Coco und Freund Pino!!!

Diskutiere Coco und Freund Pino!!! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; und ... Frau Gisela Tinius in Brinkum - Diesen Namen habe ich nur in einer Liste gefunden, habe ansonsten noch nichts dazu gelesen... Wenn...

  1. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    und ...

    Diesen Namen habe ich nur in einer Liste gefunden, habe ansonsten noch nichts dazu gelesen...
    Wenn Hamburg nicht so weit weg ist, wäre das eventuell eine gute Adresse:
    22339 Hamburg, Dr. Veit Kostka, Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Zierfische, Wilhelm-Stein-Weg 2 , Tel.: 040-520- 9096, Fax: 040-520-8844, E-Mail: vkostka@web.de

    Ansonsten hätte ich für euch noch folgenden Rat: Ihr könntet in der TiHo anrufen, dort gibt man auch Auskunft über vogelkundige TA in euerer Nähe (kostenlos).

    In Weyhe scheint es auch jemanden zu geben, allerdings habe ich dazu auch noch keine Erfahrungsberichte lesen können:
    28844 Weyhe / Ahausen
    Dr met. vet Oetjen und Dr. med. vet. Sass
    Rieder Strasse 57 04294-216
    Mo.-Sa.: 8.00 - 8.30 Uhr und 13.30 - 14.00 uhr Mo.-Fr.: 18.30 - 20.00 Uhr Sonst nach Vereinbarung

    Hier noch einige TA-Listen:
    1.
    2
    3


    PS:
    Nöööö, niemals ... :) Ich habe nur das Problem, dass ich oft vergesse zu antworten, wenn ich es nicht gleich erledige. Man wird halt alt... :~
    Sollte ich dich mal wieder länger warten lassen, dann schreibe mir halt einfach eine PN, wie es Anika riet ... ;) :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    Hallo Sybille,
    Wir haben die nachfolgenden Tierärzte auf Empfehlung unserer Abonnenten in die Liste aufgenommen. Wir konnten nicht überprüfen, ob sie tatsächlich überdurchschnittliche Kenntnisse in der Behandlung von Sittichen und Papageien aufweisen
    und genau in dieser einen Liste steht auch der Name von 28816 Brinkum, Dr. Heide-Gisela Tinius, Erichstraße 20, Tel.: 0421-8943000
    Hamburg ist ca. 1 Std. je nach dem wo der Tierarzt ist und bei schlechtem Wetter - bzw. Feierabendverkehr können es auch 2 Std. werden und von Staus in dieser Richtung ganz zu schweigen.. - bei dem Oetjen hatte ich angerufen, die haben aber auch nicht ein spezielles Studium gemacht, weiß also garnicht, warum die in der Liste stehen...
    ..was ist denn das und wo finde ich die Nummer?
    ja genau, doch leider wurde dort kein oder zu wenig DNA gefunden, sie war frisch ausgefallen:(
    wir geben ihnen die ganze Litschie, ist das nicht gut? Sie knabbern sie gerne auf und hinterher knabbert Coco noch gerne auf dem Kern rum...:? :?
     
  4. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    ..Fortsetzung..
    ..ist das nicht nervig?Passiert mir auch immer wieder - gewöhne mir jetzt an, bevor ich den Text beantworte den gesamten Text zu makieren und strg+c zu drücken:S
    ok, das tut auch schon weh, meine Finger waren auch schon ziemlich blutig und einige Narben habe ich auch behalten, aber das wäre ja garnicht so schlimm, in den Arm und in den Nacken bzw. Brust geht jawohl überhaupt nicht - aua!!! Wenn es die Finger sind, dann habe ich kein Problem damit - einige raten ja z. B. in Büchern auch, dass man den Amas bzw. Papas garnicht angewöhnen soll, dass sie auf der Schulter sitzen, weil dort bisse halt sehr gefährlich und sehr schmerzhaft sein können- was meinst du dazu?
    ok!! :)
    ganz zu Anfang war es aber noch besser, gleich am ersten Tag, hat Pino Coco den Kopf geputzt, andersherum wollte es Pino zwar nicht, aber das war schon große klasse - im Moment haben sie es sich wieder anders überlegt0l
     
  5. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    Hallo grünergrisu

    huhu..., nee, Pino kommt aus Ahaus, kurz vor der holländischen Grenze! Wie kommst du auf Rahden? Kommt mir auch irgendwie bekannt vor...
     
