Cleo, Dayo, Gizmo & Maya in ihrem neuen Heim

Diskutiere Cleo, Dayo, Gizmo & Maya in ihrem neuen Heim im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ihr Lieben, wie einige von euch wissen, sind wir in unser neues Heim gezogen und mein langersehnter Wunsch ist endlich wahr geworden!...

  1. #1 Nina33, 25. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,
    wie einige von euch wissen, sind wir in unser neues Heim gezogen und mein
    langersehnter Wunsch ist endlich wahr geworden!
    Unsere vier Kongos haben ein eigenes Zimmer bekommen...Juchhu :freude:

    Was sich erstmal schön anhört, war in der Planung gar nicht mal
    so einfach. So sehr ich mir das Zusammenleben von Grün und Grau
    auch gewünscht habe - ich war ein wenig skeptisch, ob es klappen
    würde mit den Vieren, so ganz ohne Volieren :?

    Wo doch unser grüner DAYO Macho hoch 1000 ist und er mal ganz
    gerne die ganze Bande aufmischt. In unserer alten Wohnung hatten
    gerade unsere Grauchen so manches Mal nichts zu lachen, wenn Dayo
    mal wieder meinte, er müsste King Kong spielen :zwinker: Nun ja,
    somit überredete ich meinen Göttergatten zu einer Zimmerabtrennung,
    die bei Bedarf aber auch aufgeklappt werden kann, aber eben auch geschlossen
    werden kann, wenn beide Paare mal für sich sein (w)sollen. Außerdem musste ein
    Fenstergitter her, eine Volierentür, damit die
    Zimmertür tagsüber offen ist und unsere Vogel so mehr "bei uns" sein
    können und uns sehen und hören, wenn wir nicht direkt bei ihnen im
    Zimmer sind. So haben wir bei einem ganz tollen Volierenbauer (der
    glaube ich auch hier im Forum vertreten ist) unsere Wünsche geäußert,
    gezeichnet und gemessen, was das Zeug hält und er hat uns eine ganz
    tolle Zimmerabtrennung "gezaubert"! Diese haben wir nun installiert
    und so nach und nach zeigt sich, was wir so alles vor gierigen Papageienschnäbeln
    "absichern" müssen :+schimpf Es vergeht momentan eigentlich kaum ein Tag, wo
    wir neue "Schwachstellen" aufspüren,
    aber so langsam nimmt das Zimmer Formen an und das Allerschönste ist,
    alle Vier k ö n n e n zusammenleben - auch ohne Abtrennung :zwinker:

    Dadurch dass alle neu hier eingezogen sind, gab es von vorneherein
    keine Revieransprüche und somit reißt sich auch Dayo gut zusammen, muß ich ihn mal loben :zustimm:

    So ganz umsonst wird es aber sicher nicht sein, spätestens, wenn es vielleicht mal grüne
    Kongoeier geben sollte, ist die Abtrennung ja Pflicht...

    Hier sind mal ein paar Fotos von unseren Süßen in ihrem neuen Heim. Sicher werden noch ein
    paar dazu kommen - wir sind wie gesagt noch nicht fertig und ich freue mich sehr über Anregungen,
    was man noch verbessern könnte...

    Unsere beiden Grauen Gizmo & Maya
    [​IMG]
    [​IMG]
    ....kurze Pause...muss schnell meinen Männe von der Spätschicht abholen...weitere Fotos folgen gleich...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui Nina :cheesy:, die ersten Bilder schauen schon echt super aus und machen Hunger auf mehr :zustimm: :).

    Dann bitte mal husch husch dein Männlein holen, damit wir weitere Bilder vom neuen Vogelreich bestauen dürfen :D.
     
  4. #3 Nina33, 25. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi, ich bin wieder da :D

    Weiter geht's...

    hier noch ohne Abtrennung
    [​IMG]

    CLEO
    [​IMG]

    [​IMG]

    DAYO, GIZMO & MAYA
    [​IMG]

    der Blick von der Zimmertür ins Vogelreich
    [​IMG]

    hier jetzt mit eingeklappter Zimmerabtrennung
    [​IMG]
     
  5. #4 Nina33, 25. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    eine Stunde altes Spielzeug :zwinker: und meine tägliche Lieblingsarbeit...Grün-weiße Haufen entfernen :k
    [​IMG]

    In unserem Arbeitszimmer haben nun endlich auch meine
    Stoffpapageien ein Zuhause gefunden...und das fand Dayo
    natürlich auch höchst interessant :D
    [​IMG]

    Unsere nächste Aktion sind Futterbretter für Obst und Gemüse, die wir hinter eine HDF-Platte an der Abtrennung befestigen wollen, sodass Reste in die darunterliegenden mit Buchenholzspäne gefüllten Kotschubladen fallen können und hinter den Futterbrettern besser gereinigt werden kann.

