Chinesische Zwergwachteln

Diskutiere Chinesische Zwergwachteln im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo liebe Zwergwachteller! Ich würde mir gerne ein Pärchen Zwerge als alleiniges Haustier (nicht als Bodentier für eine Voliere) halten. Ich...

  1. Rio

    Rio Guest

    Hallo liebe Zwergwachteller!

    Ich würde mir gerne ein Pärchen Zwerge als alleiniges Haustier (nicht als Bodentier für eine Voliere) halten. Ich hätte dazu allerdings noch ein paar Anfängerfragen. Auch teilweise zur Unterbringung.

    Wie zahm werden Wachteln und wie bekommt man sie am besten so?
    Wie (oder überhaupt) kann man Nachwuchs verhindern?
    Was macht man am besten mit dem Nachwuchs wenn er sich nicht verhindern lässt?
    Kann man sie frei laufen lassen? Auch in einem Käfig im Garten?
    Ist das Flügelstutzen sinnvoll?
    Können sie sich als Katzen bewöhnen?
    Kann man sie für ein Wochenende mit Futter- und Wasserspender alleine lassen?
    Welche Gehegeart ist am besten geeignet?
    Was für eine Maschengröße sollte man wählen?
    Wie hoch sollte die Bodenwanne sein?
    Könnte man in dem Käfig auch eine weitere Etage einrichten, die dann über eine Mini-Hühnerleiter zu erreichen wäre?
    Was sollte man für ein Bodensubstrat wählen (Torf, Blumenerde, Sand, Rindenmulch, Stroh ...)
    Sollte man eine Beleuchtung im Käfig installieren?
    Wie und wie oft reinigt man den Käfig?

    Ich könnte ihnen ein Gehege von ca.1,80m x 0,70 m x 0,80m (BxTxH) in meinem Zimmer bieten.
     
  2. #2 VZ-Kaiser, 04.05.2002
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Guest

    Wie zahm werden Wachteln und wie bekommt man sie am besten so?

    Wachteln können sehr zahm werden, am besten mit Mehlwürmern, dadrauf sind sie richtig heiß ! DU solltest die Mehlwürmer allerdings nur als Leckerlies benutzen und sie damit nicht überfüttern!


    Wie (oder überhaupt) kann man Nachwuchs verhindern?

    Kein Brutplatz anbieten, wenn sie Eierlegt austauschen oder wegnehmen ! Wachteln brüten eh nicht so schnell wie man meint, es seih denn sie haben ein Revier wo sie sich wohlfühlen .

    Was macht man am besten mit dem Nachwuchs wenn er sich nicht verhindern lässt?

    Das kann man verhindern, ist kein Problem !

    Kann man sie frei laufen lassen? Auch in einem Käfig im Garten?

    Würde ich nicht ausprobieren, sie sind sehr flink und schnell weg, ausserdem können sie , wenn sie sich erschrecken, 3 bis 7 Meter steil in die höhe fliegen!!!

    Ist das Flügelstutzen sinnvoll?

    Finde ich nicht gerade artgerecht !

    Können sie sich als Katzen bewöhnen?

    Nein, auf keinen Fall, die Katzen würden sie fressen und ausserdem erleiden sie schnell einen Schock !

    Kann man sie für ein Wochenende mit Futter- und Wasserspender alleine lassen?

    Wenn wirklich genug Wasser und Futter da ist, ja ! Am besten jemand schaut manchmal nach ihnen !

    Welche Gehegeart ist am besten geeignet?

    Meine Wachteln habe teils ihre eigene Voliere. Ich glaube meine Maßen sind 2 mal 1 meter und in der hähe sind es auch ca. 1 meter! Ich glaube es reicht auch 1 x 1 Meter.

    Was für eine Maschengröße sollte man wählen?

    Wenn du auch die anderen Threads geachtet hast, kannst du Bilder von der Voliere sehen unter "Ich baue an" dort siehst du ein Bild und die Grösse der Maschen !

    Wie hoch sollte die Bodenwanne sein?

    Wofür ? 5 cm denke ich währen ok !

    Könnte man in dem Käfig auch eine weitere Etage einrichten, die dann über eine Mini-Hühnerleiter zu erreichen wäre?

    Könnte man machen !

    Was sollte man für ein Bodensubstrat wählen (Torf, Blumenerde, Sand, Rindenmulch, Stroh ...)

    Ich habe Rindermulch, Sand Stroh und Heu , manchmal auch Hobelspäne in der Voliere, zusätzlich Gras, Bambuszweige und Holzstämme, Steine etc.

    Sollte man eine Beleuchtung im Käfig installieren?

    Wenn es zu dunkel ist, ja !

    Wie und wie oft reinigt man den Käfig?

    Jeden Tag , oder jede Woche, musst du halt guckn wie sehr sie gekotet haben !

    Ich könnte ihnen ein Gehege von ca.1,80m x 0,70 m x 0,80m (BxTxH) in meinem Zimmer bieten.

