
     
Thema:

Chinasittich "Lissy"

Die Seite wird geladen...

Chinasittich "Lissy" - Ähnliche Themen

  1. Welche Drahtstärke beim Chinasittich?

    Welche Drahtstärke beim Chinasittich?: Hallo zusammen! Bin gerade beim renovieren der Volieren und brauche einen Tipp was den Draht anbelangt. Meine Chinasittiche haben der ersten...
  2. hallo leute

    hallo leute: ich wollte mal fragen ob man verschiedene edelsittich arten zusammen halten kann . ob sie sich miteinander verstehen können. denn sie sind ja alle...
  3. Rothenburg o.d.T.: Chinasittich-weibchen sucht dringend neues Zuhause!

    Rothenburg o.d.T.: Chinasittich-weibchen sucht dringend neues Zuhause!: Hallo Ich suche für das Chinasittich Weibchen ein liebevolles, artgerechtes Zuhause. Nachdem ich den Vogel aufgenommen und vor einem...
  4. Lissy & Lui Brut?

    Lissy & Lui Brut?: Hallo Leute, nochmal ICH. :~ Aber mir brennt da noch was auf den Nägeln. Lissy benutzt phasenweise den Nistkasten. Hält sich dann...
  5. Lissy & Lui Endlich Edelstahl

    Lissy & Lui Endlich Edelstahl: Hallo Ihr Lieben, endlich ist es soweit: Lissy & Lui wohnen in Edelstahl. :freude: Nach jahrelangen Kompromisslösungen und schlechtem...