Columbo und Sally - ein neues Zuhause

Diskutiere Columbo und Sally - ein neues Zuhause im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebes Forum, vor ein paar Monaten habe ich hier im Forum nach einem Schwarmplatz für Columbo und Sally, unsere beiden Hähne, gesucht. Und...

  1. allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum,

    vor ein paar Monaten habe ich hier im Forum nach einem Schwarmplatz für Columbo und Sally, unsere beiden Hähne, gesucht. Und gefunden. In unserer Nähe sogar, bei einem absolut entzückenden Ehepaar, das in einem schönen Vogelzimmer bereits 10 "Notfälle" hält und uns netterweise diesen Platz angeboten hat.

    Ich wollte Euch nur mitteilen, dass es heute "soweit ist"; die beiden Racker ziehen am Nachmittag in ihr neues Zuhause um und ich bin schon schrecklich aufgeregt. Katzenboxen stehen bereit, der Käfig wird soeben demontiert und ich bastle mit Tränen in den Augen ein letztes Spielzeug für sie - aus Kindersocken, denn da steht Columbo voll drauf. ;-)

    Die Tränen sind einmal wegen des "Gehenlassens", andererseits Tränen der Erleichterung. Ich bin sicher, das ist die richtige Entscheidung - vor allem für unsere beiden Stinker, aber auch für uns.

    Drückt Ihr uns die Daumen, dass alles glatt läuft? Dass sie sich schnell eingewöhnen, eventuell neue Freunde oder - noch besser - Partnerinnen fürs Leben finden? Dass ich nicht auf einem Meer von Tränen davonschwimme und alles, wirklich alles gut wird? *seufz*

    Liebe Grüße,

    Lilian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Lilian,

    auch wenn es für dich und deine Familie sehr traurig ist, dass deine zwei heute umziehen werden, so ist es für die evtl. das beste, in einem Schwarm zu leben und dort die große Liebe anzutreffen.

    Da sie ja in deiner Nähe wohnen werden, denke ich, dass ihr sie da evtl. auch mal besuchen kommen dürft, um einfach zu sehen, wie es ihnen geht. Nur würde ich das erst in ein paar Wochen machen, damit die zwei nicht denken, dass du sie wieder abholen kommst. Sie müssen sich erst einmal an die neue Umgebung gewöhnen und den vielen Papageien und ihr müsst euch erst einmal daran gewöhnen, dass ich nun diese Verantwortung nicht mehr habt.

    Beide, sowohl Ihr als auch die Grauen müssen diesen Abstand zueinander erst verarbeiten bevor ihr euch wieder sehen könnt.

    Du tust mir total leid, mir würde so ein Abschied absolut schwerfallen und ich hoffe, dass ich diesen Weg niemals gehen muss.
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Lilian,

    ich kann mir gut vorstellen, wie dir zumute sein muss. Lass dich mal knuddeln :trost:.

    Anderseits hört sich das neue Zuhause wirklich ganz gut an, auch weil sie dort wohl evtl. die Chance haben, sich eine Partnerin aus der Gruppe heraus auszuwählen.
    Wenn die Leute so nett sind, werden sie dir sicher auch ab und an mal Bericht erstatten, wie es den beiden geht, was dir sicher auch helfen wird, die Abgabe zu verarbeiten :trost:.
     
  5. allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute,

    so, seit gestern Nachmittag sind wir offiziell geierlos. :traurig:

    Die beiden dort abzugeben war einerseits traurig und andererseits großartig. Sowohl meine beiden als auch die schon "verschwarmten" *g* Grauen waren nämlich gleich sehr neugierig aufeinander. Klar, Columbo und Sally sind noch etwas verschüchtert, aber in ihrem eigenen (offen stehenden) Käfig, den wir ins Vogelzimmer stellten, fühlten sie sich scheinbar sicher. Die neue Papageienmama schickte mir gestern Abend netterweise noch einen kleinen Lagebericht: Columbo hat sich schon einen guten "Aussichtsplatz" auf einem den Vogelzimmer-Äste ausgesucht, Sally lungert noch etwas schüchtern auf dem eigenen Käfig herum. Aber beide sind schon "draußen", das ist doch ein super Zeichen!

