Da ist man mal 3 Tage nicht da...

Diskutiere Da ist man mal 3 Tage nicht da... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Da sind wir mal 3 Tage nicht zuhause (unser Nachbar hat die Vögel versorgt, wir kommen zurück und im Nymphenkäfig liegen 2 Eier! Unser...

  1. Tatjana

    Tatjana Guest

    Da sind wir mal 3 Tage nicht zuhause (unser Nachbar hat die Vögel versorgt, wir kommen zurück und im Nymphenkäfig liegen 2 Eier!

    Unser Nymphen-Clan besteht aus 6 Tieren, ein Pärchen sitzt mehr übereinander als nebeneinander. Hab die zwei gestern in einen anderen Käfig gesetzt, mit Brutkasten, wo sie ungestört sind.

    Das Weibchen hat sich den Nistkasten nur kurz angesehen und sitzt draußen auf der Stange, das Männchen ist ganz begeistert davon, sitzt drinnen und balzt. Übrigens, so ein Brutkasten ist ein sehr guter "Schalldämmer". :-)

    Wie war das denn bei euch? Hatten die Männer auch so großes Interesse? Und wann sind die Frauen reingegangen?

    Über Nachwuchs würden wir uns sehr freuen, gestern war nämlich auch die Zuchtgenehmigung im Briefkasten....

    Liebe Grüße

    Tatjana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Tatjana,

    hey, gratuliere. Das scheint ja gut zu laufen.

    Normalerweise ist es immer so, daß erst der Hahn sich für den Kasten interessiert, dann im Kasten sitzt und die Henne mit seinem Balzen anlockt. Es kann also nun nicht mehr lange dauern, bis die Henne auch soweit ist. Vor allem, da sie ja schon Eier gelegt hat.

    Wenn dann noch dazu beide den Kasten auch von außen genau inspizieren, also das Einschlupfloch größer nagen -das haben meine immer getan - dann hast Du gewonnen.

    Du kannst höchstens noch eine Hand voll Kleintierstreu in den Kasten geben. Nicht verteilen, nur einen Haufen reingeben. Wenn die Henne dann - sobald sie den Kasten angenommen hat - diese Streu auseinanderfieseln darf und die Hälfte rauswerfen, das steigert ihren Bruttrieb ganz enorm.

    Versuch es einfach und viel Glück sowie herzlichen Glückwunsch zur Zuchtgenehmigung. Das war ja perfektes Timing!

    Liebe Grüße von Daniela
     
  4. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo!

    Gratuliere :)

    Hm, bei meinen hatte ich den Nistkasten zur Paarfestigung hingestellt. Mein Krümel rennt also sofort rein, klopft und pfeift, was das Zeug hält und was macht er, als die Kleine nachschauen kommt - er jagt sie weg!

    So ging das die ganze Zeit....*tststs* Momentan steht der Nistkasten da, aber er interessiert keinen von Beiden wirklich im Moment!

    Nur ein einziges Mal konnte ich beobachten, daß sie gemeinsam auf dem Nistaksten geschlafen haben - mehr aber auch nicht ;)!

    Also, noch viel Glück beim Brüten....:)

    mfg,
    Karin!
     
  5. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Phantomime,

    das hatte ich auch versucht, bringt aber nichts. Normalerweise sollten sich die Paare erst finden, dann sollte man den Kasten anbieten. Sonst passiert genau das, was Du eben beschrieben hast. :(

    Aber das bringt auch nur die Erfahrung mit sich. Wenn ich bei meinen Paaren den Kasten zu früh anbiete, bevor der Hahn mit dem Balzen und Werben anfängt, dann sieht es immer genauso aus. :(

    Wie ist es denn? Wieviele Paare hast Du? Hältst Du die alle zusammen in der Voliere? :??? Also, meine Paare, die brüten, halte ich grundsätzlich extra. Habe da so meine Erfahrungen gemacht, daß die Hennen dann aufeinander eifersüchtig sind, die Hähne nur aggressiv sind und sich nicht auf die eigene Brut konzentrieren können, weil sie ja nicht zulassen können, daß der Gegner mehr oder schönere Kinder hat wie er selber.

