Chucky neuer freund

Diskutiere Chucky neuer freund im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; lora hallo alina, herzlichen glückwunsch zum zuwachs und alles gute für die beiden.echt toll wie du das machst.ich drücke dir die daumen das...

  1. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    lora

    hallo alina,
    herzlichen glückwunsch zum zuwachs und alles gute für die beiden.echt toll wie du das machst.ich drücke dir die daumen das chucki und lora sich immer so lieb haben und das lora sich bald im vollen federkleid zeigt.
    ich bekomme aus deinen zeilen auch mit,daß du die beiden demnächst in die volie tun willst?verträgt lora die immer kälter werdende witterung solange der bauch nicht durch die federn geschützt wird? :~ dumm gefragt.
    alles liebe euch dreiergestirn
    beate
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Huhu Alina,

    das ist ja echt klasse das alles so gut geklappt hat. Freut mich total... :cheesy: und dem Federsprießen steht dann ja auch nichts mehr im Weg. Bei dem vielen gekraule bleibt ja gar keine Zeit mehr zum rupfen... :D

    Mitgenommen, hätt ich den Vogel auch auf jeden Fall. Das Herz ist doch immer größer als der Verstand.... Aber bei Euch gibt es ja wie man sieht auch nichts was dagegensprechen könnte!!!!! :baetsch:

    viele liebe Grüße, nina
     
  4. Inge D.

    Inge D. Guest

    Juppiiiiiiiiiiiii !!

    Hallo Alina,

    Glückwunsch !!!
    Das sieht doch alles super aus, juppiiiiiiiiiiiiiii wie ich mich mit Dir freue.
    Mit noch einer kleinen Portion Glück wird Rupferlie das Rupfen bleiben lassen.
    Wundere Dich nicht dass die Schmuseeinheiten erst mal nur von Deinem Vögelchen kommen.
    Das Rupferlie muss erst mal lernen das er ein Vögelchen ist.
    Wenn sich die Vögelchen die kommenden Tage / Wochen nicht zerfleichen hast Du doch schon gewonnen.
    Es sieht wirklich sehr gut aus, behalte die Tiere dennoch gut im Auge.
    Wenn es doch zu Problemen kommen sollte nach der Eingewöhnung, melde Dich einfach mal.
    Vielleicht können wir Dir mit ein paar Tricks und Tips weiterhelfen.

    Ach Alina, :) mehr Bilder, viiiieeel mehr Bilder !! Bitte !! :D :D :D

    Gruß,
    Inge
     
  5. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    hi leute
    es klappt immer noch alles prima :jaaa:
    die beiden haben heute nacht in der voli geschlafen, schutzraum ist zwar da, aber er wurde nicht genutzt, naja sie haben die nacht gut überstanden!
    streiten tun sie sich eigendlich gar nicht, nur lora hackt chucky manchmal weg, ist dann aber sofort dannach wieder lieb und nimmt den kopf wieder runter, damit chucky weiterkraulen kann :D

    @papillon: ich denke doch schon das lora die witterung verträgt, sie haben ja jetzt einen warmen schutzraum, da können sie ja reingehen wenn es zu kalt ist!

    @anita: du glaubst gar nicht was für angst und was für bedenken ich hatte so einen abgabevogel zu nehmen, ich hab auch immer die leute bewundert die das gemacht haben, aber als ich die lora in ihren kleinen käfig da draußen so abgeschoben gesehen hab, ohne federn, ohne rückzugsmöglichkeit, und das schon seit einem jahr :heul: da musste ich sie mitnehmen, und ich glaub da hätte jeder gemacht!

    @motte: chucky erste reaktion?
    ich glaub er mochte lora schon auf den ersten blick, weißt du ich sie flogen beide auf die gardinenstange ( :s ), chucky ist dann sofort zu ihr gelaufen, ganz aufgeplustert, und hat dann diese bettelgeräusche (ähähähäh :D ) gemacht, lora hat dann ihren kopf runtergenommen, und chucky hat sie gekrault :jaaa:
    ich hab mich soooooo gefreut :jaaa:


    ich glaub lora hat sich schon ganz gut eingelebt, sie frisst auch schon ein bisschen banane und birne, ich glaub sie schaut sich auch viel bei chucky ab!
    gestern hab ich beiden einen halben butterkeks gegeben, lora frisst den total langsam und sparsam, da fällt fast nichts runter, chucky hingegen schmeißt da fast die hälfte weg! das macht lora aber bei allen sachen, man meint echt, sie glaubt das sie sowas leckeres nicht wiederbekommt und deshalb gaaanz sparsam sein muss!

    das blöde ist nur lora hat angst vor händen, sie lässt sich zwar ab und zu mal kraulen, und futter nimmt sie auch aus der hand, aber sie würde nie auf die hand steigen, aber auf der schulter sitzt sie gerne!
    naja aber ich denke das auf der hand bekommen wir auch noch hin, es gibt ja clickertraining!

    ach ja bilder kommen ganz sicher noch, ihr kennt mich ja! :D
     
  6. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ach ja was ich noch fragen wollte!
    bald ist es ja mit dem grünzeug vorbei, da ist ja kein laub mehr an dem bäumen! ich hab gedacht ich hole mir eine tanne, und pflanze sie in die voli, kann ich das machen, oder ist das nicht gut für die geier?
     
