Chinasittiche

Diskutiere Chinasittiche im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, würde gerne ein paar Infos über Chinasittiche und ihr Verhalten sammeln. Muss man Chinasittiche anmelden? Inwieweit stimmt der Ruf als...

  1. #1 Baghira1, 11. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Hallo,
    würde gerne ein paar Infos über Chinasittiche und ihr Verhalten sammeln.
    Muss man Chinasittiche anmelden?
    Inwieweit stimmt der Ruf als "Sanfter Riese"? :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyano - 1987, 11. Mai 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo, Baghira1,
    lies am besten die Beiträge von Dobri, der leider schon lange offline ist.
    Geh am besten auf meine Profilseite, klick ihn in der Freudesliste an und klick dann in seinem Profil seine Beiträge an.
    Er ist der einzige User im VF der mir als Halter von Chinasittichen bekannt ist.
    Ansonsten gäbe es noch das Vogellexikon in der Startzeile vom Vogelnetzwerk. Da wärst Du auch über wenige Klicks bei Chinasittichen.
     
  4. #3 oliver s, 12. Mai 2013
    oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Chinas

    Ähhmmm,habe auch welche.:dance:
    Welche Fragen habt ihr den genau....:?:?:?
     
  5. #4 Baghira1, 12. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ob man sie beim Präsidium anmelden muss. Und wie sie sich so in der Gruppe verhalten.
    Danke für die Info, werde mir den Beitrag mal durchlesen... ;)
     
  6. #5 oliver s, 12. Mai 2013
    oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Hallo,,

    Also nach Wegfall der Psitakoseverordnung müssen Chinas nicht mehr geschlossen beringt werden.Demzufolge müssen sie auch nicht gemeldet werden.Verantwortungsbewusste Züchter werden aber auch in Zukunft geschlossen beringen.Das trennt die Spreu vom Weizen..
    Gruppenhaltung hatte ich selber noch keine,da ich nur ein Paar besitze.Kann mich aber daran erinnern,das bei mehreren Besuchen im Vogelpark Plantaria Kevelaer die Chinas in einer grösseren Gruppe gehalten wurden.
     
  7. Halsis

    Halsis Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Baghira,

    was die Meldepflicht betrifft, solltest Du Dich bei Deinem zuständigen Regierungspräsidium erkundigen. Der Wegfall der Psittakoseverordnung hat mit der Meldepflicht nichts zu tun. Das sind zwei Paar Stiefel.

    Ich hatte früher mehrere Paare Chinesen, allerdings zur Zucht paarweise. Die nicht zur Zucht angesetzten hatte ich in Gruppenhaltung. Die größte Stückzahl, die ich in einer großen Voliere hatte, waren 27. Sie waren sehr friedlich gegenüber den anderen Sittichen in dieser Voliere. Es kann sein, dass man Tiere hat, die alles Holz kurz und klein schroten. Es gibt aber auch welche, die diesbezüglich sehr zurückhaltend sind.

    Was die Lautstärke betrifft, gilt das gleiche. Manche machen von ihrer lauten Stimme sehr häufig Gebrauch, andere sind kaum zu hören.

    Auf jeden Fall sind sie sehr schön und friedfertig. Nach meinen Erfahrungen züchten sie auch sehr zuverlässig.

    Ich hoffe, dir damit etwas geholfen zu haben.

    Viele Grüße

    Halsis

    Mitleid kriegt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 oliver s, 13. Mai 2013
    oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Hallo,

    da die China aber nicht auf der Bundesartenschutzverordnung in Anhang 6 stehen,muss man sie auch nicht melden...sollte ich mich täuschen,lasse ich mich gerne belehren...
     
  10. #8 Baghira1, 18. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Danke für eure Infos, jetzt bin ich gleich ein Stückchen schlauer. ;)
     
Thema: Chinasittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chinasittiche