    Berichte doch noch etwas genauer, ich würde mich freuen, mehr darüber zu hören. ;)

    Liebe Grüße von Daniela
     
  6. Strapse

    Strapse Guest

    Für Tatjana

    Hallo!

    Ich hab Dir unter Deinem letzten Posting eine Frage gestellt! Liest Du sie Dir bitte mal durch und sagst mir bescheid, ob Du einen Tierarzt kennst???

    Wäre sehr lieb von Dir!

    Viele Grüße,
    Strapse
     
  7. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Strapse,

    für Antworten, die nicht unbedingt zum laufenden Thema passen, wäre es besser, Du eröffnest ein eigenes Thema. Sonst geht es hier noch durcheinander, und keiner blickt mehr durch. :???

    Wäre nett, wenn das in Zukunft beachtet werden würde. :)

    Vielen Dank nochmals und liebe Grüße von Daniela
     
  8. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo Daniela!

    Ich hab ein Pärchen und halte sie in ihrem Vogelzimmer (und naja,sie haben es mir gestattet, meinen Computer auch darin abzustellen :)) Das Zimmer ist runde 15 qm² groß und hat Futterplätze, Spielzeuge und das Ganze in einem Regal, in dem sie klettern können - meisten kriegens auch noch das Vorzimmer dazu - alles ungefährlich eingerichtet für die Vögelchens!

    Mittlerweile balzt er sie wohl an, der Nistkasten wird aber nicht beachtet - ich muß aber leider auch dazusagen, daß er so ziemlich alles anbalzt, was ihm vor die Krallen kommt - seinen eigenen Schatten mal miteingeschlossen :(....der ist sowieso ein bißchen größenwahnsinnig! Rennt prinzipiell mit angelegtem Gefieder, abgespreizten Flügeln und pfeifend in der Gegend rum und wenn er das nicht macht, dann sitzt er irgendwo und rüsselt oder futtert!

    Aber immer wieder rennt er speziell vor ihr rum und gibt sein Bestes :)

    Ich hoffe, er überreißt noch irgendwann mal, daß man mit ihr mehr machen kann, als nur neben ihr zu rüsseln ;)

    Sie scheinen sich so eigentlich ganz gut zu verstehen...außer, wenn sie von oben ins Futter köpfelt (sie läßt sich immer vom oberen Stangerl runterfallen), das paßt ihm ganz und gar nicht....ihn beim Fressen stören, wie kann sie es nur wagen :D!

    Das ist ungefähr die Situation (sonst wirds ein klitzekleiner Roman),
    liebe Grüße,
    Karin!
     
  9. malu

    malu Guest

    Phantomime, was ist den "rüsseln" ?!?
     
  10. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Phantomime,

    dazu hätte ich noch eine Frage. Wie alt sind denn die beiden? :???

    Kann es sein, daß er oder sie oder sogar beide noch etwas jung sind und er deshalb noch nicht weiß, was er mit ihr machen soll bzw. sie noch nichts von seinen Annäherungen versteht? :???

    Ansonsten sehe ich bei Deiner oben beschriebenen Haltungsweise keine größeren Probleme. :)

    Liebe Grüße dann nochmal von Daniela
     
  11. phantomine

    phantomine Guest

    Hi!

    Mein Krümel ist etwa 5 Jahre alt und meine Kleine ist ungefähr 1 1/2!

    Hm, wird wohl daran liegen, daß er annähernd 4 Jahre lang allein war....(nicht schimpfen, habs net besser gwußt!)! Obwohl DA hat er durchaus gewußt, wie er auf den Teddy steigen muß.....nur is er ein bißchen feig, er traut sich nicht so recht hin (es wird aber immer besser - der cm-Abstand wird täglich kleiner), und sie ist ihm teilweise zuuuu aufdringlich (fliegt laufend hinter ihm her, will überallhin wo er auch ist...)!

    Sie sitzen jetzt sicher ein halbes Jahr zusammen und ich hab mich schon großteils aus seinem "Leben" zurückgezogen (wie empfohlen) - er akzeptiert sie auch großteils und sitzt gern neben ihr (ruft auch ab und an nach ihr, wenn er mal woanders ist....)! Obwohl zum Kraulen lassen, kommt er noch immer her - und ich kann die Streicheleinheiten ja wohl nicht gänzlich für ihn streichen

    Acj ja - "rüsseln" heißt schlafen...:)

    Liebe Grüße,
    Karin!
     
  12. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Karin,

    na, alt genug scheinen beide ja zu sein. :)

    Vielleicht solltest Du ihnen einfach noch etwas Zeit geben, das dauert halt manchmal etwas länger, bis sich zwei Verliebte finden. :)

    Wobei es sicher gut ist, daß Du Dich ein wenig aus seinem Leben zurückgezogen hast. Aber ganz ohne Streicheleinheiten sollte es auch nicht ablaufen. Ich denke, er wird automatisch auf Dich zukommen, wenn er gekrault werden will, oder? ;)

    Liebe Grüße von Daniela
     
  13. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo!

    Ja, auf jeden Fall *gg*! Ich komm nach Hause und er fängt an zu quietschen(Frauchen ist da...:))!

    Für gewöhnlich rennt er vor mir herum, wenn er ein Küßchen haben will oder wenn er gekrault werden will, dann beugt er halt das Köpfchen!

    Wenn ich der Meinung bin, daß er jetzt wirklich genug mit mir gespielt hat, setz ich ihn zu seiner -hoffentlich bald- Süßen, damit er kapiert, daß er ruhig auch mal von mir weg kann....!

    Naja *gg*, das wird schon noch - es wird ja schließlich auch täglich besser. Und ich bin mir sicher, daß sie sich besser verstehen, wenn ich nicht da bin!

    Liebe Grüße,
    Karin!
     
  14. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Karin,

    ja, das ist ganz bestimmt so, daß sie sich alleine ganz anders aufführen als wenn Du in der Nähe bist. Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht. :p

    Halte uns einfach weiter auf dem Laufenden, berichte weiter, wie es mit den beiden ausgeht. :)

    Liebe Grüße von Daniela
     
  15. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo!

    Ja, mach ich gern, aber ob das jemals so ein richtiges Happy End wird...:??? ? Mal sehen - ich hoffe doch!

    Ich glaub nur, daß er noch keinen blassen Schimmer hat, wie man einer Dame den Hof macht. Zuerst singt er ein bißchen, dann kommt sie ihm zu nahe - dann kriegt sie eine auf den Deckel und dann rennt er wieder hinter ihr her. Bloß sie läuft weg, weil er sie dazwischen kurz angefaucht hat - die sprechen wohl noch nicht die gleiche Sprache!!

    Ich bin auch gespannt wei ein Pfeil, wie das ausgeht...oder besser gesagt, weitergeht...:)

    Liebe Grüße,
    Karin!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Tatjana

    Tatjana Guest

    kaum etwas neues....

    Hallo,

    hier ist ja richtig was los :-)

    Das Weibchen war jetzt auch ein paar mal im Kasten. Konnte sie leider gestern nicht beobachten, aber gestern abend lag etwas Nistmaterial draußen.

    Der Hahn (Luder heißt er) ist weiterhin sehr begeistert, hämmert dagegen, trällert und wirbt um seine Dame. Ist richtig süß anzusehen.

    Ich werde gleich nach Ihnen sehen, vielleicht liegt ja schon ein Ei im Kasten?

    Liebe Grüße

    Tatjana
     
  18. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Tatjana,

    ja, mach das mal. Und dann berichte uns doch, was Du gesehen hast und ob schon ein Ei im Kasten lag. :)

    Wäre schön, wenn Du uns weiterhin auf dem Laufenden halten würdest. :)

    Liebe Grüße von Daniela
     
Thema:

Da ist man mal 3 Tage nicht da...