Cocos Fortschritte

Diskutiere Cocos Fortschritte im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Weiter geht´s mit Coco ! Rücken und Flügel-Oberseiten werden schon richtig grau, man sieht nur noch an wenigen Stellen die rosa Vogelhaut. Schon...

  1. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Weiter geht´s mit Coco !

    Rücken und Flügel-Oberseiten werden schon richtig grau, man sieht nur noch an wenigen Stellen die rosa Vogelhaut.
    Schon enorm, wenn man bedenkt, daß man früher die Federchen einzeln suchen mußte.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Am Bauch wird leider immer noch ab und zu Flaumfederzeugs entfernt. Vielleicht, weil es immer noch so eklig heiß ist. (Durchschnittliche Zimmertemperatur bei uns im VZ: 32 Grad)

    Aber an den Beinen werden die Deckfedern auch schon wieder längen, und vom Hals abwärts wächst ja auch langsam wieder was nach...
     

    Anhänge:

    • bauch.jpg
      Dateigröße:
      24,2 KB
      Aufrufe:
      178
  4. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Wenn man den Coco so von der Seite sieht, erscheint er noch ein bißchen zerzaust, aber nicht mehr kahl.
    Nach wie vor ist er extrem Liebesbefürftig, läßt sich von mir ewig lange kraulen, überall mag er es. Am liebsten natürlich am Kopf, an den Gehörgängen, auf dem Rücken und unter den Flügeln.

    Ers wird auch immer mehr und immer verwegener herumgeklettert und -geturnt. Zu den anderen Vögeln wird zwar immer noch ein "Sicherheitsabstand" gewahrt, aber der verringert sich immer mehr.
    Bin gespannt, wann Coco das erste mal sein eigenes Futter gegen "Eindringlinge" verteidigt...

    Nina darf ihn inzwischen auch schon vorsichtig über den Schnabel streichen und ganz wenig am Kopf kraulen, solange er sehen kann, wo sie ihre Finger hat.
     

    Anhänge:

    • coco.jpg
      Dateigröße:
      23 KB
      Aufrufe:
      178
  5. Elke41

    Elke41 Guest

    Coco

    hi buchi,
    ich dachte immer mein rudi sah schlimm aus als ich ihn bekam....wenn ich das aber jetzt so sehe ist es bei coco schlimmer gewesen.freut mich das es schon besser ist, ich glaube man wartet auf jede feder und freut sich.ging mir jedenfalls so.
    das vitaminpräparat benutze ich auch 2x in der woche, vorbeugend.zum schaden ist es ja nicht laut tierarzt und ich finde es gut wenn du ihn trotzdem untersuchen lässt.:0-
     

    Anhänge:

  6. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Buchi,

    ach der Coco - das ist schon ein süßer kleiner Fratz!!

    Ich krieg jedesmal eine Gänsehaut, wenn ich die Bilder seh - wie kann man ein Tierchen nur so dahinvegetieren lassen - unfassbar 0l .

    Gut, daß er nun bei Euch ist und dort wirklich ein tolles neues zu Hause gefunden hat!! Und daß er sich wohl fühlt, daran gibt's nun überhaupt keinen Zweifel. Einfach toll, wie sein Gefieder inzwischen schon aussieht - und bald ist er bestimmt wieder ganz "angezogen".

    Sag mal, wie ist das denn nun - dürft Ihr Coco eigentlich jetzt behalten - gar nicht auszudenken, wenn Ihr ihn wieder zurückgeben müsstet - bei dem Gedanken wird einem ganz schlecht!!
     
  7. #66 Drakulinchen, 17. August 2003
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    behalten oder nichtbehalten...

    Hallo Renni,


    bis jetzt war die Besitzerin von Coco noch nicht bei uns. Thomas und Christine haben sich per Email bei uns gemeldet, daß sie grad selbst im Streß sind wegen Umzug und daß sie sich bei uns melden, wenn sie fertig sind, da die Besitzerin zu uns kommen will.

    >wenn Ihr ihn wieder zurückgeben müsstet - bei dem Gedanken >wird einem ganz schlecht!!