    Außerdem sehne ich den Frühling herbei, sodass wir wieder frische Äste anbieten können! Denn außer dem Spielzeug gibt es doch so einige Stellen, die man verbotenerweise anknabbern kann :+schimpf
     
  6. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Nina!

    ...sieht schon jetzt wahnsinnig toll aus...Euer Papageienzimmer!
    ...auch Deine Stoffpapageiensammlung ist durchaus beachtenswert!

    Sag mal...kann es sein, daß bei Dir `Vier`wunderhübsche Papageien leben...meine ich ganz ehrlich!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Nina,

    das schaut wirklich schon superschön aus, dafür dass es noch nicht so ganz fertig ist :beifall:. Habt ihr echt toll hinbekommen :zustimm:.

    Deine vier sind echt absolut schnuckelig, da muss ich Susanne recht geben :).
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    und auch ich muss sagen, dass dir das Vogelzimmer absolut gut gelungen ist. Ich würde da eigentlich keine Änderungen mehr vornehmen. Es sieht alles natürlich aus, deine vier fühlen sich "pudelwohl", was willst du denn noch mehr?

    Und soll ich dir noch etwas sagen? Ich finde Gizmo und Maya haben sich supertoll entwickelt. Ich kann mich noch gut an die Babyfotos von den beiden erinnern und heute, heute ist dieser Babytouch schon leicht verloren gegangen.

    Auch kann ich deine Ängste hinsichtlich der Trennwand nicht wirklich verstehen, denn die Bilder zeigen strahlen eigentlich eine Harmonie aus und du weisst ja, in jeder Gesellschaft kann es mal zu Streitereien kommen, die dann aber genauso schnell weg sind wie sie gekommen sind.

    Ja, dein Team, erinnert mich voll an mein Team und als ich Cleos Einfärbungen gesehen habe, sah ich Bibo vor mir, der genauso farbenprächtig ist wie Cleo.

    Und dein kleiner Dayo passt ja richtig zu deiner Papageiensammlung dazu. Ist so ein richtiger Farbklecks zwischen den Stoffpapageien.

    Und ich finde es schön, dass du wieder im Forum tätig bist.
     
  9. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wow,sieht klasse aus und auch alles noch so schön sauber und heil:)Keine Federn an den Gittern , der Fußboden glänzt und das Spielie ist auch noch ganz.Bis vor kurzem sah auch mein VZ noch so aus,allerdings hat uns nun der Alltag eingeholt.:DSieht aber wirklich toll aus,wie gross ist das Zimmer eigentlich,bzw.der Raum für die Papageien?.Gruß Ira
     
  10. #9 Nina33, 26. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu, Ihr Lieben!!

    Schön, dass es euch gefällt :freude: Die letzten sechs Monate
    waren tierisch anstrengend und da tut Lob mal so richtig gut, echt...Danke!
    Ich freue mich aber auch jeden Tag auf's Neue, wenn ich in das Zimmer komme...ich setze mich dann auf meinen Hocker und beobachte die kleine Bande...aber meist werde ich belagert und ich genieße auch so meine Papageien!

    Durch mein Quartett, was sich jeden Tag ein bißchen mehr einlebt, sehe
    ich, dass sich die ganze Mühe wirklich gelohnt hat!! Und ja, Moni, Du hast Recht, die
    Harmonie auf dem Foto ist wirklich da, aber ich hätte es nach so schneller
    Zeit echt nicht für möglich gehalten, da bin ich ehrlich...Aber wahrscheinlich
    bin ich tief in meinem Herzen auch ein kleiner Graupapagei, nämlich ein kleiner Schisser :D Ich hatte echt so meine Bedenken, die Vier rund um die Uhr
    zusammen zu lassen, da mein kleiner Gnom von Dayo eben zuviele männliche Hormone hat :zwinker: und in unserem damaligen Wohnzimmer so manches Mal unsere Maya gejagt hat...

    Aber ich hätte es ja wissen müssen, neues Revier und die Rollen werden neu verteilt, wobei Dayo immer noch das Oberhaupt ist, aber besonders Maya setzt sich nun zur Wehr und zeigt Dayo die Grenzen auf, einfach nur super!

