Coco´s Verpaarung

Diskutiere Coco´s Verpaarung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Wird doch!! Hey, Jens! Das ist doch mal was!! :zustimm: Geht doch voran... Also wenn ich das so sehe, kann ich nicht erkennen, warum...

  1. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wird doch!!

    Hey, Jens!

    Das ist doch mal was!! :zustimm:
    Geht doch voran...

    Also wenn ich das so sehe, kann ich nicht erkennen, warum Du mit der Verpaarung noch warten solltest. :+keinplan
    Auch und gerade, weil - wie Du ja selbst sagst - Cocos Perle ja erst mal gefunden werden muß...

    Kein Grund, sich Zeit zu lassen. :nene:

    Weiter so!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Monika.Hamburg, 9. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Jens,

    da muss ich Sven und Andy Recht geben, würde auch nicht mehr lange warten und Coco eine hübschen Henne gönnen!

    Mausi läßt sich z.B. überhaupt nicht anfassen und ich merke hier täglich, dass auch sie immer mutiger wird und die Angst vor mir verliert !

    Außerdem möchte ich diesen extra Unterrricht in Sachen -Balzen. bestimmt nicht mehr missen ! hihihi


    Gruß
    Monika
     
  4. jaco

    jaco Guest

    Hallo Moni,
    hallo Andy,

    ich warte ja zwangsläufig. Hab damit nur gemeint, dass es nicht so schnell geht, wie ich es gern hätte.
    Heute hat sich aber jemand auf meine Suchanzeige gemeldet. Hat ne Henne aus 2000 und würde sie abgeben. Ist ne Handaufzucht, aber Vogelgesellschaft gewohnt.
    Leider lebt sie in einer Voliere. Der jetzige Halter sagte zwar, dass man so einen Vogel umgewöhnen kann, weis aber nicht wie das von statten gehen soll und ob das wirklich ratsam ist.
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Das sehe ich auch problematisch. Von klein zu groß ist sicher kein Problem, umgekehrt bedarf es sehr viel Fingerspitzengefühl und darf nicht von jetzt auf gleich passieren.
     
  6. jaco

    jaco Guest

    Hi Sven,

    der besitzer sagte mir aber, dass die Voliere klein sei. Unser Wohnzimmer bietet etwa 30 oder 40 m². Habs noch nciht genau ausgemessen.

    Oder meintest Du mit " von groß zu klein " etwas anderes?
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Ja, meinte den direkten Käfig.
    Ich denke, dass sie zum Schlafen spätestens in den Käfig müssen (wenn tagsüber ganztägig Freiflug) und da könnte es dann Probleme geben.
    Eventuell müsstest du sie die ersten Nächte draußen schlafen lassen.
     
  8. jaco

    jaco Guest

    Muss ehrlich sagen, dass mir das fast etwas zu gefährlich ist. Lass Coco zwar auch mal unbeaufsichtigt allein, aber nie nachts. Zudem kenne ich Coco ja nun schon etwas und kann gut einschätzen wo er hinfliegt. springe da ncht jedes mal auf, wenn ich höre das er wieder eine Runde im WZ dreht.

    Kann bei einem Neuzugang aber in die Hose gehen, gerade die ersten Nächte in dunkeln und ungewohnten Zimmer. Kenne den Vogel ja auch nicht...

    Lass das dann wohl doch lieber bleiben. Wäre schade, da mir der Halter eine Rücknahme zugesichert hat. Besser gesagt hat er darauf bestanden, den Vogel zurück nehmen zu dürfen, wenn sich die beiden nicht grün werden.
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Das ist nicht sebstverständlich. Die meisten wollen damit dann nix mehr zu tun haben.
    Kannst du die ersten Nächte nicht im Zimmer mit schlafen (zum aufpassen, fallst die Kleine absolut nicht in den Käfig geht).
     
  10. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Jaco,

    das Leben besteht nicht nur aus Optimen.
    Gilt für Dich und für die Geier sowieso.

    Mach das mit dem Mädchen, weil viel besser findest Du von den Voraussetzungen eh nichts, und die verwilderte Handaufzucht wird sich mit einem -temporären- Käfig schon arrangieren können.

    Wenns gar net funzt, darf sie ja zurück.........

    Ich zähl auf Dich!
     
  11. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Gaaaanz genau!

    Attacke!
    Wünsche viel Glück!

    Wirst sehen, das haut hin!
     
  12. jaco

    jaco Guest

    Guten Morgen,

    habt Ihr Recht und es ist weniger problematisch als ich denke, dennoch würde ich gern mehr über Volierenvögel erfahren. Am besten von jemanden, der schon Volierenvögel zu Wohnungsvögeln "umderssiert" :zwinker: hat.
     