    Hör blos auf - bei dem Gedanken wird uns auch ganz übel...
    Jetzt siehst er ja schon ganz toll aus der Coco...

    Ich kann nur hoffen, daß die Besitzerin an das Wohl des Vogels denkt und er hier bei uns bleiben kann, wo er sich offensichtlich auch wohlfühlt...


    Liebe Grüße,

    Drakulinchen
     
  8. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Nina,

    ganz klar - ich drück alle Daumen - und die Krallen von Laura und Johnny gleich mit dazu!!!:D - wenn das nicht hilft...:D
     
  9. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Coco von vorne...

    Nina hat den Coco heute mal so richtig von vorne angeschaut, da sieht man schon sehr gut, wie die Flügelspitzen schon komplett mit Federchen bedeckt sind...

    Super - weiter so, Coco !!
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      29,2 KB
      Aufrufe:
      126
  10. Evelin

    Evelin Guest

    Wieder mal viele Grüsse und alles, alles Liebe für den süssen kleinen Coco :) .

    Ich freue mich soooooooooo sehr über seine Fortschitte :0- :0- :0- Es tut richtig gut mit anzusehen, wie er sich nach und nach erholt und wie es ihm von Tag zu Tag besser geht.
    :)

    Michael und Nina, bitte setzt doch öfter mal ein Foto von dem süssen kleinen Kerlchen rein.

    Alles Liebe für Euch und Eure Geierlein, speziell für den kleinen Schatz Coco :0- :0- :0-
     
  11. #70 vogelberti_m, 20. August 2003
    vogelberti_m

    vogelberti_m Guest

    hallo ihr,

    ich möchte mal sagen, wie ich euch bewundere.
    ich habe die geschichte von coco von anfang an mitgelesen, und habe mit ihm und euch mitgefühlt.

    ich hoffe, coco kann bei euch bleiben, es gäbe für ihn wohl nichts schöneres, als ein leben bei euch, und euern 3 anderen geiern.

    ich wollte schon seit ich 10 bin immer vögeln helfen, so wie ihr es bei coco tut, das ist eine tolle sache, und ohne euch würde coco wohl ein leben voller schmerz führen!
    :0- :0- :0- :0- :0- :0- :0- :0- :0-

    liebe grüsse
     
  12. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Wieder Wochenende, Wieder Coco-Nachrichtenzeit !

    Von hinten sieht er schon ganz manierlich aus. Macht noch einen "derrupften" Eindruck, aber ist schon gar nicht mehr kahl. Da nun auch unter den Deckfedern immer wieder mal Flaumfedern drangelassen werden, sieht Coco zur Zeit ziemlich "Schwarzweiß" aus...
     

    Anhänge:

  13. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Von Vorne betrachtet, fällt sofort der "Bart" auf, da wo die Federn so langsam den Hals hinunterwachsen und von dort aus in Richtung Bauch weitergehen.
    Der Bauch selber ist leider nach wie vor etwas kahl, aber vielleicht ist das auch eine Folge der Wärme. Die Federn, die vom "Rand" her kommen, werden aber stehengelassen.

    Wir hoffen, daß Coco den Bauch irgendwann in Ruhe läßt, wenn die anderen Federn am Rest des Körpers schön nachgewachsen sind, damit er dann überall ansehnlich wird.

    Heute hat er sich bereits mit Erin angelegt (gehackt), weil diese ihn von seinem Platz auf meiner Schulter vertreiben wollte.
    Schön, daß er nicht mehr einfach kampflos flüchtet, sondern bereits genug Mut aufbringt, seinen Platz (wenn auch zaghaft) zu verteidigen !
     