    Auch mit dem täglichen Reinigen geht es jetzt viel schneller und besser, wenn auch das Bild, so wie ihr es sehen könnt, nicht wirklich lange anhält :D Ich habe das Foto gemacht, als ich gerade frisch sauber gemacht habe. Nun ja und Nagespuren haben wir auch schon... Da waren mir dem Absichern nicht schnell genug...es ist sowieso witzig, wenn wir dann mal wieder eine Nagemöglichkeit mit einer HDF-Platte oder einem Alu-Profil zunichte gemacht haben, kann man so richtig die Empörung bei unseren Geierlein sehen, so von wegen...ihr lasst uns aber auch gar keinen Spaß...

    Apropos Spaß, heute, als ich wieder mal grün-weiße Flecken wegmachen musste :D, musste ich mal kurz raus aus dem Zimmer, um den Wischer zu holen, kam wieder und wunderte mich: Wo war DAYO?? Naja, ich musste nicht lange suchen...hatte ich doch vergessen, den Deckel von der Tonne zuzumachen, wo ich leere Spelzen, angetrocknete Kothaufen und sowas hineinschmeiße...was glaubt ihr, wo Dayo saß, mittendrin...Typisch Dayo eben...ich musste herzhaft lachen und konnte es auch noch fotografieren...

    hehehe, du siehst mich nicht...
    [​IMG]

    was die Nina aber auch alles so wegschmeißt...
    [​IMG]

    Mist, jetzt habe ich das Hölzchen wieder verloren...
    [​IMG]

    kommt ein Vogel geflogen...
    [​IMG]

    Grau und Grün...
    [​IMG]

    Unser Zimmer ist übrigens 11 qm groß und hat meiner Meinung nach genau die richtige Größe für vier Federbälle. Ich bin wie gesagt schon ganz zufrieden, aber mir fehlen noch die Futterbretter, wo ich Gemüse, Obst, Kochfutter & Co. anbieten kann. Aber die sind schon in Arbeit! Dann suche ich noch eine gute Bademöglichkeit, wo auch unsere Grauen sich mal herablassen. Es muss etwas sein, was in halber Höhe angebracht wird, denn gerade Gizmo würde nie auf den Boden fliegen...da könnten ja böse Monster ihr Unwesen treiben...

    @Moni: Unsere beiden Grauchen sind wirklich "groß" geworden und sie sind einfach nur lieb...Maya plappert, was das Zeug hält...ist echt zum Schießen und herzallerliebst...
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Nina,

    ich glaube ich muss mir mal vorbeikommen und deinen Mülleimer klauen, denn so einen süßen, grünen Müll nehm ich gern :D.

    Wir haben einfach ein kleines Tischchen ins Vogelzimmer gestellt, den vom alten Babyhochsitz unser mittlerweile fast erwachsenen Tochter. Darauf steht unsere neue "Badewanne", welche in Wirklichkeit eine Alubratpfanne aus Edelstahl ist, der wir den Henkel abgeschraubt haben. Die hat echt genau die richtige Größe und Tiefe für ein Vogelbad für Papageien in der Größe wie z.B. unsere Grauen, lässt sich prima säubern und wird super angenommen :zwinker:.

    Hab eben mal schnell ein Bild davon gemacht und Petri mit ein paar Nüssen dorthin gelockt, damit man etwas einen Größenvergleich hat :D.

    Ansonsten wäre Svens Badewanne sicher auch eine Option für dich, klick ;).

    [​IMG]
     
  12. Odinessa

    Odinessa Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46242 Bottrop
    Hallo Nina,

    das Vogelzimmer ist einfach klasse geworden.
    Für mich ist dieses Thema gerade sehr interessant, da ich im Frühjahr meine grünen Kongos ( neu habe, freu ) in die große Voliere zu meinen Grauen setzen möchte.
    Da meine Grauen doch teilweise erheblich größer sind als die Grünen, habe ich so meine Bedenken. Die Mohren leben auch extra für sich, da meine Mohrenhenne Störmi richtig Angst vor den Grauen hat. Der Mohrenhahn Kiwi hingegen fliegt manchmal eine Runde in der großen Voliere mit und ist einfach rotzfrech:+schimpf
    Zur Zeit halte ich 2 Mohrenbabys ( Abasi und Nayeli ) und die Grünen ( Maya und Pauli ) zusammen in einer großen Zimmervoliere. Das klappt super, da alle noch Babys sind. Auch das Einsetzen nach dem Freiflug ist kein Problem.
    Ich warte schon sehnsüchtig auf das Frühjahr, damit alle nach draußen können.
    Zur Zeit wird schon mächtig "telefoniert". Draußen wird gerufen und die Bande drinnen antwortet, lach.

    Liebe Grüße,
    Heike
     
  13. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ...für Nüsse tun so kleine Mohrenköpfchen doch wirklich alles...bei uns sind es besonders Cashew-Kerne und Walnüsse!

    ...wenn ich mich nur in Richtung Futterschrank bewege...sitzen sofort 2 kleine Kobolde auf meinen Schultern und würden das Glas am liebsten selber aufdrehen...weil Frauchen braucht immer solange!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja stimmt Susanne, genauso sind meine auch. Mit Nüssen kann ich sie eigentlich immer irgendwie locken. Bei uns sind vor allem Wal-und Haselnüsse der Renner :).
     
  15. alli68

    alli68 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47669 Wachtendonk
    wirklich super schön !! so ein eigenes zimmer ist schon klasse für die pieper...

    wir renovieren im frühjahr und bauen neue volis für die meyers... da freu ich mich jetzt schon drauf, wenn ich deine bilder so betrachte, möchte ich am liebsten sofort anfangen :D
    übrigens die fototapete idee ist schonmal geklaut ;)
     
  16. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu,

    Danke für das liebe Lob, freue mich riesig!! :freude:

    Ich melde mich nachher nochmal eingehender, bin gleich eingeladen...@Odinessa: Würde gerne noch näher eingehen zu der Vergesellschaftung Graue - grüne Kongos...und Manu, Mensch, das ich nicht selbst darauf gekommen bin...die Idee mit der Edelstahlpfanne ist einfach super :achja: (ich habe nämlich auch so ein Ding,
    kann aber nicht damit umgehen, mir brennt bei den reinen Edelstahlpfannen
    immer alles an :k). Aber hier würde sie mal einen richtig guten Zweck erfüllen :D...

    @Alexandra, gerne geschehen mit der Fototapete...:zwinker:

    Außerdem habe ich vorhin eine niedliche Entdeckung gemacht...aber dazu nachher mehr :zwinker:
     
  17. #16 Nina33, 27. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo,

    da bin ich wieder :)

    @Heike: Ich gratuliere Dir zu deinem süßen grünen Nachwuchs!! Du wirst viel
    Freude an diesen drolligen, verspielten Kobolden haben!!

    Wegen der Vergesellschaftung hatte ich mir damals auch viele Gedanken gemacht, ob das klappen würde. Bei mir war es allerdings andersrum, ich
    hatte erst die grünen Kongos und hatte mich, als sie etwa zwei Jahre alt waren (das war im August 2008 ), entschieden, noch ein weiteres afrikanisches Papageienpärchen aufzunehmen. Ziemlich schnell war klar, dass es Graupis sein würden, da ich diese Tiere schon immer toll fand und von der Art her am besten zu den grünen Kongos passen würden. Letztendlich ging es relativ gut. Allerdings hatten unsere Grünen, besonders unser grüner Kongohahn Dayo unser damaliges Wohnzimmer schon längst als ihr Revier auserkoren und die beiden Grauen Gizmo und Maya hatten sich unterzuordnen und taten es auch :~ obwohl Gizmo doppelt so groß ist wie Dayo :D Unsere Graupihenne Maya wurde auch gerne mal von Dayo gejagt und wehrte sich auch nie! Aber es gab keine Rivalitäten im Sinne von Verletzungen, die Paare blieben unter sich und lebten in getrennten Volieren in unserem Wohnzimmer bei gemeinsamen Freiflug. So weit so gut.

    Es änderte sich, als wir umzogen und unsere Vier eben das besagte Vogelzimmer bekamen, das war ja für alle neu und plötzlich gab es diese extreme Revierdenken gar nicht mehr, alle akzeptieren sich, grau und grün schläft sogar auch nebeneinander auf dem Vogelbaum und Maya weist Dayo in seine Schranken, wenn er mal wieder übertreibt ;) Bisher ist alles ganz prima und ich bin überglücklich!! Allerdings hätte ich das nach so kurzer Zeit nicht gedacht und ich hoffe, es bleibt auch so!!