  6. #25 Gruenergrisu, 5. Januar 2004
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Birthe,
    wir haben auch einen Pino, deshalb die Frage. Der Züchter von unserem Pino nennt alle seine Nachzuchten Pino, und wir haben den Namen belassen, weil Pino schon über 2 Jahre alt war, als wir ihn gekauft haben.
    Vielleicht habe ich es aber auch nicht mitgekriegt, dass Ihr ihm den Namen gegeben habt.
    In jedem Fall ein hübscher Name.
    Unser Pino ist auch ein ganz Hübscher, möchte aber jeden Monat nur ein klitzekleines Stückchen zahmer werden, d.h., nach jetzt 1,5 Jahren darf ich vorsichtig die Spitze des Fußes berühren:D
    Ach so: Unser Pino hat auch einen sehr wässrigen Kot, ist aber putzmunter. Es hilft, regelmäßig Joghurt zu geben (probiotisch); der Kot wird fester auch bei Vertilgung von Obst und Gemüse in großen Mengen
    Hier ein Foto von Pino (übrigens eine Ama von Vieren)
     

    Anhänge:

  7. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    ..den Züchter kenne ich!!

    Hallo grünergrisu,
    dass ist ja lustig, jetzt wo du es sagst, mir kam Rahden schon so bekannt vor8)! Wir waren im Mai letzten Jahres auch bei diesem Züchter, der alle seine Amas "Pino" nannte - wir wollten auch erst eine kleine Handaufzucht kaufen, aber weil wir Coco dann in einer Zoohandlung gesehen haben, tat er uns so leid und es war "Liebe auf den ersten Blick" und da dachten wir, wir nehmen besser Coco, den kleinen "Pino" wird der Züchter ja schneller wieder los, als eine 1jährige Ama aus der Zoohandlung, die natürlich bedeutend teurer war!! Aber als wir jetzt einen zweiten gekauft haben und dieser noch keinen Namen hatte, nannten wir ihn Pino, da ich den Namen so klasse fand!!
    Ich weiß leider nicht mehr, wie der Züchter mit den "Pinos" hieß, aber sie hatten auch einen Labrador - auch sehr süß!!
    Man muss sich viel mit den Amas beschäftigen, dann macht man im Grunde schnelle Fortschritte - allerdings, wenn man berufstätig ist, wirds halt etwas schwieriger schneller voran zu kommen;)
    Aber das wird schon - man braucht halt viel Geduld..
     
  8. #27 abc-familie, 6. Januar 2004
    abc-familie

    abc-familie Guest

    Name Pino...

    Hallö gruenergrisu!

    nee, nur der name kommt aus rahden....wir waren mal dort und haben die amas angesehen...und pino fanden wir supi ;)

    LG

    P.S.: Birthe-Schatz, du warst schneller!!!!
     
  9. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    haha - ätsch:0-
     
  10. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    Coco und Pino

    Coco und Pino...
     

    Anhänge:

  11. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    ..nur Pino - schon etwas müde..:D
     

    Anhänge:

    • pino.jpg
      Dateigröße:
      23,2 KB
      Aufrufe:
      63
  12. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    Coco und Pino
     

    Anhänge:

  13. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    ..Pino, Coco und ich als Erkundungsgegenstand..:D
     

    Anhänge:

  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Birthe,

    was willst du mehr? Die Bilder sehen doch super aus, d.h. die beiden Grünchen so schön friedlich nebeneinander... ;) :)
    Also, ich denke, das wird schon bei den beiden. Ich freue mich für euch und die beiden Schätzchen, dass sie so tolle Annäherungsversuche machen!

