crazy didi

Diskutiere crazy didi im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo! erstmal möchten wir uns vorstellen andreas(MANN) + minako(FRAU) didi(nymphenhahn) aus hamburg,unsern didi habe ich (andreas)letztes jahr...

  1. priebo

    priebo Guest

    hallo!
    erstmal möchten wir uns vorstellen andreas(MANN) + minako(FRAU) didi(nymphenhahn)
    aus hamburg,unsern didi habe ich (andreas)letztes jahr in HH auf dem rathausmarkt eingefangen ! :beifall: wir haben beim tierheim bescheit gesagt
    aber der/die richtige halter/rinn hat sich nicht gemeldet!
    da minako sich gleich in didi verliebt hat ,haben wir ihn behalten!
    er ist ein fast freier vogel der die ganze zeit in der wohnung rumfliegt :zustimm: wir haben uns schon öfter überlegt noch eine hänne dazuzu holen aber unser didi frist jetzt schon tapeten und kabel an ,was uns ein wenig angst macht ,das sich das bei zwei von der sorte verschlimert 8o
    gibt es einen trick z.b. zitronensaft an die tapete spritzen oder so??
    im vorraus danke
    die hamburger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo:)

    Naja, der zweite Vogel schaut sich solche "Unarten" auf jeden Fall gerne ab, aber im Endeffekt wird es weder schlimmer noch besser.

    Was wichtig ist, ist, dass die Vögel nicht einzeln gehalten werden. Du solltest Bedenken über noch mehr angefressene Tapeten und Kabel über Board werfen, denn Didi geht es in jedem Fall mit einer Partnerin besser.

    Ne, solche Erziehungsmethoden helfen nicht, Du kannst ihnen nur möglichst viel zum Knabbern wie frische Zweige, am besten mit Blättern, und alles Mögliche an Grünzeug anbieten. Hier eine Liste ungiftiger Pflanzen:

    http://www-vetpharm.unizh.ch/PERLDOCS/TOXSYQRY.HTM
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Und willkommen hier bei uns :freude:


    Dein Nymph fühlt sich zu zweit viel wohler. Schau Dir mal diese Bilder an, da steht es eigentlich ausser Frage :cheesy:
    Am besten ist eine Gegengeschlechtliche Verpaarung. Falls Du das Geschlecht nicht weißt vielleicht kann ich Dir hiermit weiterhelfen.
    Ich würde Dir auch keinen Nestjungen empfehlen. Am besten ein ~gleihaltriger oder Geschlechtsreifer mit mindestens 9 Monaten.


    Ich denke nicht das sie zu 2 viel mehr anstellen als alleine. Denn zu 2 haben sie ja auch sich selber zum beschäftigen. Aber andererseitz auf was ein Nymph nicht gekommen ist kommt der zweite bestimmt :D

    Wie Stefan schon schrieb ist Beschäftigung sehr wichtig. Am beliebtesten sind frische Zweige mit Blätter zum Schreddern.
    Mehr Info zum Thema Nymph findest Du hier.
     
  5. nicoble

    nicoble Guest

    Keine Frage Dein Pieper sollte einen Partner bekommen ! Es ist mit 2 Nymphen sogar angenehmer als mit einem alleine . Meist sind Nymphen zu zweit ruhiger und ausgeglichener ! Und wer einmal Nymphen beim Kuscheln zugescheut hat , der kann sich einen Einaelvogel sowieso nicht mehr vorstellen :trost:

    Zu den Kabeln : leider knabbern fast alle Voegel gerne an Kabeln - ich habe da einen Trick um Schlimmeres zu verhueten : Ich packe alle Kabel in solche Plastikschlaeuche ein , die bei IKEA und sonstwo als Kabelsammler verkauft werden . Ist eigentlich nur ein biegsamer Plastikschlauch mit Laengsschlitz , der Kabelsalaten Vorbeugen soll . Den Tape ich dann mit Packetband oder Iso- band an die Geraete. Bei uns hat das schon so manchen Unfall verhuetet ...

