Clamydienprobenmaterial???

Diskutiere Clamydienprobenmaterial??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich züchte Kanarien,und möchte wissen was das Probenmaterial für die Clamydienuntersuchung ist,quasi anhand was kann der TA die Clamydien...

  1. #1 NetterHahn02, 30. Mai 2010
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich züchte Kanarien,und möchte wissen was das Probenmaterial für die Clamydienuntersuchung ist,quasi anhand was kann der TA die Clamydien feststellen?
    Danke im vorraus.
    Gruss
    Tarik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Der TA kann gar nichts feststellen. Clamydiennachweismethoden und Praktiken...z.B. so... nur über entsprechende Labore. Transportmedien dort anfordern.
     
  4. #3 NetterHahn02, 31. Mai 2010
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin hier gestoppt mit meiner Lektüre...
    Für die Untersuchung muss Serum (i.d.R. 0,5ml) oder ein Schleimhauttupfer in einem speziellen Transportmedium (Chlamydienmedium) in das Labor eingeschickt werden.
    Könnte das die Antwort meiner Frage sein???
    Ich habe eine Kotprobe zu meinem TA geschickt,dann habe ich eine Abrechnung worauf ein Bluttest aufgelistet war, habe da angerufen bei der Tierartzhelferin,sie sagte,das kann nicht stimmen, das war ein Versehen,und hat mir eine korrigierte Abrechnung geschickt,auf dieser steht statt Bluttest Clamydientest und somit blieb der Betrag erhalten...Ich habe mich einbisschen gewundert, erstmal stand der Clamydientest auf der ersten Abrechnung nicht, zweitens habe ich mir die Frage gestellt ob man anhand des Kotes einen Clamydientest machen könnte.
     
  5. #4 Andrea 62, 31. Mai 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Tarik,
    ja das kann man. Ist aber m.W. nach nicht so aussagekräftig wie Tupferproben von Augenbindehaut oder Kloake. D.h. eine Kotprobe kann negativ sein und trotzdem liegt eine Chlamydieninfektion vor.
     
  6. #5 charly18blue, 31. Mai 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Kann man, ist aber nicht so sicher vom Ergebnis her wie eine Tupferprobe aus der Lidbindehaut und dem Rachen. Ein vk Tierarzt sollte das wissen und nicht mehr so vorgehen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. #6 NetterHahn02, 31. Mai 2010
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Da gebe ich Dir recht.
     
  8. #7 mister-x7, 31. Mai 2010
    mister-x7

    mister-x7 Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Sorry andere Frage

    Ich check nicht mehr wo man ein eigenes Thema eröffnet brauche dringend Hilfe danke
     
  9. #8 charly18blue, 31. Mai 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Gehst in das zuständige Forum wo Du schreiben willst und schaust oben links, da ist ein Button, da steht neues Thema drauf.

    Liebe Grüße Susanne
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 NetterHahn02, 31. Mai 2010
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Danke,
    ja genau so hat es mir ein Kollege erklärt, es nennt sich Dreifach-Tupfer Test, einmal mit dem Tupfer ins Auge dann den Rachen und zuletzt in die Kloake, er konnte mir meine Frage nicht beantworten auch nicht verneinen ob der Clamydien-Test anhand des Kotes bestimmt wird.

    So..da ich schlechte Zuchtergebnisse erzielt habe, habe ich den merk-würdigen Kot zur Untersuchung nochmal geschickt dieses mal zur Tierklinik.
    Es wurden Hefen festgestellt,besonders bei den Jungtieren, bei den Alttieren war der Test negativ.
     
  12. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    WAS für Hefen? Spezifiziere!
     
Thema:

Clamydienprobenmaterial???