*Crowbuster*..... oder schieß schwarz!

Diskutiere *Crowbuster*..... oder schieß schwarz! im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, dieses Thema sorgt ja generell für Emotionen, ich würde es aber begrüssen, wenn man versucht hier sachlich zu bleiben und sich über...

  1. #1 Daniaminna, 15. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. November 2011
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    dieses Thema sorgt ja generell für Emotionen, ich würde es aber begrüssen, wenn man versucht hier sachlich zu bleiben und sich über Lösungsansätze Gedanken macht, statt sich wieder gegenseitig runterziehen zu wollen!

    Es geht jetzt nicht im die Krähenbejagungs als solche, sondern es geht jetzt darum, wie *geschult* diese Crowbuster darin sind, erkennen zu können ob es sich nun wirklich um eine Krähe handelt....oder ob es womöglich eine Dohle ist, die da gerade geschossen wird!

    Fotos beweisen, dass es eben nicht nur Krähen sind, die da als Trophähen liegen! Bilder der Strecken, sprechen ihre eigene Sprache!

    Wie kann man so etwas unterbinden?.....und wie kann man DEN Schützen mit dem Sehfehler aus einer Gruppe von 40 Jägern heraus finden?

    Hier in D kann eigentlich so ziemlich jeder einen Jagdschein machen....und ist es da dann nicht vorprogrammiert, dass auch *Jäger* dabei sind, denben es egal ist was sie vor die Flinte bekommen?

    Es wäre toll, wenn rege Beteiligung hier im Thread wäre und wenn es Denkansätze geben würde, die irgendwie umsetzbar sind.

    Eric hatte es in einem anderen Thread ja schon mal anklingen lassen, dass man Strecken überprüfen lassen sollte..... wie könnte man so etwas organisieren?....häufig weiss man ja gar nicht, welches Gebiet zum Jagen auserkoren ist.

    Hier jetzt mal die Bilder.

    *Bilder wegen Urheberrechtsverletzung vom Admin entfernt. Danke an einer aufmerksame Forenuserin für den Hinweiß*

    LG
    Elke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RudyderGärtner, 15. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2011
    RudyderGärtner

    RudyderGärtner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Leider gibt es dutzendfach solch abstoßenden Zurschaustellungen im Netz. Ich kann mir nicht vorstellen, daß sich die Jägerschaft im allgemeinen damit identifizieren möchte. Detaillierte Informationen an Jagdverbände, Behörden usw. scheint mir ein sinnvoller Weg zu sein. Verbunden natürlich auch mit Hinweisen auf die unvermeintlichen Kollateralschäden bei geschützten Arten wie Saatkrähe und Dohle.

    RudyderGärtner
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Da davon auszugehen ist, dass du vom Urheber des Bildes keine Genehmigung hast, die Bilder zu kopieren und an anderem Ort ins Netz zu stellen, hast du auf jeden Fall gegen das Urheberrechtsgesetz verstoßen. Damit setzt du nicht nur dich sondern auch den Forenbetreiber der Gefahr einer kostenpflichtigen Abmahnung aus.
    Also die Bilder schnellstens raus aus diesem Forum und bei directupload löschen!
     
  5. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo Dagmar,

    es ist immer wieder herrlich, wie exakt Du auf gestartete Themen eingehst und Dich stets um deren Beantwortung sorgst :zustimm:

    Diese Bilder sind vom Urheber leider wieder gelöscht worden.....vielleicht, weil *er* gegen den Artenschutz verstossen hat und geschützte Vögel geschossen hat?

    Daher bezweifel ich auch, dass der sich darüber aufregen wird, dass die Bilder gezeigt werden..... dann müsste er sich ja doch noch outen :zwinker:

    Aber ob die Bilder nun.....die die angeprangerte Sache ja beweisen!..... weiterhin gezeigt werden dürfen, oder nicht, obliegt natürlich dem Forenbetreiber und seinem Team.... ich werde sie bei mir auch weiterhin zeigen!

    Trotzdem würde ich es begrüssen, wenn Du nicht nur wieder etwas zu nörgeln hättest, sondern einfach mal versuchtst auf Themen einzugehen....ich bin gespannt auf Deine Ideen!

    @ Rudy....ja....aber leider ist es schwer....siehe Dagmar..... an Beweismateril heranzukommen!

    Grüße
    Elke
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das eine nicht, nach dem anderen habe ich nicht gesucht.

    Und: Mir ist es sowas von egal, ob du mit dem Gesetz in Konflikt kommst oder nicht. Von mir wars nur eine gut gemeinte Warnung.
     
