Coco ist da brauche Hilfe!!!!

Diskutiere Coco ist da brauche Hilfe!!!! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo Heute ist Coco bei uns eingezogen ein reiner Männer Vogel das muste ich sehr schmerz haft feste stellen :traurig: blutet ganz schön8(...

  1. pinchen

    pinchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hessen
    hallo


    Heute ist Coco bei uns eingezogen ein reiner Männer Vogel das muste ich sehr schmerz haft feste stellen :traurig: blutet ganz schön8( aber da kann man wohl nichts machen.
    Aber ich hätte da ein frage er macht alles nach von Pfeiffen bist hin zu hallo
    er ist 4 jahre alt er macht folgendes er klopft mit dem schnabel auf holz was bedeutet das ??
    Und wie sieht es aus mit einem Partner aus er ist ganz sicher ein hahn wie schwer ist es einen Partner dazu zusetzten ?ich bekommen in 2 wochen noch ein Pärchen wie gross muss die Voliere sein .und geht das überhaupt 4 in einer Voliere???Fragen über fragen ???Danke schon mal für die Antworten.

    war bis jetzt immer nur stiller leser hier im forum und habe mich jetzt angemeldet weil ich es super finde und man hier sehr viel lehrnen kann!!


    Lieben gruss
    Pinchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Pinchen,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zu COCO!!

    Weißt Du das vom Vorbesitzer, das er ein reiner Männervogel ist? Ansonsten würde ich eher denken, das Coco sich verteidigen wollte, weil er noch ganz neu bei euch ist und sich erstmal an euch gewöhnen muss. Da würde ich noch nicht verzagen, sondern ihm viel Zeit lassen und dann wird sich erst nach einiger Zeit herausstellen, ob deine Vermutung stimmt. Toll, das noch andere Mopas dazukommen :zustimm: :beifall:

    Das könnte Imponiergehabe bedeuten oder "Alles meins, wehe, Du nimmst mir was weg..."

    Ich würde damit nicht zulange warten, sodass sich kein Revierdenken einstellen kann, also somit beide "neu" bei euch sind! Ganz wichtig ist allerdings ein vom Alter ähnliches Weibchen dazu zu setzen, da Coco mit vier Jahren ja schon geschlechtsreif sein dürfte und ein ganz junges "Küken" es nicht so einfach mit ihm haben würde, da er mit ihr ja nichts anfangen kann..

    Schau doch mal in den Anzeigen hier nach einem Mopa-Weibchen, da werden doch immer mal welche angeboten. Viel Glück und Erfolg!!:D
     
  4. #3 muldentaladler, 22. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2007
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    4 Jahre und Klopfen mit dem Oberschnabel auf Holz kenne ich von all meinen Kongo- und Graukopfpapageien. Vorrangig machen es die Männchen (bin mir aber nicht so ganz sicher).

    Auf alle Fälle wäre eine Geschlechtsbestimmung ratsam.



    Sollte es wirklich ein Männchen sein, dann bitte kein weiteres dazusetzen, auch kein Paar.

    Das kann man alles mit Vogelbabys machen, aber bei geschlechtsreifen Tieren ist Vorsicht geboten. Da kann die Voliere noch so groß sein.

    Beste Grüße

    Erhard
     
  5. pinchen

    pinchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hessen
    hallo


    Danke für die Antwort die Frau die ihn heute gebracht hat sagte er möge Männer lieber ,ich bin jetzt der 3 Besitzer leider .Coco ist sehr übermütig und unausgelastet das merkt man schon ich glaube auch er braucht dringend eine frau.:D
    Wie ist das mit dem Pärchen was noch kommt kann man sie zusammen halten.
    Die armen sitzen noch im Keller .er ist ganz sicher ein Hahn.


    Lg
    Pinchen
     
  6. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Muldentaladler hat Dir dazu ja schon geantwortet, drei zusammen ist immer etwas unglücklich, da fehlt halt immer einer...Kannst Du die Voliere erstmal teilen, so dass keiner allein ist, sie sich aber auch nicht im Ernstfall "bekämpfen" können?

    Wenn wirklich klar ist (DNA-Analyse vorhanden?), dass Coco ein Männchen ist, würde ich mich schnellstens auf die Suche nach einer Frau machen! Hoffentlich hast Du schnell Glück!!

    Wie schön, dass sie bei Dir ein ZUhause finden!!!:beifall: :zustimm:
     
  7. pinchen

    pinchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hessen
    frage

    Hallo


    habe da noch eine frage könnte am samstag ein frau für coco hohlen bei einem züchter aber sie ist erst ein paar monate meint ihr das geht????:idee:


    lg
    pinchen
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Perroquet, 23. April 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo,

    das junge Weibchen, wie die anderen schon schrieben, würde ich lieber lassen und nach einem geschlechtsreifen suchen.
    Es kann schon sein, dass sie sich anfangs verstehen würden, aber wenn die Kleine dann irgendwann erwachsen wird, kann sich das Blatt nochmals wenden und Du hast dann 2 Einzelvögel.
    Das Klopfen gehört einfach zur Körpersprache der MoPas. Meine klopfen auch an die Wand der Voliere oder auf eine Tischplatte ... vielleicht ist es Imponiergehabe, manchmal denke ich aber auch eine Warnung oder Unsicherheit, wenn sich der andere nähert, teilweise scheint es auch einfach zum Spiel zu gehören.
    Das Klopfen an die Wand ist auch eher spielen oder Langeweile, denke ich, so eine Art, sich selbst einen Reiz zu verschaffen, genauso wie das Pfeiffen in eine Ecke, einen Topf oder Napf, einfach weil es anders klingt.
    Im Moment habe ich auch gerade 3 erwachsene MoPas (1,2) zusammen im Freiflug. Aber volierentechnisch ist es wirklich notwendig, sie getrennt unterzubringen, um für die Vögel Dauerstress und Verletzungen zu vermeiden.

    Liebe Grüße, Janet:0-
     
  10. #8 Tierfreak, 23. April 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo pinchen,

    ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen :zwinker:.

    Zunächst würde ich auch erst mal nach einem ebenfalls geschlechtsreifen Mädel ausschau halten. Dein Coco möchte gewiß in Sachen Liebe schon etwas mehr, womit ein Babymopa noch nix anfangen kann und so kommt es dann oft zu Spannungen und Frust bei solchen Kombinationen ;) .

    Auf Dauer ist es auf jeden Fall besser, die beiden Mopapaare getrennt zu halten.
    Gerade während der Brutzeit können die Mopas zur Revierverteidigung recht agressiv werden und sich auch evtl. gegenseitig verletzen.
     
Thema:

Coco ist da brauche Hilfe!!!!