    Sie waren gestern, als wir gehen mussten, schon verwirrt. Klar, da gehen plötzlich die Bezugspersonen weg, die man so gern hat, und man steckt allein zwischen lauter fremden Artgenossen ... von denen man vorher nicht mal wusste, dass es sie gibt! 8o :D
    Aber Columbo hat sich sogar schon ein bissen kraulen lassen. Ist das nicht toll?

    Also, so hart es auch ist - ich bin sicher, dies war eine gute Entscheidung. Und es ist nur eine halbe Stunde Fahrt - in ein paar Wochen werden wir sie besuchen kommen und dann hole ich mir die beleidigten Blicke von Sally (der sehr auf mich fixiert ist ... äh, war) ab. Ob sie uns dann noch erkennen? Ob sie freudig zu uns kommen oder ob sie uns die kalte Schulter zeigen werden? Spannend.

    Soviel also dazu. :-)

    Ich halte Euch auf dem Laufenden, ob sich neue Lovestorys anbahnen, wie die Eingewöhnung läuft ... und wie ich selbst es verkrafte *schluck*.

    Liebe Grüße!
    Lilian
     
  6. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Die erste Nacht ist überstanden

    Hallo Lilian,

    die beiden waren gestern, nachdem Ihr heimgefahren seid, erstmal zirmlich
    ruhig in ihrem Stammkäfig gesessen. Aber bereits nach ca. 2 Stunden saß
    Columbo auf der Stange an der VZ-Türe und hat geguckt, was denn da
    draussen so passiert. Sally blieb lieber auf dem Käfig, und war noch etwas
    mißtrauisch.
    Heute morgen als ich zur Arbeit ging, war im VZ noch alles ruhig und dunkel;
    Sally saß auf der Käfigtüre, Columbo auf dem Käfigdach - aber mehr als ein
    müdes Augenöffnen war in der Früh um 6:45 noch nicht drin...

    Bin sehr gespannt, wie es weitergeht, aber ich erwarte keine Probleme.

    LG,
    -Michael
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Was lese ich da, die Süßen sind bei Michael und Nina gelandet :cheesy: ?

    Na dass ist ja super, Lilian. Da habt ihr wirklich ein super Plätzchen für die beiden gefunden, wo sie es sicher gut haben werden :).

    Michael, euch herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs :bier: :D.

    Wie geht es denn dem Rest eurer süßen Bande ?
     
  8. allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ooooh, Ihr seid auch wieder im VF? *freu*
    Ich habe ganz absichtlich NICHT Euren Namen genannt, nicht dass jetzt Millionen von Anfragen zur Schwarmerweiterung auf Euch einprasseln ... und außerdem wollte ich Euch nicht zu öffentlicher "Berichterstattung" nötigen, Ihr habt ja auch anderes zu tun. ;)
    Aber wenn Du jetzt schon selbst schreibst ... toll, danke! :p

    Ich finde es erstaunlich, dass unsere beiden nicht auf ihren angestammten Schlafstangen IM Käfig gepennt haben. Anscheinend finden sie es schon jetzt draußen viiiel spannender als drinnen. :zustimm:

    DAS glaube ich allerdings auch. Sie sind mit so viel Herz (und Verstand!) bei der Sache, da kann fast gar nix schiefgehen ... :trost:

    Erleichtert, ein bisschen schmerzvoll, aber immer noch überzeugt:

    Lilian
     
  9. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Columbo sitzt jetzt schon oben auf den Sitzstangen bei den anderen
    Geiern, Sally versteckt sich noch auf dem Käfig hinter dem Kletter-
    spielzeug.
    Das wird schon; die beiden müssen ja erst mal ausprobieren, wo man
    überall hinkann. Columbo weicht noch etwas auch, wenn ein anderer
    Grauer zu ihm hingeht, er ist sich noch nicht sicher, was er davon halten
    soll, nehme ich an. Er streckt uns aber immer schon auffordernd den Kopf
    entgegen, und läßt sich gern ein paarmal drüber streichen. Sally "flüchtet"
    noch vor mir, da lasse ich ihm lieber noch ein bißchen Ruhe. Nina dagegen
    darf in die Nähe kommen, aber auch da wird ausgewichen, wenn sie direkt
    hingeht.

