Coco das kleine Monster

Diskutiere Coco das kleine Monster im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben Clickerer Heute habe ich auch mit Clickern angefangen ,gerade eben. Ich habe bei den Grauen schon über meinen spezial Schatz...

  1. #1 sigrid.w., 20. März 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Ihr Lieben Clickerer
    Heute habe ich auch mit Clickern angefangen ,gerade eben.
    Ich habe bei den Grauen schon über meinen spezial Schatz COCO berichtet.
    Und das ich einen Vogelflüsterer gebrauchen könnte. :(
    Coco (das ist der Ebaycoco ) ist leider sehr aggresiv mir gegenüber und auch Maxi unsere andere Graue wird immerwieder angegriffen.
    Bezugsperson ist für Coco genauso wie für Maxi (die nicht fliegen kann) mein Mann , aber auch mein Mann wird manchmal gebissen.
    Coco ist 8 Monate alt und ich bin der 4te Halter, leider weiss ich nur bruchstückhaft was alles schon schief gelaufen ist bei denn Vorgängern.
    Coco ist sehr schlau , ich habe denn eindruck er versteht sehr schnell.
    Er ist eine Handaufzucht und die Zoohändlerin die ihn verkauft hat ,sagte mir am Telefon er/sie? sei sehr zahm gewesen und man hätte ihn sogar in eine Tasche 8o stecken können.
    Ich sage immer "er" weil ich denn eindruck habe er sei ein "er" aber ich werde ihn natürlich noch testen lassen. :D
    Nachdem er sogar schon Sturzflüge mit bösen bissen auf mich gestartet hat ( er hast es wen ich Sachen von ihm anfasse oder seinen käfig putze) habe ich mich entschieden es mit clickern zu versuchen.
    Also für den clicker nehme ich einen Kugelschreiber der relativ laut clickt.
    Leckerli sind Ültje Erdnüsse die mag er am liebsten.
    Beim ersten Training habe ich zehn geviertelte Erdnüsse in der Hand gehalten und immer Click und Nuss gegeben.15 min Pause . Zweites Training hat er schon immer den Kuli angeschaut und dann die Nuss haben wollen.
    Ich glaube das ist schon gut gelaufen :prima: .
    Oder?????
    Wie ich ihn zum schluss sehr gelobt habe hat er sogar beim Zweiten mal mir ein Küsschen geben wollen (aber Achtung Bissgefahr): :D
    Und ich hoffe ich habe es richtig gemacht ?
    Ich werde hier weiter Berichten weil ich sicher aufmunternden Zuspruch brauche wenn er mich wieder angreift :trost: :D .
    LG sigrid :0- :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tweety1212, 20. März 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Toll, dass du mit Clickern angefangen hast :zustimm:
    Du wirst sehen, das sich euer Verhältnis auf jedenfall bessern wird *Ehrenwort*
    WEnn du ihm die Leckerlies nicht vorher gezeigt hast, hast du alles richtig gemacht :beifall: Und dein Coco ist ja echt fix im begreifen. Ich denke ihr werdet noch eine Menge Spaßt haben, und wir freuen uns wenn du uns weiter über eure Fortschritte berichtest und Bildaaas sehen wir auch soooo gerne :~
     
  4. #3 sigrid.w., 20. März 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Marita
    Gezeigt habe ich die Leckerle nicht vorher , hatte sie ja in der Hand :D .
    Aber kannst du mir sagen warum eigendlich er sie nicht sehen sollte. :idee: :)
    Liebe Grüsse von sigrid :0-
     
  5. #4 tweety1212, 20. März 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Wenn er die Leckerlies sieht, bekommst du schwierigkeiten, wenn du den TS übst. Dann schaut er nur zu den Leckerlies und konzentriert sich nicht.
    Späterhin, also bei mir, ist es momentan so, dass ich nciht mehr clickere sondern nur noch so leckerlies verteile, wenn sie die vorher sehen würden, würden sie nur zu dem Leckerlie hin, statt zu machen was ich will z.B. Flugtraining. Sie machen es weil sie es wollen ohne zu wisses das es Leckerlie gibt, denn es gibt nicht immer etwas :D
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Willkommen an der Clickerfront! :0-

