Clickern mit Kenny

Diskutiere Clickern mit Kenny im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Clickerfreunde :) unser Mohrenkopfpapagei Kenny ist sehr ängstlich und ich möchte ihm mit Hilfe des Clickerns etwas diese Angst nehmen....

  1. #1 Die Mietz, 4. Mai 2004
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hallo Clickerfreunde :)

    unser Mohrenkopfpapagei Kenny ist sehr ängstlich und ich möchte ihm mit Hilfe des Clickerns etwas diese Angst nehmen. Schön wäre es wenn er auf den Stock kommen würde. Im kleinen Käfig hat er es gemacht, aber in der Voliere denkt er gar nicht dran. Vielleicht hat er ja Angst wieder weg zu müssen, wer weiß...

    Auf jeden Fall tut es mir in der Sehle weh wenn ich die Voliere säubere und der kleine Mann in der hintersten Ecke gequetscht ängstlich und zitternd zuschaut, egal wie vorsichtig oder langsam ich bin. Aber bei dem kleinen Dreckspatz bleibt Putzen nunmal nicht aus... Es wäre das beste ihn vor dem Putzen mit Hilfe eines Stocks außerhalb der Voliere auf einen Freisitz zu setzen! Wenn ich schon soweit wäre ginge glaub ich auch das Clickern einfacher...

    Also zum Problem. Kenny nimmt zwar Leckerlies aus der Hand, aber er sitzt meistens so weit hinten in der Voliere das ich kaum ran komme, ich muss in die Voliere gehen und mich an den Ästen und Schaukeln vorbei schlängeln :~ Das nächste Problem ist das er zwar das Leckerlie nimmt, es aber erst isst wenn ich außer Reichweite bin. Da geht doch der Effekt verloren, oder? Auch sonst isst, klettert und schreddert er nur wenn niemand im Raum ist oder wenn er niemanden bemerkt *psst* Wenn er jemanden kommen hört verzieht er sich sofort in die hinterste Ecke :?

    Habt ihr eine Idee wie man da clickern kann?

    PS: FAQ hab ich gelesen und Clicker ist gekauft ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 D@niel, 4. Mai 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Mai 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Herzlich Willkommen an der Clickerfront!:0-
    Schön das du auch mit dem Clickertraining anfangen willst.
    Aber sicher doch...;)
    Versuch mal die ''Leckerli-Schälchen''-Methode. Stell Kenny eine kleine Schale in den Käfig, zum drangewöhnen. Danach kannst du Stück für Stück Leckerlis in den die Schale packen, aber so, dass er sieht, was da reingeht. Irgendwann kannst du dann anfangen den Clicker zu konditionieren. Dabei kannst du dich ja vor den Käfig setzen und ruhig mit ihm reden.
    Brav...:D

    P.S.Alle Leckerchen von der Futterliste streichen und nur noch mit der Schale arbeiten!
     
  4. #3 tweety1212, 4. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Willkommen!

    Hallo und Herzlich willkommen im Clickerforum :0-
    Da du schreibst das euer Süßer ängstlich ist würde ich die Schälchemethode vorschlagen. Habe nun leider den Link nicht dazu gefunden. Na dann:
    Du nimmst eine Schale, stellst sie an einen gut erreichbaren Platz (für beide Parteien gut erreichbar), packst ein Leckerlie rein. Aber am Anfang nur schälchen hinstellen damit er sich dran gewöhnt. Und dann Leckerlie.
    Mach es am anfang so das du ein Leckerlie reinlegst und rausgehst, da er ja sonst nicht rangehen würde, so wie ich das verstanden habe. Irgendwann merkt er das du das Leckerlies da reinpackst und dann kannst du auch drinnen bleiben. Und dann kanns losgehen :D
    Viel Spaß euch beiden
     
  5. #4 Ann Castro, 4. Mai 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Nicht ganz. Du stellst also das Schälchen für Euch beide gut erreichbar auf. Dann clickst Du und gibst ein Leckerli hinein und entfernst Dich sofort wieder.

    Dies setzt allerdings voraus, dass DU vorher das Lieblingsleckerli ausgetestest hast und es aus dem nromalen Futter verbannt hast.

    LG,

    Ann.
     
  6. #5 Die Mietz, 4. Mai 2004
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Leckerli hab ich schon ein paar herausgefunden, Erdnüsse (Ültje), Minikekse und Weintrauben. Mal sehen was sich am besten in Ministücke häckseln lässt ;)

    Also erstmal mit Schale clickern, obwohl er auch aus der Hand nimmt, weil ich da ja so schlecht ran komme. Na mal schauen ob ich eine Stelle für die Schale finde wo wir beide gut rankommen :jaaa:

    Danke erstmal und ich halte euch natürlich auf dem Laufenden!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Eilika

    Eilika Guest

    HAllo!
    Denk aber auchd aran, dass er auch erst das Kleingehäxelte erkennen muss, sonst weiß er ja nicht, dass das SChälchen leckere Sachen enthält.
     
  9. #7 Die Mietz, 5. Mai 2004
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Ich denke ich werde das Schälchen erstmal mit kleingehäckselten Leckerlies ein paar Tage anbieten, ich seh ja dann ob und was er mag. Und dann fang ich an mit click und Leckerli rein in die Schale. Ich bin schon total gespannt ob das mit Kenny funktioniert :)
     
Thema:

Clickern mit Kenny