    @Lilian:
    wie Du ja weißt, schreiben wir hier nicht mehr so viel. Leider läßt einem
    die Arbeit nicht mehr soviel Zeit wie früher - aber ich lese trotzdem ab und
    zu gerne mal mit.

    LG
    -Michael
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Lilian,

    für mich liest sich das alles ganz gut und wie Michael ja geschrieben hat, sind sie ja bei ihnen angekommen und das, was ich bisher von Nina und Michael gelesen habe, kannst du dich glücklich schätzen, deine zwei bei ihnen abgegeben zu haben, denn die meinen es wirklich gut mit Papageien.

    So traurig der Abschied für dich und "deine" zwei Grauen gewesen ist, so glücklich darfst du dich nun auch sein, da sie wirklich in gute Hände gekommen sind und ist ja auch ein "Katzensprung" zu Michael und Nina.

    @Michael und Nina: Schön, dass Sally und Charly bei euch angekommen sind und toll, dass ihr euch noch einem weiteren Paar angenommen hat. Ich bin mir echt sicher, dass sie bei euch glücklich werden und wer weiss, schon bald verkuppelt sind. Drücke euch dafür alle Daumen und Krallen.

    Wäre auch ganz schön, wenn ihr uns ein kleinwenig an deren Leben teilhaben lassen würdet, wann immer ihr die Zeit dafür habt.
     
  11. #10 Drakulinchen, 28. November 2008
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    uiuiui - da verteidigt wer "sein" Reich - momentan haben Sally und Comumbo ja noch ihren Käfig im VZ drin stehen (offen) damit sie sich erstmal eingewöhnen können. Sally mags gar nicht, wenn andere Geier neugierig auf "seinem" Käfig laden und mal die Lage auskundschaften wollen. Da wird so ein Geierchen gaanz groß und Kugelrund und stürmt auf den Eindringling zu und verjagt ihn. Columbo ist da lässiger - den würds nicht jucken - schließlich hat er schon andere Sitzplätze ausprobiert die ihm zusagen.

    Heute wars jedenfalls schon so daß Sally auch gegenüber mir und MIchael den Käfig verteidigt hat beim Futter/Wasserwechsel - keine Ängstlichkeit mehr wie vorher sondern Verteidigungshaltung. Ist schonmal gut wenn Sally verteidigt und nicht mehr ausweicht.

    Columbo war heut zickig - hat sich doch sonst schon von mir kraulen lassen - aber heute hat er mit seinem Putzritual (Schuchternheitsgeste) angefangen, aber kraulen lassen wollte er sich heute nicht.

    Sally bevorzugt atm Käfiginneres oder sitz auf dem Käfig - Columbo whlt momentan den Astsitzplatz auf dem Käfig, den Platz am Türgitter oder den dem Käfig nächstgelegenen dicken Ast.

    Mal schaun wies weitergeht :)
     
  12. #11 Drakulinchen, 28. November 2008
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Columbo hat schon einen Freund gefunden - er hat sich zu Elvis in den Käfig gesetzt :) Sally sitzt noch auf seinem sicheren Käfig.
     
  13. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nina,
    schön das die beiden jetzt bei euch leben :beifall:
    was besseres hätte ihnen nicht passieren können :beifall:man sieht es ja , anscheinend leben sie sich ja bei euch schon schön ein .......
    wünsche euch weiter alles alles Gute auch für eure anderen Vögel
    auch besonders liebe Grüsse an Rocky von mir
    Liebe Grüsse
    Nicole
     
  14. allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ooooooh, wie schöööön! :dance:
    Ich wusste doch, unser Columbo ist ne ganz soziale Wurst. Das freut mich, Nina! Unbändig! :prima:

    Und Sally - da bin ich mir sicher - wird auch bald auftauen. Unser alter Macho wurde durch die vielen "Anderen" jetzt einfach ganz schön eingebremst ... wo er doch bisher immer dachte, ihm gehört die Welt! :zwinker:

    Ach, könnte ich doch Mäuschen spielen bei Euch! :D

    Ganz doll liebe Grüße, auch von meiner family, und knuddel die beiden Räuber von uns!