    Für den Anfang hört sich das doch nicht schecht an. Viel Erfolg weiterhin! :D
     
  7. #6 sigrid.w., 20. März 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Gut zu wissen! Danke.
    Wie lange machst du das clickern schon?*nichtneugierigbin* :D
    Meinst du ich kriege sein Beissen weg( weil ich habe schon bemerkt das ich langsam mit Angst reagiere wenn er auf mich zufliegt )dann duck ich mich manchmal weg weil er zurzeit bloss auf meinem Arm landet um besser beissen zu können :( :traurig: .
    LG sigrid :0-
     
  8. #7 sigrid.w., 20. März 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Daniel
    Danke für dein Willkommen. :0-
    Ich werde jetzt jede hilfe gebrauchen können. :~
    Und ich bin dankbar für jeden tip :) .
    LG sigrid
     
  9. #8 tweety1212, 20. März 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ich habe letztes Jahr im Februar angefangen. Habe es aber nicht immer konstant gemacht.
    Heute mache ich fast garkein richitges Clickern mehr sondern nur nach so nach Schnauze.
    Beim Duschen z.B. bekommen sie, wenn sie sitzen bleiben, nach ein paar mal sprühen eine Nuss, und so werden sie dann irgendwann mal nass ;) Funzt super und ich hoffe sie bekommen so mal irgendwann Spaß daran.
    Das beißen bekommst du damit auf jedenfall unter Kontrolle. Du musst nur konsequent sein, und darfst keine Angst zeigen, falls er es doch mal wieder macht. Frag mal Schlens die hat soetwas auch geclickert. Durch die Suchfunktion müsste das eigentlich zu finden sein.
     
  10. #9 sigrid.w., 20. März 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Danke Marita
    werde gleich mal gucken :prima:
     
  11. #10 tweety1212, 20. März 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Kein Problem,

    hoffe wir hören von euch :prima:
     
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Besser ist es wenn du dir einen Clicker anschaffst-die sind nicht teuer bei ebay denn das Geräusch sollte er nur hören wenn ihr trainiert.Einen Kulli benutzt du aber öfters.
    Viel Erfolg,BEA
     
  13. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Bea
    Aber ich habe ja schon mit dem Kuli angefangen ,macht das was aus wenn ich jetzt noch wechsle. :~
    Ich habe jetzt 5 mal an diesem ersten Abend trainiert immer mit Pausen und beim letzten training hat er nach dem Jackpott den Kopf geneigt und ich durfte ganz kurz kraulen aber nur ganz kurz , dann hat er denn Kopf weggedreht aber nicht gebissen ich habe ihn dann nochmal gelobt. :zustimm:
    Ich fand das so wie eine Art Friedensangebot , aber ich warte erst mal ab was die nächsten Tage bringen. :D
    Drückt mir die Daumen
    Liebe Grüsse von sigrid
     
  14. #13 Ann Castro, 21. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wenn DU auf Clicker umwechselst, musst Du ihn kurz neu konditionieren, dmait das TIer ihn auch verknüpft.

    Appropos kurz - mir scheint, DU hast genug konditioniert. Zeit mit dem Target Stick anzufangen.

    LG,

    Ann.
     
  15. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Ann
    Habe heute gleich mit dem Target Stick angefangen.
    Erstmal hat er Angst gehabt dann habe ich den Stick erstmal weiter weg und ihn belohnt wenn er nicht weg ist .
    Beim zweiten Training hat er keine Angst mehr gezeigt und hat nach dem dritten mal schon in die Spitze gezwickt. :prima:
    Was einfach süss ist ,wenn er den Kugelschreiber sieht mit dem ich clicker dann fliegt er von alleine auf seinen Freisitz wo ich momentan mit ihm trainiere :) .
    Aber was mich wiederum endteuscht hat , als ich seinen Käfig geputzt habe hat er mich wieder angegriffen :k .
    LG sigrid
     
  16. #15 Ann Castro, 22. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Gut gemacht.

    Wenn er immer auf seinen Freisitz fleigt, könntest Du das Clickern und auf Kommando setzen "ab ins Körbchen" (oder was auch immer). Das könntest Du dann nach und nach von immer größeren Entfernungen üben und ihn einfach auf den Freisitz schicken, wenn DU an den Käfig gehst.

    Gibst Du ihm Leckerli, wenn Du an den Käfig gehst?

