Chip&Dale

Diskutiere Chip&Dale im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo liebe Agafreunde , ich will nur mal kurz meine beiden Erdbeerköpfen vorstellen, Chip & Dale. Ich hab die beiden erst zwei Monate, bin also...

  1. MichaNbg

    MichaNbg Guest

    Hallo liebe Agafreunde ,
    ich will nur mal kurz meine beiden Erdbeerköpfen vorstellen, Chip & Dale. Ich hab die beiden erst zwei Monate, bin also totaler Anfänger in der Haltung von Agas und meine beiden "erziehen" mich schön langsam.
    Die beiden sind recht stur was Frischfutter angeht, die fressen nur Körner. Hab schon viel probiert, Karotten, Mais, Grünfutter (auch Vogelmire) usw. muß wohl einfach weiterprobiern. Seit Anfang August scheint sich einer oder beide zu Mausern, zumindest fliegen nu auch Kielfedern ohne Vogel durch meine Küche. Bei Dale sind manchmal weiße Verfärbungen am Schnabel zu sehen, was kann das denn sein? (Dale ist der linke im Bild, man siehst auch ein bischen auf dem Bild).
    LG
    Micha
    :0-
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Micha
    Herzlich willkommen bei uns Agaverrückten. Ich wünsche Dir viel Spass mit Deinen süssen Rackern. Mit Obst und Gemüse brauchste wirklich viel Geduld, immer wieder anbieten.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen!

    Ich selbst habe meine Schwarzköpfchen erst seit Februar diesen Jahres.
    Sie wollen auch nicht ans Obst, aber ich bin da genauso stur wir die Agas. Ich gebe ihnen jeden Tag etwas neues in den Käfig. Irgendwann werden sie den guten Stücken wie Melone, mango, Papaya, Apfel, Weintraube... nicht wiederstehen können.
    Eisern durchhalten. Und wenn du es geschaft hast, dann gib mir mal bescheid wie. Meine gehen nur an Grünzeug wie Salatblätter und Petersilie.
     
  5. #4 Conni Plümecke, 15. August 2003
    Conni Plümecke

    Conni Plümecke Guest

    Hallo Micha,
    Du schreibst, Federn fliegen durch die KÜCHE ??? Hast Du Deine Racker in der Küche stehen ???? 8o
    Also, der 'fast' schlechteste Platz ist in diesem Raum, wo die Piepsi's den Kochgerüchen, Dämpfen, etc. ausgesetzt sind. Zumal Du in der Küche bestimmt tausendmal nahe an den Schreihälsen vorbeiläufst und sie so nicht einmal ihre wohlverdiente Ruhe haben 0l
    Wenn ich Dir einen Rat geben darf : suche ihnen möglichst einen Platz, wo sie frei sind von derartigem ''Zeug'' und nicht ständig jemand an ihrem Käfig / ihrer Voliere vorbeiläuft .....
    Die kleinen werden es Dir danken und : NICHTS FÜR UNGUT, ist nicht böse gemeint, nur ein kleiner Tip :0-
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Tanja
    Da muss ich aber laut lachen :D
    " ICH BIN GENAUSO STUR WIE DIE AGAS "

    Ich bin Sauerländer, nach Umfragen dat sturste Volk in BRD. Aber an Agas kommen selbst wir nicht dran. Du kannst die Racker nur austricksen indem Du dat Obst irgendwie untermischst. Ausserdem Geduld, Geduld, Geduld
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Guido!

    Ok, so stur wie meine beiden Agas bin ich bestimmt nicht und werde es auch nie sein, aber ich bin hartnäckig.
    Ich gebe das mit dem frischen Obst einfach nicht auf. Ich glaube, dass sie heute morgen ein wenig Weintraube geknabbert haben. Wenigstens haben sie es schon mal angerührt. Vielleicht ist es ja nicht so ihre Richtung.
    Dran bleiben, dran bleiben und noch mals dran bleiben.
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Tanja
    Ist doch schon ein guter Anfang. Meine stehen im Moment auf Mais und Melonen. Immer Immer Immer wieder anbieten.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  9. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Guido!

    Du wirst es nicht glauben, meine beiden Schwarzköpfchen haben gestern an der Melone rumgeknabbert. Scheint ihnen auch zu schmecken. Na ja, auf jeden Fall haben sie was neues kennen gelernt. Nicht immer nur diese ollen Körner *hi hi*

    Habe jetzt mal für meine beiden Hirse geholt, mal sehen wenn sie das entdecken. Ich meld mich auf jeden Fall.
     
