Daniel.

Diskutiere Daniel. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; .Die zwei anderen kommen mir ins Schlafzimmer nachgeflogen :D kommt mir irgendwie bekannt vor, wie kleine Kinder die nicht alleine sein wollen.

  1. #121 Bianca Durek, 22. Februar 2004
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    .
    :D kommt mir irgendwie bekannt vor, wie kleine Kinder die nicht alleine sein wollen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122 Friend/Coco's Boss, 22. Februar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Februar 2004
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    @Nicole

    Ja das ist ein seltsamer Ton, den er da los läßt.

    Krooooooakk.

    Mit einer wirklich ganz tieeeefen rauen Stimme!

    Das hab ich nur mal von Lily´s (Ann) ihren Aras am Tel. gehört und ich war da richtig entsetzt!

    Jetzt hab ich selbst so´n Stimm-Monster hier.
    Aber Dani macht das nur vier mal am Tag.....

    Er ist ja noch nicht "aufgetaut!":D :D :D
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Joe,

    ist ja super, dass Dani jetzt schon Äpfel und Weintrauben frisst...... das ist schon mal ein guter Anfang ;) .
    Sicher wird er sich nach und nach langsam an Obst gewöhnen. Dauert halt alles seine Zeit.

    Und sei nicht traurig Joe, dass er immer noch Angst vor Dir hat und Du ihm nicht näher als 1 Meter kommen darfst.

    Ich kenne sowas......
    Mein Bubi (Wildfang u. mindestens 11 Jahre alt... es könnten aber genauso gut auch schon 20 oder mehr sein), lässt sich bis heute noch nicht von mir anfassen.
    Er lebt mittlerweile schon 4 Jahre bei mir.
    Es hat volle 2 Jahre gedauert, bis er anfing Obst und Gemüse zu essen.
    Inzwischen ist er aber ganz wild nach Obst :D .

    Mein Bubi hat zwar keine direkte Angst mehr vor mir, aber er ist dennoch immer wachsam und misstraurisch bzw. scheu.
    D.h. er akzeptiert mich zwar, singt und pfeift gemeinsam Lieder mit mir, nimmt mir auch Futter aus der Hand, aber sobald ich ihm mit der Hand zuuuuuuu nahe komme bzw. ihn berühren will, weicht er zurück.

    Aber ich akzeptiere das und bin schon froh, dass er meine Anwesenheit mag und weiss, dass von mir keine Bedrohung ausgeht.

    Dani wird seine Ängste und seine Scheu sicher nach und nach langsam etwas abbauen.
    Und auch wenn er (wie mein Bubi) vielleicht niemals "richtig zutraulich" werden sollte............ das Wichtigste ist doch, dass sich das Geierlein einigermassen wohl und sicher bei Dir fühlt :)

    Wird schon werden.......... ;)
    Alles, alles Liebe für Deinen tapferen und süssen Daniel :0-
     
  5. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hi Joe,
    Meine Lisa ist genauso scheu mri gegenüber, ich darf bis auf einen Meter ran, dann ist Ende...
    manchmal nimmt sie ein Leckerlie mit Storchenhals wenn ich in am "Orang_Utan" Arm reiche....aber nur manchmal halt...
    Meine Frau kann an sie ran, zwar nicht anfassen , aber ran..
    Jetzt nach über einem Jahr kommt sie sogar runter auf die Couch, wenn meine Frau dort sitzt oder ich halt weit weg...
    aber anfassen geht trotzdem nicht ( nicht ich, meine Frau), dann flüchtet sie, zwar nicht panisch....eher mehr nach dem Motto: Lieber net, das wird gefährlich..

    Wennich das alles so lese hier, dann kannst du echt schon Stolz sein auf Daniel, so wie der sich schon gemacht hat..
    Gruß Olly
     
  6. #125 Friend/Coco's Boss, 25. Februar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2004
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Eifersuchtszene...

    Coco streitet sich wie immer mit Peppi auf einem Ast.

    Peppi lässt sich nach hinten rüber runterfallen und schreit und hackt!
    Coco sitzt über ihm!

    Daniel fliegt in einer Sekunde sofort einen Angriff auf Coco.

    Der lässt sich das natürlich nicht gefallen und verfolgt Daniel.

    Runde um Runde!

    Peppi sitzt dann da und putzt sich, und ihn intressiert das alles nicht mehr!

    Ich lass sie.


    Sage nur energisch: "Jetzt is aber jut!!
    Aus die Maus!
    Is ja alles ok....

    Irgendwan ist dann auch schluss.

    Dani kennt ja jetzt schon jeden Ast, zum Landen und fliegt genau so gut wie Coco.