    Lilian
     
  15. #14 Drakulinchen, 3. Dezember 2008
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    momentan nix aufregendes zu berichten - Sally bevorzugt immer noch ihren äh seinen Käfig. Sally hat zwar einen weiblichen Namen, aber ist ein "Er" - ich sprech automatisch meist von "ihr" , aber stimmt ja nicht so ganz ;)

    Columbo sitzt zu 90 % auf dem dicken Ast der in er Nähe von seinem Käfig ist. Ab und an geht er zu Elvis. Vor Lucy hat er keine Scheu - sie wählt seine Nähe, aber noch keine wirklichen Annäherungsversuche.

    Sally ist momentan neugieriger auf mich - er kommt aktiv her, aber hackt mich noch weg wenn ich kraulen will- aber noch liebenswertes weghacken - also nur so "Du darfst nicht " aber nicht wirklich aggrssiv. Columbo will sich momentan auch nicht kraulen lassen von mir - obwohl ich das schon durfte.

    Comlumbo oder Sally haben schon gebrabbelt - leider haben unsere Geierleins eins gemeinsam - am liebsten wird gebrabbelt wenn Mensch nicht in Sichtweite ist. Aber da es was neues war, muß es Sally oder Columbo gewesen sein.

    Sally verteidigt nicht mehr sein Reich - hat wohl eingesehen daß Nahrung und Wasser ok ist- und der Käfig nicht verteidigt werden muß vor den Menschen die nur fürs Geierwohl sorgen wolle.
     
  16. #15 selinamulle, 3. Dezember 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Huhu,
    also als Lilian berichtete das sie was in der Nähe mit 10 Grauen gefunden hat, da hab ich direkt an Nina gedacht.. Schön das sie zwei ein gutes zu Hause gefunden haben!!! Und viel Glück bei der Partnersuche @Columbo und Sally...

    Ganz liebe Grüße
    Sabine
     
  17. allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    UI, ich finde, das hört sich alles ganz toll an! :+party:

    Das "harmlose Weghacken" von Sally kennen wir gut, das hat er - außer bei mir - schon immer gern gemacht. Macho-Gehabe. 8)
    Das wird schon, ganz sicher. Jeden Tag ein bisschen mehr.

    Und ich könnte hüpfen vor Freude, dass Elvis Columbo mag, der kleine Angorapullover Lucy sich unseren "Großen" ausgespäht hat und er ihr nicht komplett die kalte Schulter zeigt!

    Nina, wir telefonieren mal wieder, hm? ;-)

    Freudegrüße,

    Lilian
     
  18. #17 Drakulinchen, 17. Dezember 2008
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Columbo hat heute das erste mal meinem Mann das Köpfchen zum kraulen hergestreckt ohne seine Verlegenheitsgeste - also sich selbst zu putzen - zu machen :)

    Sally durfte ich heute auch kraulen - heute waren beide anscheinend schmusig :)

    Lucy verteidigt Columbo vor mir - da ich Lucy nicht krualen darf ists wohl verteidigen und nicht Eifersucht. Lucy die gern bei Columbo sitzt und sich von mir nicht kraulen läßt kommt nämlich sofort her wenn ich Columbo kraule und hackt mich weg. Armer Columbo - muß ich immer schnell sein mit kraulen bei ihm :)

    Beide plappern unf pfeiffen nun schon wesentlich mehr - scheinen sich einzugewöhnen auch wenn Sally immer noch bei seinem Käfig bleibt.
     
  19. allekuras

    allekuras Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Oh Nina, das ist SO SCHÖN zu lesen!
    Ich brauch wirklich keine Weihnachtsgeschenke mehr, wenn ich das lese .... :trost:

    Ich sach Dir, die Dame mit dem Angorapulli wird Columbo schon noch knacken! :-) Der Arme ist ja schier ausgehungert nach weiblicher Zuwendung, nachdem er fast 7 Jahre von seinem Zwangspartner Sally drangsaliert wurde. Sehr süß, dass Lucy ihn schon für sich beansprucht ... *gg*

    Dass Sally schon Kraulversuche zulässt :+party: , ist doch toll!
    Und sein Käfig ist eben noch immer sein castle - er hatte von Anfang an mehr zu verlieren (nämlich MICH) als Columbo, der ja richtig aufzublühen scheint. Ich kann ihn gut verstehen.

