Clicker konditioniert

Diskutiere Clicker konditioniert im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! *auchclickernwollen* Mit meinen beiden Grauen "Flori & Bandito(line)" habe ich gestern schon mal den Clicker konditioniert (na, eher...

  1. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Hallo!

    *auchclickernwollen*
    Mit meinen beiden Grauen "Flori & Bandito(line)" habe ich gestern schon mal den Clicker konditioniert (na, eher mehr mit Flori, weil Banditoline nicht so auf die Leckerlies von Flori abfährt -hat alles wieder fallen lassen).
    Bei Flo muss ich -glaube ich- auch die Leckerlies wechseln. Er liebt Weintraube (gibt es eh nicht oft und wird jetzt komplett gestrichen aus dem Speiseplan). Nach ca. 1 - 2 (Kleingeschnitten) nimmt er sie aber nicht mehr gerne; dann komme ich mit Käse aber weiter....
    Jetzt war ich so doof und habe vor dem Konditionieren mal eben beiden ein von mir aus der Küchenschublade geholtes China-Stäbchen vor sie gehalten und sie haben direkt in die Spitze gekniffen...
    Dabei beginnt ja erst heute mein eigentliches Training damit (ich hatte auch nicht darauf reagiert)! Ob das gut war? Und wenn er heute das erste mal reinkneifft, soll ich ja direkt einen Jackpot geben -was aber wenn er jedesmal reinkneifft???
    Nach dem 1. Jackpot also mit den kleinen Belohnungen weiter machen und ganz zum Schluss erst wieder den Jackpot? Habe ich das richtig verstanden?
    Und ist es schlimm, wenn ich Bandito erst mal außen vor lasse?
    Als ich mit Flori gestern dran war (ca. 50 x konditioniert mit 5 Pausen -und auch in verschiedenen Räumen), kam Bandito 1x interessiert auf meine Schulter gehüpft. Als ich sie dann auch angeclickt habe, und direkt ein Leckerchen gab, hat sie dieses aber fallen lassen und war auch bald wieder weg. Flori schien es schon zu gefallen..., ich hoffe, er hat´s kapiert...
    Sorry für die blöden Anfängerfragen -und wenn ich jetzt ein wenig zu viel geschrieben habe!

    Bin schon gespannt auf heute Abend!
    :0- , Alx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tweety1212, 29. April 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo

    und herzlich willkommen im Clicker Forum!
    :D Es gibt keine doofen Fragen, nur doofe Antworten....
    Jap richtig verstanden. So weiß er immer wenn eine neue Übung dran ist wann er das macht was du willst. (klingt voll doof :k )
    Ich denke sie wird eh irgendwann kommen (von alleine) und will mitmachen :D
    Aber im ganzen hört isch das doch schon mal nciht schlecht an auch das Flori schon in den TS gekniffen hat. Das du da nicht reagiert hast war doof ist abernicht mehr zu ändern. Ist trotzdem zu schaffen das er es wieder tut.
    Du sagst nach 1-2 Trauben will er nicht mehr. Vielleicht sind es ihm zu viele. Versuch mal pinienkerne oder SB kerne. Soll ein super leckerlie sein ;)
    Ich wünsch euch weiterhin soviel Erfolg beim Clickern! :0-
     
  4. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo und willkommen bei den Clickerern!
    Dem ist so weiter nix hinzuzufügen, danke schön.
    Sorry, dass ich auf mich warten ließ, aber ich in eben erst wieder zur Tür rein, alles 'n büschen hecktisch hier.
    Gut's Nächtle!
     
  5. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Targetstick wird schon mal gekniffen...

    Hallo und danke für eure Antworten!
    Ich denke, Flo hat es kapiert -ich habe gestern mit dem Targetstick angefangen und er hat schon fast sicher reingekniffen. Bandito kam auch mal kurz dazu -aber bei ihr lag es wieder an den Leckerchen.
    Einmal hat Flo sich ablenken lassen -mal gucken wie es heute läuft!
    Hi Hi, es macht aber wirklich Spaß!
    Ich werde weiter berichten.... muss jetzt erst mal arbeiten!
    Viele Grüße
     
  6. #5 tweety1212, 30. April 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Morgen

    Na wnn du das jetzt schon sagst pass auf was in en paar Wochen ist :D
    :0-
     
  7. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    huhu -da bin ich noch mal kurz

    Dir auch einen guten Morgen, Marita!

