Danke, neu und schon wieder Hilfe

Diskutiere Danke, neu und schon wieder Hilfe im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bin ja noch nicht so lange dabei, aber ich fühle mich schon jetzt sehr gut aufgehoben. Habe allein durch das Lesen der verschiedensten...

  1. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hallo,
    bin ja noch nicht so lange dabei, aber ich fühle mich schon jetzt sehr gut aufgehoben. Habe allein durch das Lesen der verschiedensten Beiträge was dazugelernt. Ich möchte mich bei allen (besonders bei den Moderatoren) bedanken, weil man immer Hilfe bekommt. Stellt man eine "blöde" Frage, wird sie sachlich und freundlich beantwortet - und keiner macht einen nieder.

    Kurzvorstellung
    Wir sind Andrea und Thomas - arme Menschen :D - den die Chefs sind Rico ein 10 Jahre alter Schwarzohrpapagei (seit kurzem Witwer) und Baby ein 4 Jahre alter Timneh-Graupapagei.

    Nun mein Anliegen
    Rico ist seit Anfang Januar Witwer. Bin auf der Suche nach einer Frau. Bisher bin ich davon ausgegangen, es sei am besten, wenn ich eine zahme Frau im etwa gleichen Alter suche. Bei einigen Kontakten hat man mir gesagt, es sei besser, eine junge Frau zu nehmen, evtl. sogar ein Baby, denn die werden mit Sicherheit zahm. Das wäre viel besser für den ebenfalls zahmen Rico. Doch was ist dann mit dem Fortpflanzungstrieb, den kann weder ein Baby noch eine nicht geschlechtsreife Frau erfüllen? Gibt das Mord und Totschlag? Nun bin ich ziemlich verunsichert :? Auf was soll ich denn jetzt achten - Jung oder Alt???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Andrea!


    Willkommen im Forum!:)
    Ganz neu bist Du ja nicht, ich habe ja schon etwas von Dir gelesen!:)

    Ich habe leider selbst keine Erfahrung mit Schwarzohren
    (bis auf eine Woche, in der ich einen in Pflege hatte, aber das zählt nicht) und weiß daher nicht, wie ausgeprägt ihr Bruttrieb ist.
    Bei einigen Vogelarten und Vogelindividuen kann es durchaus zu dem von Dir befürchteten Schwierigkeiten kommen. Sie sind wohl dann geringer, wenn man einen jungen Hahn zu einem geschlechtsreifen Weibchen setzt.
    Aber vom Charakter her gelten Schwarzohren ja als sehr friedliche Papas mit nur gering ausgeprägten Agressionstrieb. Insofern ist meine persönliche Einschätzung, das ich es für eher unwahrscheinlich halte, das Rico ein junges Weibchen oder Baby zu sehr bedrängen würde.
     
  4. AndreaH

    AndreaH Guest

    Nee, ganz neu bin ich nicht. Bin seit Anfang Januar dabei. Aber hatte doch ganz und gar meine gute Erziehung vergessen und mich nicht beim ersten Mal vorgestellt - wenn das meine Mama wüßte ;)
     
  5. #4 Walter Irrenhauser, 6. Februar 2001
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    Hi Andrea

    weiß gar nicht so recht wie ich anfangen soll.
    Viele , viele Fragen.
    Ich glaub nicht, daß es eine gute Lösung ist einen Jungvogel zu kaufen d.h. hast Du einen Nistkasten (Schlafkasten) somit wäre der Geschlechtstrieb nämlich größer.
    Ist die Dame zu handzahm am Anfang könnte dein Rico eifern und der Krieg wäre perfekt.
    Muß es ein zahmer Vogel sein? Deutsche Nachzucht ist mit Sicherheit auch schon ziemlich ruhig, und bei deinem Rico lernt Sie sehr schnell den Rest.
    Ich würde mir eine 2-3 Jährige Dame besorgen.

    Bis bald Walter

    Muß mir das ganze noch durch den Kopf gehen lassen, melde mich wieder.
     
  6. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hallo Rüdiger, hallo Walter.
    Vielleicht sollte ich ausführlicher erklären, warum es zu der Frage kam. Kiwi war 8,5 Jahre als sie gestorben ist. Sie ist als Baby zu mir gekommen. Da ich nicht gleich einen Mann für sie finden konnte, wurde sie sehr zahm. Rico ist jetzt 10. Er ist ein transportgeschädigter Wildfang und leider einer dieser Wandervögel. Obwohl Rico keine guten Erfahrungen gemacht hat, ist er zutraulich (lässt sich kraulen, kommt aber nicht zu mir geflogen und geht auch nicht auf die Hand), auch wenn er immer noch sehr leicht zu erschrecken ist. Kiwi und Rico mochten sich auf Anhieb. Die beiden sind ein unzertrennliches Paar gewesen, obwohl Kiwi recht auf Menschen geprägt war.
    Aus diesem Grund haben mir Papageienhalter und Hobbyzüchter geraten, ich solle auf jeden Fall eine zahme Frau für ihn suchen. Also, für mich muss die Frau nicht zahm sein, Rico muss ja mit ihr zurecht kommen. Ich gehe nur davon aus, dass es gescheiter ist, wenn der Altersunterschied nicht so groß ist. Zu menschlich gedacht?
    Ein Nistkasten gibt es im Augenblick nicht. Von Züchtern weiß ich, dass Schwarzohren einen normalen Bruttrieb haben. Ich kenne nur 1 Schwarzohrenpaar, das versucht 3x im Jahr Junge großzuziehen.
     
  7. AndreaH

    AndreaH Guest

    Die Würfel sind gefallen

    Habe mich für Lotti (DNZ 1993) entschieden. Es wird sich zeigen, ob das eine gute Entscheidung war. Sie ist ein Leben in der Voliere gewöhnt und überhaupt nicht zahm. Ich sehe die Zukunft trotzdem "rosig". Werde über die Familienzusammenführung berichten.

    Grüße Andrea
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Walter Irrenhauser, 12. März 2001
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    S P I T Z E ! ! !

    das es doch noch geklappt hat.
    Viel Glück mit den Beiden.

    Habe auf jeder Vogelbörse, nach Schwarzohren gesucht und gefragt, die Weiber sind tatsächlich rar.

    Bis bald Walter
     
  10. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Walter,

    danke für die guten Wünsche und DANKE für das Schweifenlassen deiner Augen. Ach ja, und für die Telefonkontakte :D:D

    Liebe Grüße von Andrea
     
Thema:

Danke, neu und schon wieder Hilfe