    Wie ist es denn überhaupt inzwischen mit Columbo und Sally untereinander? Sitzen sie noch zusammen (auf dem Käfig) oder sind sie froh, dass sie sich nicht mehr dauernd im Gehege sind?

    Whatever:
    Nina und Michael, Euch hat wirklich der Himmel geschickt. Ich danke Euch beiden von ganzem Herzen, dass Ihr Euch solche Mühe mit unseren Rackern gebt. Klar - man MUSS sie einfach mögen 8) - aber selbstverständlich ist es nicht, dass sich jemand SO sehr auf sie einlässt.

    Danke, danke, danke.

    Herzerwärmte Grüße, und knuddel die beiden von mir mit!

    Lilian
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nina,

    ich freu mich auch, dass sich die beiden Süßen so schön bei euch einleben :zustimm:. Bei den Papageieneltern aber auch kein Wunder :zwinker:.
     
  22. #20 Drakulinchen, 21. Dezember 2008
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Also heute war ich ziemlich gerührt...

    Ich versuch ja immer alle zu kraulen - auch wenn ich weis, ich werd weggehackt wie z.B. von Rocky - aber ich gebs nicht auf...

    Columbo wollte heute nicht gekrault werden von mir - aber Sally hat mich enorm überrascht. Ich durfte ihn ja ab und an mal gaaanz kurz kraulen - meist aber hat er mich weggehackt - zwar vorsichtig (nicht wie Rocky wo dann ein Stück Haut fehlt) aber so daß man merkte, jetzt mag er nimmer.

    Heute aber hat Sally versucht mir Futter hochzuwürgen - ich war total gerührt. Ich durfte dann kraulen und er hat wie Susa an meinen Fingern zärtlich rumgetan. Sobald aber Michael ins Zimmer kam ging er auf Abstand - mein Schatz der normalerweise der Graupapageienflüsterer ist, ist ihm suspekt.

    Ich freu mich aber ganz narrisch daß Sally mich anschienend mag - jetzt muß er nur noch mal vom Käfig weggehen und wie Columbo mal den Kontakt zu den anderen Geierleins suchen.

    Columbo ist heute kurz mal zu Sally auf den Käfig geflogen, aber Sally hat ihn gehackt und er hat sich wieder zu Lucy geflüchtet. Columbo hat mit den anderen kein Problem - sitzen auch jetzt öfters andere Geierleins neheb ihm ohne daß es Streß gibt. Columbo verkraftet den Umzug wesentlich besser - er freut sich zwar wenn man ihn krault, mit ihm redet, aber ich hab das Gefühl, er ist eher Papageienbezogen. Hingegen Sally ist wohl sehr menschenfixiert - nachdem seine geliebte Ansprechperson nicht mehr da ist und er momentan noch kein Interesse an den anderen zeigt (er sitzt ja noch auf seinem Käfig) versucht er sich jetzt anscheinend mit mir anzufreunden.

    Ich werde jedefalls jetzt versuchen ihn nicht allzu sehr zu beachten damit er sich nicht auf mich fixiert - also schon die Krauleinheiten wie jeder ,aber eben nicht bevorzugt hätscheln - schließlich soll er nicht von mir abhängig sein mit Zuneigung sondern sich auf die anderen Geierleins einlassen.

    Sieht jedenfalls nicht schlecht aus - gab bisher noch keinen Zoff untereinander und keiner der beiden hängt lustlos rum sondern sie pfeiffen, reden. Sally wird hoffentlich bald auch seinen Käfig mal verlassen und sich auf die anderen Geierleins einlassen - manch einer braucht halt bis er sich an die neue Situation gewöhnt hat.
     
Thema:

Columbo und Sally - ein neues Zuhause