    Gegen Tapete Knabbern hilft nur anderes Knabbermaterial anbieten. Bei uns liegen immer Zerknuellte Papiere in erreichbarer Naehe , denn auch unsere Pieper lieben Papier ... Leider haben Tapeten trotzdem eine magische Anziehungskraft. Versuche auch mal Birkenaeste , Buche, Hasel , Eichenaeste anzubieten. Die werden naemlich gerne geknabbert - besonders die duennen Aeste . Ich baue auch Spielzeug aus Eisstielen ( gibt es schon fertig im Bastelladen) und duennem Sisalseil und biete unseren Piepern Kiefernzapfen an. Die werden auch mit Hingabe zerlegt.

    Ein Patentrezept aber gegen Tapete und Kabelkanbbern gibt es nicht ...

    Viel Freude noch mit dem Pieper !
     
  6. solairemar

    solairemar Guest

    Hallo Andreas

    Herzlich willkommen hier

    Ich
    kann mich meinen "Vorschreibern" nur anschliessen.

    Ich hatte zuerst nur einen Welli und einen Nymphyhahn. Dann kam ein Nymphenhahn dazu. Die verstanden sich recht gut,aaaaaaaber da war das Thema mit dem gegengeschlechtlich Partner noch. Und so kamen noch 2 Damen dazu und seitdem gehts rund :jaaa: :jaaa: :jaaa:

    Und wie Heidi schon sagt was dem einen Nymphy nicht einfällt, fällt garantiert dem anderen ein!! :idee: :D

    Ich hab um meine Naturäste noch Sisalband gewickelt, das finden sie extrem interessant. Und oben auf die Voli noch ein Brettchen. Eigentlich war es als " Schutz " gedacht da es noch einen kleinen Spalt zwischen der Wand und dem Voli gibt, allerdings hat es Luna ganz schnell als Wippe umfunktioniert :freude: , da wir es vorerst nur draufgelegt hatten!!

    Aber super Idee mit den Kieferzapfen und den Eisstielen!!!! Werd ich auch versuchen.
    Du siehst... Beschäftigung ist alles. Und es macht unheimlich Spass zuzusehen was sie mit ihrem Spielzeug alles aushecken.
    Cara sucia z.B. liebt ihr Glöckchen. Wenn wir morgens nicht auf ihr huhu pfeiffen reagieren, klingelt sie so lange bis jemand kommt....
    Andreas wir freuen uns wenn du uns auf dem Laufenden hälst und uns bald berichtest das du einen Partner für didi gefunden hast...
    Liebe Grüsse
    Bianca, Nemo, Nieve, Cara sucia und Luna
     
  7. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Paarhaltung! klar

    braucht man nix weiter zu sagen
    Aber gegen das Knabbern hilft auch ein wenig Erziehung ! :idee:

    Ein lautes und bestimmtes Nein Nein! hilft auf die Dauer.
    Es muß immer wieder bei gleichen Situationen wiederholt werden, anfangs noch mit etwas Unterstützung durch wegnehmen ( nicht scheuchen!) des Vogels von der Stelle. Scheuchen macht die Pieper nur nervös und scheu.
    Ein immer wiederholtes bestimmtes Kommandowort hilft einen bedingten Reflex auszulösen. Wenn Sie dann das Knuspern von beispielsweise Tapete irgendwann ohne das Nein hören ist das :+klugsche Knuspern wie das Kommandowort "Nein". Hm hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

crazy didi

Die Seite wird geladen...

crazy didi - Ähnliche Themen

  1. Didi und Dodo sind da!

    Didi und Dodo sind da!: Zitat: "Unverhofft kommt oft" :D Anstatt mit 1.1 Ringelastrilden sind wir heute mit 1.1 Diamantamadinen nach Hause gekommen. Nicht aus Köln,...
  2. Umzug mit meiner Elster von User DIDI

    Umzug mit meiner Elster von User DIDI: Hallöchen Ich stelle das Thema für den User DIDI hier rein . Er hat im Moment kl. tech . Probleme seinen Thread selbst reinzustellen ....
  3. Aymaras: Let's Go Crazy

    Aymaras: Let's Go Crazy: Hi zusammen, unserem Aymara-Hahn Yupanka geht's wieder blendend ... sooo hab' ich ihn vorhin im Wellie-Käfig erwischt ... etwas unscharf, aber...