  7. milka2207

    milka2207 Guest

    Also ich habe gelesen das die TAnnen und Fichten Giftig sein sollen.Es wird zumindesten davon abgeraden die Äste als Stangen zu verwenden.Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.Weiden an den Flüssen gibt es doch das ganze Jahr über warum nimst du nicht davon welche?
    Milka
     
  8. #27 carola bettinge, 26. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hey super , das ist ja klasse, dass es so toll läuft!!
    wegen auf die hand steigen: also da bin ich mir sicher das du das via clickertraining hinkriegst, so geübr wie du schon bist!!

    Gruß, carola
     
  9. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    das ist echt shon lustig zwei so große geier zu haben :D
    ich bin heute mit ner banane in die voli gegangen, die beiden kamen sofort angeflogen, auf beiden schultern ein geier! und dann versuchen sie die banane zu klauen :s
    auf die hand steigen bekommen wir schon hin ;)

    lora wird jetzt schon richtig munter, sie pfeift richtig schön und sagt lora!
    "na du" kann sie auch schon sagen, hat sie von chucky, der kann das nämlich sagen seitdem lora hier ist, vorher hat er noch nie was gesprochen!
    jetzt sagt er das ständig, immer wenn ich komme :D
    ist schon lustig!
    loras besitzer hat gesagt sie würde nur schreien, hier bei uns hat sie noch nicht einmal geschrieen!
     
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallo Alina!
    Super das du dem armen Kerlchen nun ein besseres Zuhause gegeben hast und es mit der Vergesselschaftung gleich so toll geklappt hat!
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ach Alina, mir geht das Herz auf, wenn ich sehe, wie Chucky das arme Brathähnchen-Seelchen krault. Großes Lob an Dich! :zustimm: :cheesy:
     
  12. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    danke euch allen :)

    wie ist das denn jetzt kann ich ne tanne in die voli pflanzen oder nicht?
    ich meine ich hab hier mal gelesen das sie ungiftig sind, bin mir aber nicht mehr sicher!
     
  13. #32 Rudi und Rita, 28. September 2004
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hallo Alina,
    ich habe schon öfter Tannen in Papageienvolieren gesehen. Der Züchter meiner Grauen hat auch Tannen in den Volieren der Aras und Grauen, damit wenigstens ein bißchen grün stehen bleibt.
    Am Wochenende waren wir auf einer Vogelaustellung. Da waren neben normalen grünen Zweigen auch Tannenzweige in den Volieren der ausgestellten Vögel.
    Deswegen gehe ich mal davon aus, dass du ruhig eine Tanne pflanzen kannst.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  14. Birmi

    Birmi Guest

    Hi Alina,
    ich bewundere dein Mut und deine Verantwortung die du übernimmst aber hast du dir mal Gedanken gemacht was ist wenn du älter bist!? Das soll kein Vorurteil sein oder so, im Gegenteil ich bin sehr erstaunt das die Beiden sich so schnell angefreundet haben und keiner der Beiden mehr allein sein brauch! Und auf dein PApa bzw. auf deine Eltern kannste ja echt stolz sein! Kannste mir mal dein Papa ausleihen?! :D Ne das soll nicht böse gemeint sein aber du willst doch auch mal deine eigenen Wege gehn und ein eigenes Leben führen (ausziehen) was passiert dann mit den Geiern? Ich meine es kann ja sein das das schon längst geklärt ist, dann kläre mich doch bitte auf! Und sei nicht sauer auf ich! Ich wünsch dir noch viel Glück mit deinen BEiden Süßen und wir drücken ganz fest die Daumen und Krallen das die Federn bald sprießen und dran bleiben!

    P.S: ICh hab auch schon oft Tannen in Volieren gesehen!
     
  15. Motte

    Motte Guest

    Hallo,

    einige Vogelhalter sind der Meinung das Tannenzweige zu harzig sind.
    Ich hatte bisher noch keine Schwierigkeiten damit, muß aber zugeben das ich nicht weiß ob man ALLE Tannenarten reichen kann. Frag doch mal im Ernährungsforum. Die haben viel Ahnung von Futterpflanzen und dergleichen

    Wenn das kleine Rupferl nicht mit dem Rupfen aufhört, mach Dir keine Vorwürfe, oder zweifel nicht an Dir als Halter. Du wärst nicht die erste die einem Rupfer ein angenehmes Leben beschert und trotzdem weiter mitansehen muß wie der Vogel sich verstümmelt. Oft ist dieses Verhalten zur "Gewohnheit" geworden und lässt sich oft nicht wieder abstellen. Da gehört wohl auch ein bischen Glück zu.

