Clickertraining - Meine Geier

Diskutiere Clickertraining - Meine Geier im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mal wieder ein kleines Clicker-Update. Heute habe ich wieder einige, für mich, große Durchbrüche gemacht. Sina kam von alleine zum TS gelaufen, so...

  1. D@niel

    D@niel Guest

    Mal wieder ein kleines Clicker-Update. Heute habe ich wieder einige, für mich, große Durchbrüche gemacht. Sina kam von alleine zum TS gelaufen, so nach dem Motto 'Ey Alter, ich will mitmachen' und das tat sie auch. Hat sehr oft in den TS gebissen, zwar etwas unter Spannung gestanden, aber immerhin hat sie es getan. Dann hat sie heute sogar Lucky weggeprügelt.8o Lucky kuscht neuerdings, wenn sie an den TS will. Er springt dann gleich auf meine Hand und futtern von da oben mit. Alles kann ich ihm ja auch nicht verbieten...:~ Er selber macht brav seine Flugübungen AUF die Hand und auch, wenn er mal gute Laune hat, auf die Handfläche. Joa, mir ist aufgefallen, dass die Lust zum Clickern vom Wetter abhängt. Ist es dunkel und nass draußen, kann ich Clickern vergessen, ist es hingegen sonnig, sind die Piepser insgesamt aufgedrehter, clickern sie viel lieber und machen auch besser mit. Das war's auch schon wieder...:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Anscheinend interessiert sich keiner außer Caro wirklich für Lucky und Sina, hm? :traurig: Ich schreibe mal einfach weiter, in Hoffnung auf Besserung. Aaaalso...die kleine Sina hat sich heute während Luckys Clickerstunde vom Käfig getraut und kam auf den Vogelbaum geflogen. Sie schielte immer runter und wibbelte, aber die Belohnung kommt nunmal nicht in den Schnabel geflogen. :~ Ich habe ihr dann mal den TS hingehalten und, kaum zu glauben, sie biss rein! Das machte sie noch 20 mal, selbst wenn Lucky schon nicht mehr in meiner Nähe war, sie blieb da und hat brav geclickert. Zum Schluss hatte ich Sina auf dem Vogelbaum sitzen und Lucky auf meiner Schulter sitzen, immer haben sie abwechselnd (ohne Gezanke) in den TS gebissen. :) Anbei noch ein paar Bilder, nicht vom Clickertraining.
     

    Anhänge:

  4. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    :D Das Gefühl kenne ich ;)
    Aber ich finds toll was ihr geschafft habt :zustimm: vor allem Sina.
     
  5. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    LOL

    So geht es uns allen manchmal!

    Bussi,

    Ann.
     
  6. #45 carola bettinge, 30. Januar 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    UND SIE HABEN DOCH LILA WANGENFLECKEN !!!

    Erzähl mir doch nix!!!


    Wegen Sina: Ich hab`s ja gleich gesagt >>klugscheiß<< loool.

    Gruß, Carola
     
  7. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Daniel,

    auch wenn ich selten was dazu schreibe, lese ich deine Postings sehr gerne und auch die Bilder sind immer klasse. Ich bewundere deine Ausdauer und Geduld die du mit deinen beiden Geiern hast.


    Gruß

    Dookie
     
  8. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Daniel :grin:

    klar wollen wir das lesen ich verfolge das hier immer mit Spannung also denk nicht mal daran nicht mehr zu Berichten :+klugsche

    Sonst komm ich vorbei :D und das ist nicht nur eine Drohung :D


    Also weiter so und nicht aufegeben...
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    dochdoch, Lieblingsdaniel! :)
    Berichte bitte weiter! :0-
     
  10. SarahM.

    SarahM. Guest

    Wir warten auf Berichte !!!! :+klugsche :+klugsche
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Och...so viel Clickeriges gibt's nichts an Neuigkeiten. Jedoch ist mir aufgefallen, dass Sina nicht mehr so flippig ist, auch mal normal sitzen bleibt und nicht wie bekloppt durch den Käfig springt, wenn ich über ihr rumhantieren muss. Beim Freiflug zieht sie auch nicht mehr so oft Leine... :prima:
     
  12. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ja, Daniel, das hab ich bei Siggi (meiner Hibbelfutt) auch festgestellt. Ich glaube, die werden ruhiger, wenn sie ihre jugendliche Flummi-Phase hinter sich haben. :D Wie alt ist Sina jetzt?
     
