Chip statt Ring

Diskutiere Chip statt Ring im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen. Ich habe auf die Suche nach Papageienzüchtern begeben die Graue züchten. Jetzt habe ich gestern ein schönes Angebot bekommen...

  1. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    Hallo zusammen.
    Ich habe auf die Suche nach Papageienzüchtern begeben die Graue züchten.
    Jetzt habe ich gestern ein schönes Angebot bekommen ABER die Vögel sind nicht beringt sondern gechipt. Ist das erlaubt? Der Züchter meinte es wäre sogar sicherer weil man Ringe ja auch schnell ausgewechselt hat. Ist ja ganz logisch eigentlich. Habe nur immer gedacht Ring ist Pficht und ein Chip nur zusätzlich möglich. Wäre lieb wenn ihr mir da was zu sagen könntet?

    Mit freundlichen Grüßen
    Melanie :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Melanie,
    Ja, der Chip ist erlaubt:)
    Ist nicht logisch, da Nachzuchten bei uns in D lt. Gesetz geschlossen beringt werden müssen und diese Ringe kann man nicht austauschen. Diese Ringe können nur bei den Babys (bis 2. Woche) angelegt werden und danach passt ein geschlossener Ring nicht mehr über die Krallen.
    Ein geschlossener Ring sagt mehr über die Herkunft des Vogels aus, als ein Chip. Der Chip kann auch bei einem WF0l implantiert worden sein und wird dir als Nachzucht verkauft:k
     
  4. mellanie

    mellanie Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47228 Duisburg
    Ich sehe ja das elternpaar deshalb ist das auszuschließen. Es sind ja auch Jungvögel.

    Also ist ein Ring nicht Pflicht. Ein Chip ist ein vollwertiger Ersatz?


    Danke Schonmal. Melanie
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Ein (geschlossener) Ring ist lt. Psittakoseverordnung Pflicht. Der Züchter kann mit Ausnahmegenehmigung der zuständigen Behörde eine andere Kennzeichnung vornehmen.
    Dein Züchter müsste also eine Genehmigung für das Chippen haben:-)
     
  6. #5 ElkeBietigh, 21. Februar 2004
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Unter diesem Thread .... wurde auch schon über den (Un-)Sinn von Chips anstelle von Ringen diskutiert, wurde aber weitgehendst "abgeleht". Mich würde jetzt interessieren was für Infos der Chip beinhaltet, wo er inplantiert wurde und was für ein Lesegerät verwendet wird.
     
Thema:

Chip statt Ring

Die Seite wird geladen...

Chip statt Ring - Ähnliche Themen

  1. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  2. Erfahrungen mit Elastic Ringen?

    Erfahrungen mit Elastic Ringen?: Hallo, da ich das Prinzip und die Art der Farbkombination super finde, wollte ich mal fragen ob jemand Praxiserfahrungen mit den Elastic Ringen...
  3. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  4. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...
  5. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...