    Einen Besuch beim TA wäre aber trotzdem ratsam denke ich, oder habt ihr neue schriftliche Befunde von den Vorbesitzern?
     
  16. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    wie ich es später mache?
    gute frage! so genau weiß ich das noch nicht, erstmal gehe ich ja eh noch weiterhin zur schule, und wenn ich dann irgendwann mal ausziehe, dann werde ich die geier, insofern das möglich ist natürlich mitnehmen, ansonsten bleiben sie hier, sie haben ja hier ihre voli und meine eltern lieben sie auch, auch wenn sie es nicht zugeben wollen ;)
    papa freut sich glaub ich manchmal richtig das lora ihn als bezugsperson genommen hat, man merkt es ihm an, er ist da richtig stolz drauf, das sie sich nur bei ihm so richtig anschmiegt :D

    mit den tannenzweigen werd ich mir mal im ernährungforum nachfragen, aber schonmal danke für eure antworten!
    ein besuch beim TA werde ich noch vor nehmen, aber erst wenn lora sich richtig eingelebt hat, sie ist ja noch so scheue, und steigt überhaupt nicht auf die hand, da will ich ihr das jetzt ganz sicher nicht antun!
    vom vorbesitzer weiß ich nur das sie auf ansteckende krankheiten untersucht wurde, als pbfd hat sie ganz sicher nicht!
     
  17. nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Eberesche ist giftig.Ob das allerdings für die Geier gilt weiß ich nicht genau, meine aber so was gehört zu haben.

    Alina, da sieht mal mal wieder was für ein gutes Gespür Tiere haben.
    Wenn bei uns ein Tier ins Haus kam , und das kam öfters vor, war meistens mein Vater nicht recht damit einverstanden. Die Tiere sind dann immer direkt zu meinem Vater um zu schmusen und schon hat er seine Meinung geändert.
    Ich glaube die haben einen siebten Sinn bei wem sie sich einschleimen müßen.
    Meinen Hund wollter er auch nicht, als ich ausgezogen bin habe ich ihn bei meinen Eltern gelassen, hätte meinem Vater sonst das Herz gebrochen.




    Gruß Astrid
     
  18. Motte

    Motte Guest

    Eberesche wird auch Vogelbeere genannt und ist für Vögel nicht giftig!

    Eine menge Geier hier fressen sie sehr gern unteranderem auch meine Pieper
     
  19. nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    SORRY

    Meinte auch gar nicht die Eberesche sondern die Eibe.
    Machnmal ist man schon mal etwas Wirr.
    KEIN Wunder , im Rücken zwei quackende Kinder, zwei kreischende Graue und ein bellender Hund (LACH ) .




    Gruß Astrid

    Gruß Astrid
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    hi
    hab mal wieder ein paar bilaas gemacht :D

    hier beide auf der leiter!
    [​IMG]

    lora im flug!
    [​IMG]

    man sieht unter den flügel ist sie auch gerupft :(
    [​IMG]

    hier mit den zankenden kanaris im hintergrund :D
    [​IMG]

    beide auf meiner schulter, war ein wenig schwer sie dort selbst zu knipsen :D
    [​IMG]

    am schmusen!
    [​IMG]

    noch eines!
    [​IMG]

    beim birne mampfen :D
    [​IMG]
    die kleinen möchten manchmal auch wohl ganz gerne was abhaben, zumindest gucken sie immer so :D
    [​IMG]

    so das wars erstmal!

    woran erkenne ich eigentlich ob lora mit dem rupfen aufhört?
    am bauch schauen schon wieder so ein paar kleine federpinselchen raus, wollen wir mal hoffen das sie sie stehen lässt :gott: :gott: :gott:
     
  22. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    hallo Kiwily

    ich finde deine beiden echt zum verlieben, und schön das du so
    schnell den zweiten Grauen dazu geholt hast.
    Bleibt nur zu hoffen das der Zweite wieder richtig Federchen bekommt.
    Vertragen die Grauen sich mit den kleinen Kanarien?
    Sind die 4 zusammen in einer Voliere? Ich habe auch schon daran
    gedacht meine beiden Grauen mal zu den Kleinen Wellis in die
    Aussenvoliere zu lassen, natürlich unter Aufsicht.

    Gruß

    Divana
     
Thema:

Chucky neuer freund

Die Seite wird geladen...

Chucky neuer freund - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...