    Tierärztliche Hochschule Hannover
    Vogelklinik: Dr.N. Kummerfeld
    Institut für Tierernährung: Dr.Petra Wolf
    Zier- und Wildvogelklinik
    Bischofsholer Damm 15
    Haus-Nr. 122
    30173 Hannover
    Tel.: 0511 / 856-7497
    Sprechstunden: Mo: 14-16.30 Uhr
    Di: 10-12.30 Uhr
    Fr: 10-12.30 Uhr

    Soviel ich weiß, beraten die dort auch telefonisch. Auch empfehlen sie dir einen TA in deiner Nähe.

    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Litschischalen sehr schnell schimmelig werden. Und bevor man das mit menschl. Auge sieht, sind ja sicherlich die Sporen schon da... :?
    Auch denke ich, dass die bestimmt gut gespritzt/behandelt wurden...
    Wegen der Kerne habe ich mich heute mal etwas belesen. Einige verfüttern sie, die Mehrheit rät aber ab... Also gehe ich lieber auf "Nummer Sicher" und vermeide das Risiko.
    Habe gerade noch in Volker Würth "Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche" nachgelesen. Er schreibt:
    Zitat: "Alle drei Arten (Litschi, Longan und Rambutan) sollten geschält und entkernt werden, bevor das Fruchtfleisch den Papageien angeboten wird." (S. 61)

    Hast Recht! Habe auch schon Bisse in diverse Weichteile bekommen... :D Als mich der Geier mal in den Bauch zwickte, sah ich Sterne, das war so ziemlich das heftigste ... 8o
    Ja, und Ohrläppchen wollte er auch schon abreißen ... In den schlimmsten Zeiten hatte ich dann immer ein Stirnband um, wenn Furby bei mir saß... :D

    Ja, klar, da ist schon was Wahres dran. Bei uns ist der Kopf tabu, die Schulter lasse ich durchgehen ... Ist z.B. bei 2 meiner Geier DIE Transportmöglichkeit...
    Aber ich denke, dass Bisse eigentlich mehr eine Zwickerei der Geier sind. Die schlimmen Verletzungen an der Hand/am Finger rühren eher daher, dass man als Reflexhandlung die Hand/Finger wegzieht ...
    Schmerzhaft sind die Bisse überall ...
    Sitzen sie auf Kopf oder Schulter, kann man deren Signale nicht sehen und dementsprechend auch nicht reagieren ... Das ist der Nachteil, den ich sehe...

    Ich drücke die Daumen, dass wir noch viele dieser netten Bilder sehen können, auf denen die beiden so friedlich nebeneinander sitzen/aggieren.;)
     
  15. #34 Gruenergrisu, 7. Januar 2004
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ist ja lustig, wie sich Papageienhalterwege kreuzen können. Der Züchter in Rahden heißt Dieckröger und hat sicherlich eine der bestgeführten Zuchtanlagen, die ich gesehen habe. Das könnt Ihr sicher bestätigen.
    Euer Pino ist eine Gelbbug, denke ich mal, und sehr knuffig. Unser ist eine fast reine Rotbug. Pino war 2 Jahre in der Aussenvoliere, deshalb sehr zurückhaltend. Bei 4 Amazonen ist es fast unmöglich, die später hinzugekommenen Vögel handzahm zu bekommen. Ist aber kein Problem; er ist sehr umgänglich, mag nur keine Hände.
    Weiterhin gutes Gelingen mit den Beiden. Ich denke, Ihr seid schon sehr weit gekommen in der kurzen Zeit.
    Grüße
     
  16. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hallo Birthe,

    mein Rory hat mich am Anfang auch mal gerne in die Schulter oder ins Ohr gebissen, wenn er auf meiner Schulter saß - oft ohne Vorwarnung, manchmal einfach wenn ich zu langsam war mit dem Essen fertigstellen :(

    Ich habe ihn dann ganz bewußt immer von der Schulter abgesetzt oder , wenn es gar nicht anders ging, auch abgeschüttelt.