  13. mo75

    mo75 Guest

    Doch mal einen Beitrag

    Zu dem Thema kann ich helfen (jetzt doch lieber öffentlich, weil ja alle was davon haben sollen :+klugsche ).

    Cosmo war auch Volierenvogel bevor er vor 1 Woche zu uns kam.

    Wie gesagt: Vergesellschaftung erfolgreich und seit gestern darf ich auch mal das Köpfchen vorsichtig kraulen :freude:

    Und im Wohnzimmer fühlt er sich bereits voll und ganz zu Hause. Lieblingsausflugort ist der Kletterbaum!
    Er hatte auch von Anfang an kein Problem im Käfig zu schlafen und sofort seinen Stammplatz gewählt, den er nun seit er hier ist beibehalten hat.
    Ängstlich ist er eigentlich gar nicht mehr.

    Und selbst bei geöffneter Käfigtür (was ja den ganzen Tag so ist....) sitzt er gern drin und spilet mit den aufgehängten Spiesachen.
    Und Maya leistet ihm oft Gesellschaft.

    Irgendwie ist seit er da ist alles besser geworden!
    Selbst unsere Maya, die bekanntlich auch ein riesen "Schi****" war, ist nun viel mutiger!

    Also: wir drücken Euch die Daumen!!! :zustimm:
     
  14. jaco

    jaco Guest

    Danke Dir für den Rat.

    Ich habe gerade mit dem Halter telefoniert. Fahre am Sonntag Vormittag mal hin und schau mir die Henne an.

    Allerdings macht mir Coco mit seinem polötzlich auftretenden Mut etwas Sorgen.
    Er hat sich in meine Mouse verliebt. Hat wohl gesehen, dass ich die immer in der Hand habe,ergo wird sie ihm auch nix tun. Heute hat er wieder einen Ausflug auf meinen Schreibtisch gemacht. Musste ihn wieder "verbannen", da er richtig böse wurde, als ich ihm die Mouse verbot. Mal davon abgesehen, dass meine Tastatur und aller anderer Kram jetzt wohl auch in Cocos Eigentum übergegangen sein muss. Wenn ich ihn hindern will etwas zu zerlegen, was auf meinem Schreibtisch liegt, wird er dick wie ein aufgeblasener Luftballon und hackt nach meiner Hand.

    Nicht gut! :nene: :nene: :nene:
     
  15. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin Jens,
    das darfst Du nicht durchgehen lassen. Aber schimpfen hilft nicht. Am besten mit einem Gegenstand (Zeitung oder so) vorsichtig "wegdrücken". Nicht mit der bloßen Hand,sonst bekommt er noch vor der Angst.

    Gruß vom Karl
     
  16. Caro48

    Caro48 Guest

    *lach* da war dochmal was mit einem überängstlichen Coco...????
     
  17. Motte

    Motte Guest


    Tja, wenn Liebe im Spiel ist :D
     
  18. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Molto bene! :zustimm:

    Hattest Du nicht erzählt, daß Du Coco immer extra mit zu Deinem Schreibtisch
    nimmst? Lass das doch einfach mal ? :idee:

    Ansonsten wird sich auch das aus meiner Sicht relativieren, wenn Cocos Perle für ihn die Numero Uno wird.
     
  19. jaco

    jaco Guest

    Hallo Karl,

    der Geier wird dann aber auch wild gegenüber der Zeitung. Ich versteh auch nicht, was plötzlich in ihn gefahren ist. Es ist jetzt nicht so, dass er richtig böse ist. Ist eher so ein "Ey das gehört jetzt mir"

    @ Andy,

    ich nehme den Geier samt seiner Behausung, in einem morgendlichen Act, mit ins Schlafzimmer. Da steht mein PC und an dem arbeite ich, schreibe im Forum oder spiele nur mal vormittags. Ich möchte einfach, dass Coco bei mir sein kann. Ich habe aber auch schon versucht ihn bei zu bringen, dass wenn er sich nicht benimmt, er eben im WZ bleiben muss.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Jo, genau so hatte ich das verstanden.
    Und genau das dürfte ja wohl wegfallen, wenn seine Trulla dann da ist, oder?
    Dann ist das doch völlig ok, wenn der Käfig im Wohnzimmer stehen bleibt.
    Wird dann ja ohnehin eher der ganz große sein. Oder sitzt Coco da schon drin?
    Dann meine Hochachtung! Dieses Teil duch die Wohnung zu manövrieren, wäre 'ne Leistung!
     
  22. jaco

    jaco Guest

    ja bist Du denn Wahnsinnig? :D Meine frau macht mich kalt, wenn ich das schöne Parket zerkratze. Nene, Coco ist noch in seinem alten Käfig und da bleibt er auch, bis die Neue da ist...
     
Thema:

Coco´s Verpaarung