Daisy`s Todesurteil ?

Diskutiere Daisy`s Todesurteil ? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; och menno... .... Hallo liebe Bea ! Gibt es denn irgendwas neues ? Mensch , der arme Schatz...:( Für Dich is es bestimmt auch nich leicht...

  1. Hermiene

    Hermiene Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Kassel
    och menno...

    .... Hallo liebe Bea !
    Gibt es denn irgendwas neues ?
    Mensch , der arme Schatz...:(
    Für Dich is es bestimmt auch nich leicht ....
    Ich dücke feste die Daumen :)
    Liebe Grüße von Hermiene :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Beatrix Angela, 28. Februar 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo

    Hermiene:) wir geben nicht auf, denn Daisy zeigt mir auch laufend, daß sie an ihrem Leben hängt und kämpft so tapfer. Wir haben jetzt halt für sie alles so gerichtet, daß sie es im Käfig ziemlich leicht hat sich zu bewegen und sie ist auch so schlau um sich das Leben zu erleichtern hängt sie
    zum Beispiel mal mit dem Schnabel am Gitter und entspannt ihre Beinchen was richtig lustig aussieht. Dann hat sie eine Kuscheldecke, an der kaut sie immer zur Beruhigung (nicht mehr an den Federn) was goldig aussieht so als wenn sie einen Schnuller braucht. Vom Käfig haben wir die ganze Vorderfront weg gemacht damit sie es leicht hat auf meinen Arm zu klettern und ich kann auch mit den ganzen Kopf rein wo sie dann auch Backe an Backe schmust mit mir wenn ich ihr Gute Nacht sage:) ansonsten ist sie ja meist auf meiner Schulter:) Wenn sie in den Käfig will dann knabbert sie ja leicht an meinem Ohr, was dann heißt ich will in den Käfig, denn entweder muß sie dann kacken oder will trinken und essen. Also wenn man das so jeden Tag sieht weiß ich daß es für uns momentan nur eine Entscheidung gibt mit Daisy um die Gesundung zu kämpfen, denn Wunder gibt es ja immer wieder. Wir haben ja jetzt schon sämtliche Tips ausprobiert von Stiefmütterchen bis Aloe Vera und hoffen daß doch irgendwas mal wirkt. Für ihre seelische Stabilisierung werden wir jetzt auf jeden Fall mit einer Tierheilpraktikerin eine Bachblüten und Lichttherapie machen und sehen dann weiter :)
    Drückt Alle fest die Daumen :) wir müssen es schaffen.
    Liebe Grüße
    Beatrix:0-
     
  4. #23 Papageienfreund, 28. Februar 2004
    Papageienfreund

    Papageienfreund Guest

    Hallo Beatrix,
    ich finde deine Einstellung echt toll ( wo Daisy so süss ist und zeigt wie sehr sie an ihrem Leben hängt würde ich an deiner Stelle auch keinen Versuch auslassen der kleinen lieben Daisy zu helfen ) .
    Ich drücke dir die Daumen das Daisy wieder ganz gesund wird und bin da bei euch ( dir und Daisy ) sehr zuversichtlich .
    Ich selber habe auch schon laut Tierarzt sterbenskranke Tiere ( einen Hamster welcher auch Hautkrebs hatte ) wieder gesund bekommen .

    Liebe Grüsse
    Nicole + der Kleintierzoo
     
  5. #24 Christian-1979, 28. Februar 2004
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Hallo

    Ist echt schlimm sowas! Aber finde ihr solltet alle durchhalten und weiter die Nerven behalten! Wird schon irgendwie schief gehen!

    Ich und meine Geier wünschen Daisy udn euch alle Gute!!!

    Gruß Christian&CO:0- :0-
     
  6. #25 Beatrix Angela, 29. Februar 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Nicole und Christian

    Danke jedes Daumen drücken hilft und da Daisy sich ja nicht aufgibt und kämpft, werden wir auch auf keinen Fall aufgeben :) ihr Blick sagt uns mehr als tausend Wort und der sagt uns ICH WILL LEBEN :) habe bis jetzt schon zweimal Tiere zum einschläfern bringen müssen :( aber da sah man daß die Tiere ihre Erlösung brauchten, es kostete viele Tränen weil wir ja bis zur letzten Sekunde dabei geblieben sind und sie dann mit heim genommen haben zum begraben, aber bei Daisy bringen wir es zum jetzigen Zeitpunkt auf keinen Fall übers Herz. Mit Aloe Vera machen wir auf jeden Fall weiter und freuen uns auch noch auf weitere Tips die helfen können damit ihre Wunde zuheilt. Was können wir da noch tun denn das Füßchen amputieren lassen wollen wir vorerst noch auf keinen Fall.
    Liebe Grüße
    Beatrix:0-
     
