Da hat wohl einer was falsch verstanden

Diskutiere Da hat wohl einer was falsch verstanden im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Unsere Graue muß sich über tag entscheiden: entweder IM Käfig oder DRAUSSEN. Denn wechseln geht nicht: die Käfigtür muß leider zubleiben - denn...

  1. mo75

    mo75 Guest

    Unsere Graue muß sich über tag entscheiden: entweder IM Käfig oder DRAUSSEN. Denn wechseln geht nicht: die Käfigtür muß leider zubleiben - denn ansonsten sitzt der falsche Vogel drin :D :nene:
    Kennt jemand diese neue Art Graupapagei?? :? :zwinker:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monika.Hamburg, 17. Mai 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo,

    sehr praktisch, spart den Kindergarten oder die Oma !

    Schade, dass ich früher noch keine Grauen hatte ! ;)

    Gruß
    Monika
     
  4. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Tür zu und die Geier haben Ruhe im Haus! :D :D

    Gruß vom Karl
     
  5. mo75

    mo75 Guest

    Naja....ich hab da noch so ein 4 1/2 jähriges Exemplar von rumlaufen und der ist die größere Nervensäge ;)

    Aber demnächst bekommen wir nen größeren Käfig und einen weiteren Geier - vielleicht passen ja lle 4 rein??? :bier:
     
  6. #5 Monika.Hamburg, 18. Mai 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo,

    ein größerer Käfig, super da passen dann ja lale rein ! :zustimm:

    Coole Idee, warum ist mir früher das nicht eingefallen, man hätte ich ein Leben gehabt !

    Gruß
    Monika
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. ginni

    ginni Guest

    Hallo,

    wie süß!
    Meine Kinder saßen immer im Riesenhundekorb und haben mit dem Hund gekuschelt. Dummerweise konnte man da keine Tür zumachen. *lach*

    Wir hatten 13 Jahre lang eine Briard-Hündin, vor vier Jahren mussten wir sie einschläfern lassen. Es war eine Seele von Hund, denn sie hat alle vier Kinder immer geduldig an sich "rumzuppeln" lassen und war soooowas von lieb mit allen.

    Liebgruß von ginni
     
  9. M.S.

    M.S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Das Bild ist ja die Krönung! Hätte ich vor einigen Jahren auch gebraucht :zwinker: Der absolut sichere Aufenthaltsort für Kleinkinder :beifall:Grüße Marion
     
Thema:

Da hat wohl einer was falsch verstanden

Die Seite wird geladen...

Da hat wohl einer was falsch verstanden - Ähnliche Themen

  1. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  2. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...
  3. Tierärztin schnabel falsch gekürzt

    Tierärztin schnabel falsch gekürzt: hallo, Habe seit ner woche einen salomonen kakadu hahn ca 5 monate alt. Er hat eine schnabelfehlstellung was ja eig kein problem ist. Ich war bei...
  4. Beleuchtung - habe ich es richtig verstanden?

    Beleuchtung - habe ich es richtig verstanden?: Der kleine 23 W Sonnenspot von Arcadia ist nun hin. Grund genug meinem schlechten Gewissen ein Ende zu bereiten. Da ich aber nicht die Geldshize...
  5. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...