    Was passiert, wenn Du beim Käfig putzen mit ihm clickerst?

    LG,

    Ann.
     
  17. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Ann
    Hey Super , das ist eine tolle Idee. Das werde ich probieren mit geh ins Körbchen. :prima: :zustimm:
    Ein Leckerle beim Käfigputzen habe ich bis jetzt noch nicht gegeben, aber mit clickern das werde ich jetzt mal austesten. :zustimm:
    Toll Ann das dir so früh schon so tolle Lösungen einfallen. :zustimm: :beifall:
    DANKE
    Liebe Grüsse von sigrid
     
  18. #17 tweety1212, 22. März 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Du musst deinen Süßen immer loben wenn er sitzen bleibt!
    Ich würde es zu anfang noch nicht direkt beim Saubermachen geben, sondern erstmal so mit ihm üben.
    Weiß nciht genau wie ausgeprägt das bei euch ist,falls er dich schon angreift, wenn du nur den Käfig berührst, würde ich so anfangen:
    Geh zum Käfig, ganz nah ran, er bekommt ein Click und Leckerlie.
    Solange bis er nicht mehr darauf reagiert, dass du am Käfig bist, dann Stück für Stück ausweiten, d.h. an einer Stelle berühren, dann an der Nächsten, und die Berührungszeiten ausweiten.
    Wenn du es ganz langsam machst, wird er schnell merken, dass du ihm nichts willst, und er gelobt wird wenn er ruhig ist.
    Du musst das natürlich auf ihn anpassen, da ich sowas nur an meinen messe.
    Ich wünsche euch viel Glück und weiterhin viel Spaß dabei. :0-
     
  19. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Ihrs
    Scheint doch ein sehr kluger kleiner Geier zu sein denn ich da habe :prima: .
    Heute Abend beim zweiten mal trainieren mit dem Target Stick ist er dem Stick drei Schritte hinterher gelaufen und weil er so begeistert bei der Sache war habe ich ihn sogar zum Schluss einmal unter einem Sitzstängelchen durchklettern lassen mit dem Stick.Und es hat alles geklappt :freude: .
    Danke Tweety für deinen Rat , werde ich bei nächster gelegenheit testen. :zustimm:
    LG sigrid :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ann Castro, 23. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi SIgrid!

    Na klappt doch schon ganz toll!

    Morgenstund hat Gold im Mund :D :D :D

    Also die Wahrheit ist: ich habe das schon so oft gemacht, dass ich nicht kreativ werden brauche ;) :D :dance:

    Aber da fällt mir ein....vor einiger Zeit hatte eine Userin ein ähnliches Problem, Vogel griff an, wenn sie die Futterschalen in den Käfig stellte, sie hatte das so toll beschrieben, dass ich ihren Beitrag ins FAQ gestellt habe.

    LIes den mal durch, vielleicht gibt Dir das die eine oder andere hilfreiche Anregung.

    LG,

    Ann.
     
  22. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Ann
    Heute Abend habe ich mit coco auf den Freisitz gehen geübt, mit den Worten "setzt dich". Das hat auch geklappt :+party: .
    Dann haben wir mit dem stick geübt und es war auch super er ist dem Stick über den gesamten Freisitz gefolgt. Großartig oder? :prima:
    Und zum Schluß als ich ihm den jackpot geben wollte hat er mich (natürlich war ich leichtsinnig und zu nahe dran) in die Nase gebissen. :gefahr
    Ich war wie versteinert dagestanden und habe überlegt "was tust du jetzt", nur nichts falsches machen, ojeoje :idee: .Und er hat mich beobachtet und mir richtig in die Augen geschaut. Und so stand ich da mit der grossen Nuss in der Hand (ca 1-2 min) und meine Nase hat geblutet und er schaute die Nuss an. Scheiss situation :( . Ich kann ihn doch nicht belohnen fürs beissen.
    Naja dann habe ich die Nuss selber gegessen :trost: und ohne ein Wort das Zimmer verlassen .Frage: war das falsch?
    Später war er wieder normal und kein bischen angriffslustig .
    Und jetzt ? Soll ich morgen Abend normal weiter machen?
    Liebe Grüsse von sigrid
     
Thema:

Coco das kleine Monster

Die Seite wird geladen...

Coco das kleine Monster - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...