  7. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,beatrix

    ich habe vor zwei tagen nochmals mit fr.dr.reball gesprochen,betreffend daisy.

    es war nicht die rede davon das daisy jetzt eingeschläfert werden soll....sie muss dringend weiter behandelt werden.

    das heisst;..daisy braucht verbände und schmerzmittel.

    auch bleibt es dir überlassen welchen TA du aufsuchst....lt. TA kannst du das selbst entscheiden wie es mit daisy weitergeht...da du die eigentümerin dieses vogel bist.

    alles liebe für daisy und grosses *Daumendrück*

    liebe grüße rena :0- :0- :0-

    ps.den letzten befund bekam die klinik am rosenmontag...am selben tag rief auch ich an....ich war auch überrascht,da ja dieser test(hauttumor) zu anfang bereits gemacht wurde und nichts definitives aussagte.warscheinlich wollte man nochmal die gewissheit.
     
  8. #27 Beatrix Angela, 29. Februar 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Rena

    also zu mir hat Fr. Dr. Reball nicht s von Weiterbehandlung gesagt, sondern nur daß es ein Hauttumor wäre und auch wenn es noch so schwer ist weil Daisy ja Kopfmäßig super drauf ist´sie ihrer Leiden zu erlösen, aber da es unser Vogel ist sei es unsere Entscheidung. Ich habe ihr gesagt, daß es eine sehr schwere Entscheidung für uns ist und wir uns das genau überlegen werden. Auf jeden Fall werde ich Daisy keinerlei Streß mehr aussetzen und sie auch nicht wieder in die Klinik bringen, sondern wir suchen jetzt nach einer sanften Alternative für ihre Behandlung ohne räumliche Veränderung die ja jedesmal ein Trauma bei ihr auslöst. Jetzt wo sie sich wieder gefangen hat und fröhlich und zutraulich ist und auch nicht mehr an ihrem Gefieder knabbert zerstöre ich ihr diese innere Ruhe nicht mehr. Mache Dir keine Sorgen um sie wir machen für die kleine Maus nur alles was zu ihrem Wohl ist und einschläfern werden wir sie so lange sie sich ohne Schmerzen bewegen und leben kann und auch ihren Willen zum Leben zeigt auf keinen Fall. Wie ich schon sagte die Hoffnung stirbt zuletzt und wir geben noch lange nicht auf.
    Liebe Grüße
    Beatrix
     
  9. #28 katrin schwark, 29. Februar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Beatrix

    Schade das die TÄ bei Dir so und bei Rena so sagt. Habe ja mitgehört, und dort meinte sie , sie solle alle 4 Wochen vorgestellt werden. Auch vom Einschläfern sagte sie nichts. Naja , ich wünsche der Maus alles Gute und noch eine recht schmerzfreie Zeit, was ich mir aber ehrlich gesagt bei den Bildern net so ganz vorstellen kann.
     
  10. #29 Beatrix Angela, 1. März 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo

    Katrin
    ich kann die Diagnose Hauttumor einfach noch nicht aktzeptieren und werde mir noch andere Meinungen einholen. Daisy macht wirklich nicht den Eindruck als wenn sie dauernd schlimme Schmerzen hätte, nur wenn sie sich putzt und dann an die Wunde kommt läßt sie mal einen kurzen Schrei los also tut es ihr nur bei Berührung weh, denn ansonsten frißt sie viel putzt sich fleißig und knusppelt viel mit ihrem Schnabel und das täte sie doch nicht wenn es ihr so schlecht ginge. Nur daß sie recht wenig rumklettert zeigt, daß sie meiner Meinung nach Schmerzen hat wenn sie sich viel bewegt und dies deshalb meidet. Sie mag es jedenTag mit Aloe Vera Spray eingesprüht zu werden das tut ihr anscheinend gut, alles weitere werde ich ja sehen wenn ich bei der TÄ diese Woche bin aber eins weiß ich sicher wir werden mit ihr eine Bachblütentherapie und Lichttherapie machen und weiter kämpfen.
    Liebe Grüße
    Beatrix :0-
     
  11. #30 Papageienfreund, 1. März 2004
    Papageienfreund

    Papageienfreund Guest

    Hallo Beatrix ,
    auf Daisys Füsschen ( Hautveränderung ) würde ich an deiner Stelle lieber frische Aloe - Vera - Blätter tun , da diese wesentlich mehr heilende Wirkstoffe enthalten als Aloe-Vera-Spray ( außerdem enthält Aloe-Vera-Spray meist auch noch andere Wirkstoffe welche im schlimmsten Fall zu einer Allergie führen können ).
    Aloe-Vera-Spray ist nach meinen eigenen Erfahrungen bei weitem nicht so wirkungsvoll frische Aloe-Vera-Blätter ( mit den frischen Aloe-Vera-Blättern habe ich sowohl bei Tieren als auch bei Menschen sehr gute Erfahrungen gemacht ).