  7. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Foto 1 wurde vermutlich vom Foren-Admin gelöscht. (Vermutung vom Urheber: weil Dohlen drauf waren)
    Urheber (Chiemgau) weiter (sinngemäß): er habe eine Sondergenehmigung.
    "Sondergenehmigungen gibts hier immer wieder für alles. Möven, Gänse, Hasen"

    no comment.

    Foto 2 kenne ich nicht.
     
  8. eric

    eric Guest

    Schaut doch mal wohin die Krähen dann entsorgt werden. Die meisten dürften die wohl kaum nach Hause mitnehmen.
    Wenn in so einer Entsorgungsstelle dann geschossene Dohlen zu finden sind, hat man ein Beweismittel in der Hand.

    Hierzulande wird bei einem Fehlabschuss der Schütze und oft auch der Jagdleiter zur Kasse gebeten. Die ausführende Jagdgesellschaft ist hier jedenfalls haftbar.

    Im übrigen könnte ein aktuelles Bild ja auch schon reichen um die entsprechenden Behörden zu informieren.
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Foto 1 wurde als Screenshot eines Beitrags vom 11.01.2011 aus dem Wild und Hund-Forum kopiert und ist dort weiterhin zu sehen.

    Wie krank ist das eigentlich, das Internet nach alten Beiträgen zu durchforsten, um evtl. Verstöße zu finden?
    [ironie]Sowas rechtfertigt natürlich eigene Verstöße gegen das Gesetz
     
  10. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Der Kommentar des Urhebers des Fotos mit erlegten Dohlen ist vom 14.11.2011 und das Foto war kurze Zeit vorher auch in diesem Thema zu sehen.
    Er wundert sich ja selbst, dass es nicht mehr sichtbar ist.

    Wenn er das früher schon mal geposted hatte, spielt das hier keine Rolle.
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das ist Unsinn. Wenn ihr euren eigenen screenshot nicht wiederfindet, ist das euer Problem.
     
  12. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Wer ist Ihr und was soll die Streiterei?
    Der Urheber hat sein Foto selbst nicht mehr gefunden. Hast Du den Kommentar vielleicht gelesen?
    Bevor Du Forenmitglieder als "krank" bezeichnest, wäre es nett, auf der anderen Seite intensiver zu recherchieren.

    Und wenn EINE Person hier einen Screenshot posted, rechtfertig das absolut nicht, andere Forenmitglieder gleich mit abzuwatschen.

    Meine Güte nochmal.
    Ich bin hier jetzt weg.
    Ich habe nicht mal die Fotos, den Beitrag oder das Thema kommentiert.
    Habe lediglich auf das Datum und den Beitrag des Urhebers hingewiesen.
    Wir "krank" muss ich sein, so etwas zu tun.
     
  13. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    @Eric....ja, auch eine Idee!

    Muß so eine Jagd eigentlich angemeldet werden?....sorry, wenn die Frage blöd ist, aber ich hab da wirklich keine Ahnung von?

    Wenn ja, wie lange vorher und bei wem?

    Grüße
    Elke
     
  14. Pooper

    Pooper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich denke, dass Jagden nicht angemeldet werden müssen sondern teilweise angemeldet werden,um evtl. beunruhigte Anwohner,direkt bei Anruf bei der Polizei, beruhigen zu können.
    Ich konnte bei Tante Googel jedenfalls nichts finden.

    LG Pooper
     
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Vielleicht war das ein ganz anderes Foto? Ich weiß es nicht. Guck dir doch den Screenshot richtig an, der Autor ist ein anderer und, komisch, ich finde das Bild immernoch. Soviel zum recherchieren.

    Im übrigen wollte ich hier nichts weiter, als auf den Urheberrechtsverstoß hinweisen. Dies habe ich ganz sachlich getan und dennoch wurde ich gleich angegriffen.
     
  16. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    das ist ja blöd, dass selbst sowas je nach Lust und Laune ausgeübt werden kann!.....ich meine, wenn ein einzelner Jäger da auf seinem Hochsitz sitzt, kann ich da ja noch nachvollziehen..... aber wenn da gleich eine ganze Jägerschar unterwegs ist, finde ich das auch gefährlich und dachte es müsse irgendwo gemeldet sein?

    Ich finde es echt jetzt ein wenig unpassend, sich wegen der doofen Bilder rumzustreiten.... DAS soll ja nicht das Thema sein!....damit sollte nur *sichtbar* belegt werden, dass eben auch geschützte Arten bei dieser Art der Jägerei unter den Opfern sind...oder aber zumindest jederzeit sein können!

