Chinasittich

Diskutiere Chinasittich im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Kann mir einer helfen etwas über meinen Chinasittich in erfahrung zu bringen ich habe den Sittich vor 3-Wochen auf einer Vogelbörse erstanden....

  1. Roll

    Roll Guest

    Kann mir einer helfen etwas über meinen Chinasittich in erfahrung zu bringen
    ich habe den Sittich vor 3-Wochen auf einer Vogelbörse
    erstanden.

    Leider konnte Ich nicht viel über den Sittich in Erfahrung
    bringen.
    Ich bräuchte Informationen über Haltung in einer Zimmer Volliere,
    Zähmung...!

    mfg
    Roll
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sunny

    Sunny Guest

  4. #3 Heike Reinhardt, 22. Oktober 2001
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Roll,
    bist Du Dir sicher, daß Du den China in der Wohnung halten willst? Sie brauchen auf alle Fälle viel Platz und immer frisches Holz.

    Es sind wirklich sehr schöne Tiere aber die machen auch einen mächtigen Krach8o .

    Wie alt ist er denn? Männlich oder weiblich? Außderdem solltest Du noch einen Partner dazu besorgen. Sie neigen dazu auch alles aus Holz zu zerfressen. Ich muß jede Woche die Sitzstangen bei meiner Dame austauschen. Außerdem ist sie meistens mit den tragenden Teilen beschäftigt:) . Sie montiert alles ab was ihr in den Schnabel kommt.

    Gruß Heike
     
  5. Roll

    Roll Guest

    Danke Sunny

    Du hast recht da steht alles was ich wissen
    müste:p

    mfg Roll
     
  6. Roll

    Roll Guest

    Hallo Heike

    Halten Wollte ich sie schon in der Wohnung
    habe für sie eine grosse zimmer Volliere.
    Wie du schon raus höhrst ist mein Chinasittich eine
    Henne und ist laut Züchter von 05.2001

    Die lust alles zu zernagen kann ich nur bestättigen.
    Was mich Interessieren würde ist ob man Sie Zahm
    bekommt.

    gruss
    Roll :?
     
  7. #6 Heike Reinhardt, 22. Oktober 2001
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ob du Sie zahm bekommst kann ich Dir leider nicht sagen. Ich denke aber das müsste gehen. Sie ist ja noch ziemlich jung.

    Ich wünsch Dir jedenfalls viel Glück dabei. Nimm Dich nur vor dem Schnabel in acht ;) der kann ganz schön weh tun. (Eigene Erfahrung:D ).

    Meine "große" hat meinen ganzen Kescher zerpflückt.

    Gruß
     
  8. Roll

    Roll Guest

    Hallo Heike

    Welche Erfahrungen hast du bei Erkrankungen gemacht!

    Ich weiss nähmlich nicht ob der dünnflüssige übelrichende
    Kot etwas zu bedeuten hat den sie seit einer Woche hat

    Was könnte man dagegen tun,liegt es vieleicht an den
    Weintrauben die am anfang täglich bekommen hatte:?

    wenn du da ein paar Tips hättes währe ich dir Dankbar

    gruss

    Roll:)
     
  9. #8 Heike Reinhardt, 24. Oktober 2001
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Als ich meine Henne bekam hatte sie Räude, konnte nicht fliegen und hatte Würmer. Ansonsten hatte sie noch keine Krankheiten.

    Nach Deinen Symptomen würde ich sagen sofort zum Tierarzt. Übelriechender Kot ist nicht normal. Weintrauben rühren meine allerdings nicht an. Na ja was nicht ist kann ja noch werden. Am besten Du hörst aber erst mal auf mit den Weintrauben füttern.

    Der TA muß eine Kotprobe machen. Laß sie vorsichtshalber gleich auf Psittakose untersuchen. So lange hast Du ja das Tier noch nicht.

    Ach ja. Such Die unbedingt einen vogelkundigen TA die anderen richten meistens mehr Schaden an als das sie helfen können.
     
  10. Roll

    Roll Guest

    Hallo Heike

    Ich war heute beim Tierarzt war eine schlimme prozedur
    Sie werte sich mit Flügel und Pfoten.
    resultat war das der TA Kotrückstende entfernen muste,
    da sich durch denn flüssigen Kot alles verklebt hatte.
    Eine Kotprobe muss Ich morgen abgeben.
    Weintrauben war wahrscheinlich lt.TA der Auschlaggebender
    Punkt also vorsicht.
    Gruss
    Roll:)
     
  11. #10 Heike Reinhardt, 25. Oktober 2001
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ja die Tierarztbesuche kenne ich. Tun einem immer ganz schön Leit die Tierchen.
    Ich drück Dir die Daumen, daß nichts ernstes bei der Kotuntersuchung raus kommt. Kannst ja dann mal berichten.
    Gruß
     
  12. Roll

    Roll Guest

    Hallo Heike

    Am Montag bekomme ich die ergebnisse

    gebe dann beschreid.

    ein schönes Wochende wünsche ich.

    gruss

    Roll:)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Roll

    Roll Guest

    Hallo Heike


    Habe die Ergebnisse von der Kot Probe bekommen,
    war alles OK es lag an der Umstellung und den Weintrauben.

    Der Mona geht es sehr gut kommt leider nur nicht mit
    kleinen Kindern klar hoffe das sich das noch legen wird.

    gruss

    Roll
    :)
     
  15. #13 Heike Reinhardt, 3. November 2001
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Na das ist doch ne gute Nachricht;) .

    Meinen beiden drehe ich auch nicht gerne den Rücken zu. Ich hab immer im Kopf, das die mehr anstellen können wie meine kleinen Nymphies.
     
Thema:

Chinasittich