    Rory war 1-2Tage etwas verwirrt, weil er doch derjenige war, der entscheidet, wann er auf meiner Schulter sitzt;)

    Aber er hat es echt schnell kappiert, das er jetzt nur noch auf die Schulter darf, wenn ich es auch erlaube.

    Beim Essenszubereitung oder generell beim Essen, darf er zwar auf der Schulter landen, muß dann aber sofort abgehen - macht er inzwischen meist sofort ohne Kommando von mir.

    Das plötzliche Beißen hat er seitdem völlig aufgegeben.:D

    Ich weiß natürlich nicht, ob dieser Weg bei Deinen Amas auch funktioniert, aber vielleicht ist es ja ein Versuch wert?!
     
  17. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    Hallo Zusammen:0-
    @ Alba:
    naja, genau das klappt ja leider bei Coco noch nicht - Coco hat Angst vor Händen:(
    @ grünergrisu:
    da muss ich dir wirklich Recht geben, ich fand es auch ganz toll dort! Wobei wir auch noch nicht so viele gesehen haben.Die wo wir Pino jetzt herhaben konnten wir nur vom weiten sehen, aber das sah auch recht gut aus!
    ..naja, dass waren ja die Bilder am ersten Tag - mittlerweile geht Pino immer flüchten weg Coco zu ihm kommt0l ..aber vielleicht wird das ja mit der Zeit - hoffentlich!!!
    @ Sybille:
    ja, das stimmt, aber wie gesagt haben wir beide seitdem auch nicht mehr so zusammen gesehen.. - eigentlich ist es immer so, dass Pino eher vor Coco flüchtet! - kann sich das noch wieder legen oder müssten sie schon zusammen kuscheln?
    danke für deine Mühe!! :) du hast Recht mit den Schimmelsporen, aber gerade das drauf rumknabbern macht ihnen ja so ein Spaß:p - aber wir werden sie jetzt natürlich schälen und den Kern entfernen!
    ja, wir auch - einige habe ich sogar noch:) hatte nur noch keine Zeit zum scannen..
    Wird aber nachgeholt!!
     
  18. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    Waren beim TA

    Hallo,
    wir kommen jetzt gerade vom TA und ich muss sagen, die Frau Dr. Tinius und ihre Assistentinnen können klasse mit Tieren - in diesem Falle mit unseren Pino - umgehen!! Wir waren sehr positiv überrascht!!
    Also, sie hat 2 kleine Federn für die DNA-Analyse ausgezupft. Hat eine Flaumfeder entnommen und unter dem Mikroskop angeschaut (zum Glück schonmal keine Parasiten gefunden), eine Kotprobe entnommen - die zum Glück ganz frisch war, weil Pino in die Transportbox ge... hat:D
    Sie hat sich richtig Zeit genommen- toll!:)
    Jetzt erfahren wir Mitte nächster Woche wohl die Ergebnisse, die Federprobe für die Geschlechtsbestimmung kann aber länger dauern! Außerdem meinte sie "ohne Ergebnis, wolle sie uns jetzt nicht irgendwas mitgeben", empfahl uns dann jedoch ein Vitamin-Präparat zu nehmen "Amynin" heißt es! Wir sollen es täglich ins Trinkwasser geben und man kann es auch immer geben!
    Kennt das jemand? Sie hat schon mehrere Papageien behandelt und ist sehr sorgfältig und lieb gewesen zu Pino - hat ihn erstmal (im Handtuch gewickelt) am Kopf eine ganze Zeit gekrault, bevor sie ihn untersucht hat! Das hat Pino gefallen, er hat richtig die Augen zu gemacht, trotz des Handtuchs und allem! :~ Wir waren richtig neidisch:)
    Also, Daumen und Krallen drücken, dass alles i.O. ist mit unserem grünen Schatz!!!
    Werde mich wieder melden..
     