    Das wäre schon mal was =)

    Aber ich finde so richtige Haustiere sind das eigentlich nicht ! Also fürs eigene Zimmer *g* solang die Musik etc. nicht zu laut wird ...
     
  3. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Wie zahm werden Wachteln und wie bekommt man sie am besten so? -- Am Besten übers Futter. Mehlwürmer können sie (anscheinend) nicht wiederstehen.

    Wie (oder überhaupt) kann man Nachwuchs verhindern?-- Kein so üppiges Futter geben oder ganz einfach die Eier rausnehmen.


    Können sie sich an Katzen gewöhnen? --Wohl kaum. Es sei denn als Apetitthappen.

    Was macht man am besten mit dem Nachwuchs wenn er sich nicht verhindern lässt? ---???--- Frage stellt sich nicht

    Kann man sie frei laufen lassen? Auch in einem Käfig im Garten? --Wenn du ein geeignetes Gehege hast. Habe leider keine Erfahrungswerte i.d. Bereich. (Innenvoliere)

    Kann man sie für ein Wochenende mit Futter- und Wasserspender alleine lassen? -- Ich denke mal ja.Wenn du damit nicht mehr als 1 1/2 Tage meinst.

    Welche Gehegeart ist am besten geeignet?-- Innen mit Außenvoliere. Boden sollte geschützt sein wegen Marder. Decke sollte hoch sein oder eine weiche Decke haben. Am Besten schaust du dir die Voliere von Sabrina an. Die ist super.

    Was für eine Maschengröße sollte man wählen? --???--- Die Kücken haben Hummelgröße so ca. 1-2 cm

    Wie hoch sollte die Bodenwanne sein? Keine Bodenwanne. Schlecht zu reinigen. Also keine zum Rausziehen.


    Könnte man in dem Käfig auch eine weitere Etage einrichten, die dann über eine Mini-Hühnerleiter zu erreichen wäre? Auf keinen Fall. Da die Wachteln bei erschrecken hochspringen würden sie sich den Kopf ordentlich anstossen oder sogar daran sterben.

    Was sollte man für ein Bodensubstrat wählen (Torf, Blumenerde, Sand, Rindenmulch, Stroh ...) Du könntest alle aufgezählten Substrate wählen. Sand und Mulch wären meine Favoriten.

    Sollte man eine Beleuchtung im Käfig installieren? Ja, wenn sie im Innenbereich ist auf jeden Fall. Es gibt spezielle Vogellampen die im richtigen Spektrum liegen.(UV) Arcadia Birdlamps mit EVG


    Wie und wie oft reinigt man den Käfig? -- Bei der angegebenen Käfiggröße die du unten genannt hast : Jeden Tag Kot raus sammeln. Jeden Tag Futter und Wasser wechseln. Wann du die komplette Voliere putzen musst sagt dir deine Nase. Ich denke mal ,spätestens nach 2 Wochen.


    So, das sind Antworten von meinem Standpunkt aus. Ich bin selbst Anfänger. Zumindest bei Wachteln. Wir haben sie seit Anfang März. Vielleicht melden sich noch ein paar Erfahrene die einiges aus ihrer Erfahrung heraus besser wissen. Was du letztendlich machst, musst immer du entscheiden.

    Die kleinen Federbällchen machen sehr viel Freude und ersetzen jeden Fernseher.

    Viel Spaß

    Hey Sabrina, da warst du echt schneller:D
     
  4. #4 VZ-Kaiser, 04.05.2002
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Guest

    hey pe *g* *5hau* *löl* kannst mal sehen *schnelltippenkann* :p
     
  5. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.01.2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hi !

    8o Dem kann ich eigentlich auch nix mehr hinzufügen ! ;)

    Ich glaube ich mache euch beide zu Hilfsmoderatoren ! *lol* ;) :p :S
     
  6. #6 VZ-Kaiser, 04.05.2002
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Guest

    *sfg* ich glaub da wäre jemand mit mir nicht einverstanden *löl*
     
  7. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hilfssheriff,:D
    [​IMG] HiHi:S
     
  8. j-c-w

    j-c-w Guest

    nochmal zu dem Beschneiden, es mag nicht artgerecht sein, aber ich halte es für absolut notwendig in einem zu niedrigen Gehege und dann noch in einem Zimmer, sonst hat man schneller Wachteln mit eingeschlagenem Schädel als einem Lieb ist.
     
  9. #9 VZ-Kaiser, 05.05.2002
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Guest

    ich finde man sollte Wachteln nicht im Zimmer halten !
     
  10. Rio

    Rio Guest

    Warum nicht? Was ist denn der große Unterschied zwischen Innen und Außenhaltung?
     
  11. #11 VZ-Kaiser, 05.05.2002
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Guest

    Kommt ja drauf an was für ein Zimmer es ist, angenommen es wäre das Wohnzimmer, die Wachteln wären zwischendurch vielleicht lauter Musik und dem fernseher ausgesetzt, das wäre viel zu viel für die. Wachteln brauchen ihre Ruhe und ihren Platz und dazu noch viele verstecke. Da kann man lieber einen Hamster halten (nichts gegen Hamster..) aber die währen "besser" geeignet.
     