    wegen den Leckerlies noch: Sonnenblumenkerne bzw. Sämereien bekommen sie zum Frühstück -die möchte ich nicht zum Clickern nehmen. Weintraube -wie gesagt- liebt Flori -die gebe ich aber nur selten, da sie ja abführend sind. So dachte ich, mmmhh... zum clickern vielleicht. Bei Käse das gleiche! So mache ich es jetzt einfach im Wechsel.
    Granatapfel wäre noch eine Möglichkeit -aber die finde ich zurzeit nirgends :heul: Da würde ich sogar Bandito mit rumkriegen ;-)
    Gar nicht so einfach, wenn die Geschmäcker der Geier verschieden sind -Flo würde noch für Gummibärchen töten -aber da muss er erst an mir vorbei; die kriegt er nicht. Der Sauhund hatte sich nämlich mal ein paar geklaut und ist immer total jeck, wenn ich gerade meine Frauenproblem habe und mir haufenweise Gummitiere esse ;-) Er will dann auch UNBEDINGT -bäh- kriegt er aber nicht!

    Hey, aber erzähle doch mal -was kann denn dein Krümel bisher so -und wie lange macht ihr das schon?

    Zahm sind meine ja schon -sie kommen allerdings nicht immer auf Zuruf. Das hätte ich schon gerne...
    Ich muss mir dann wohl mal einen Plan machen, was ich überhaupt so alles möchte -ich habe leider noch keine genauen Vorstellungen (und ich kann schon fast alles mit ihnen machen -mehr mit Flo, denn Bandito ist ein Männervogel).
    Na, aber bis dahin bin ich jetzt erst einmal mit dem Targetstick beschäftigt. Soll ja richtig sitzen!!!
    Wenn ich dann soweit bin, sie irgendwo hinzulocken... wie ist das dann mit den Befehlen? Soll ich direkt "komm, oder ähnliches" sagen; dann das Stöckchen Richtung Tür zeigen, oder zur Tür hingehen und mit dem Stöckchen wedeln, bis er kommt?

    Jetzt fang ich die Fragerei wieder an..., ich sollte es einfach ausprobieren und 8) bleiben ;-)

    Bis dahin -spätestens bis nach dem Wochenende!
     
  8. #7 tweety1212, 30. April 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    hallo

    Wenn das funktioniert dann ist es doch sehr gut. Dann bleib dabei! :)
    So lange machen wir das noch garnicht. Seit dem 15.02.04 Hab gerade nachgeguckt :D Guckst du hier
    Was ich alles mit ihr übe steht hier
    Dazu kommen dann noch Krallen abfeilen,TB, Rückenlage, die wir auch bald anfangen zu trainieren.
    Aber du wirst sehen wie schön es für dich und den Vogel ist zu clickern. Dein Vogel wird dir noch viele Überraschungen bereiten. Versprochen!!!
     
  9. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Hi Hi :-)))))

    Das macht wirklich Spaß -Flori hüpft mir nach 3 Tagen Training mit dem Targetstick hin und her; wie ein Floh von Tisch auf Couch und von Couch auf Tisch. Ding-Ding! Hüpf hin und her -das sieht wirklich witzig aus :-) er ist total gefügig ;-) Wo ich Stöckchen hinhalte, wird hingeflogen und gezwickt! Oft sagt er vorher noch ein lautes "Kooooooommmm" und fliegt dann los!

    Ja, also gehüpft sind wir also schon -und wir haben in jedem Zimmer trainiert. Er lässt sich zwar selten kurzzeitig ablenken, aber ich muss sagen... er kneift schon ganz schön zielsicher in den Stab *freu*

    Wie lange mache ich das denn noch? Heute sollte ich mal ein paar Hürden aufbauen, so einen Parcourlauf (bestimmt falsch beschrieben) oder etwas mit dem Schnabel hochheben üben.

    Aber was mache ich danach? Wann verbinde ich das jetzt mit Kommando´s? Wenn ich jetzt z.B. möchte, dass er zu mir kommt (immer auf Zuruf) -so sage ich z.B. "hier her", halte Stöckchen in Richtung meiner Schulter und er bekommt Jackpot, wenn zum ersten Mal auf meiner Schulter gelandet ist???
    Hmmm? Ohne Kommando macht er es ja bereits (hängt fast nur auf mir rum), aber wenn mal was ist, bleibt er auch mal ganz stur sitzen...

    Also noch habe ich nicht wirklich den Durchblick!
    Ich muss mir langsam auch mal einen Trainingsplan schreiben -aber da weiß ich auch noch nicht so recht, wie...

    Na ja, bisher klappt es ja super... ich werde hoffentlich bald schlauer sein.
     
  10. #9 Ann Castro, 3. Mai 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Das hört sich doch alles schon sehr gut an! Gratuliere!

    Kommandos bitte erst setzen wenn das Verhalten 100% zuverlässig kommt (zumtieferen verständnis bitte gfls. in den FAQs noch mal nachlesen).

    Also zB "komm": Wenn er immer schön auf die Hand geflogen kommt (dazu kannst Du übrigens auch schön den TS benutzen), dann kannst Du anfangen "komm" dazu zu sagen. Das "komm" muss unausweichlich mit dem Verhalten verknüpft werden, und das passeit nur, wenn auf das "komm" immer der Kommen auch tatsächlich folgt.

    Wieso meisnt Du denn Weintrauben seien abführend? Verwechselst Du das evtl mit einem vermehrten Flüssigkeitsanteil im Kot? Dies ist normal durch den hohen Wassergehalt der Weintrauben.

    LG,

    Ann.
     
  11. #10 tweety1212, 4. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Huhu

    *freu* das hört sich doch super gut an! jetzt kannst du mit anderen Übungen anfangen, sonst langweilst du dein Geierchen noch :D
    Alles wozu du und dein Geier Lust habt.
    Kommandos hat ja Ann beschrieben (halt dich dran sie ist Profi :D )
    Wird Zeit, sonst bekommst du Hausaufgeben auf
    Nich wahr ANN :k :D
    Mußte das auch mal machen: siehste hier
    Das war meine HA.
    Aber ich rate dir wirklich alles mit Trainngsplan zu machen, es ist wesentlich leichter für dich und den Vogel. Sonst kann es passieren das du zu große Schritte machst und der Vogel weiß garnicht was du willst. Mit einem Trainingsplan beugst du dem vor. Und ist eine Arbeit von 5 min. ;)
    Weiterhin viel Spaß euch
     
  12. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Flori hat aufgehört

    Hallo ihr Lieben!

    Zurzeit übe ich mit Flori "unter dem Karton herlaufen" und auch dieses klappt sehr gut.
    Ich mache noch einen kleinen Fehler -ich höre nicht auf, wenn es am Schönsten ist und ich sollte die Einheiten vielleicht ein wenig kürzer machen. Gestern z.B. hat Flori nicht mehr gewollt -sich auf einen Käfig gesetzt und Füßchen hochgezogen. Hmmm, ich bin auch mit dem Käse zu gnädig -ich glaube er ist dann "regelrecht" satt :k
    Gut -muss ich also ändern. Auch mit dem Trainingsplan werde ich bald mal anfangen.
    Zurzeit brauche ich ja nicht unbedigt einen -"TS kneifen üben" werde ich jetzt bestimmt noch mind. 2 Wochen machen (natürlich immer anders -ich meine, in verschiedenen Räumen, wechselnde Hindernisse bei Parcourläufen usw.). Dann verbinde ich es langsam mit Kommandos und für z.B. Basketball werde ich mir dann den 1. Trainingsplan schreiben (Hausaufgaben machen und hier von Ann kontrollieren lassen).

    @Ann: Ich habe einen Ernährungsplan von einem Vogelspezialisten bekommen, wo steht, dass Weintrauben abführend sind. Man soll zwar täglich Obst und Gemüse geben, aber bestimmte Obstsorten nur sporadisch (Trauben, Äpfel, Mandarinen, Pflaumenarten). Wie du schon schriebst -der Kot ist nachher total wässrig. Gut ist das nicht! Besser Bananen, Kiwi´s und noch so viel anderes. Seit meine Geier 1mal krank waren (Pilze und Kropfentzündung) halte ich mich konsequent an diesen Plan (uff, mit Körner waschen und täglichem Kochen). Es kam nämlich von "verpilztem" Futter. Man denkt, man weiß soviel -bis sie krank werden... danach weiß man noch mehr. Und zwar, dass man doch sehr leicht noch etwas falsch machen kann.

    @Marita: du bist wirklich eine tolle Hilfe -danke, dass du so engagiert bist und versuchst, so schnell zu helfen, obwohl du es ja auch erst seit Februar machst. Dein kranker Krümel scheint ja auch ein ganz schlauer zu sein :-) ich hoffe, er wird sehr lange mit dieser Krankheit leben können.

    So, jetzt muss ich aber ran -bin auf Arbeit!
    Ich melde mich dann spätestens mit dem 1. Trainingsplan wieder -bis dahin soll der TS 100prozentig sitzen.

    Viel Spaß beim Clickern -wir werden es auch haben!
     
  13. #12 tweety1212, 5. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo

    *rotwerd* Danke :D :0-
    ich würde aber zwischenzeitlich schon 'schwere' Übungen' mit enbinden, sonst wirds irgendwann doch langweilig. Die lernen schneller als du denkst. Also nciht Unterschätzen!!!
    Hast du das schrifltich? Würde das gerne mal lesen! Oder ist das nur auf deinen Vogel spezialisiert?
    LG Marita
     
  14. #13 Ann Castro, 5. Mai 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nasse Körner bilden ein mikrobiologisches Risiko. Ausserdem führen Körner schnell zur Monodiät (TiHo Hannover). Äpfel haben in der Tat wenig Nährstoffe, man reicht sozusagen Zuckerwasser. Alles andere Obst immer gerne (ausser Avokados natürlich). Wer war den der Experte???

    LG,

    Ann.
     
  15. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Gestern hatte ich mal keine Zeit zum Clickern (die couch war ja sooo gemütlich)

    Reicht es eigentlich auch, wenn ich nur alle 2 Tage übe? Ich denke schon...

    @Marita: Gerne kann ich dir meinen Futterplan mal aufschreiben -ich habe den Leitfaden vom Arzt genommen und für mich entsprechend erweitert. Das dauert allerdings ein bisschen -ich muss mal schauen, ob ich es dann ins Ernährungsforum stelle oder per PN an dich schicke. Ich lasse mich ja gerne belehren -und andere könnten vielleicht auch davon lernen.

    @Ann: "Nasse Körner bilden ein mikrobiologisches Risiko. Ausserdem führen Körner schnell zur Monodiät"
    Ja, die Befürchtung hatte ich auch -und auch hier im Forum wurde schon darüber diskutiert. Der Experte schwört darauf -zu viele Krankheiten kommen einfach von Pilzen auf Körnern (und es stimmt, die Körner sehen unscheinbar aus und wenn ich sie dann 2mal mit heißem Wasser in einem Sieb abbrause, kommt da noch ganz schön Dreck raus, den man so gar nicht sieht).
    Ich trockne sie natürlich danach direkt wieder -so dass da kein Schimmel vom Abbrausen entstehen kann. Ausserdem wird das Frühstück (Körner, reichlich Obst/Gemüse) direkt verputzt. Wenn ich nachmittags nach Hause komme, sind nur noch ganz wenige Körner im Schälchen, die ich dann auch direkt entferne. Kurz darauf kriegen sie dann Abendessen -und da gibt es kein einziges Korn mehr. Was meinst du mit Monodiät? Zuviel, oder nur Körner? Neee, das darf man doch nicht -die Körner machen bei mir ca. 30 % der Körner aus -mittlerweile-
    Ich habe ja schon Marita geschrieben, dass ich gerne mal aufschreibe, was meine Geier so bekommen -dann kannst du ja mal drüber schauen und mir deine Meinung sagen. So, jetzt muss ich wieder arbeiten... dir noch einen einigermaßen stressfreien Tag.

    Der Experte ist einer der bekannten Vogelspezialisten in Köln und ich habe bisher wirklich gute Erfahrungen mit ihm gemacht!

    Liebe Grüße :0-
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    0l
    mir ca. 30 % der "Körner" aus -mittlerweile-

    Hauptnahrung meinte ich natürlich 0l

    :D jetzt aber... tschöööö
     
  18. #16 Ann Castro, 7. Mai 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Stecke mitten im Umzug und habe eigentlich keine Zeit zum Schreiben.

    Schau mal über die Suchfunktion im Ernährungsforum Stichwort Ornithea (das Ernährungsseminar von Prof Wolf TiHo Hannover) und im FAQ dazu eine Zusammenfassung einer Studie bzgl Microbiol. Risiko bei nassen Körnern.

    Merke: Im Regenwald gibt es keine trockenen Körner

    LG,

    Ann.
     
Thema:

Clicker konditioniert

Die Seite wird geladen...

Clicker konditioniert - Ähnliche Themen

  1. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  2. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...
  3. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  4. Clicker Training macht ihr Angst

    Clicker Training macht ihr Angst: Hallo alle zusammen Ich bin neu hier im Forum und freue mich über jede helfende Antwort. Ich habe eine Rosellasittich-Dame namens Shila. Sie hat...
  5. mit mehreren wellis anfangen zu clickern

    mit mehreren wellis anfangen zu clickern: hallo zusammen. ich habe vorgestern mit dem clickern angefangen. bei 10 vögeln ist der anfang aber sehr schwer. ein welli (sheldon) folgt schon...