Cora+Coco

Diskutiere Cora+Coco im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Karin hat mich gebeten auch mal über meine Edelpapageien zu schreiben. Im Grunde sind diese Beiden die Unauffälligsten in meiner...

  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo,

    Karin hat mich gebeten auch mal über meine Edelpapageien zu schreiben.

    Im Grunde sind diese Beiden die Unauffälligsten in meiner ganzen Bande.

    Hin und wieder mal ein Pfiff oder Krächzer und das wars schon.

    Coco (der Hahn) und Cora (die Henne) habe ich bei mir aufgenommen, weil die Lebensgfährtin des Vorbesitzers eine Federstauballergie entwickelt hat, die mit schwerer Atemnot begleitet wurde.

    Coco ist 6 Jahre alt und eine HZ. Coco hat sich vor 3 Jahren Hanf um das linke Bein gewickelt, so das es innerhalb kürzester Zeit abgestorben ist und zu einer Blutvergiftung geführt hat.
    Das Bein wurde aus dem Gelenk heraus in einer Notoperation komplett entfernt.

    Coco kommt mit seiner Behinderung sehr gut klar.
    Mit Hilfe seines Schnabels und der verbliebenen Pfote hangelt er sich an dem Volierengitter entlang, bis zu dem Punkt wo er hinmöchte.
    Er hüpft auch auf einem Bein auf dem Boden rum, wenn er dort buddelt, Futter aufnimmt usw.

    Fliegen kann Coco auch und landet recht geschickt auf seinem nur einem Bein.

    Ich finde es Bewundernswert was dieser Vogel tagtäglich leistet, trotz seiner Behinderung,

    Allerdings liegt er mehr auf der Stange. Was wohl daher zurückzuführen ist, das auch das andere Bein mal entlastet werden muß.

    Cora ist eine 10 Jahre alte HZ.
    Von ihr gibt es nichts Außergewöhnliches zu berichten.

    Beide Vögel wollen trotz 5 Jahre Zusammensein nichts voneinander wissen. Sie sind also nur im weitesten Sinne vergesellschaftet.

    Die Edelpapageien leben gemeinsam mit meinen Kakadus in einer großen Voliere.

    Das Zusammenleben funktioniert prächtig.

    Keine Raufereien, Streit um Näpfe(Futter), Streit überhaupt.

    Jeder akzeptiert das Terrotorium des Anderen.

    Coco besitzt sogar einen gewissen Sonderstatus. Da wo er sitzt geht kein Anderer hin.

    Ich vermute, das die Vögel genau wissen, das er ihnen unterlegen ist und verhalten sich dementsprechend positiv.

    Was in der freien Natur nicht möglich wäre.
    Dort hätte Coco sowieso nicht überlebt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Coco

    [​IMG]
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Cora

    [​IMG]
     
  5. #4 katrin schwark, 18. November 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Pico

    Schön das Du nun auch mal über Deine Edels schreibst. Sind ja süss die beiden. Das mit Cocos Beinchen ist ja schade. Aber wenigstens kommt er damit zurecht.
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.346
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Pico
    das war nun wirklich eine prompte Reaktion. (Hoffentlich melden sich die anderen Edelhalter auch noch zu Wort, die ich angeschrieben habe).
    Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Heisst das, dass beide Vögel seit 5 Jahren nun bei dir sind? Wie lange waren sie denn beim Vorbesitzer zusammen? Ich kann es auf den Bildern nicht so richtig erkennen, sind es Neuguineas? Wie sieht es eigentlich mit dem Eierlegen aus bei Cora, noch nie gemacht oder regelmässig (siehe unsere Rita). Das geschieht ja leider auch, wenn kein akzeptierter Partner zur Verfügung steht. Verständlich, dass der behinderte Coco mehr auf der Stange liegt, um sein Bein etwas zu entlasten. Vielleicht wäre auch ein Schlafbrettchen hilfreich, oder beschlagnahmen das deine Kakadus ;)

    PS: meine Frage hat sich erledigt, es sind Neuguineas, habe gerade einen Blick in deine Homepage geworfen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Karin,

    ich habe die 2 erst seit Sept. diesen Jahres.
    Habe gerade festgestellt das ich das Alter vertauscht habe.:~ Peinlich.
    Cora ist 6 Jahre und Coco 10 Jahre.

    Cora hatte der Vorbesitzer schon als Baby. Coco hatte davor schon einen anderen Vorbesitzer bevor er zu Cora kam.

    Mit Cora ist er nun 5 Jahre zusammen.

    Eierlegen tut Cora nicht.

    Die Idee mit dem Sitzbrettchen (zumindest zum Schlafen) wäre nicht verkehrt. Trägt mit Sicherheit zur Entlastung des gesamten Körpers bei.

    Im Grunde finde ich es Schade das die 2 nix von einander wissen wollen.:(

    Ich habe mir überlegt ob es vielleicht daran liegt das es beide Handaufzuchten sind?

    Denn grundsätzlich gibt es wohl bei den Edels mehr oder weniger die gleichen Probleme wie bei den anderen Arten. Oder?
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.346
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Die Probleme werden sich vermutlich ähneln, habe allerdings keine eigenen Vergleichsmöglichkeiten. Eier: unsere 7-jährige Rita hat uns schon mit 22 Eiern "beglückt".
    Aha, erst seit September leben die beiden bei dir. Dann hat sich also die tragische Beingeschichte von Coco beim Vorbesitzer ereignet. Traurig, dass das mit dem Hanf-ums-Bein-wickeln nicht rechtzeitig entdeckt wurde :? Leider ist so schnell was Schreckliches passiert 8o
     
Thema:

Cora+Coco

Die Seite wird geladen...

Cora+Coco - Ähnliche Themen

  1. Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich)

    Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich): [ATTACH] Hallo an alle, ich weiß nicht warum ich hier schreibe.. aber ich brauche einfach Hilfe! Ich bin total traurig, fassunglos , wütend und...
  2. Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche)

    Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche): Hallo im Forum, wir hatten uns schon lange nicht mehr gemeldet… (Coco und Cannelle hatte sich 2008 hier im Forum vorgestellt, doch ihre...
  3. coco ist sehr krank

    coco ist sehr krank: Würdet ihr bei Unsicherheit oder Angst das dem Tier was passiert eine Zweitmeinung holen. Coco der Graupapagei hat Pilzerkrankung. Ist es für ihn...
  4. CoCo, Hexe und die Federlose

    CoCo, Hexe und die Federlose: Hallo Ihr Lieben, Einige wissen sicher schon das seit einigen Wochen CoCo und Hexe eingezogen sind. Beide kannten sich vorher nicht. CoCo ist...
  5. Leipzig: Wellensittiche Coco(m) und Grumpy(m), ca. 2 Jahre, Blau und Grüngelb

    Leipzig: Wellensittiche Coco(m) und Grumpy(m), ca. 2 Jahre, Blau und Grüngelb: Hallo liebes Forum, Wir wollen zwei aktive Hähne in Leipzig abgeben. Coco ist blau und Grumpy grün/gelb. Sie sind jung, gesund, aktiv und...