    " Machtkämpfe "

    Trotzdem sitzen sie eine Stunde später alle auf einem Ast und
    " futtern Trauben" ohne das was passiert.
    Als wenn nie was gewesen wäre!


    Aber diese Grauenl könnte man nie in einer begrenzten "Innenvoliere mit gesetzlichen "Mindestmassen" halten.

    Das gäbe Mord und Totschlag!


    " Eifersucht ist eine Sucht , die mit Eifer sucht , was Leiden schafft " ! !
     
  7. Evelin

    Evelin Guest

    Re: Eifersuchtszene...

     
  8. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Also mir ist aufgefallen, dass meine super gerne in ihre Voliere gehen. Tyson sitzt auch oft während des Freiflugs drinnen und macht manchmal sogar die Tür zu 8o

    Mich wundert das auch, aber mir kommt es immer so vor, als ob sie sich abends auf die Voliere freuen.
     
  9. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Ich kenne den Spruch eher so:

    Eifersucht ist eine Leidenschaft, die eifrig sucht, was Leiden schafft.

    :D

    Ist aber wohl das gleiche mit gemeint, gell?
     
  10. #129 Friend/Coco's Boss, 25. Februar 2004
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Jenna

    Klar, sie lieben "gesicherte Orte"

    Daniel hat einen Schlafplatz, wo er von Abends 10 bis Morgens um sieben, keinen Muks von sich gibt!

    2.2m hoch auf einem Ast!

    Immer die gleiche Stelle!

    Da bleibt er die ganze Nacht auch alleine!

    Und er hat da noch nieeee ein Häufchen gemacht!

    Kein Training, nichts!

    Zeitung ist seit Tagen immer sauber.

    Morgens fliegt er auf einen bestimmten Ast und lässt die "Bombe"
    fallen.

    Ist das nicht schön???
     
  11. Evelin

    Evelin Guest

     
  12. #131 Friend/Coco's Boss, 25. Februar 2004
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Ja Evelin.

    Das kenne ich auch von Peppino.
    Er kam aus einer AV und hat sich innerhalb von einer Std.( dem Transport) die Schwungfedern ruiniert!

    Seitdem hat er auch nie mehr ein Gitter gesehen, ( ausser nach draussen in der AV )

    Komischerweise klettert er da mit "Leidenschaft "ohne sich zu beschädigen"
     
  13. Evelin

    Evelin Guest

    Ich glaube das ist einfach Gewohnheitssache............

    Mein Bubi ist ja ein Wildfang.
    Er würde sich (verständlicherweise) sicherlich niemals an Gitterstäbe gewöhnen können.
    Braucht er zum Glück ja auch nicht :) .

    Und meine Maggie lebte vorher (beim Züchter) in einer riesigen Aussenvoliere.

    Beide Geierlein sind es also nicht gewöhnt in einem relativ engem Raum wie eine Zimmer-Voli eingeschlossen zu sein.

    Meine 2 Süssen haben zwar jeweils ihre eigene Voli im Zimmer stehen, aber da klettern sie nur aussen rum.
    Reingehen tun sie NIIIIEEEMALS..... :D
     
  14. #133 Friend/Coco's Boss, 25. Februar 2004
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Einfach super schön

    Das es Halter gibt die so denken und handeln!
     
  15. Evelin

    Evelin Guest

    Re: Einfach super schön

    Ich hab`mal eine Sendung im TV gesehen. Dort zeigten sie Graue in ihrer natürlichen Umgebung.

    Diese Bilder werde ich in meinem ganzen Leben niemals vergessen.........

    Zu sehen, wie mein Bubi früher mal in freier Natur leben durfte, und was jetzt aus ihm "geworden" ist, das hat mich soooo traurig gemacht, dass ich jede einzelne Minute ein schlechtes Gewissen habe, weil er hier bei mir "nur ein mickriges Zimmer" und Maggie und mich als Partner hat.

    Wenn`s nach mir ginge, dann wären solche Importe schon längst illegal und Menschen, die Tieren die Freiheit nehmen, gehören für meine Begriffe hinter Gitter.
    Dann könnten sie mal am eigenen Leib erfahren was es heisst GEFANGEN zu sein.

    Aber es ist nun mal leider wie es ist............ mein Bubi ist hier und ich kann nur versuchen ihm ein möglichst schönes und liebevolles Zushause zu geben.
     
  16. #135 Friend/Coco's Boss, 25. Februar 2004
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Hochachtung habe ich

    vor Leuten die sich Rupfern und behinderten Papageien annehmen.
    Welch eine Geduld und Einfühlung und Zeit ,müssen Sie aufbringen....

    Aber auch alte Wildfänge die fast 30 Jahre gedankenlos alleine in einem Käfig gehalten wurden,

    haben eine Chance verdient.



    Sie können auch in eine junge Gruppe mit 25 Jahre Altersunschied eingegliedert werden, solange sie nicht wieder "hinter Gittern " landen!

    Dani hat heute das erste mal für ne halbe Std. an den Cranberries rumgezuselt!

    Es ist einfach klasse, wie schnell er von den Anderen lernt!

    Er hat auch schon die ersten Takte vom River Quwai Marsch geflötet...
    Aber nur wenn er alleine im Zimmer ist....
     
  17. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ja, meine kennen Käfige sehr gut. Tyson kennt es vom Züchter und Koki lebete ja auch 3 Jahre in so einem handelsüblichen kleinen Käfig. Naja, eigentlich kein Wunder, dass sie ihre Voli lieben. Die ist ja schon mal größer als ihre alten Käfige.

    Ich lasse sie immer machen, wie sie wollen. Ab Sommer ist allerdings vorbei. Da kommen sie dann über die Sommermonate in eine AV. Mal sehen was sie dazu sagen! Aber ich denke, dass es ihnen gefallen wird.

    @Joe: ich wünschte auch ich hätte stubenreine Vögel! Meine machen eigentlich nur Dreck! Aber man gewöhnt sich ja dran ;)
     
  18. #137 Friend/Coco's Boss, 25. Februar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2004
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Jenna

    Meinst Du ich hätte deswegen weniger zu putzen???

    Ich bin ja den ganzen Tag zu Hause und renne immer mit dem Schwammtuch rum.
    Aber immer wieder finde ich Ecken, wo ich denke

    " mein Gott" wieso hab ich das nicht vorher gesehen???

    Letzten hab ich den Sicherungskasten wo ein Freisitz im Hausflur ist , saubergemacht, wo sie eigentlich ganz selten draufsitzen.

    Trotzdem, soviel alter Shit, den man nur mit der Leiter sehen konnte...!

    Ist eben ein ganzes Haus.

    Gerade das Schwammtuch ausgewaschen, schon wieder ein neuer Haufen!
    Und wer weiß, wie schlecht die "Dinger" wegzumachen sind , wenn sie erstmal eingetrocknet sind.....

    Also lauf ich wieder!
     
  19. #138 Ann Castro, 25. Februar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    @ Evelin und alle Anderen

    Bedenkt, dass die, die die Papageien fangen meist hart an der Armutsgrenze leben und irgendwie versuchen ihre Familien zu ernähren.


    Verurteilen sollte man Importeure und Zoohandlungen, die den dicken Reibach machen, Regierungen, die sich irgendwelchen Lobbies beugen und Käufer, die Wildfänge kaufen, um ein paar "Mark fufzig" zu sparen.

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #139 Friend/Coco's Boss, 25. Februar 2004
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Ann.

    Mir ging es um meinen Beitrag darum, aufzuzeigen, das man nicht unbedingt die Finger von WFgen weglassen muß, die vor 30/40 Jahren importiert wurden!

    Auch diese Vögel brauchen eine " Lobby " , da sie nun einmal hier sind.Und keiner will nen WF, aus Angst das man was falsches unterstützt.

    Dies sind die ärmsten Geschöpfe!

    Hier sitzen die armen Seelen, seit 30 Jahren in nem Montana , kriegen nur SB und Erdnüsse und wenn es nicht gerade " in den Kram passt" werden sie einfach zum Fenster rausgelassen!

    Und keiner traut sich mehr an einen 30 Jährigen WF ! Obwohl sie durchaus, sowas bon lieb sein können und sich alle Skepsies in Luft auflöst!!
     
  22. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Joe!

    Da sind wir selbstverständlich einer Meinung.

    Mein Kommentar bezog sich auf folgendes Zitat:

    LG,

    Ann.
     
Thema:

Daniel.

Die Seite wird geladen...

Daniel. - Ähnliche Themen

  1. Vortrag von Daniel Neumann

    Vortrag von Daniel Neumann: Am kommenden Freitag den 14.12.2012 hält Daniel Neumann vom Exotengesundheitsteam einen Vortrag über künstliche Befruchtung bei Papageien. Der...
  2. @ Daniel : Zubehör

    @ Daniel : Zubehör: Daniel hat mich neulich mal nach einer Schaukel gefragt. Und das habe ich zum Anlaß genommen, auch mal ein paar Dinge zu fotografieren. Zum...
  3. @Daniel 88

    @Daniel 88: Hallo Daniel, ich hatte vor einiger Zeit über meine flugfaule Bande geschrieben. Du warst so nett und hast mit einen super Tip...