clickertraining ???

Diskutiere clickertraining ??? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Geht das Klickertraining auch mit Apaporniden ?? Ich versteh leider nicht ganz wie das mit dem "clicker" gehen soll ! geht das z.B :...

  1. NoOp 15

    NoOp 15 Guest

    Hi


    Geht das Klickertraining auch mit Apaporniden ??
    Ich versteh leider nicht ganz wie das mit dem "clicker" gehen soll !
    geht das z.B : Wenn ich meinen Vogel rufe meine Hand mit Futter zu ihm Strecke, er es frisst und dann klicke ????
    So ungefähr vielleicht ?
    Aber wie kann man dem vogel beibringen in den Käfig zu gehen ??
    Und tricks ? ???? :? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NoOp 15

    NoOp 15 Guest

    hi

    Ich nochmal *g*

    Würde mich über viele leichte Antworten freuen !!!

    Ciao
    Simon :0- :0- :0-
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Simon,

    grundsätzlich geht das mit fast allen Tieren.
    Und wie das funktioniert, findest Du, wenn Du die FAQ liest. :)

    Wie im ersten Beitrag dieses Forums als Betreff bereits zu lesen steht:

    Erst FAQ lesen, dann posten !!! :D
     
  5. christl

    christl Guest

    In den Käfig gehen

    Hallo, ich habe da mal einen alternativen Tipp:

    Meine zwei Agas gehen in den Käfig. Sie haben das im Winter gelernt, wenn es draußen früh dunkel wird. Damit sie reingehen, habe ich das Licht kurz ausgemacht und dann ständig "Ins Betti gehen, los, los, ins Betti, ja, komm, ins Betti gehen,.." u.s.w. gesagt, ununterbrochen, und immer wieder das Licht an und aus gemacht. Natürlich lange genug anlassen, damit sie zum Käfig fliegen können.

    Irgendwann hat es dann auch ohne Licht funktioniert (als die Tage länger wurden). Wenn ich vom "Betti-Gehen" anfange, wissen sie genau was sie machen sollen, auch bei hellichtem Tag. Natürlich haben Sie nicht immer Lust, dann dauert es etwas länger und ich muss sie ein paar mal vom Regal oder wo sie gerade sitzen zum Käfig scheuchen. Ich gebe ihnen dann auch auf dem Käfig kurz einen Hirsekolben zum anknabbern (Rote Hirse, die bekommen sie sonst nie, außer künftig beim Clickern...) und stecke den Kolben dann gut sichtbar ans Käfigtürchen. Länger als 5 Minuten dauert es nie. Wenn Sie drin sind, dürfen Sie solange am Kolben knabbern, wie sie wollen, dann kommt er wieder raus.

    Jetzt habe ich gerade erst einen Clicker gekauft. Vielleicht gehts dann noch schneller. Ich glaube schon, dass es funktioniert, denn schon beim Konditionieren scheint meinen Agas "ein Licht aufgegangen" zu sein. Sie haben nämlich Angst vor großen roten Hirsekolben, wenn man sie ihnen mit der Hand hinhält und vor der Hand sowieso. Aber mit dem Clicker hat sich das inzwischen gebessert. Er ist für Sie vielleicht so eine Art "Entwarnung"?

    Abgesehen davon, dass sie Agas sind, ist er zugeflogen und sie kommt aus dem Tierheim. Sie waren Anfangs schon recht scheu. Jetzt habe ich sie schon 4 Jahre, aber in der Zeit sind sie noch nie freiwillig auf meine Hand gekommen. Anfangs hatten sie regelrecht Panik beim Anblick von Händen.

    (Einmal ist"Elvis", der Hahn, aber doch tatsächlich auf meinem Rücken gelandet. Es muss ihm furchtbar langweilig gewesen sein, denn seine Priscilla war den ganzen Tag eifrigst mit Nestbau beschäftigt.)

    Ich hoffe, dass es mit dem Clicker gelingt, Ihnen die Angst vor der Hand zu nehmen. Dafür möchte ich als nächstes mit dem Targetstick anfangen und den immer kürzer werden lassen, bis die Spitze nur ganz kurz aus meiner Hand rauslugt, damit sie ganz nah hinkommen müssen...

    Leider mussten wir das Clickern jetzt für zwei Wochen unterbrechen, denn Ich habe auf den Hund meiner Schwester aufgepasst und auch dort gleich das Clickern probiert. Da hat es zumindest prima geklappt. Immer wenn ich mit den Vögeln klickern wollte, stand der Hund hocherfreut vor mir, und hat auf sein Leckerli gewartet...


    Grüße
    Christl
     
  6. #5 Ann Castro, 29. August 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo!

    Immer ERST clicken, DANN Leckerli geben.

    Und Tom hat ganz recht, bitte erst die FAQs lesen. Anschliessend beantworten wir Dir gerne die noch offenen Fragen.

    LG,

    Ann.
     
Thema:

clickertraining ???

Die Seite wird geladen...

clickertraining ??? - Ähnliche Themen

  1. Wie beginne ich mit dem Clickertraining

    Wie beginne ich mit dem Clickertraining: Hallo, wir haben 2 Rosllasittiche. 2 Männchen. Ich möchte mit Clickertraining beginnen, weiß aber nicht, wie ich es anstellen soll, da die...
  2. Das Leckerlie ...

    Das Leckerlie ...: Hallöchen, ich hab da mal eine Frage an euch. Wir haben mit dem Clickertraining begonnen (2 Graupapas). Bei meiner Henne denke ich das das...
  3. Hühner clickertraining

    Hühner clickertraining: Hi, ich bin neu hier. Ich wollte fragen ob jemand tipps zum clicern mit Hühnern hat. Infos zu meinen Hühnern: 1. Nicht zahm 2 . jüngsten 4...
  4. Wie fange ich mit dem clickertraining bei kanarienvögel an

    Wie fange ich mit dem clickertraining bei kanarienvögel an: Hi meine kanaris sind ziemlich scheu und ich möchte sie an den clicker gewöhnen damit ich sie trainieren kann und sie später auf die Hand kommen...
  5. Medikamente füttern - Trainingsplan?

    Medikamente füttern - Trainingsplan?: Hallo ihr Lieben, wer hat seinem Vogel schon mal beigebracht, Medikamente freiwillig zu nehmen? Ich clickere schon seit einigen Jahren mit...