    In deinem Falle sind es ja die Grauen, die das Revierdenken haben "könnten". Ich glaube aber, dass es dadurch, dass sie einfach etwas behäbiger und auch ruhiger sind als die Grünen, es keine größeren Probleme geben wird. Wenn deine AV groß genug ist, sowieso nicht! Musst Du dann unbedingt mal berichten, wenn es soweit ist!! Mir ist aufgefallen, dass Du auch eine Schwäche für afrikanische Namen zu haben hast :zustimm: Den Namen Nayeli finde ich ganz toll :zustimm: Weißt Du seine Bedeutung?

    Na, ob mir das bekannt vorkommt :D Dayo wäre mir schonmal fast von der Schulter kopfüber in den Ausschnitt geplumpst, weil er es nicht abwarten konnte, bis die heißgeliebte Mandel aus der Box "kam" :D Maya plappert dann schon drauf los: Mandel lecker!!, wenn die nur die Box sieht, wo die drin sind...Ja, sind schon ganz Schlaue...

    Ich wollte euch doch noch erzählen, dass ich so eine süße Entdeckung gemacht habe...wir haben doch so eine Asthöhle für unsere Grünen im Vogelzimmer hängen...Gestern abend sah ich zum ersten Mal, dass Cleo drin saß! Bisher saß sie immer nur oben drauf, aber nun scheint sie wohl doch öfters mal hineinzuklettern, denn heute mittag saß sie auch wieder drin und das sah echt zu niedlich aus, dass natürlich wieder der viereckige Kasten kommen musste...

    [​IMG]

    Ach übrigens, ganz großer Dank an Petri, dass er als Fotomodell hergehalten hat...Hehehe

    Aber so ein paar Haselnüsse als Gage sind ja auch nicht schlecht...hihihi

    Die Badewanne von fisch fand ich übrigens auch ganz klasse!! Aber 10 l Wasser...bei meinem Glück landen die komplett auf dem Boden, denn
    wenn unsere Grünen mal mit dem Baden anfangen, ist kein Halten mehr und ich habe tägliche Überschwemmung...lieber nicht, Aber super gemacht!!
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Odinessa

    Odinessa Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46242 Bottrop
    Hallo Nina,

    den Namen Nayeli habe ich erfunden:D Eigentlich sollte sie Naima ( graziös ) heißen, aber ich konnte mir Naima nicht merken und nannte sie immer wieder Nayeli.:o
    Abasi ( Stern ) hatte ich eigentlich bei den männlichen Namen gefunden, bin aber der Meinung, dass Stern auch zu einem Mädchen passt:zwinker:
    Zur Zeit habe ich jetzt die Mohrenbabys mit den grünen Kongosbabys zusammen im Wohnzimmer in einer Voliere. Das klappt wunderbar. Man frißt gemeinsam und sucht sogar gemeinsam den Boden ab ( da lege ich immer angeknackte Walnüsse hin ).
    Kaum bin ich Abends im Wohnzimmer, will Maya auch schon raus:D Sie läßt sich dann gerne von mir durchs Haus tragen und "hilft" mir dabei meine Chihuahuababys zu versorgen. Angst kennt sie überhaupt nicht. Selbst auf meiner Deutschen Dogge Hera ist sie schon gelandet. Gott sei Dank kennen meine Hunde die Papageien von klein an. Ohne Aufsicht könnte man sie aber dennoch nicht alleine lassen8o
    Im Frühjahr werde ich innerhalb der großen Voliere eine 3 x 2 x 2 m Voliere aufbauen und da kommt die kleine Gruppe erst einmal rein. Meine Grauen sind eigentlich sehr friedlich, zwei von ihnen können nicht fliegen ( Momo und Merlin ), wobei Merlin schon mal eine kleine Strecke überwindet. Merlin ist eine ganz kleine, zierliche Henne. Sie hat Rachities und Aspergiliose und mein Herz hängt sehr an ihr. Ich habe sie jetzt gut ein Jahr und durch die Haltung an der frischen Luft hat sich ihr Gesundheitszustand sehr gebessert.:D
    Jetzt brauchen meine Mohrenmädels nur noch 2 stramme Jungs.

    Liebe Grüße,
    Heike
     
  20. golfstrom

    golfstrom Federloser

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg an der Lahn
    Hallo Nina,

    superschöne Kongos, tolles Zimmer, Kompliment !!!

    Grüße,

    Frank
     
Thema:

Cleo, Dayo, Gizmo & Maya in ihrem neuen Heim

Die Seite wird geladen...

Cleo, Dayo, Gizmo & Maya in ihrem neuen Heim - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...