    Liebe Grüsse
    Nicole + der Kleintierzoo
     
  12. #31 Beatrix Angela, 1. März 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Nicole

    danke für Deinen Tipp habe ihn jetzt auch noch von Anderen bekommen :D blos habe ich ein Problem, wie kriege ich die Blätter an ihre Füßchen:( sie läßt sich doch da nicht anfassen und man kommt eben nur durch sprayen an die Wunden:( Sie hat anscheinend durch Hände soviel schlechte Erfahrung gemacht. daß es bei ihr Panik erzeugt wenn Hände nach ihr greifen, diesen Streß kann ich ihr auf keinen Fall antun darum muß es was zum sprühen sein.
    Liebe Grüße
    Beatrix:0-
     
  13. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Beatrix,

    es gibt auch Aloe Vera Saft, eigentlich zum Einnehmen gedacht. Koch doch einen Tee, z.B. Schafgarbe (ist gut für die Haut) und gib da den Aloe Vera Saft rein, das ganze in die Blumenspritze und damit abduschen.

    Vielleicht hilft das ja! Drück die Daumen!
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    was könnte man da nur tun

    Hallo Beatrix

    Blätter pürieren, auspressen (ev. mit Wasser etwas verdünnen) in eine Sprühflasche rein. vielleicht ginge das auch? :? Muss ja nicht so eine grosse Blumenspritze sein. Ich hebe z.B. immer die Glasflaschen auf vom Deo Nivea sentisive. Dieser Sprühkopf nebelt ganz fein, kann man immer für irgendwas gebrauchen.

    Oder Daisy in ein Handtuch wickeln, damit sie nicht direkten Händekontakt hat, Füsse natürlich frei, möglichst ohne Blick nach unten.
    Kann Daisy sich im Käfig auch hinlegen? Das würde die Beine entlasten.
     
  15. #34 Beatrix Angela, 1. März 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    DANKE

    Hedi und Karin,
    freue mich über jeden Tip wird sich bestimmt eine Lösung finden:)
    Werde jetzt aber mal die Befunde meiner TÄ zeigen und dann schauen was sie meint :) ist lieb von Euch daß Ihr Alle Daisy so die Daumen drückt und ich bin von Tag zu Tag mehr im Glauben Daisy mit ihrem Lebensmut schafft es :)
    DANKE AN ALLE
    Beatrix:0-
     
  16. #35 Papageienfreund, 1. März 2004
    Papageienfreund

    Papageienfreund Guest

    Re: was könnte man da nur tun

    Hallo Beatrix ,
    das von Karin sind doch schon gute Vorschläge wie man die Wirkungsvolleren Aloe-Vera-Blätter verwenden kann .;)
    Versuchs doch einfach mal .

    Liebe Grüsse
    Nicole + die Vogelbande
     
  17. #36 katrin schwark, 1. März 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Angie

    Ich kann mir schon gut vorstellen, das Du die Diagnose net glauben willst, aber ich denke, das nach den aufwendigen Untersuchungen schon was raus kam. Rena muss sich ja vorkommen, als ob sie nu alles umsonst zahlt. Kam sie denn schon mit so schlimmen Beinchen zu Rena? Oder wurde das erst jetzt so schlimm? Ich mein wenn es so schnell weiter geht, kann ich nur hoffen, das Du noch was erreicht. Ich weiss das Du alles versuchst, und hoff Du hast Glück damit. Alles Gute für die Maus.
     
  18. Eveline

    Eveline Guest

    Hautkrebs

    hallo beatrix
    vielleicht gibt es eine chance. meine katze hatte ein plattenepithelkarzinom, welches "normalerweise" bei katzen an nase, wangen etc. liegt. meine hatte es leider in der ganzen zunge und der tumor war zu gross, deshalb reagierte sie auf die spezialbehandlung nicht und ich musste sie mit blutendem herzen einschläfern lassen obwohl sie lebensmut zeigte, aber schon seit 3 wochen nicht mehr selber essen konnte (sie hatte eine sonde).
    nun zu deiner daisy, die behandlung die bei meiner whoopie versucht wurde, nenn sicht lichttherapie. diese ist im versuchssatium und wird eigentlich bei brustkrebs (ebenfalls in thestphase) eingesetzt. in der selben studie wurden 13 weitere katzen "bestrahlt" und bei all den anderen hat die therapie sehr gut gewirkt. allerdings müsstest du dich mit dem tierspital in zürich in verbindung setzen, das sind soweit ich weiss, die einzigen nebst paris die das machen.
    mir wurde gesagt, dass man bei nicht zu tief liegenden tumoren sehr gute erfolge hatte (ausser eben bei meinem schätzchen).
    die lichttherapie funktioniert so: zwei tage vor der bestrahlung (nur mit laserlicht) kriegt das tier ein spezielles mittel gespritzt, nach zwei tagen erfolgt die bestrahlung (unter narkose) , dann darf es nach hause aber....> mind. 14 tage absolut KEIN TAGESLICHT, KEINE SONNE, das würde das Tier sonst umbringen.
    Das Mittel das zwei Tage vorher gespritzt wird, mit Licht kombiniert tötet die Zellen ab. Nach zwei Wochen aber kein Problem mehr, ca. nach 3 Wochen Untersuchung und evtl. alles nach weiteren 2 Wochen wiederholen, sofern Erfolg sichtbar war.
    Kosten: ca. Fr. 600.-- (Katze). Ob das für Papageien geht?

    Viel Glück und liebe Grüsse
    Eveline
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe Zweifel, sofern das überhaupt machbar ist

    danke, Eveline, für deine Hinweise, aber ob man Daisy solch eine stressige Behandlung zumuten kann/darf/will? :?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Beatrix Angela, 3. März 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Vielen Dank

    für die vielen Tips und lieben PN,s es hilft mir schon viel weiter und ich kann heute auch berichten, daß der Fuß seit gestern nur noch halb so dick ist und viel besser ausschaut vielleicht spielt doch ihre Psyche viel ursächlich mit. Sie ist nämlich gerade auch sehr gut psychisch drauf und verbringt 2/3 der Zeit nur in meiner Nähe beobachtet alles was ich mache und will auch viel mit mir schmusen. Coco ist auch im gleichen Zimmer wie sie und wenn ich schlafe höre ich beide im Wohnzimmer miteinander quasseln. Sie kuckt ihn ja nicht so an aber er läßt sie nicht aus den Augen wenn ich mit ihr auf der Schulter das Zimmer verlasse ruft er gleich lauthals nach ihr glaube zwar nicht das Daisy ihn als Partner will aber wenn sie ihn als Gesellschafter aktzeptiert ist das ja auch schon was :D Auch sprießen bei ihr gerade jede Menge Federn und sie hat voll viel Flaum bekommen sie fühlt sich wie ein Plüschtier an. Wir kämpfen weiter und ich bin guter Hoffnung daß Daisy es schafft :D denn ich bin noch nicht davon überzeugt, daß es Krebs ist.
    Liebe Grüße
    Beatrix:0- :0-
     
  22. RikeT

    RikeT Guest

    Auf mir macht sie den Eindruck das sie Leben will.

    Hör auf Dein Herz und auf Daisy
     
Thema: Daisy`s Todesurteil ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. plattenepithelkarzinom katze einschläfern

Die Seite wird geladen...

Daisy`s Todesurteil ? - Ähnliche Themen

  1. Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr

    Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr: Hallo, hier eine kleine Empfehlung für heute Abend: Jetzt wird´s tierisch auf Sat 1 um 22.30 Uhr. Ich habe nur kurze Ausschnitte gesehen. Es...
  2. Brutjahr 2017 Beo`s

    Brutjahr 2017 Beo`s: Hallo dieses Jahr scheint ja recht gut zu beginnen . Nach dem Hochwasser der Elbe 2013 und einigen Verlusten haben sich meine Beos wieder lieb mit...
  3. Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5

    Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5: Hallo ihr Lieben, ich habe die Beleuchtung endlich da! :beifall: Habe diese hier bestellt. Lucky Reptile Light Strip T5 Power - praktische...
  4. Elstner´s Reisen im TV Januar 2016

    Elstner´s Reisen im TV Januar 2016: Hallo miteinander, ich habe gerade gelesen, dass im Fernsehen Elstner´s Reisen im Januar 2016 gesendet wird. Z. T. sind es Wiederholungen - Blaue...
  5. Volieren-Welli´s gehen nicht in ihr Schutzhaus

    Volieren-Welli´s gehen nicht in ihr Schutzhaus: Hallo liebe Forumgemeinde, ich habe meine Frage bereits in einem Hühnerforum gestellt und dort auch ausführliche Antworten erhalten, aber...