  13. D@niel

    D@niel Guest

    Sina ist jetzt 1 Jahr alt, Ende März habe ich sie 1 Jahr. Lucky der ''alte Herr'' ist jetzt 3 Jahre geworden, er ist im März auch 3 Jahre hier. Ehr im Bezug auf Menschen ist Sina ruhiger geworden, ein richtiger Flummi war sie eigentlich noch nie, dafür ist Lucky zuständig (für das Flummi-Dasein). :D
     
  14. SarahM.

    SarahM. Guest

    Da sag ich nur MÄNNER.. Lucky kann sich mit Lucky zusammen tun :D
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Clickertraining ist (mal wieder) für einige Zeit flach gefallen aus div. Gründen. Heute habe ich mich wieder dazu entschlossen mit den beiden eine Runde zu clickern. Nichts ahnend nahm ich also Clicker, TS und Belohnung und es ging los mit Lucky. Unser altes Leiden ''Zahmer Vogel will nicht auf die Hand und neuerdings spielt er den Uninteressierten, wenn er auf den Arm springen soll'' haben wir natürlich beibehalten. Der Herr ist auch recht bequem und wenn er ein paar Cm von Käfig auf Schrank fliegen soll ist natürlich Alles aus. Habe ihn dann fürs Draufschauen auf den TS aus der Entfernung ein C/T (jawohl, ich weiß was das jetzt heißt :D) gegeben. Beim erneuten Versuch, ihn auf den Schrank fliegen zu lassen, hat er das von da an auch kommentarlos gemacht. Kam dann auf den Arm gehopst, Arm rauf und runter gelaufen, auf die Hand und auf dem Schrank dem TS hin und her. Dann kam, völlig unerwartet und aus heiterm Himmel, Sina auf den Schrank geflogen und setzte sich neben Lucky, um dann sofort auf den TS in meiner Hand zuzurennen und reinzubeißen. JACKPOT! Ich habe sie wahrlich mit Hirse überschüttet... Von da an haben sie sich mit Abbeißen gegenseitig abgewechselt, ohne Gescheuche oder sonst was.
    Ich bin sooo froh, especially über Sinas Fortschritt, dass sie von ganz alleine beim Training mitmischt und zum TS gerannt kam! ;)
     
  16. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ja, Daniel, das kenn ich. Ganz unerwartet überraschen einen die Geier mit so etwas Schönem :)
    Glückwunsch!
     
  17. D@niel

    D@niel Guest

    Na, heute war's andersrum. Lucky ist dem TS mit vollem Elan hinterher geflogen, Sina hingegen ist abgehauen, sobald die Hand den Abstand von 30cm überschritten hat und hat generell keine Anstalten zum Training gemacht... Pech gehabt... :D
     

    Anhänge:

    • ls.JPG
      Dateigröße:
      21,7 KB
      Aufrufe:
      118
  18. D@niel

    D@niel Guest

    Ein paar Fortschritte...
    Für Lucky beginnt nun die Zeit der Flugübungen, mit Hoffnung, dass ich bald das Komm-Kommando einsetzen kann... Dauert aber noch etwas. Letztes Mal ist er immer dem TS auf dem Arm geflogen, dem TS ein bisschen auf dem Arm hin und her gelaufen...usw., hat echt gut geklappt.
    Sina wollte nicht mitmachen, macht aber auch so ihre Fortschritte. Meine Mutter hatte mir erzählt, dass sie die Sittiche schon morgens in der Küche rausgelassen hat. Lucky setze zwischenzeitlich die ganze Küche etwas unter Wasser. Als Lucky dann zu meiner Mutter auf die Schulter flog, nahm Sina wohl all ihren Mut zusammen und saß geschlagene 30 sec. auf der Schulter. :zustimm: So langsam wird sie etwas zutraulicher, nimmt Futter z.T. lockerer aus der Hand und landet immer beim Freiflug ca. 20cm vor mir. Das war's erstmal wieder...
     
  19. D@niel

    D@niel Guest

    So, auch Moderatoren haben Probleme und deshalb wende ich mich mal mit meinem Problem an euch, vielleicht fällt dem ein oder anderen ja etwas dazu ein.

    Also: Ich muss ehrlich sagen, dass mir ziemlich die Lust am Clickern mit Lucky und Sina vergangen ist. Warum? Kein Vogel macht wirklich mit. Sina weniger...sie ist einfach nur schissig und braucht etwas Zeit, danach macht sie aber ganz gut mit. Das Problem ist mehr Lucky. Diesen Vogel überhaupt zu motivieren grenzt an ein Wunder. Er beißt in den TS (auch nicht immer), kassiert die Belohnung und ist weg. Sobald er längere Strecken laufen soll, dreht er sich um und geht bzw. bleibt sitzen. Er fliegt dem Ding nicht mehr nach, sondern wendet sich ab, auf die Hand bzw. Arm kommt er noch viel weniger. Er bleibt auch einfach mal sitzen, beginnt sich zu putzen oder macht gar nichts. Zwischendurch geht's mal auf runter auf die Fensterbank oder er fliegt zum Schrank und döst dort eine Runde.
    Wenn ich so an Max denke wie er als nicht zahmer Vogel dem TS auch in 3 m Abstand auf in die offene Handfläche geflogen ist...naja. Andere User haben später angefangen als ich und sind viel weiter - Lucky und Sina laufen bzw. fliegen noch dem TS nach. :(

    Mir ist klar, dass sich meine Stimmung auf die Geier überträgt, weshalb ich auch versuche immer gut gelaunt ans Clickern zu gehen. Während des Trainings bekommt Lucky auch mal einen Rappel, legt sein Gefieder eng an und bekommt große Pupillen... Angst?! Woher? Ich weiß es nicht...

    Hat einer von euch eine Idee, woher diese Lucky's Clickerunlust kommen könnte? Wie wirke ich dem am besten entgegen? Den TS beherrscht er ja...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Daniel!

    Du beschreibst so wenig,d ass es furchtbar schwer ist Dir zu helfen.

    BItte schreib doch mal Minischritt für Minischritt auf was genau beim Training passiert. Dazu gehört auch wie Ihr anfangt und wie Ihr aufhört.

    LG,

    Ann.
     
  22. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Ann,

    Mist, habe mir eben einen Wolf geschrieben und nun ist alles weg. :heul:

    Ich teile das Ganze am besten mal auf, damit es übersichtlicher bleibt. Also...
    Umgebung und Verlauf:
    Trainiert wird auf dem Käfigdach. Käfig steht während des Clickerns auf'm Schreibtisch, der vor dem Fenster steht. Rechts daneben ist in einem 50cm Abstand der Wellischrank (ca. 1,40 m hoch), wo normalerweise der Käfig draufsteht. Auf diesen Schrank locke ich die Wellis auch schonmal oder wenn sie dort sitzen, clickere ich auch dort mit ihnen. Verhaltensmäßig kein Unterschied als wenn ich auf dem Käfigdach clickere.
    Zu Anfang gibt's erst immer ein kleines ''Aufwärmtraining'', was sich aus Click ---> Leckerli (insgesamt 10 - 15 x, abwechselnd) und aus TS zusammensetzt. Mit TS meine ich, dass ich den Piepsern den TS so hinhalte, dass sie reinbeißen müssen oder sich nach recken müssen. Der eigentliche Part ist das Nachlaufen bzw. Nachfliegen des TS. Ich versuche immer so aufzuhören (nach ca. 5 Minute), dass ICH auch die Runde beende und nicht die Vögel. Zum Schluss halte ich beiden Vögeln einen Hirsekolben hin und sie dürfen futtern.
    Gegenseitiges Gejage kann ich nicht beobachten. Mal wird schon gedrängelt, welcher Vogel zuerst in den TS beißt.
    Clickerverlauf bei Sina:
    Sina ist meistens am Anfang des Trainings etwas ''eingefroren'', sprich sie weicht der Hand aus oder geht auch schonmal auf die Fensterbank. Wenn sie allerdings das erste Mal einen c/t kassiert hat, wird sie ''flüssiger''. Sie beißt dann ohne zu zögern in den TS, läuft diesem auch ein paar cm hinterher und rennt auch mal selber zum TS, wenn es ihr zu lange dauert, bis sie wieder dran ist.
    Clickerverlauf bei Lucky:
    Der Problemvogel ... Wenn ich mit dem Clickern beginne, ist Lucky meistens der Erste, der am TS sitzt und reinbeißt. Das macht er einige Male... Danach bleibt er sitzen oder kehrt um, wenn er dem TS eine längere Strecke nachlaufen soll. Wenn er auf das Regal fliegen bzw. auf Hand und Arm soll, folgt er dem TS bis zum Käfigdachrand, dreht um und läuft zur anderen Käfigseite. Meine Versuche das Ganze in Minischritte aufzuteilen scheitern ebenfalls. Ich kann mich zwar mit viel Glück soweit vorarbeiten, dass ich ihn bis zum Käfigrand kriege, danach dreht er sich aber um und geht. Ich bin dann wirklich vielleicht erst eine Minute beim clickern und es kommt vor, dass er dann einfach abdüst z.B. auf die Fensterbank oder auf den Schrank.
    Es ist quasi so, dass er in einem Moment voll beim Clickern dabei ist, im anderen Moment aber schon abhaut. Manchmal denke ich, dass die Übung zu schwer ist bzw. er sich nicht anstrengen will (ich weiß, ist recht vermenschlicht). Zwischendurch, wenn ich dem TS hinhalte, legt er ohne für mich ersichtlichen Grund das Gefieder eng an und es vergrößern sich seine Pupillen. Danach geht er meistens, wie kann es anders sein..., auf die Fensterbank.

    So, ich hoffe, dass man sich aus dem Geschreibsel halbwegs ein Bild machen kann und das Problem klar wird. :)
     
Thema:

Clickertraining - Meine Geier

Die Seite wird geladen...

Clickertraining - Meine Geier - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Transportbox für die Geier...

    Transportbox für die Geier...: Hallo in die Runde.... Vielleicht benutzen einige von euch ja eine Katzen-Transportbox für die Papa´s? Mich würde interessieren, ob und wie ihr...
  3. Transportkiste für die Geier...

    Transportkiste für die Geier...: Hallo in die Runde.... Vielleicht benutzen einige von euch ja eine Katzen-Transportbox für die Papa´s? Mich würde interessieren, ob und wie ihr...
  4. Was zum Geier ist das?

    Was zum Geier ist das?: https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/14947810_766822230122274_1010715213321456210_n.jpg?oh=383c2d54bfe8f4b3c6bdd47d71952986&oe=5897E2D3...
  5. Wie beginne ich mit dem Clickertraining

    Wie beginne ich mit dem Clickertraining: Hallo, wir haben 2 Rosllasittiche. 2 Männchen. Ich möchte mit Clickertraining beginnen, weiß aber nicht, wie ich es anstellen soll, da die...