Clicker-Anfänger

Diskutiere Clicker-Anfänger im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Habe jetzt auch am Freitag mit dem Clickern angefangen.. Habe als erstes konditioniert (mit einer kleinen Triller-Pfeife)...

  1. Nico

    Nico Guest

    Hallo zusammen!

    Habe jetzt auch am Freitag mit dem Clickern angefangen..

    Habe als erstes konditioniert (mit einer kleinen Triller-Pfeife)
    Hab nun heute mit einen TS (Radioantenne,lol), jedesmal wenn sie den TS berührte gepfeift und Ihr so ein Sesamkörnchen gegeben.

    Hat auch super geklappt - nur bewegt sie sich nicht viel, und dreht nur den Kopf u.s.w will ja nichts überstürzten..
    Habe halt einfach das Gefühl das sie was ganz besonderes möchte und nicht so ein einfaches Körnchen...

    Welches Leckerlie wird von euch verwendet, bzw. empfehlt ihr?

    MFG
    Nico
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Willkommen an der Clickerfront!:0-

    Ich würde ich keine Autoantenne nehmen...besteht meiner Meinung nach Verletzungsgefahr. Welche Vogelart ist das eigentlich?
    Für meine Wellis nehme ich gelbe und rote Kolbenhirse. Für größere Papas würde ich SB-Kerne nehmen.
     
  4. Nico

    Nico Guest

    Hallo!

    Sorry - habe ganz vergessen zu schreiben das ich ein Graupapagei habe.
    Ich glaube Sonnenblumen-kerne sind für sie nicht wirklich interessant...
    Ich glaub da muss ein lecker-schmecker her.
     
  5. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Nico,

    ich habe mal eine frage an dich!!! wie schaffst du es mit einer trillerpfeife zu clickern??????????
    brauchst du nicht deinen mund zum loben, oder sonstwelche anweisungen zu geben?
    als leckerlie probiere mal nuess oder mandelspliter, ich kenne einige graue die dies lieben :0-
     
  6. Nico

    Nico Guest

    griiiiiiiiiinsss..

    Hallo Raymond!Danke für deine Antwort..

    Das ist eine Mini-Pfeife also reden kann man noch.
    Hab eine Pfeife gewählt, weil Ich Probleme hatte alles in einer Hand unterzubringen incl. Kulli.

    Kann sie bis morgen erstmal nicht ansprechen, weil Ich sie heute genommen habe, um sie in die Transportbox zu bringen. Vorübergehend-Zickig. :~
     
  7. Raymond

    Raymond Guest

    nun verstehe ich nur noch :bahnhof:
    ich weiss das es am anfang nicht leicht ist alle 3 dinge mit den haenden zu tun. du must ts und clicker in einer hand und den leckerlie in der anderen halten.
    aber wieso muss der graue in die transportbox??? willst du noch wohin???
    ich hoffe nicht das es eine art bestrafung sein soll :? denn clickern hat absolut nichts damit zu tun, und was das wichtigste ist wenn du ihn nur soo einsperrst wird er diese box hassen. wie bringst du ihn dann zu ta?? mit gewalt hoffe ich nicht.
     
  8. Nico

    Nico Guest

    looool - so könnte man es auch sehen, aber nein.

    Bestrafen tue Ich niemanden, aber fahre halt ab und zu über Wochenende weg ca. 80 km nach Koblenz (mein 2. Wohnsitz)
    Und nehme Sie mit, weil ich sie nicht 2 Tage allein lassen kann.

    Sie hat dann halt "schnüte", ist aber leider nicht zu vermeiden.
     
  9. Raymond

    Raymond Guest

    na dann kann ich ja beruhigt schlafen gehn :D :D :p
     
  10. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo!
    Prinzipiell ist dein Weg, die Belohnung über ein akkustisches Signal einzuleiten ja konform mit dem Clickeransatz. Für mich ergibt sich nun folgendes Problem:
    Wie schnell bist du mit der Pfeife?
    Das Clickgeräusch ist konstant kurz und immer in der gleichen Tonlage, damit sehr prägnant für das Tier.
    Bei der Pfeife variieren ja Intensität der einströmenden Luft und damit Länge und Höhe des Geräuschs. Das KANN bei der kleinen zu Irritationen führen - meine Wellis (!) haben mich mal blöd angesehen, weil ich einen neuen Clicker hatte, der etwas dumpfer klang und Wellis sind nicht die hellsten (bevor ihr alle schreit: ich mag sie trotzdem :cheesy: ).
    GRüße
     
  11. Nico

    Nico Guest

    Kenne mich jetzt nicht wirklich aus, nur da es eine kleine Pfeife ist variert wahrscheinlich nur die länge.

    Ein Kulli z.B ist viel zu leise - wenn jmd. redet kann man dies ganz schnell überhören oder wenn der Fernseher an ist..

    Gibts denn da noch weitere möglichkeiten?
     
  12. Eilika

    Eilika Guest

    Ok, gehen wir mal logisch vor:
    Du nimmst die Pfeife, weil du die Hände frei haben möchtest - verständlich.
    Bei Einwänden gegen die Pfeife nennst du die Alternative Kulli, hast aber BEdenken bezüglich der Lautstärke.
    Deine Frage nach anderen Möglichkeiten beantworte ich dir jetzt kurz: der Clicker!!!
    Denn den Kulli würdest du ja auch nicht mit dem Mund bedienen, oder?? :D :D
     
  13. D@niel

    D@niel Guest

    Darum bin ich auch mit den Wellis alleine im Zimmer, wenn geclickert wird.;)
    Es gibt laute und leise Kulis. Musst nur einen lauten nehmen...das funzt dann schon. Bei mir klappts ja auch.:D
     
  14. Nico

    Nico Guest

    Wenn du mir jetzt noch sagst dass der CLicker viel lauter als so ein Kulli ist...dann wär ja alles supi,hehe.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Eilika

    Eilika Guest

    Jupp, isser - zumindest lauter als meine Kullis.
    Herrjeh, jetzt kriegen wir ein Problem auf Grund der Referenz-Größe.... :+klugsche :D
     
  17. Nico

    Nico Guest

    Danke..

    Dann werd Ich mir mal ein Clicker besorgen.
     
Thema:

Clicker-Anfänger