  19. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hallo Birthe,


    Ich hab Rory auch nicht mit der Hand von der Schulter geholt - daß hätte sonst bestimmte blutige Finger gegeben;)
    Ich bin mit ihm zum Käfig, mit der Schulter nah an den Käfig und dann Kommando "Geh ab!". Wenn er so nicht runterging hab ich mich leicht geschüttelt, damit es ihm unangenehm wird. Normalerweise hat das dann gelangt. Wenn nicht mußte ich auch mal fester schütteln.
    Wenn er von der Schulter runter gegangen ist, gabs kräftig Lob:)

    Wegen Cocos Angst vor Händen - versuch doch mal Coco mit einer großen Feder zu streicheln. Wenn das klappt langsam den Abstand zwischen Hand und Federspitze verringern bis Du ihn mit den Fingern berührst. Ist ein Tip von Linda Tellington-Jones (Tellington Touch), vielleicht hast Du von ihr ja schon mal gehört.

    Die Tips von ihr haben bei Rory super gewirkt - von Angst vor Händen zum Schmusemonster in relativ kurzer Zeit :D

    Dein Besuch beim TA war ja richtig gut. Ist doch klasse, daß es Pino so gut gefallen hat sich kraulen zu lassen. Dann klappt das bestimmt auch bald zu Hause - er weiß ja jetzt wie toll das ist:D
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Birthe S.

    Birthe S. Guest

    Hallo,
    Juhuuu, habe jetzt das Ergebnis vom TA. Der Kot ist in Ordnung - uuuuuunnd Pino ist definitiv ein Hahn!! :D Jetzt fahren wir am Montag mit Coco zum TA um die Krallen kürzen zu lassen und auch um eine Feder für die DNA zu ziehen... - bin sehr gespannt! Da sie eine Zicke ist, müsste sie eigentlich ein Mädchen sein..! Daumen und Krallen drücken bitte!!! :0-

    naja, also Coco weiß schon was gut ist - streicheln lässt sie sich ausgiebig, aber sie halt mit der Hand runterzubekommen, wenn sie auf der Schulter sitzt, würde nicht funktionieren, sie beisst dann in die Hand! Selbst wenn wir einen Stock nehmen, läuft sie zum Ende des Stocks und beisst halt dann rein!:( ich weiß auch noch nicht genau, wie wir ihr das Abgewöhnen können...
    Falls also jemand eine Idee hat?
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ganz spontaner (vielleicht dummer) Vorschlag: bringt doch am Stock einen Handschutz an, so ähnlich wie bei einem Degen :D
    also eine Holz- oder Acrylscheibe, hinter der die Hand in Sicherheit ist. ;)
     
Thema: Coco und Freund Pino!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mineralienstange für Papagei

    ,
  2. tierarzt dr sass weyhe

Die Seite wird geladen...

Coco und Freund Pino!!! - Ähnliche Themen

  1. BERLIN Wellensittich fußgänger sucht einen freund

    BERLIN Wellensittich fußgänger sucht einen freund: Hallo ich übernehme ab Sonntag einen flugunfähigen welli da er in seiner jetzigen Gruppe nicht mehr akzeptiert wird. Er hat natürlich viele...
  2. WHK und deren freunde

    WHK und deren freunde: aaach, hatte ich bloss eine kamera gehabt!!! Ich lasse immer die WHK frei die nicht zusammen streiten...hahne zusammen streiten immer ..ganz...
  3. Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich)

    Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich): [ATTACH] Hallo an alle, ich weiß nicht warum ich hier schreibe.. aber ich brauche einfach Hilfe! Ich bin total traurig, fassunglos , wütend und...
  4. Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche)

    Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche): Hallo im Forum, wir hatten uns schon lange nicht mehr gemeldet… (Coco und Cannelle hatte sich 2008 hier im Forum vorgestellt, doch ihre...
  5. coco ist sehr krank

    coco ist sehr krank: Würdet ihr bei Unsicherheit oder Angst das dem Tier was passiert eine Zweitmeinung holen. Coco der Graupapagei hat Pilzerkrankung. Ist es für ihn...