Colorado-Tanne - verträglich oder nicht?!

Diskutiere Colorado-Tanne - verträglich oder nicht?! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da wir eine recht große Wohnung haben und ich große Weihnachtsbäume toll finde, habe wir uns in diesem Jahr eine ca. 3,50m hohe...

  1. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    da wir eine recht große Wohnung haben und ich große Weihnachtsbäume toll finde, habe wir uns in diesem Jahr eine ca. 3,50m hohe Colorado-Tanne gekauft. :D
    Da am 6. Januar ja traditionell Weihnachtsbaumentsorgungstag ist und wir am 8. Januar unser Vogelzimmer zum Bezug freigeben, wollte ich gern den Baum als vorübergehenden Kletterbaum dort hineinstellen. Nun habe ich aber nur recht spärliche Informationen zum Thema Colorado-Tanne und Giftigkeit/Unverträglichkeit im Netz gefunden und auch nur auf Menschen zugeschnitten, wie zum Bsp. hier.
    Nun kann ich mir aber gut vorstellen, daß auch andere Nadelgehölze bei mir Irritationen des Verdauungstraktes auslösen könnten :k , meinen Geiern jedoch nichts ausmachen. Was mache ich also jetzt mit meinem Traum-Baum? :idee: Rein oder nicht rein in's Vogelzimer?! Alle anderen Nadelgehölze werden im Übrigen mit riesiger Begeisterung besetzt und "bearbeitet". :hammer:
    Viele Grüße

    Azrael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Bloß nicht!!!

    Hallo Azrael,


    davon würde ich Dir dringendst abraten!!! :nene:

    Nicht so sehr wegen der Art des Baumes; dazu kann ich wenig sagen...

    Aber in der Regel sind die Weihnachtsbäume dermaßen schadstoffbelastet, daß es schon für Menschen eigentlich nicht gut ist, geschweige denn für unsere noch wesentlich empfindlicheren gefiederten Lieblinge! 0l

    Bitte laß es!!!
     
  4. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Ursula,

    danke für Deine Empfehlung.
    Womit sind Weihnachtsbäume denn behandelt?
    Unserer kommt aus einer "deutschen Plantage" und nicht aus Polen oder Holland. :+klugsche Wie sind hier (Deutschland) die Regelungen bezüglich Pflanzenschutz etc.?
    In welcher Hinsicht sind sie denn für Menschen schädlich (außer sie fallen einem beim Aufstellen auf den Kopf?!)? ;)
    Kann mir eventuell noch jemand etwas dazu sagen? Das war nämlich auch das erste Mal, daß ich von diesem Baum überhaupt gehört habe.
    Viele Grüße

    Azrael
     
  5. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Such mal!

    Azrael,


    gib mal "Weihnachtsbäume", "Christbaum" oder Christbäume" u.ä. in die Suchfunktion ein!

    Da wirste einiges finden.

    Über die Frage, ob man den ausrangierten Weihnachtsbaum den Geiern geben kann, haben sich nämlich bereits etliche Leute Gedanken gemacht... ;)
     
  6. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hi,
    ich nochmal... ;)


    Es gibt -wie Du vielleicht inzwischen beim Lesen der einzelnen Threads festgestellt hast- unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema.
    Letztendlich muß wohl jeder selber entscheiden, wie er`s handhabt...

    Mir isses jedenfalls zu riskant! :nene:

    Ich hab auch nochmal bei Google geguckt, und hab hier diese Aussagen gefunden:

    << Andere Anbieter, die sehr große Kulturen haben, greifen ... gerne mal zur Chemiekeule. Man wisse nicht, welche Auswirkung diese Behandlung später auf die Gesundheit des Käufers habe. <<

    Dagegen wurde auf einer anderen Seite versichert, die Bäume -zumindest die aus Deutschland!- seien unbedenklich... :~

    Sorry, ich bin da halt einfach skeptisch und geh lieber kein Risiko ein! :nonono:

    Was die Art des Baumes jedoch betrifft...
    Ich denke mal, die Colorado-Tanne -die, wie ich gelesen habe, ein besonders edles Bäumchen sein soll ;) -, ist nicht viel anders als unsere einheimische Tanne.
    Und auf der dürfen unsre Süßen, soweit ich weiß, auf jeden Fall rumturnen - und sie beknabbern und zu Kleinholz verarbeiten auch... :D
    Obwohl da, wie bei den meisten Nadelbäumen,wiederum einige Bedenken wegen Harz haben ...! :~

    Meine Vögel jedenfalls bekommen seit Jahren, unbeschadet, Tannen-/Fichtenbäume oder -zweige.
    Allerdings sind die aus dem eigenen Garten und garantiert ungespritzt! :prima:
     
  7. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo nochmal,

    tja, da steh ich nun ich armer Tor und bin so klug alswie zuvor! :+keinplan
    Bedenken wegen der Spritzerei kann ich gut nachvollziehen, aber ich hatte eben auch gedacht, daß das in Deutschland eben nicht soooo schlimm ist. :idee: Aber wer steckt schon drin?! Andererseits war das eine sehr kleine Plantage - vielleicht also nicht so belastet?? Mhm, testen lassen lohnt auch nicht wirklich.
    Ob sie besonders edel ist weiß ich nicht, aber auf jeden Fall besonders schön!!! :D
    Unsere auch! Das hat bisher nur Fichtennadelbadatem verursacht.... :D
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Colorado-Tanne - verträglich oder nicht?!

Die Seite wird geladen...

Colorado-Tanne - verträglich oder nicht?! - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe: Tannen- , Sumpf- oder Weidenmeise?

    Bitte um Hilfe: Tannen- , Sumpf- oder Weidenmeise?: Hallo Forum Darf ich Euch um Hilfe bitten bei der Bestimmung der folgenden 4 Vögel? Ich denke, es sind keine Mönchsgrasmücken, sondern Meisen....
  2. Wellis vertragen sich nicht

    Wellis vertragen sich nicht: Hey! Ich hab jetzt drei Wellis und sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohneeinander... ich habe zwei Männchen und ein Weibchen. Anfangs...
  3. Vertragen sich Zwergenten und Brautenten

    Vertragen sich Zwergenten und Brautenten: Hallo :0-, Ich habe zurzeit 3 Zwergenten (1 Erpel und 2 Enten). Ich würde gerne noch ein Pärchen Brautenten dazu setzen. Vertragen sich die...
  4. Vertragen sich Gloster mit farbkanarien?

    Vertragen sich Gloster mit farbkanarien?: Hallo liebe Community, Ich hab mir nun gestern meine ersten Gloster angeschaffen. Mein Vater hat sie erstmal bei seinen kanarien untergebracht...
  5. Welcher Vogel saß auf der Tanne?

    Welcher Vogel saß auf der Tanne?: Guten Morgen und noch ein gesundes neues Jahr euch allen, unsere Familie durchsucht gerade seit Stunden das Internet nach einem Vogel, welchen...