  10. #9 claudia k., 17. August 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    panier das obst und/oder gemüse dochmal mit dem täglichen körnerfutter. vielleicht kommen sie beim knabbern "ausversehen" auf den geschmack.

    ansonsten hilft es auch, wenn die pieper sehen, dass du von dem obst und/oder gemüse selber abbeißt, bevor du es in den käfig hängst. auch wenn sie nicht zahm sind, die gier ist da. ;)

    meine pieper finden ALLES interessant, was ich selbst zum mund führe, auch wenn sie sich hinterher, nachdem sie probiert haben, angewiedert schütteln. wie auch immer, so bekomme ich sie dazu auch mal etwas neues zu probieren. manchmal bleiben sie auch bei dem neuen geschmack.

    man kann sie auch konditionieren.
    ich bewahre z.b. die hirsekolben in einem großen, mit deckel verschließbaren eimer auf. anfangs hatten sie angst vor diesem großen ungetüm. aber inzwischen kommen sie mir gierig entgegen, wenn ich den deckel von diesem eimer löse, weil sie genau wissen, dass etwas leckeres daraus kommt.

    sie sind sturköpfchen, man kann sie nicht überzeugen, nur überlisten.
    ;)

    gruß,
    claudia
     
  11. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Micha!

    Herzlich Willkommen im Forum!

    Zur Obst- und Gemüsefütterung kann ich nur sagen: nicht nachlassen und die verschiedensten Wege ausprobieren!
    Vielleicht findet sich hier noch ein Tipp für Dich.

    Zur Schnabelverfärbung: das kann auf einen Mangel hinweisen. Dafür spricht auch, dass sie noch kein Obst und Gemüse fressen.
    Übergangsweise solltest Du ein Vitaimin- und Mineralstoffzusatzpräparat einsetzen (empfehlöenswert erscheinen mir Korvimin, über den Tierarzt zu beziehen, ersatzweise Nekton S aus dem Fachhandel) sowie Vitakalk.
     
  12. Guido

    Guido Guest

    Hi Tanja.
    So schnell ging es bei meinen, mit Melonen, nicht. Probiere es auch mal mit Kolrabi und Brokoli, einfach reinstecken oder reinhängen.

    @ Rüdiger
    warum braucht man Vitaminzusätze wenn man die Vögel abwechslungsreich ernährt ? ( Ich will nicht zanken ) aber meine Agas haben Leitungswasser, Gemüse, Frischobst und Premium von Futterkonzept. Ausserdem täglichen Freiflug. Ich brauche keine Apotheke. Wie gesagt, ich möchte nicht zanken.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  13. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Guido und der Rest!

    Ich probiere es jeden Tag mit was neuem aus. Langsam haben sie den Dreh raus das es Leckerein sind. Sie knabbern schon mehr dran als vorher.
    Jetzt haben sie erst einmal Hirse entdeckt. Ich hing sie gestern in den Käfig. Erst einmal war Abstand angesagt, denn es war was neues. Als wir dann Abend wieder kamen, denn wir waren unterwegs, da war sie schon weggeknabbert.
    Heute habe ich eine neue reingehängt und gleich nach dem Freiflug wurde die Hirse bearbeitet. Wenn sie das mal so mit Obst machen würden *grins*
     
  14. MichaNbg

    MichaNbg Guest

    Update

    Hallo Agafreunde,
    hätte nicht gedacht das soviele dazu schreiben werden.
    Mal kurz zum Thema Küche, da ich single bin und nicht kochen kann (ja das gibts auch) wird in der Küche höchstens mal Cafe gekocht (ist ja nur Wasserdampf) und sonst vielleicht mal ne Pizza warm gemacht, ansonsten haben meine Racker den ganzen Raum für sich. Und für sich ist sprichwörtlich, denn einmal auf den Geschmack des Freiflugs gekommen bekomm ich meine Lieben erst zur schlafenszeit wieder ohne kampf in den Käfig. Wir haben da anscheinend eine unsausgesprochene Abmachung, wenn ich Sie Früh (am Wochenende) oder so gegen 17oo Uhr (nach der Arbeit) rauslasse, sind Sie dann wieder ca. 2130 im Käfig und lassen mich die Tür schließen ohne wieder rauszufliegen. (Wer erzieht da wen frag ich mich)
    Taugt das Futter von Vitakraft "African", mit Datteln und sowas, was?
    Ich geben momentan auch Vitamintropfen ins Trinkwasser, in der Hoffung Mangelerscheinungen vorzubeugen.
    Kann man sich darauf verlassen, das das Jahr am geschlossenen Ring auch das Schlupfjahr ist? Wenn ja, dann hab ich keine "Jungvögel" erworben, denn das Jahr ist 02 und die Ringe silber. Laut Zoohandel (ja ja, hab nicht beim Züchter gekauft, war halt noch net so belesen auf dem Thema) sollten die aber 03 sein.

    LG
    Micha
     
  15. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    @Gudio
    Hm, wüßte nicht, das ich das irgendwo gesagt habe. Dann ahbe ich irgendwo falsch formuliert. :?
    Ich bin da Deiner Ansicht, dass, wenn ein Vogel sich abwechslungsreich ernährt, Vitaminzusätze nicht oder nur selten notwendig sind.
    Nur ist eben mit dem Anbieten von Obst, Gemüse etc. nicht gewährleistet, das es der Vogel auch frißt. Und in einem solchen Fall sollte man auf Obst- und Gemüsesäfte sowie Vitaminzusätze zurückgreifen.