  12. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Rio und Sabrina,

    Meine Voliere ist zwischen Wohnzimmer, Kinderzimmer und Kinderbad.Es ist ein Mini -Raum mit den Maßen 2,30m x 1,60m ausgestattet mit Arcadia Birdlamps EVG, riesen Lüftungsgitter usw. Nachts lasse ich an der Glaswand zum Wohnzimmer ein Rollo herunter, damit sie vom Fernseh Licht nicht gestört werden.
    Den Krach im Wohnzimmer (Meine Töchter sind 15 und 9 Jahre alt) MTV und VIVA in voller Lautstärke. Üben von Klavierstücken (auch nicht sooooo leise) Naja, also leise ist es bei uns nur in der Nacht und während der Unterrichtszeit:D Meine Wachteln brüten und fühlen sich wohl.

    Andererseits. Die Wachteln gehören zu den Hühnervögeln mit den damit verbundenen Gerüchen. Jeden Tag penibel Kot sammeln und beim Wechseln des Einstreus gut schrubben, das muss schon sein. Daneben schlafen wollte ich nicht8o Unsere Voliere hat schon ein eigenes Gschmäckle (wie der Schwabe sagt) Sobald davon etwas im Wohnzimmer auch nur ansatzweise , geruchstechnisch, durchkommt wird Einstreu gewechselt und geschrubbt.
    Rio , vielleicht solltest du bei einem Züchter erst mal schauen ob du das alles so toll findest. Wenn du im Sommer die Möglichkeit einer Außenvoliere hättest..... usw usf.


    Entscheiden muss jeder für sich selbst. Auch in Hinblick auf die Lebensdauer des Lebewesens und die damit verbundene Verantwortung .
    Wenn das alles zu geschwollen war, tut es mir aufrichtig leid.;)



    [​IMG]
     
  13. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Jan,

    nachdem mein Hahn eine böse Platzwunde hatte und ich große Ängste vor noch mehr Schaden ausstand, bin ich ganz deiner Meinung. Zumindest zum Eingewöhnen. Da die Zwerge zw. 3 und 7 Meter schaffen, auch bei Zimmerhöhe.
     
  14. #14 VZ-Kaiser, 05.05.2002
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Guest

    Hallo Pe,

    bei dir ist es ja auch ein "eigener" Raum, da finde ich ist es was anderes als wie die Voliere / Käfig im selbem Raum steht !
     
Thema: Chinesische Zwergwachteln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maschengröße wachtelgehege

    ,
  2. zwergwachteln gehege

    ,
  3. chinesische zwergwachteln gehege

    ,
  4. chinesische zwergwachteln und legewachteln in einem Käfig ?,
  5. chinesische zwergwachteln zahm,
  6. handzahme zwergwachteln,
  7. mini wachtel,
  8. bodenbelag zwergwachteln aussengehege,
  9. chinesische zwergwachtel gehege,
  10. chinesische zwergwachtel handzahm,
  11. werden zwergwachteln zahm,
  12. zwergwachtel gehege,
  13. zwergwachteln zahm,
  14. gehegegröße zwergwachtel,
  15. bekommt man zwergwachteln zahm,
  16. mini wachteln
Die Seite wird geladen...

Chinesische Zwergwachteln - Ähnliche Themen

  1. Zwergwachteln

    Zwergwachteln: Hallo, ich bin neu hier. Ich habe Zwergwachteln ausgebrütet. Sie sind jetzt schon 3 Wochen alt. Erst dachte ich, das ich 2 Hennen und 1 Hahn...
  2. Legewachteln mit Zwergwachteln vergesellschaften

    Legewachteln mit Zwergwachteln vergesellschaften: Guten Tag, Ich halte seit drei Jahren Legewachteln. Ich werde in der nächsten Zeit eine größere Voliere bauen und ich würde sehr gerne da auch...
  3. Ich möchte 2 neue Zwergwachteln in die Gruppe integrieren, wie gehe ich am besten vor?

    Ich möchte 2 neue Zwergwachteln in die Gruppe integrieren, wie gehe ich am besten vor?: Mein aktueller Stand ist das ich 2 Zwergwachteln habe, wobei mir eine als Weibchen verkauft wurde, sich jedoch als Männchen rausstellte und ein...
  4. Sonnenvögel / Chin. Wisteria ein Problem?

    Sonnenvögel / Chin. Wisteria ein Problem?: Hallo Zusammen. Ich bin per Zufall auf dieses Forum gestossen, da ich ein Paar Sonnenvögel habe und nach "Blauregen/Sonnenvögel" gegoogelt habe....
  5. Federfressende Zwergwachtel

    Federfressende Zwergwachtel: Hallo, ich habe eine Zwergwachtel,die den anderen Zwergwachteln Federn am Rücken ausreißt. Was kann ich tun damit das aufhört?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden