Coco macht seine Zehen nicht zusammen

Diskutiere Coco macht seine Zehen nicht zusammen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe heute bei Coco was ganz komisches beobachtet, wenn er auf einem Bein schläft, zeiht er das ein, macht aber die Krallen nicht...

  1. BECO

    BECO Guest

    Hallo,

    ich habe heute bei Coco was ganz komisches beobachtet, wenn er auf einem Bein schläft, zeiht er das ein, macht aber die Krallen nicht zusammen.
    Nur das eine Bein.
    Sonst kann er sie aber zusammenmachen, zum Beispiel beim Strecken oder wenn er "irgendwas" festhält.

    Was könnte das wieder sein??

    Viele Grüße
    Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hi Katja,

    Macht er das denn immer? Einer meiner Wellis schläft auch manchmal so, dann wiederum zieht er sie ganz normal ein.
     
  4. BECO

    BECO Guest

    Ich weiß es eben nicht genau, habs gestern einmal gesehen und heute einmal, wenn er sich streckt macht er die Zehen aber zusammen.

    Viele Grüße
    KAtja
     
  5. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    also wenn er es ganz normal bewegt und auch damit greifen kann, dürfte eigentlich alles in Ordnung sein.
    Bei einem Tumor z.B. würden Lähmungen auftreten, aber so wie Du das beschreibst ist das ja nicht der Fall.

    Ich verschiebe Dich aber sicherheitshalber mal zu den Vogelkrankheiten.
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Katja

    Einer meiner Nymphen macht das auch so.Allerdings bei beiden
    Füsschen .Nun ist der Nymph über 16,5 Jahre alt. Bei ihm ist
    alles in Ordnung. Er ist nicht mehr so beweglich wie früher .
    Eine Erklärung zu Coco weiss ich nicht. Ich würde es mal beobachten.
     
  7. BECO

    BECO Guest

    Hallo Pine,

    das werde ich auch tun, irgendwie ist zur Zeit alles komisch, wenn er auf einer normalen Schaikel sitzt (das Einzige im Käfig was diese handelsüblichen Rundholzstangen hat) sieht es so aus als wenn er den eine Fuss nicht richtig "rund" macht, aber wenn er dann irgendwo langklettert oder Leckereien festhalten will, dann macht er es, also kann es ihm ja nicht wehtun.

    Jetzt niest er auch ziemlich häufig, immer wenn we seinen Schnabel an einer Stange gerieben hat.

    Ich muss ihn mal bissel genau beobachten und gegebenenfalls zum TA gehen, ich fang sie nur soo ungern ein.

    Katja
     
  8. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Katja



    Hast Du dir mal das Füsschen, bzw. die Fusssohle angesehen .
    Vielleicht hat Dein Coco in der Mitte des Füsschens eine Druckstelle.Falls ja, könntest Du dieses erstmal mit Ringelblumensalbe einreiben .

    Da bleibt Euch der TA leider nicht erspart. Setz ihn ruhig unters Rotlicht.
    Katja- ich denke zu den Symtomen brauche ich nichts zu schreiben . Diese und ähnliche geistern im Moment durchs Forum .
     
  9. BECO

    BECO Guest

    @Pine,

    ich habe eigentlich an eine Erkältung gedacht, die Nase ist ja trocken.
    Was meinst du mit den Symptomen??

    Katja
     
  10. BECO

    BECO Guest

    Also ich hab das heute nochmal angeschaut und leider sieht es ganz so aus, als wenn Coco etwas an seinem Beinchen weh tut, er entlastet es ab und zu.

    Sonst ist er aber fit.
    Schitte, morgen hab ich auch noch Spätschicht, so daß ich erst am Freitag zum TA gehen kann, hoffentlich verschlechtert sich sein Zustand bis dahin nicht,

    KAtja
     
  11. BECO

    BECO Guest

    ich muss jetzt doch nochmal fragen, woran erkennt man eigentlich ob ein Bein gebrochen ist, oder ob es ne Prellung o.ä ist?
    Coco ist ganz fit, er fliegt, schnattert und frisst und wenn er auf normal breiten Naturaststangen sitzt sieht man absolut nichts, nur auf den dünnen Stangen sieht man ein BISSEL, daß die große Zehe von dem Fuß irgendwie mehr hängt als an dem anderen Fuß.
    Ich sehe aber absolut keine Schwelllung am ganzen Bein.
    Wenn er schläft, macht es den Fuß eben auch nicht so ganz zusammen wie sonst.
    Er kann sich aber festhalten....

    Katja
     
  12. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Katja

    Dazu mal eine Frage.
    Welches Beinchen ist es denn?
    Für den Fall, daß ein inneres Organ auf die Nerven drückt oder eine Geschwulst sich gebildet hat, kann so ein Verhalten durchaus darauf hinweisen. Das hatte ich schon öfter gesehen.
    Wenn es z.B. das rechte Bein ist, könnte das etwas mit der Leber zu tun haben.
    Ich will Dich nicht ängstigen, Du solltest aber wissen, daß so was nicht auszuschließen ist.
    Hoffen wir, daß es nur eine Zerrung ist, das ist die nächstliegende Möglichkeit. Ein Bruch ist es mit fast absoluter Sicherheit nicht.
     
  13. BECO

    BECO Guest

    Hallo Alfred,

    es ist das linke Bein, es ist nicht besser geworden aber auch nicht schlechter, manchmal greift er ganz normal, dann wieder läßt er die Zehen hängen, es ist aber keine Schwellung oder Bluterguss zu sehen.

    Was kann man im Faller einer Zerrung tun und wann müsste sich denn da Besserung einstellen?

    Katja
     
  14. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Katja

    Das ist bei Vögeln nicht anders als beim Menschen .Bei einer
    Zerrung sind die Nerven mehr oder weniger leicht geschädigt.
    Was Dein Kleiner letzlich hat , kann nur ein TA klären .
     
  15. BECO

    BECO Guest

    waren heute beim Tierarzt.

    Hallo,

    wir waren heute mit unserem Coco beim TA, er hat uns noch viel über Cocos sontiges Befinden (Cot, Trinkverhalten,....) gefragt und ihm dann eine entzündungshemmende Spritze gegeben.
    Er meinte er schon das Bein, weil ihm das weh tut, Greifreflex hat er gestestet war auch allen beiden Beinchen super da.
    Die Schmerzen können entweder von der Niere oder eben von einer Zerrung kommen, da wir aber die Veränderung als plötzlich gesehen haben und der Reflex da ist, endiert er eher zur Zerrung.

    Die Spritze hält 3 Tage, wenn es dann wieder kommt, ist es aller Wahrscheinlivhkeit nach die Niere, dafür hat er uns dann Amynin mitgegeben, hab ihn noch 3 mal gebohrt, daß ich das eher für die Leber kenne, aber es regt auch den Nierenstoffwechsel an und wir tun den Vögeln was absolut gutes damit. (sollen 1ml/ TAg ins Trinkwasser geben.)

    Bisher sehe ich noch keine große Veränderung, muss die Spritze nicht mal anfangen zu wirken, oder gehen die Symptome dann auch erst langsam weg.

    Na mal sehen.

    Viele Grüße
    KAtja
     
  16. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Katja
    Die Spritze hat schon jetzt Wirkung. Das geht sehr schnell. Es ist natürlich möglich, daß die Schmerzen noch da sind und sich nur langsam bessern.
    Da hilft nur abwarten.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. BECO

    BECO Guest

    aber bessern müsste es ich doch in jedem Fall, oder?#Gebrochen ist es nämlich auf keinen Fall.
    Was meinst du zum Amynin. (der TA ist absolut vogelkundig, daran lasse ich eigentlich keinen Zweifel)

    KAtja
     
  19. BECO

    BECO Guest

    Neuigkeiten

    Wollte nur mnal berichten, wie es jetzt so aussieht, es hat sich noch nicht 100% gebessert aber doch sehr deutlich, Coco hat heute schon auf dem "kranken" Beinchen egschlafen, also es voll belastet und auch als er auf dem anderen geschlafen hat. hat er es ganz ordentlich eingenzogen, ab und zu schont er es trotzdem nochmal aber man kann vielleicht auch nicht gleich eine 100% Besserung erwarten.

    Heute scheint er auch wieder ganz fut, gestern war er doch ein bissel geschafft wegen der Spritze.

    Also viele Grüße
    Katja
     
Thema:

Coco macht seine Zehen nicht zusammen

Die Seite wird geladen...

Coco macht seine Zehen nicht zusammen - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  3. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
  4. eine geschwollene Zehe

    eine geschwollene Zehe: Hallo, meine Maus hat seit dem 13.10. eine geschwollene Zehe, das nicht abheilt. Ich war schon 2mal bei einer vogelkundigen Ärztin und mit...
  5. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...