Coco beißt?

Diskutiere Coco beißt? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Unsere Coco ist ein 3/4 Jahr alt. Sie ist eine Handaufzucht, aber sie beißt immer wieder zu, wenn man sich mit ihr unterhält. Wobei das Beißen...

  1. #1 quitschente1, 17. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2004
    quitschente1

    quitschente1 Guest

    Unsere Coco ist ein 3/4 Jahr alt. Sie ist eine Handaufzucht, aber sie beißt immer wieder zu, wenn man sich mit ihr unterhält. Wobei das Beißen nicht schmerzhaft ist. Zumindenst hat sie noch nicht richtig zu gebissen!!
    Coco lässt sich aber auch kraulen, sie stellt dabei Federn auf und verdreht den Kopf. Sie gibt sogar Küsschen.
    Wie können wir ihr das Beißen abgewöhnen? :~
    Kann uns jemand helfen und uns Ratschläge geben???
    Coco ist eine Blaustirnamazone.

    quitschente1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    eure coco beißt nicht fest??? warum beschwerst du dich dann??? (kleiner scherz) also meine 3 1/2 jährigen blaustirns sind, und waren immer begeisterte beißer, besonders bonnie. es ist zwar eigentlich nicht mehr so schlimm wie es mal war, aber mir langts. blutige ohren etc sind für mich nichts neues und an bisse in die finger kann man sich echt gewöhnen. meine machen das auch nicht aggressiv aber sie tuns halt immer wieder mal. für tips wie man das wirksam abgewöhnen kann bin auch ich dankbar (und meine ohren auch)

    heute waren sie richtig schlimm. das war auch aggressiv. ich habe sie hinterher einfach völlig ignoriert und gar nicht mehr mit ihnen gesprochen und habe auch verhindert daß sie mich anfliegen. das hat sie wohl sehr verwirrt. ...aber nach diversen bissen in den nacken und in die fingergelenke hats mir gereicht.
    das hat allerdings ne ursache: ich habe derzeit eine urlaubsamazone und die mögen sie nicht. an nelly trauen sie sich nicht ran, also darf meine zarte haut herhalten...
    allerdings, wenn das so weitergeht (nelly soll noch über 3 wochen bei mir bleiben) dann werde ich die besitzerin bitten ihren vogel wieder abzuholen (sie ist zuhause aber macht ein seminar) dan muß sie sich halt was anderes ausdenken. ich habe jedenfalls keine lust mich deswegen von meinen geiern zerfleischen zu lassen, so lieb die nelly-ama auch ist.
     
  4. #3 quitschente1, 17. August 2004
    quitschente1

    quitschente1 Guest

    Hallo Kuni,

    erst einmal vielen Dank und es ist beruhigend, aber unsere Coco kommt auch nicht auf die Schulter. Sie ist trotzdem ein schöne Vogel, denn wir haben trotzdem viel Spaß. Z.B. fängt sie an zu sprechen, sie lacht mit wenn wir lachen und sie kann auch weinen(stimmlich). :0-
     
  5. #4 Kassiopeia, 17. August 2004
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo
    Jaja, bessende Amas. Wer kennt das nicht. Obwohl ich sagen muss, dass unsere Roxy nicht wirklich beisst. SIe kaut auf dem Finger herum, aber weh tut es nicht. Ab und an knabbert sie am Ohr, aber auch das tut nicht weh. Weder an Kleidern, noch an anderen Körpferteilen kaut sie schmerzhaft herum. Komisch, hab ich da einen Glücltreffer gelandet? Oder liegt das daran, dass Roxy noch so jung ist. Aber gerade da sind sie doch frech, oder???

    Tips kann ich da leider nicht geben. Tut mir leid. :(

    Liebe Grüße

    Sarah :0-
     
  6. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Meine beiden (1x Naturbrut, 1x Handaufzucht) "beißen" auch ganz gern mal in die Finger, in die Ohren und besonders gern in den Nacken. Böse meinen sie's nicht (den Unterschied kenne ich von meiner verstorbenen Amazone, die so zubiss, dass Blut floss), aber im Gesicht tun solche Kneifer nun mal mehr weh als z. B. an der Hand. Das finde ich dann auch nicht so toll, und derjenige, der mich derart unsensibel bearbeitet hat, kriegt ein entsprechend scharf gebelltes "Nein" zu hören. Danach hören sie sofort auf, allerdings wohl eher, weil sie sich vor meiner Stimme erschrocken haben. Ich würde mich einer Illusion hingeben, wenn ich glaubte, damit wäre das Problem ein für alle Mal gelöst. Eine halbe Minute später fängt das Ohrengebeiße von vorne an, als ob nichts gewesen wäre.

    Ich kann gut damit leben. Vielleicht weil ich diesbezüglich von meiner ersten Amazone nicht verwöhnt worden war. Zeitweilig hatte sie es drauf, mit einem exakt plazierten Schnabelhieb in den Fingernagel zu bohren, und zwar genau in den weichen Halbmond hinein :k . Seitdem empfinde ich die Nackenkneifer meines jetzigen Pärchens geradezu als Erholung.

    Gruß
    Rinus.
     
  7. #6 quitschente1, 18. August 2004
    quitschente1

    quitschente1 Guest

    Hallo!

    Bisher ist noch kein Blut geflossen, wenn Coco beißt. Es ist wohl mehr ein knappern. Es ist gut zu hören, dass es anderen genau so geht.
    Ein "nein" bekommt sie auch zu hören und hört kurz auf, aber dann geht es auch gleich weiter. In den letzten Tagen kommt sie auf den Kopf, wenn ich im Sessel sitze und frisiert mich :cheesy:
    Ganz heiß ist sie auf Brillen und Schmuck.

    Tschau quitschente1
     
  8. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Oh ja ... Brillen! Besonders gern wird mir von hinten der Bügel ausgehebelt. Oder es zerren zwei gleichzeitig links und rechts an den Gläsern.

    Mein Max hat auch eine besondere Vorliebe für Wäsche-Etiketten hinten in T-Shirts. Wenn ich mir das verbitte, werde ich frech angegrunzt. Die meisten "Entgleisungen" meiner beiden gehen eher auf Übermut zurück. Was harmlos als nettes Geknabber anfing, kann leicht schon mal etwas schmerzhafter enden. Oder die beiden treibt ein kurzer Anflug von Größenwahn. Dann fegen sie mit den Schnäbeln durch die Luft wie Fische, die Plankton einsaugen. Gerät man ihnen dabei mit den Fingern zu nah, werden sie gleich mit bearbeitet.

    Das alles halte ich für völlig normal. Wie Kuni schon sagte: Solange der Vogel nicht fest zubeißt, gibt es eigentlich keinen Grund, sich zu beschweren. Mit deiner Coco ist alles in Ordnung. Freu dich daran, dass sie dich putzt. Das ist ein Zeichen von Zuneigung :jaaa:

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  9. #8 quitschente1, 25. August 2004
    quitschente1

    quitschente1 Guest

    Neuigkeiten von Coco

    Coco beißt bzw. knabbert immer noch, aber jetzt kommt sie seit ein paar Tagen auf die Schulter. :) Es ist sehr schön, aber ich bekomme Geflügelhaut, wenn sie in den Nackenbereich mit dem Schnabel kommt. Muss mich erst daran gewöhnen. Aufpassen muss ich auf die Ohringe.
    Sie hat mir gerade eins herausgedreht und ist damit weg. Zum Glück hat sie es unterwegs verloren. Es ist heil geblieben.

    Gruß quitschente1
     

    Anhänge:

  10. Jinx

    Jinx Guest

    Hi quitschente1,

    bist Du sicher das Eure Coco eine Blaustirnamazone ist? Auf dem Foto und auf Deinem Benutzerbild siehts für mich eher nach einer Venezuela-Amazone aus.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  11. #10 quitschente1, 25. August 2004
    quitschente1

    quitschente1 Guest

    Hallo,

    ich weiß, dass Coco eine Venuzuela-Amazone ist. Habe sie auch als solche gekauft.

    Gruß quitschente1
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Jinx

    Jinx Guest

    Hi,

    hatte ja auch nur nachgefragt, weil Du im ersten Beitrag geschrieben hast das es eine Blaustirnamazone ist. War nicht böse gemeint!

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  14. #12 quitschente1, 25. August 2004
    quitschente1

    quitschente1 Guest

    Hallo,

    habe mich verschrieben in meinem ersten Beitrag bzw. war bestimmt nicht voll bei der Sache.
    Habe deinen Hinweis auch nicht als Böse empfunden. :0-

    Tschau quitschente1
     
Thema: Coco beißt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaustirnamazone beißen abgewöhnen

    ,
  2. blaustirnamazone knabbert ohr

Die Seite wird geladen...

Coco beißt? - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  3. Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann

    Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann: Vor 4 Jahren haben wir unseren Odin bekommen. Zu dem Zeitpunkt war er 8 Monate alt. Mein Mann hatte von kleinauf mit Wellis seine Freude. Im...
  4. Hahn beißt Henne: Lösung gefunden

    Hahn beißt Henne: Lösung gefunden: Hallo! Ich hatte wochenlang ein echt schlimmes Problem. Mein Hahn liebt seine Henne wirklich sehr, er balzt sie an und schmust total herzlich,...
  5. Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus

    Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus: Hallo, ich halte 2 Gelbbrust Aras. Hahn 14 Monate alt und die Henne 5 Monate alt. Seit ein paar Tagen zernagt der Hahn die Schwanzfedern der...