    @Micha
    Man kann mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass der Vogel nicht älter ist als auf dem Ring angegeben. Es soll angeblich Tricks und Kniffe geben wie man auch einem erwachsenen Vogel einen geschlossenen Ring überziehen kann.
    Selbstverständlich kann ein Vogel jünger sein als auf dem Ring angegeben, wenn der Züchter die Ringe vom Vorjahr weiterverwendet. Ansich dürfte er das nicht und eigentlich schneidet er sich ins eigene Fleisch, denn meist werden ja jüngere statt ältere Tiere gesucht. Er hätte also gar keinen Vorteil davon. Insofern ist es einfach unwahrscheinlich.
     
  16. Guido

    Guido Guest

    Hi Micha
    Vögel haben in der Küche nix zu suchen, auch wenn Andere meinen schöne " Küchenbilder " hier zu posten.

    @ Rüdiger
    Ich will Dir nix. Aber Du weisst selber dat unsere Geier nicht alles sofort annehmen. Deshalb musste Obst und Gemüse immer wieder anbieten, aber wem erzähl ich dat? Ich lese gerne Deine Beiträge, weil diese von Vogel-und Sachverstand herkommen.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  17. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Hallo Gudio!

    Ne, mach' Dir mal keine Sorgen, das habe ich wirklich nicht als Zanken oder so verstanden!
    Manchmal formuliert man etwas ungeschickt und wenn man viel Pech hat kommt dann das Gegenteil von dem raus was man eigentlich sagen wollte.

    Ich glaube, jetzt verstehe ich auch, was Du meintest:
    man muß auch in der Zeit, in der man Vitaminzusatzpräparate gibt, damit die Vitaminversorgung sicher gestellt ist, solange der Vogel noch zu wenig Obst frißt, weiterhin Obst und Gemüse anbieten, damit der Vogel sich daran gewöhnen kann.
     
  18. Guido

    Guido Guest

    Hi Rüdiger
    Jetzt reden wir wahrscheinlich wieder aneinander vorbei 0l
    Noch mal von Vorne.
    Ich habe meinen Vögeln noch NIE Vitaminzusätze oder sowat gegeben. Meine bekommen Löwenzahn, Vogelmiere , Kolrabi, Succini usw aus dem Garten. Frischobst wie Äpfel, Möhren, Melonen, Kirschen usw hole ich Mittwochs und Samstags vom Wochenmarkt. Körnerfutter ( Premium ) und rote Hirsekolben bestelle ich bei Futterkonzept. Ich hoffe jetzt sind alle Klarheiten ausgeräumt:D
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  19. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Guido!

    Klar wie Kloßbrühe!;)
    Wenn Deine das von Dir angebotene Obst und Gemüse fressen, hast Du ja n Problem, brauchst meiner Ansicht nach auch kein Vitaminzusatzpräparat - im Gegensatz bspw. zu Micha, dessen Agas eben noch kein Obst und Gemüse fressen.

    Was würdest Du denn tun, wenn Deine Agas außer Körnerfutter und Kolbenhirse nichts annehmen, keinen von Dir angebotenen Apfel fressen, die Vogelmiere verschmähen etc.?
    Wie stellst Du dann ihre Vitaminversorgung sicher?
    Es hilft ja das schönste Obst im Käfig nichts, wenn die kleinen es nicht fressen.
    Und da denke ich eben, das man übergangsweise, bis sie es fressen, auch auf Obst- und Gemüsesäfte und/oder Vitaminzusatzpräparate zurückgreifen muß.
    Alles klar?;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Guido

    Guido Guest

    Jo Rüdiger
    Alles Klar
    Guido
     
  22. Dörte

    Dörte Guest

    Wow, Respekt Rüdiger !

    Guido lässt sich doch noch belehren!
     
Thema: Chip&Dale
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erdbeerköpfen

Die Seite wird geladen...

Chip&Dale - Ähnliche Themen

  1. Chip / Transponder = Rupfgefahr?

    Chip / Transponder = Rupfgefahr?: Hallo Leute. Wollte die nächsten Wochen Paco ein Chiptuning verpassen, da sie sich ja den Kunstoffring abgenagt hat.... Keine Ahnung ob es am...
  2. Micro-Chip bei Edelpapageien ?

    Micro-Chip bei Edelpapageien ?: Guten Morgen ! Danke für die nützlichen Tipps f. die Ernährung usw. Jetzt wollte ich nur noch wissen, ob man die Edels auch zusätzlich chippen...
  3. papageien chipen lassen??

    papageien chipen lassen??: hallo:0- wollte mal fragen ob ihr eure papageien chipen lässt oder lassen habt. wir haben ein mori pärchen und sind am überlegen ob wir das...
  4. Vögel finden via Chip und GPS...

    Vögel finden via Chip und GPS...: Ich setze mal voran, dass ich es nicht glaube !!! Ein normaler Händler will in der Lage sein, den Aufenthaltsort gechipter Vögel via GPS genau...