Cloncurrysittich, Barnardsittich

Diskutiere Cloncurrysittich, Barnardsittich im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, kann mir jemand sagen ob man Cloncurry´s mit einem paar rosenköpfchen zusammen halten kann? die rosenköpchen bei mir sind sehr friedlich,...

  1. #1 steffi85, 17.09.2005
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hallo, kann mir jemand sagen ob man Cloncurry´s mit einem paar rosenköpfchen zusammen halten kann? die rosenköpchen bei mir sind sehr friedlich, sie haben schon mit vielen großsittichen zusammengelebt.
    aber die cloncurrysittich ? die rosis sitzen meist ruhig in ihrem eckchen. :?

    mfg steffi
     
  2. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Wieviele Cloncurrysittiche sind es denn - ein Vogelpaar ?

    Ich finde jede Vogelart sollte eine eigene Voliere haben . Denn Rosenköpfchen und Cloncurrysittiche haben nicht viel gemein. Außer das es sich um Vogel handelt . ;)

    Cloncurrysittiche gelten als ruhige Vertreter ihrer Art .
     
  3. #3 steffi85, 17.09.2005
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    es sind 1.1 rosenköpfchen und 1.1 Cloncurry. die voliere ist 3x3m.wenn die rosis mit den cloncurrys was ,,gemein´´ hätten, würde es doch erst recht nicht gehen oder?

    mfg
     
  4. #4 jacky82, 17.09.2005
    jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    aber auch die Barnardius-Arten sind im verhalten ähnlich wie die plattschweifsittiche. bitte bedenken. :zwinker:

    also wenn probieren, dann nur äusserst vorsichtig.

    ich hätte da bauchschmerzen und würde es nicht probieren... du weißt ja auch nciht, wie die rosenk. auf die beiden neuen reagieren.
     
  5. #5 steffi85, 17.09.2005
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    wiil es natürlich auch nur probieren , habe ja noch ausweichsmöglichkeiten. den rosenköpfchen interessiert es meist nicht das da jemand neues ist. weiß das sie ähnlich wie plattschweifer sind, darum frag ich.

    mfg :zwinker:
     
  6. #6 psittacula, 18.09.2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also ich habe noch nie Unzertrennliche mit Australiern zusammen gehalten, aber genau aus diesem Grund würde mich das Ergebnis sehr interessieren...

    Ich bin für einen Versuch und zwar gerade, weil beide Arten nicht viel gemein haben!

    Gruß

    Tobias
     
  7. #7 steffi85, 18.09.2005
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    die unzertrnlichen sind wirklich nicht das problem. auch wenns oft so ist. aber ich dachte es hat jemand erfahrung mit cloncurrys damit, weil so richtig ,,ja´´oder ,,nein´´ steht nirgens. ich habe sogar schon gelesen das man barnard mit friedlichen großsittichen zusammenhalten kann, was ich mir schon gar nicht vorstellen kann. bei meinen pennanten war es so, das sie meist nur auf große vögel aggressiv waren.

    sind sie genau so agressiv wie pennant oder weniger?

    mfg steffi
     
  8. #8 DanielT, 18.09.2005
    DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Viel Spaß beim Federn zusammen kratzen...

    Barnadius- und Agapornis-Arten sind nicht wirklich die optimalen Kandidaten für eine Gesellschaftshaltung, über kurz oder lang werden die Fetzen fliegen.
     
  9. #9 steffi85, 18.09.2005
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    bei barnardius weiß ich das aber ihr kennt meine rosenköpfchen nicht die tun nichtmal einem welli was zuleide , auch wenn sie junge haben.mich wundert das selbst, aber die sind extrem fiedlich ob ihrs glaubt oder nicht. doch ich denke auch das das nicht die regel ist bei diesen vögeln.
    werde es nun auch nicht ausprobieren, deshalb wollte ich ja euren rat.
    ich denke bei geschlechtsreife werden sie auch so brutal wie pennanten.

    mfg steffi
     
  10. #10 psittacula, 18.09.2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Also wir haben Barnardinus spec. mit Psephotus, Northiella, Platycercus, Psittacula, Lathamus und div. Finken zusammen. Dass geht! Und daher möchte ich mal Wissen, warum es mit Rosenköpfchen nicht gehen soll? Hat es denn schonmal jemand versucht?

    Gruß

    Tobias
     
  11. #11 steffi85, 18.09.2005
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    wie groß ist den da die voliere?sind das jetzt alles paare oder einzelvögel ? weil meine pennanten
    alles zerfleischten was in ihre nähe kam. ( also es kam niemand zu schaden, aber wenn ein vogel von nebenan in der nähe saß gings schon los :D ).
    auch außerhalb der brutzeit. sie sind im moment mit wellis zusammen, das geht ganz gut.

    mfg steffi :)
     
  12. #12 psittacula, 18.09.2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Die sind in mehreren Volieren und zur Zucht sind sie in der Regel auch getrennt. Es können Paare oder Einzelvögel sein. Ich habe hier schon in diversen Themen geschrieben, dass solche Vergesellschaftungen nicht gehen müssen, aber können. Wir haben halt auch den Platz die Tiere wieder zu trennen, wenn es sein muss. Anbei mal ein Ausschnittsbild aus unserer Jungvogel- und Single-Voliere. Die Halsbandsittiche habe in der Voliere sogar erfolgreich gebrütet.

    Gruß

    Tobias
     

    Anhänge:

Thema: Cloncurrysittich, Barnardsittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cloncurrysittiche

    ,
  2. cloncurrysittich

    ,
  3. cloncyrrisittch

    ,
  4. clonkorrysittich ,
  5. wie verhalten sich cloncurrysittiche,
  6. brutzeit cloncurrysittiche,
  7. cloncyrristtich,
  8. cloncurrysittiche anderer name
Die Seite wird geladen...

Cloncurrysittich, Barnardsittich - Ähnliche Themen

  1. Hallo, habe ein Problem. Barnardsittich/ Stanleysittich

    Hallo, habe ein Problem. Barnardsittich/ Stanleysittich: Also erst einmal die Geschichte... Am Dienstag habe ich ein Paar Barnardsittiche und ein Paar Stanleysittiche bekommen. An den Vögeln ist die...
  2. Bilder Barnardsittich (Barnardius barnardi)

    Bilder Barnardsittich (Barnardius barnardi): Hallo wer kann mir Bilder dieser Art für meine HP zur Verfügung stellen?
  3. Cloncurrysittich

    Cloncurrysittich: hallo sind Cloncurrysittich wirklich so agresiv wie mans erzählt bekommt ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden