Coco gerettet

Diskutiere Coco gerettet im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe gestern einen 3000 DM teuren Papagei, ca. 3 Jahre alt, gerettet, mit Käfig. Manche Leute haben echt den letzten Schuß nicht...

  1. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Hallo,

    ich habe gestern einen 3000 DM teuren Papagei, ca. 3 Jahre alt, gerettet, mit Käfig.
    Manche Leute haben echt den letzten Schuß nicht mehr gehört, tschuldigung.....
    Es handelt sich um einen 13 Jahre alten Pennantsittich noch "ohne Geschlecht"


    [​IMG]

    das ist Coco von hinten

    [​IMG]

    das ist Coco von vorne

    [​IMG]

    nochmal einen Blick auf den Schnabel
    [​IMG]

    und auf die Krallen bitte

    Mein erster Weg war natürlich sofort zum TA. Dort wurden gleich die Krallen geschnitten und der Schnabel bearbeitet. Coco ist schon ziemlich abgemagert, kein Wunder, wie sollte er denn die Körner knacken?
    Coco ist nicht zahm aber auch nicht wild, er/sie nimmt Körner und Obst aus der Hand und ist trotz allem sehr neugierig. Heute wurde sich dann gleich über das Quellfutter hergemacht und auch die "Unkräuter" aus dem Garten fanden reißend Anklang. Anhand der Flügelstellung und dem Verhalten gehe ich mal davon aus, das Coco auch nicht fliegen kann. Noch ist er in seinem gewohnten Käfig (200 Teuros hab ich dafür gelöhnt) , den wird er wahrscheinlich noch nie verlassen haben, bis auf gestern eben.

    Nun wird erstmal gepäppelt, dann wird entschieden, wie es weiter geht. Zu meinen 2 Pennies, die gerade ein Nest mit 6 Eiern haben, kann ich ihn/sie ja schlecht setzen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FamFieger, 13. Juni 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    ohjeeee... armer Coco... die Krallen sehen/Sahen ja furchtbar aus.. :nene: :nene: ... schön das du den Geier gerettet hast, es wird ihm mit sicherheit ganz schnell wieder gut gehen!!!! *daumendrück*.....
     
  4. #3 shyillusion, 13. Juni 2005
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Mir fällt gar nichts ein, was ich dazu schreiben kann, außer SCHLIMM! Der Arme Vogel. Und so dünn... :nene:
     
Thema:

Coco gerettet