    Anhänge:

    • vorne.jpg
      Dateigröße:
      22,8 KB
      Aufrufe:
      157
  14. #73 Pelikanchen, 23. August 2003
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Coco

    Ich finde es echt schön,das Coco wieder Glücklich ist.Ist ja super auf den Bildern zu sehen,echt spitze.
    Aber ich muss ganz ehrlich sagen,wenn dir jemand dann so ans Herz gewachsen ist und er bei seiner Besitzerin ja wirklich nix zu lachen hatte.................................................wäre mir egal was die ehemalige Besitzterin vor hat,und ob sie einsieht,das es ihm bei euch einfach nur gut geht.
    Ich an eurer Stelle würde nicht warten,bis sie an eurer Tür steht und sieht wie toll das es Coco geht.Die denkt wahrscheinlich wirklich noch,das er REPARIERT ist und sie will ihn wieder haben.
    Ich würde bei der Frau anrufen und das ganze telefonisch klären,sollte sie darauf bestehen,das sie Coco wieder will,würde ich erst mal gute Mine dazu machen,........................................aber dann würde ich sie ein paar Tage später anrufen und ihr sagen,das du sie im Wald dabei gehabt hast,und leider unterschätzt hast,das sie wieder gut fliegen kann und leider Gottes weg geflogen ist.Zum Schein würde ich dann noch ein SUCHINSERAT in der Zeitung schalten und ein paar Plakate aufhängen :-) Wie sollte sie erfahren,ob das stimmt.
    Ich könnte nicht mehr ruhig schlafen,wenn ich sie der wieder aushändigen würde........................................ was kann die schlimmstenfalls passieren,eine Schadensersatzklage,aber das ist es Wert.Sollte sie gleich sauer werden und das nicht glauben,auf alle Fälle seinen Ring entfernen,und Papiere für den Papagei würde dir hier bestimmt jeder mal leihweise zuschicken Dann könntest du deine 4 Papageien ausweisen und Coco hat eine neue Identität.
    Aber auf alle fälle nicht warten,bis die vor der Tür steht,
    liebe grüsse von mir und meinen 3 Geiern
     
  15. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Pelikanchen

    Sag mal ist dasß dein Ernst hier sowas öffentlich ins Forum zu schreiben????

    Hast Du mal daran gedacht das eventuell die Besitzerin von Coco dieses hier lesen könnte???

    Also mal ganz ehrlich Buchi weiß auf was er sich bei Coco eingelassen hat und selbst wenn die Besitzerin Coco doch zurück haben möchte gibt es bestimmt einen besseren Weg als der von Dir vorgeschlagene.

    Übrings glaube ich kaum das hier ein Grauhalter mal eben seine Papiere zum Schein einen anderen überlassen würde

    Ich muss schon sagen bei deinem Posting hat es mir echt die Sprache verschlagen8o
     
  16. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Also Nina und ich können es uns wirklich nicht vorstellen, den Coco wieder herzugeben. Er ist uns allen (auch den anderen Vögeln) inzwischen viel zu sehr ans Herz gewachsen, und hat ja auch schon eine Bindung zu mir aufgebaut, da würde ich ihn nicht schon wieder zumuten, woanders hinzumüssen.

    Aber wir wollen auf jeden Fall das Gespräch mit der rechtmäßigen Besitzerin suchen. Sie hat sich jetzt seit über einem Vierteljahr (6 Wochen bei Christine und Tom, jetzt 2 Monate bei uns) gar nicht drum gekümmert, wie es ihm geht und wo er untergekommen ist.
    Deshalb schätzen wir, daß es ihr nicht so schwer fallen wird, ihn ganz herzugeben; insbesondere wenn sie sieht, daß es ihm bei uns wieder richtig gut geht, daß er nicht beißt, sondern mit uns Menschen gut auskommt.

    Eine "Unterschlagung" des Vogels, wie hier vorgeschlagen, halte ich für keine gute Idee. Ich will erreichen, daß die Besitzerin erkennt, daß Coco es bei uns besser hat als bei ihr, und daß sie auch ein ruhiges Gewissen haben kann, wenn er bei uns ist.
    Ich glaube, das ist für alle Beteiligten die beste Lösung.

    Eine "Rückgabe, da jetzt repariert" kommt für mich auch nicht in Frage.
     
  17. #76 Pelikanchen, 23. August 2003
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Warum ich

    so was geschrieben habe,ist einfach zu erklären................................................man liest hier Seitenweise die Frage,ob Coco jetzt wohl bleiben kann !!!!!!
    Warum ????? Wenn sicher ist,das man das arme Tierchen seiner Besitzerin nicht zurück geben wird :-)
    Dann hat sich doch die Frage eh erledigt,meiner meinung nach.
    Ich glaube auch nicht,das man Coco freiwillig herausgeben wird,sollte die Besitzerin darauf bestehen.
    Und wenn die Besitzerin wirklich zufällig auf diese Seiten hier stossen sollte,was ich ja nicht glaube................................ist sie sicherlich auch davon begeistert,das sie hier Seitenweise als Papageienfeind hingestellt wird,Oder ????? Auch wenn das ja berechtigt ist !!!!
    Ich möchte damit niemanden angreifen,das ist meine persönliche Meinung !
    Nix für Ungut Rosita
     
  18. Elke41

    Elke41 Guest

    pelikanchen

    hi ins forum gerufen.....

    also was ich eben von pelikanchen gelesen habe kann ja wirklich nicht sein.buchi wird schon den richtigen weg einschlagen.
    nicht nur das die besitzerin von coco das lesen könnte, nein das ist auch ein anreiz für solche leute denen vögel zugeflogen sind und sie behalten wollen.
    was ich so gelesen habe wird buchi schon alles dransetzen um coco behalten zu können....auf legalem wege.
    ist doch so oder buchi?
    grüße an coco und den anderen
     
  19. #78 Pelikanchen, 23. August 2003
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Also,

    ich verstehe nicht,warum ich so kritisiert werde.
    Ich habe bei meinem Komentar eigentlich nur an das Wohl von Coco gedacht.
    Wenn ich von so armen Kerlchen lese,werde ich halt mal sauer,was aber auch verständlich ist.
    Wenn man da vielleicht in seiner Wut,mal etwas ungesetzliches von sich gibt.........................................was ja nur im Sinne von Coco ist........................................sollte man das nicht kritisieren.
    Ausserden glaube ich auch nicht,das mein Komentar andere,denen ein Papagei zufliegt,zu irgend etwas animiert.
    Warum auch ????
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elke41

    Elke41 Guest

    pelikanchen

    hi,
    ich will dich nicht kritisieren wegen deiner meinung....das forum ist auch halt dazu da das man sich austauscht und diskutiert.
    natürlich geht es um das wohl von coco.buchi wird doch nichts unversucht lassen coco zu behalten.ersteinmal muss man mit der frau in kontakt treten um zu erfahren ob er dortbleiben kann.wenn sie sich aber solange nicht gemeldet hat, was liegt ihr denn an dem süßen.ich glaube nicht das sie coco wiederhaben will, ich würde ihn jeden tag sehen wollen wenn es meiner wäre.
    das solche tipps mit den papieren anregung finden denke ich mal schon, es gibt genug die das ausprobieren würden um einen papageien zu behalten.
    sei bitte nicht böse aber das ist meine meinung.
     
  22. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Wochenende, Neue Coco-Bildchen !

    Liebe Vogelfreunde,

    mit Cocos Gefieder geht es nunmehr munter weiter. Die noch sichtbaren Hautstellen auf dem Rücken werden immer kleiner, die grauen Deckfedern immer mehr.
     

    Anhänge:

Thema:

Cocos Fortschritte

Die Seite wird geladen...

Cocos Fortschritte - Ähnliche Themen

  1. Fortschritte

    Fortschritte: Hallo alle zusammen. Ich bin seit einer Stunde im Besitz eines zweiten Gebirgsloris. Die beiden sitzen momentan sehr Kontaktfreudig an...
  2. Unsere Kücken machen wirklich Fortschritte

    Unsere Kücken machen wirklich Fortschritte: Hallo, unsere Kücken haben in den letzten Tagen echt Fortschritte gemacht. Sie verlassen täglich den Nistkasten und können auch schon kurze...
  3. Charlie macht Fortschritte

    Charlie macht Fortschritte: Einige von euch haben mir vor einiger Zeit vorgeschlagen, den Charlie auf der Hand zu halten und dann plötzlich die Hand absinken zu lassen ( um...