    @ Dagmar....ich habe verstanden, was ich aber auch schon vorher wusste :zwinker:....und jetzt sollte es aber auch damit gut sein...die Daten spielen hier jetzt eigentlich auch keine große Rolle, sondern mich ....ich kann nur für mich sprechen.... interessiert, wie ich es hinbekommen könnte, dass solche Strecken überprüft werden....oder wie ich an Material bekomme, die bei den Behörden zu einer Überprüfung solcher Strecken führen können!

    Gruß
    Elke
     
  17. #16 Pooper, 15. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2011
    Pooper

    Pooper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @ Raven,sorry wenn ich als Neuling mir eine Bemerkung erlaube. Wenn ich #1 mir durchlese, geht es in diesem Thema doch eigentlich um ganz andere Sachen als um diese Fotos und Urheberrechte. Wenn der Besitzer dieser Fotos die Veröffentlichung in diesem oder einem anderem Forum nicht wünscht, kann er dieses mitteilen und dann muss dieses Foto entfernt werden.
    Ansonsten hätte er es mit Copy Right versehen sollen.
    Sollte ich mich irren,bitte korigieren.

    @ Elke,
    Materialien wird man nur bekommen,wenn man weiterhin das Internet beansprucht und die Findlinge nicht gleich veröffentlicht.Die Vergangenheit hat gezeigt, dass schneller gelöscht wird,als man kopieren kann.
     
  18. #17 IvanTheTerrible, 15. November 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Scheint wohl eine etwas lockere Einstellung zum Copyright zu bestehen!!!
    Man kann das doch leicht mit einem Link umgehen, aber nein, man kopiert!
    Anders herum wird ein Schuh draus, wenn etwas tatsächlich freigegeben ist.
    Nicht der Zweck heiligt alle Mittel und
    I-Net heißt nicht "Wilder Westen"!
    Ivan
     
  19. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    @ Ivan.... weil solche Fotos sehr schnell gelöscht werden, weil....wie nun schon des öfteren erwähnt!!.... auf diesen Bildern dakumentiert wird, dass *nicht* zur Jagd freigegebene Tiere geschossen wurden!

    Es ist so ungefähr so, als würde ein Kinderschänder sich selber in Aktion filmen und es bei You Tube einstellen!!...überspitzt dargestellt.

    Ob da dann wohl auch über Urheberrechte diskutiert würde?

    Es wäre klasse, wenn Ihr *Aufpasser* mal etwas weniger :+klugsche würdet und dafür eventuell mal ein paar gute Vorschläge vom Stapel lassen würdet!

    Ich bin gespannt, ob jetzt mal etwas kommt, was uns in der Sache ( dem Sinn dieses Threads) weiterhilft oder weiter helfen könnte!

    Danke und Grüße
    Elke
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 IvanTheTerrible, 15. November 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun, da ich oft Fotos einstelle, wäre es mir garnicht recht, wenn diese dann von Leuten wie dir für eigenen Zwecke kopiert und in Umlauf gebracht würden.
    Kannst du das irgendwie noch nachvollziehen?
    Ivan
     
  22. #20 L.K., 15. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2011
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    dieser Vergleich ist vollkommener Humbug, da hier auch das Filmen sowie das Einstellen bei You-Tube schon strafbar wäre,also auch kein Copyright. Selbst das Ansehen und Nichtstun wäre schon strafrechtlich relevant, sofern man es nachweisen kann.

    Recht geb ich dir allerdings, daß das mit dem Thema nichts zu tun. Wenn der Forenbetreiber meint, es könnte ihm schaden, kann er die entsprechenden Fotos löschen und dies durch einen Vermerk kenntlich machen.
     
Thema: *Crowbuster*..... oder schieß schwarz!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. crowbuster

    ,
  2. schwachstellen von nebelkrähen

Die Seite wird geladen...

*Crowbuster*..... oder schieß schwarz! - Ähnliche Themen

  1. Schwarzer Vogel aus Madagaskar

    Schwarzer Vogel aus Madagaskar: Hallo, anbei ein weiteres Bild, bei dem ich mich über einen Bestimmungstipp freuen würde. Ebenfalls aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank schon...
  2. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  3. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  4. Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !

    Hilfe ! 4 Pommernenten in schwarz und 4 gescheckte Zwergenten suchen ein schönes Zuhause !: Suche dringend für insgesamt 8 Enten ein neues Zuhause ! Die Tiere sind sehr zahm . Mit Hunden und Katzen aufgewachsen. Brauchen einen sicheren...
  5. Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...

    Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...: hallo, ich beobachte seit ein paar Monaten in einer Tierhandlung, wo ich gelegentlich Futtermittel hole, einen Kanarienhahn, unberingt, dürfte...